Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Blutungen nur Morgens...??

20. Februar um 18:09 Letzte Antwort: 23. Februar um 15:56

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich hier soeben angemeldet um Erfahrungen mit euch zu teilen und ich nicht weiß was ich machen soll  

Ich versuche mit meinem Verlobten schon seit mehr als 2 Jahren ein Kind zu bekommen. Wir wussten von Anfang an das es nicht leicht werden kann, aber nach so vielen Jahren immer noch nichts passiert.. da verliert einen schonmal der Mut, die Kraft und die Enttäuschung nimmt überhand. 
Mein Partner hat in 2 Monaten einen Termin beim Urologen zwecks Spermiogramm. Wenn da alles in Ordnung ist, werde ich mich einmal zum FA bewegen und auch mal intensiver schauen lassen.. warum das nicht klappt. Wir hatten uns eigentlich gesagt, wir lassen es auf uns zukommen ohne direkt einzugreifen.. aber leichter gesagt als getan. 
Vorweg: Ich verhüte seit 4 Jahren gar nicht mehr, vorher die Pille. Ich messe keine Tempi und benutze nur meinen App-Kalender.

Kleine Kurzfassung:
Zyklusdauer 33 Tage
22.01-26.01 letzte Periode
10.02 Eisprung
24.02 voraussichtlich nächste Periode

Zu folgendem Problem:
ES+6 leichte braun-rote Schmierblutung (1 dünne Slipeinlage)
ES+7 leichte braun-rote Schmierblutung (1 dünne Slipeinlage)
ES+8 MORGENS bin ich auf Toilette, da kam ca. 1/2 Teelöffel dunkelrotes-braunes Blut, ohne Gewebe in die Toilette getropft. Habe dann einen Tampon rein gemacht, paar Stunden später herausgenommen und es war nicht mal zur Hälfte, so gut wie nicht einmal viertel vollgesaugt gewesen. Nur an der Spitze etwas braunes-dunkelrotes Blut. Hab dann nochmal eins rein gemacht und vor dem MITTAG raus, wieder nur an der Spitze etwas Blut, das Blut sah fast schwarz aus. Hab dann nur noch eine dünne Slipeinlage rein gemacht und es kam kein Tropfen Blut mehr.
ES+9 MORGENS bin ich wieder auf die Toilette, da kam ca. 1 Teelöffel dunkelrotes-braunes Blut, ohne Gewebe in die Toilette getropft. Hab dann wieder einen Tampon eingesteckt, kurz vor MITTAG wieder raus genommen. Das Tampon war vllt. zur Hälfte voll und es klebte ->weißes< - Gewebe oder Schleim dran.. ich kann es nicht beschreiben, hab dann eine Slipeinlage rein gemacht und es kam wieder nicht mal mehr 1 Tropfen.
Heute ES+10 wieder dasselbe.. Heute MORGEN wieder auf die Toilette und es kam wieder ca. 1/2-1 Teelöffel dunkelrotes-braunes Blut, ohne Gewebe. Hab ein Tampon rein gemacht und kurz vor MITTAG raus gemacht, es war so gut wie kein Blut dran. Es klebte nur auch wieder ein kleines "Stück"?? ->weißes/durchsichtiges< - Gewebe oder Schleim dran. Slipeinlage rein und bis jetzt kam auch wieder nichts mehr..

Meine Periode ist es definitiv nicht! Sie wäre viel zu früh, auch hatte ich noch NIE Schmierblutungen. Vorallem auch nicht so eine leichte bzw. komische Blutung.. meine Periode hätte ich den ganzen Tag über mit Schmerzen. Eigentlich bekomme ich ja auch immer 1 Woche vor meiner Periode extreme PMS, aber ich hab bis Heute nicht mal annähernd etwas. Mir gehts es sogar ungewöhnlich gut, nur ab und an ein zartes ziehen im UL..
Ich dachte ja es wäre eine Einnistungsblutung, da es von der Zeit her passt.. ABER die Blutung kommt NUR MORGENS kurz nach dem aufstehen! und verschwindet danach wieder bis zum nächsten MORGEN, hat jemand schonmal sowas gehabt????

Ich bin verunsichert und denke, dass es wieder nicht geklappt hat.  Bisher sind alle OneSteps10er negativ (Hab aber gehört die sind nicht gut bzw. zeigen spät an), mit Facelle10er wollte ich übermorgen am ES+12 testen.. 

Kann mir jemand dazu was sagen? Was könnte das sein??

Ich wäre dankbar für Erfahrungen!


 

Mehr lesen

22. Februar um 14:05
In Antwort auf

Hallo ihr Lieben,
ich habe mich hier soeben angemeldet um Erfahrungen mit euch zu teilen und ich nicht weiß was ich machen soll  

Ich versuche mit meinem Verlobten schon seit mehr als 2 Jahren ein Kind zu bekommen. Wir wussten von Anfang an das es nicht leicht werden kann, aber nach so vielen Jahren immer noch nichts passiert.. da verliert einen schonmal der Mut, die Kraft und die Enttäuschung nimmt überhand. 
Mein Partner hat in 2 Monaten einen Termin beim Urologen zwecks Spermiogramm. Wenn da alles in Ordnung ist, werde ich mich einmal zum FA bewegen und auch mal intensiver schauen lassen.. warum das nicht klappt. Wir hatten uns eigentlich gesagt, wir lassen es auf uns zukommen ohne direkt einzugreifen.. aber leichter gesagt als getan. 
Vorweg: Ich verhüte seit 4 Jahren gar nicht mehr, vorher die Pille. Ich messe keine Tempi und benutze nur meinen App-Kalender.

Kleine Kurzfassung:
Zyklusdauer 33 Tage
22.01-26.01 letzte Periode
10.02 Eisprung
24.02 voraussichtlich nächste Periode

Zu folgendem Problem:
ES+6 leichte braun-rote Schmierblutung (1 dünne Slipeinlage)
ES+7 leichte braun-rote Schmierblutung (1 dünne Slipeinlage)
ES+8 MORGENS bin ich auf Toilette, da kam ca. 1/2 Teelöffel dunkelrotes-braunes Blut, ohne Gewebe in die Toilette getropft. Habe dann einen Tampon rein gemacht, paar Stunden später herausgenommen und es war nicht mal zur Hälfte, so gut wie nicht einmal viertel vollgesaugt gewesen. Nur an der Spitze etwas braunes-dunkelrotes Blut. Hab dann nochmal eins rein gemacht und vor dem MITTAG raus, wieder nur an der Spitze etwas Blut, das Blut sah fast schwarz aus. Hab dann nur noch eine dünne Slipeinlage rein gemacht und es kam kein Tropfen Blut mehr.
ES+9 MORGENS bin ich wieder auf die Toilette, da kam ca. 1 Teelöffel dunkelrotes-braunes Blut, ohne Gewebe in die Toilette getropft. Hab dann wieder einen Tampon eingesteckt, kurz vor MITTAG wieder raus genommen. Das Tampon war vllt. zur Hälfte voll und es klebte ->weißes< - Gewebe oder Schleim dran.. ich kann es nicht beschreiben, hab dann eine Slipeinlage rein gemacht und es kam wieder nicht mal mehr 1 Tropfen.
Heute ES+10 wieder dasselbe.. Heute MORGEN wieder auf die Toilette und es kam wieder ca. 1/2-1 Teelöffel dunkelrotes-braunes Blut, ohne Gewebe. Hab ein Tampon rein gemacht und kurz vor MITTAG raus gemacht, es war so gut wie kein Blut dran. Es klebte nur auch wieder ein kleines "Stück"?? ->weißes/durchsichtiges< - Gewebe oder Schleim dran. Slipeinlage rein und bis jetzt kam auch wieder nichts mehr..

Meine Periode ist es definitiv nicht! Sie wäre viel zu früh, auch hatte ich noch NIE Schmierblutungen. Vorallem auch nicht so eine leichte bzw. komische Blutung.. meine Periode hätte ich den ganzen Tag über mit Schmerzen. Eigentlich bekomme ich ja auch immer 1 Woche vor meiner Periode extreme PMS, aber ich hab bis Heute nicht mal annähernd etwas. Mir gehts es sogar ungewöhnlich gut, nur ab und an ein zartes ziehen im UL..
Ich dachte ja es wäre eine Einnistungsblutung, da es von der Zeit her passt.. ABER die Blutung kommt NUR MORGENS kurz nach dem aufstehen! und verschwindet danach wieder bis zum nächsten MORGEN, hat jemand schonmal sowas gehabt????

Ich bin verunsichert und denke, dass es wieder nicht geklappt hat.  Bisher sind alle OneSteps10er negativ (Hab aber gehört die sind nicht gut bzw. zeigen spät an), mit Facelle10er wollte ich übermorgen am ES+12 testen.. 

Kann mir jemand dazu was sagen? Was könnte das sein??

Ich wäre dankbar für Erfahrungen!


 

Hallo! Diese Sсhmierblutungenn sind wirklich komisch.
Und es gibt ja Tausende Gründe, warum man sie hat. Ich würde sagen, es kann mit Zyste oder Polypen der Gebärmutter verbunden sein.
In dieser Situation macht es Sinn, eine  Ultraschalluntersuchung zu machen. Alles wird klar.
Es zieht nur ab und zu, aber es tut nicht weh oder?

Gefällt mir

23. Februar um 15:56
In Antwort auf

Hallo! Diese Sсhmierblutungenn sind wirklich komisch.
Und es gibt ja Tausende Gründe, warum man sie hat. Ich würde sagen, es kann mit Zyste oder Polypen der Gebärmutter verbunden sein.
In dieser Situation macht es Sinn, eine  Ultraschalluntersuchung zu machen. Alles wird klar.
Es zieht nur ab und zu, aber es tut nicht weh oder?

Hallöle, ja, ziemlich komisch.. Sie sind seit ES+6 da und haben auch heute an ES+13 immer noch nicht aufgehört.. weniger geworden, aber mittlerweile auch 1-2 Tropfen am Mittag oder Nachmittag. Ich versteh nur nicht, weshalb es nur kurz morgens nach dem Aufstehen tropft und den rest des Tages nicht mehr???

Schmerzen sind von Anfang an keine da, nicht mal ein bisschen.. nur 1-2 mal am Tag zieht es ganz leicht im UL, aber auch nur für eine Sekunde.

SST kann ich nicht ganz deuten ob positive Linie oder VL - Ovu wird aber stärker. Morgen ist NMT.. ich glaube nicht ganz dass es morgen anders wird oder mehr Blut kommt. Das dies meine Periode ist, halte ich auch für unwahrscheinlich.. also sowas schräges ist mir auch noch nicht passiert.

LG

Gefällt mir