Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauch hilfe..ich hab angst

Brauch hilfe..ich hab angst

15. März 2010 um 23:08

hallo ich bin 16 jahre alt und habe den verdacht schwanger zu sein.
ich hatte mein erstes mal mit meinem freund und haben mit gummi verhütet, seit dem sind ein paar wochen schon vergangen.
Eigentlich bin ich der meinung, dass alles in ordnung ist, weil nichts gerissen ist.
Jedoch ist mir seit einer woche morgens in der schule und abends immer richtig schlecht, so schlecht das ich mich fast übergeben muss, mir tut die brust weh...ich weiß nicht es kann auch sein, dass sie wächst..ich habe keine Ahnung.
Außerdem habe ich seit ca einer woche jetzt unterleibschmerzen und rückenschmerzen, aber bekomme meine tage nicht,und die nächste zeit müsste ich sie eigentlich bekommen, ich hoffe es!
Dann kommen reden im mom alle überhäuft über schwangerschaften,fragen mich aus joke ob ich schwanger sei, kinderwägen kommen mir ständig entgegen, manchmal "redet" das fernsehen mit mir, da kommen themen über schwangerschaften ...ich mache mir natürlich gedanken darüber, ob dies vielleicht anzeichen sind , dafür das ich schwanger sein könnte...und wenn ich es tatsächlich sein sollte...ich will das kind nicht!!!!!!!
ich bin viel zu jung, ja man sagt wer sex hat muss mit den konsequenzen leben können, ja , aber auch mit der besten verhütung kann was schief gehen.Ich habe leider nur ein gummi benutzt und bin nicht rechtzeitig zur frauenärztin gegangen, aber das war ja schließlich nicht geplant.
Jetzt müsste ich mir auf jedenfall einen termin geben lassen!
und dann denke ich mir ob es richitg ist das kind ab treiben zu lassen, da ich noch zur schule gehe, wie gesagt erst 16 bin, mein eigenes leben gar nicht genießen konnte und am allerschlimmsten ..ich könnte dem kind nichts gar nichts bieten!!!
wenn ich mutter werde und mein kind auf der welt bringen will, dann abgesichert wenn ich einen/ meinen guten job habe und meinem kind dann auch was bieten kann!
ich hab solche angst!!
außerdem habe ich noch starke familiäre probleme und esläuft gefahrm dass ich ausziehen muss.
..dann lese ich hier andauernd es kann dann auch noch schädlich sein wenn man eine abtreibung macht, man kann höchstwahrscheinlich nicht mehr schwanger werden oder das risiko der fehlgeburten wird um einiges erhöht!!!
wieso ist das so?!
ich möchte das kind wirklich nicht!!!!nicht jetzt!nein!ich möchte meine familie später gründen wenn ich und mien freund der meinung sind der richtige zeitpunkt sei gekommen!
was soll ich dann tun..erst einmal abwarten ja aber ich habe einfach angst!!!!!!!!!!!!bitte helft mir gebt mir rat keine ahnung irgendwas !!! bittee

Mehr lesen

16. März 2010 um 7:35

Hallo...
nun versuch erst mal ruhig zu bleiben. Kondome sind sehr sicher, wenn ihr nichts grob falsch gemacht habt und es gerissen oder drin geblieben ist. Wenn der GV länger als 19 Tage her ist, dann besorg dir einen Schwangerschaftstest. Dann weisst du erst mal woran du bist. Die Anzeichen können nämlich auch andere Ursachen haben als eine Schwangerschaft.
Melde dich doch nach dem Test wieder, gern auch per PN.
Hast du eigentlich mit deinem freund schon darüber gesprochen? Wie hat er reagiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 21:10

Femme11111
Hallo Femme,
Du möchtest das Kind nicht, aber wenn Du schwanger sein solltest, dann hat sich ein Kind auf den Weg zu Dir gemacht.
Kinder kommen selten zum richtigen Zeitpunkt, sondern dann, wenn sie wollen.
Es gibt keine grauseligere Situation, als die Ungewißheit, wenn man nicht weiß, ob man schwanger ist oder nicht. Beende diese Ungewißheit mit einem Schwangerschaftstest. Mache ihn am besten mit Morgenurin der ist am Instensivsten. Dies geht ab Fälligkeit der Tage. Oder mit einem Frühtest, 19 Tage nach dem GV.
Dass Du jetzt erst mal Angst hast ist logisch. Du möchtest wissen, warum sich die Gefahr von einer Fehlgeburt oder Frühgeburt erhöht. Durch die gewaltsame Öffnung des Muttermundes kann es zu seiner Schwächung kommen.
Häufige Eileiterschwangerschaften aufgrund von Entzündungen und Narben an den Eileitern.
Es kann zu Verwachsungen im Unterleib kommen. Dies kann auch zur Unfruchtbarkeit führen. (vor-abtreibung.de, Seite Risiko gibt Dir da Antworten, die Du suchst.
Dich scheinen viele Fragen umzutreiben, gerne darfst Du Dich mit Deinen Ängsten und Zweifeln bei ausweg-pforzheim.de melden. Die können Dir weiterhelfen, auch wenn Du ausziehen mußt.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2010 um 1:24
In Antwort auf itemba

Femme11111
Hallo Femme,
Du möchtest das Kind nicht, aber wenn Du schwanger sein solltest, dann hat sich ein Kind auf den Weg zu Dir gemacht.
Kinder kommen selten zum richtigen Zeitpunkt, sondern dann, wenn sie wollen.
Es gibt keine grauseligere Situation, als die Ungewißheit, wenn man nicht weiß, ob man schwanger ist oder nicht. Beende diese Ungewißheit mit einem Schwangerschaftstest. Mache ihn am besten mit Morgenurin der ist am Instensivsten. Dies geht ab Fälligkeit der Tage. Oder mit einem Frühtest, 19 Tage nach dem GV.
Dass Du jetzt erst mal Angst hast ist logisch. Du möchtest wissen, warum sich die Gefahr von einer Fehlgeburt oder Frühgeburt erhöht. Durch die gewaltsame Öffnung des Muttermundes kann es zu seiner Schwächung kommen.
Häufige Eileiterschwangerschaften aufgrund von Entzündungen und Narben an den Eileitern.
Es kann zu Verwachsungen im Unterleib kommen. Dies kann auch zur Unfruchtbarkeit führen. (vor-abtreibung.de, Seite Risiko gibt Dir da Antworten, die Du suchst.
Dich scheinen viele Fragen umzutreiben, gerne darfst Du Dich mit Deinen Ängsten und Zweifeln bei ausweg-pforzheim.de melden. Die können Dir weiterhelfen, auch wenn Du ausziehen mußt.
LG Itemba

.
danke !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2010 um 1:41

Ich weiß nicht..
jiaa ich denke schon das wir das kondom richtig angewendet haben haben seit dem (wie ich noch nicht erwähnt hatte) mehrere male geschlechtsverkehr.. und ich bin auch da der meinung das nichts gerissen ist.
Zum Frauenarzt werde ich noch (hoffentlich) diese woche gehen, weil die sache macht mir wirklich schwer zu schaffen!
Wie lange braucht denn die pille um zu wirken? ich habe mal gehört es wären 2-3 monate oder soo ?!O.O
..hmm du sagst ich soll mir keine sorgen machen...jiaaa ich hoffe mal das es auch so ist!
ich habe jetz auf meine mens gewartet, habe sie gestern bekommen..njia dachte ich jedenfalls , weil es hat zwar geblutet aber nicht lange alsoo nicht viel und nicht lange heute ist es wieder weg und habe nur starken ausfluss der so ziemlich anders ist als sonst wenn cih ausfluss habe..der ist soo schmierig komisch auf jeden fall
ich weiß nicht wie ich das interpretieren soll
hmm jiaaa übel ist mir immer noch, und habe inzwischen..najiaaa ehm durchfall bekommen
ich werde zur frauenärztin gehen und meine freundin hat noch einen schwangerschaftstest zuhause . ich werde am wochenende bei ihr schlafen(hoffentlich) und mache dann dort den test ..habe gehört der morgentliche urin soll am intensivsten sein?! O.o
wenn du möchtest kann ich mich ja nochmal melden, wenn ich beim arzt war , ich weiß ja nich^^
hmm danke nocheinmal für deinen rat und deine tat^^hat mir ja doch iwie geholfen, mir das gewissen ein bisschen beruhigt^^ danke
viele liebe grüße..bis dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2010 um 1:45

Man jaaaa^^
maaaaaaaan >.< xD ich meinte damit das mir überhäuft dinge auffallen die mit babys und schwangerschaft zu tun haben als sonst und geträumt habe ich auch =0 das meinte ich damit mennoow^^ HAHAHAHA
jaaa ich werde zum arzt..geht ja nicht anders^^...abwarten =0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2010 um 1:56
In Antwort auf greg_12360654

Hallo...
nun versuch erst mal ruhig zu bleiben. Kondome sind sehr sicher, wenn ihr nichts grob falsch gemacht habt und es gerissen oder drin geblieben ist. Wenn der GV länger als 19 Tage her ist, dann besorg dir einen Schwangerschaftstest. Dann weisst du erst mal woran du bist. Die Anzeichen können nämlich auch andere Ursachen haben als eine Schwangerschaft.
Melde dich doch nach dem Test wieder, gern auch per PN.
Hast du eigentlich mit deinem freund schon darüber gesprochen? Wie hat er reagiert?

Jaaaaaa
jaaaa ich habe mit meinem freund darüber geredet und zwar als er selbst darauf kam..ich hab ihm halt immer zwischendurch gesagt wie s mir geht , dass ich unterleibschmerzen habe aber keine tage habe und und und halt dies was ich habe. sagte dann zu mir jaa nicht das du schwanger bist hier..da habe cih gesagt jaa das ist ein thema was mich im mom sehr beschäftigt ..ich hoffe mal nicht aber es kann sein..und er sagte eben das selbe wie ich
er möchte erst ein kind wenn wir unserem kind etwas bieten können es absichern können und ich älter bin..
aber er hat ruhig reagiert^^
ich meld mich noch mal nach dem test^^
lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest