Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Brauch ein paar Erfahrungen und Gedanken ...

Brauch ein paar Erfahrungen und Gedanken ...

23. Februar 2009 um 11:19 Letzte Antwort: 24. Februar 2009 um 14:32

Hallo,

erstmal ich bin neu hier Ich bin über Google schon öfter auf dieses Forum gestossen und hab mir einige Ratschläge und Infos holen können...Nun brauch ich mal ein paar "direkte"...

Also ich habe Anfang Februar die Pille danach genommen, 34 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr....ich hatte keine Nebenwirkungen, keine Blutungen, nichts....ich hab nichts davon gemerkt....Aber ich habe die Woche zuvor Johanniskrauf (1 dragee) zu mir genommen.

Nun war ich am 19 Feb. mit meiner Periode dran, aber sie kam nicht, stattdessen kamen Schmerzen in der Brust...und das nicht zu knapp, sie spannen und sind auch leicht gewachsen, die Brustwarzen sind überempfindlich. Im Unterleib zieht und piekt es, beide Sympthome so seid dem 17.2......

Gestern habe ich ein SST gemacht (Femtest) und der war eindeutig positiv.....Termin beim Gyn habe ich erst Donnerstag...

Nun meine Fragen Kann die Pille danach einen SST verfälschen (ich meine nämlich nicht)....heisst das, das ich schon länger Schwanger bin und kann das auch der Grund sein das ich von der Pille danach keine Nebenwirkungen hatte?
Im Januar kam meine Periode normal....

Ich steh nun etwas unter Strom .....wisst ihr was? Habt ihr Ideen oder gar ähnliches erlebt?

Danke schonmal..

Mehr lesen

23. Februar 2009 um 11:37

Oh oh
Dank dir für die schnelle Antwort....ich hibbel hier total rum...
ich hatte im Januar knapp 4 Stunden vor Eintritt meiner Periode ungeschützen GV....Johanniskraut vermindert auch bei der Pille danach, das hab ich schin nachgelesen....Also wirklich schwanger
Ja, ganz sicher, es waren 34 Std. sowas merk ich mir

Gefällt mir
23. Februar 2009 um 11:52

Na moment mal
du schreibst, dass du Anfang Februar die Pille danach genommen hast , und dann weiter, dass du im JANUAR den ungeschützten GV hattest. Wie kommt das denn zusammen??? oder hattst du GV am 31. Januar und am 1. bzw. 2. Februar Pille danach genommen?

1 Dragee Johanniskraut kann eigentlich nicht viel verursachen, insbesondere die Woche zuvor. Johanniskrautpräparate nimmt man wochenlang, bis sie einen Effekt haben, ist doch keine konventionelle Arznei.

Was ist mit der Verhütungspille? Welche nimmst du? Wie konsequent? Einnahmefehler gemacht?
Bis Donnerstag wäre sinnvoll noch einen SST zu machen, den von einer anderen Marke (clearblue digital), aber keinen Frühtest, auf alle Fälle keinen billigen aus Internet-shops.

Pille danach kann das Ergebnis nicht verfälschen, da sind andere Hormone im Spiel, und der Test prüft nur Schwangerschaftshormon.
Warscheinlich warst du schon schwanger bzw. dein Eisprung hat schon stattgefunden? In dem Fall war die Pille danach sinnlos.

Gefällt mir
23. Februar 2009 um 11:52

Mhhhh
Ich hab angerufen und gesagt dringend - ich werd verrückt, aber es geht wohl echt nur Donnerstag....ich kann ja auch nur montags und donnerstags nachmittags....das muss ich wohl aushalten...

Aber, sind meine sympthome nicht viel zu früh....ich müsste dann ja knapp in der 3 Woche sein und schon solche enormen Anzeichen?

Ich wollt zwar mal Kinder...aber erst später...das echt unfair...die sichs wünschen kämpfen und kämpfen drum und solche wie ich werden sofort schwanger....

Naja...ein Abbruch kommt allerdings nicht in Frage....

Gefällt mir
23. Februar 2009 um 12:02

Ich hatte meine
letzte Periode vom 19. - 23. 1.....Demnach wäre ich in der 5. Woche? Ich habe zu der Zeit nur ein Dragee genommen, anfang Januar ein paar Tage auch jeweils 1.....

Was heisst ÜZ?..Mensch das tut mir leid für dich...aber es wird bestimmt noch klappen, nur nicht aufgeben Ich würd ja gerne mit dir tauschen

Gefällt mir
23. Februar 2009 um 12:06
In Antwort auf lecia_12578841

Ich hatte meine
letzte Periode vom 19. - 23. 1.....Demnach wäre ich in der 5. Woche? Ich habe zu der Zeit nur ein Dragee genommen, anfang Januar ein paar Tage auch jeweils 1.....

Was heisst ÜZ?..Mensch das tut mir leid für dich...aber es wird bestimmt noch klappen, nur nicht aufgeben Ich würd ja gerne mit dir tauschen

ÜZ
heisst Übungszyklus, also, wenn man kinder will und dafür "übt"
nee, johanniskraut konnte es nicht sein, zu wenig und zu lange her.
Ist bei dir Kondom gerissen oder hast du eine pille vergessen?

LG

Gefällt mir
23. Februar 2009 um 12:16
In Antwort auf salome_12104851

Na moment mal
du schreibst, dass du Anfang Februar die Pille danach genommen hast , und dann weiter, dass du im JANUAR den ungeschützten GV hattest. Wie kommt das denn zusammen??? oder hattst du GV am 31. Januar und am 1. bzw. 2. Februar Pille danach genommen?

1 Dragee Johanniskraut kann eigentlich nicht viel verursachen, insbesondere die Woche zuvor. Johanniskrautpräparate nimmt man wochenlang, bis sie einen Effekt haben, ist doch keine konventionelle Arznei.

Was ist mit der Verhütungspille? Welche nimmst du? Wie konsequent? Einnahmefehler gemacht?
Bis Donnerstag wäre sinnvoll noch einen SST zu machen, den von einer anderen Marke (clearblue digital), aber keinen Frühtest, auf alle Fälle keinen billigen aus Internet-shops.

Pille danach kann das Ergebnis nicht verfälschen, da sind andere Hormone im Spiel, und der Test prüft nur Schwangerschaftshormon.
Warscheinlich warst du schon schwanger bzw. dein Eisprung hat schon stattgefunden? In dem Fall war die Pille danach sinnlos.

Also -
ich hatte am 19. Januar kurz vor Eintritt der Periode ungeschützen GV und ...danach nur geschützen bis zum 4. Feb. da hat mein LG wohl zu einem alten Kondom gegriffen denn es war undicht, 34 Std. danach habe ich die Pille danach genommen. Verütet haben wir nur mit Kondom, die Pille nehme ich seid einem Jahr nicht mehr da ich letztes Jahr immer wieder regelmäßig johanniskraut genommen habe, wann genau, in welchen Monaten kann ich nicht mehr genau sagen..

Puh jetzt muss ich mal langsam aufschreiben diese ganzen Daten...

Gefällt mir
23. Februar 2009 um 12:31
In Antwort auf lecia_12578841

Also -
ich hatte am 19. Januar kurz vor Eintritt der Periode ungeschützen GV und ...danach nur geschützen bis zum 4. Feb. da hat mein LG wohl zu einem alten Kondom gegriffen denn es war undicht, 34 Std. danach habe ich die Pille danach genommen. Verütet haben wir nur mit Kondom, die Pille nehme ich seid einem Jahr nicht mehr da ich letztes Jahr immer wieder regelmäßig johanniskraut genommen habe, wann genau, in welchen Monaten kann ich nicht mehr genau sagen..

Puh jetzt muss ich mal langsam aufschreiben diese ganzen Daten...

Also
Entweder hattest du einen ganz frühen Eisprung nach deiner Periode und es kam zu befruchtung (die Spermien können bis zu 7 Tage in der Gebärmutter überleben. Sie können quasi "warten" bis das Ei kommt und greifen an).
Oder du hattest am 3. bzw. 4. Februar deinen Eisprung, was wahrscheinlicher erschent (16. / 17. Zyklustag). Das heisst, dass die Pille danach schon zu spät kam und das Ei wurde schon befruchtet.
Mach noch einen Test für alle Fälle, damit du mehr Sicherheit hast, dass du schwangr bist (Tests können auch spinnen).
Johanniskraut vermindert die Wirkung einer Anti-Babypille, wenn man sie lange zusammen nimmt. Deine paar Dragees vom Januar haben überhaupt keine Wirkung mehr auf die Plle danach. Dabei ist die Pille danach so hoch dosiert, dass man wrklich eine Pferdedosis von Johanniskraut zu sich nehmen muss, damit die Wirkung herabgesetzt wird (bei der Verhütungspille ist es leichter, da die Dosierung ziemlich schwach ist).

Viel Glück für dich und dein baby!

Gefällt mir
23. Februar 2009 um 19:10

So...ich habe
einen zweiten SST gemacht, den neuen clearblue der sagt - schwanger plus 3 - also über der dritten Woche schon

Gefällt mir
24. Februar 2009 um 14:32

Naja...Im moment
überwiegen noch die Sorgen....Ich hab ja grad erst eine Baustelle ersteigert....es muss soviel gemacht werden im Haus bis ein Kind hier einziehen kann...dann habe ich 6 Pferde hier am Haus...2 Hunde....wie soll das gehen...das schwirrt mir so im Kopf...zudem schließe ich jetzt im Mai erst meine Ausbildung zur Erzierherin ab....und dann direkt zuhause bleiben....puh ja....so ist das ungeplant...schön blöd...

Andrerseits kommt schon a bissl kribbeln auf....und panik auch...ist das normal das ich durchgehend unterleibsziehen habe? wars jetzt falsch sofort das rauchen aufzuhöre, ist es ne eileiterss...naja...aber ich denk das ist normal was..

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen