Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauch mal bitte eure hilfe

Brauch mal bitte eure hilfe

3. Mai 2012 um 8:03

Bin seit gestern in der 10. SSW und hab seit gestern einseitig stechende schmerzen. Nicht durchgehend. Mein schatz ist gestern für paar tage weg gefahren mit der arbeit und villt liegt es daran. Hab seit 2 wochen schon keine anzeichen mehr. Nur Hunger und verstopfung. Mein Bauchi ist aufjedenfall dicker gewurden und wenn es eine FG wär dann würde er nicht wachsen oder? Hab auch seit anfang der SS rote punkte auf dem bauch am arm und so die sind immer noch da und normal müssten die doch auch weg gehen oder nicht wenn es eine FG wäre? Bin ziemlich durcheinander habe gelesen das es auch die Mutterbänder sein können. Ich weiß ihr denkt bestimmt warum ich nicht sofort zum FA gehe aber ich hab mir gestern nichts bei gedacht. Über die nacht waren die schmerzen ja auch weg hab supi geschlafen.

Hoffe mir kann jemand einen rat geben

Liebe grüße Selina + Krümel 9+1

Mehr lesen

3. Mai 2012 um 8:24

Starke
anzeichen hatte ich von anfang an nicht nur leichte übelkeit und das wars. Die ist aber schon seit 2 wochen weg. Konnte nur die letzte woche keine kohlensäure trinken aber sonst null anzeichen.

Jaa das mit dem blähbauch hab ich mir gedacht

Die roten punkte das wäre eine schwangerschaftsallergie. Hab aber beim letzten mal vergessen den FA zu fragen war hin und weg nachdem ich das erste mal mein baby gesehn hab werde ihn beim nächsten mal fragen.

Aber danke ich bin ein bisschen beruhigter jetz das du meinst die mutterbänder waren bzw sind es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2012 um 20:53

Hat man
bei einer FG einseitige schmerzen und durchgehend oder ab und zu nur mal schmerzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2012 um 21:00

Keine Angst...
Nur zur Beruhigung: Meine Schwangerschaft ist dieses Mal festgestellt worden, weil ich drei Tage über immer längere Zeiträume Schmerzen auf der rechten Seite hatte...
Erstmal Hausarzt, wegen Blinddarmreizung - Blut abgenommen.
Von dort Überweisung zur Gyn, zum prüfen, ob es eine Eileiter-SS oder eine Eierstockentzündung sein könnte...

Nix da, Krümel inside, 6. Woche, Mutterbänder dehnen sich...
Eigentlich bin ich gerade voll froh, dass du jetzt auch schreibst, du hättest die Schmerzen nur rechts - hab mich schon gefragt, ob bei mir was schief ist...

Das mit dem Blähbauch ist jadenk ich geklärt, der ist auch soweit normal.
Rote Punkte: Ehrlich gesagt, keinen Plan, was das sein könnte.

Viel Spaß noch mit der Schwangerschaft!

LG
Lizarch mit Krümel (12+1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2012 um 21:10

Ja manchmal
fühlt es sich an als hätte ich schmerzen so wie sonst auch immer also mittendrin aber sonst nur rechts und manchmal auch etwas stärker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2012 um 22:04

Sei ganz beruhigt...
manchmal hast du mehr anzeichen,manchmal weniger.ich hatte in der ersten zeit ganz arge schmerzen in der linken seite.und zwar immer links.und aufeinmal wars weg.
Glaub mir,da kommt noch sooooo vieles auf dich zu.
Also beruhige dich,hab keine angst.ich hab mich immer damit über wasser gehalten,das i mir gesagt habe,wenn i ned blute,is alles gut.klar ist keine 100% garantie,aber mir hats echt geholfen!

lg kattl mit mäuschen (mittlerweile schon 28ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 9:13

Ja
ich sag mir auch immer es ist alles gut solang ich nicht blute aber hab schon so viel gelesen davon das einfach das Herz aufgehört hat zu schlagen und das erst beim nächsten US festgestellt wurde.

Bis jetz hab ich heute noch keine schmerzen hatte nur normale unterleibschmerzen wie sonst auch wo alles ok war hab wieder mehr hoffnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2012 um 10:15

Dann geb...
ich dir noch gleich einen tipp.
STELL SOFORT DAS LESEN EIN!!!
das macht dich waaaaaahnsinnig.von missed abort(also fehlender herzschlag) bis hin zu chromosomenanomalien...du findest dinge,die bringen di schier um den verstand.

Ich hab meinen fa ganz am anfang gefragt(da war i so 10ssw) von wegen,wegen halt fg und missed abort.dann sagte er zu mir:"frau g. passieren kann IMMER was.nix ist 100%!aber,sie sind eine gesunde,junge frau.ihrem kleinen krümel im bauch gehts bestens.bedenken sie,es gibt frauen,die in krisen-und kriegsgebieten gesunde babys zur welt bringen.und die haben nicht mal ansatzweise so eine gute medizinische versorgung wie wir.und als kleine beruhigung...die extrem kritischste zeit ist die 7/8ssw.jedenfalls sind da die meisten abgänge wegen fehlbildungen oder anomalien!"

also,was i damit sagen will.i glaub jede werdende mama,gerade am anfang,der gehts so.denk da ned dran.denk an deinen krümel und an dich.i hab a immer gesagt,ahhh hoffentlich ist bald die 13ssw rum...und jeeeetzt???
die zeit vergeht sooooo schnell.no fühlst di no ned richtig schwanger...ich weiß.jetzt zwickt alles,dein körper spielt verrückt!aber nimma lang,dann kommt der bauch und dann bekommst brav deine tritte von deinem minimi,der dir damit sagt..."schau hi mami,i bin da.mir gehts gut!"

also,mach dir keinen kopf.bis jetzt,alles gut!und wenn wirklich wieder was (für dich) komisch ist,dann hast das forum hier.frag uns

Ganz liebe grüße kattl mit antonia inside (27+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest