Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Blutungen in der FrühSS

Blutungen in der FrühSS

26. Januar 2011 um 13:45 Letzte Antwort: 27. Januar 2011 um 17:37

Hi Mädels,

sorry wieder so ein langer Text aber geht nicht anders
muss einfach mal ein bisschen plaudern.

Wer meinen anderen Beitrag gelesen hat wird wissen das ich noch nicht so weit bin in der SS.

Bekomme morgen wahrscheinlich erst mein Mutterpass.

Hatte diese Nacht Blutungen.
Bin gegen viertel nach 3 auf Toilette gegangen und hatte dann Blut am Toilettenpapier.
In der Toilette war sogar ein großer Blutpfropfen.

Hab dann unter Tränen meine Mutter geweckt und die ist dann mit mir ins Krankenhaus gefahren.

Bin da erstmal untersucht worden. Herzaktivität war (noch) keine zu sehen, FH 0,6-0,7 cm und Embryonaleanlage 1mm.

Habe aber das erste mal was gesehen.
War aber beruhigt als ich da was auf dem US gesehen hab.

Die Ärztin meinte auch das es für Herzaktivitäten noch zu früh sei, sieht nach 4-5 Woche aus. Man müsste nochmal ca. 1-2 Wochen warten, so schwer es auch sei.

Sie hat mir auch Blutabgenommen und hat mir heute Morgen die hcg Werte (2900) durchgegeben, die wohl bis jetzt für einen positiven SSVerlauf sprechen, bzw entsprechend der SSW sind.

Habe auch bei meinem FA angerufen und denen bescheid gegeben. Habe nämlich von der Ärztin Gelbkörper... verschrieben bekommen.
Da ich morgen Termin beim FA hab soll ich das Rezept mitbringen und die gucken dann mal.

Die Ärztin wollte da aber auch noch anrufen.
Die Dame am Telefon bei meinem FA meinte auch das der hcg Wert ja dafür sprechen würde das die SS noch intakt ist und ich mir erstmal keine Sorgen machen soll.

Was mir aber eingefallen ist wo ich im KH war, das ich jetzt die Tage, hätte normal meine Mens bekomen, anhand des Durchnittswerts der letzten Zyklen, da die bei mir so unregelmäßig kommen und eine enorme Spanne ( letzter Zyklus 44 Tage) hatten.

Soll ja auch häufiger vorkommen das Schwangere trotzdem noch Mens artige Blutungen haben und trotzdem alles in Ordnung ist.

Hoffe das ich vllt ein paar positive Rückmeldungen bekommen werde.

LG und Danke schonmal.

Krissi + Sprosse inside ( Sprosse weils diese Nacht auf dem US ein bisschen wie eine Soja Sprosse aussah ^^ )

Mehr lesen

26. Januar 2011 um 13:51


nun es ist so das sehr viele frauen blutungen in den ersten monaten haben , aber du hast es schon richtig gemacht.
jede blutung sollte sofort untersucht werden.
ich hab meine 2te schwangerschaft u in beiden hatte ich blutungen (unerklärlich)
in meiner 1 ss war ich sogar 3 tage im krankenhaus zur vorsichtsmaßnahme
für blutungen gibt es viele ursachen
Stress, infektion, nach sex, eine zyste, drohende fehlgeburt.................... ..........
oft wird keine ursache gefunden
aber wie gesagt. Blutungen sind in der ss nie normal u sollten immer abgeklärt werden
glückwunsch zur schwangerschaft u versuch dich etwas aus zu ruhen

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 13:56
In Antwort auf alma_11929691


nun es ist so das sehr viele frauen blutungen in den ersten monaten haben , aber du hast es schon richtig gemacht.
jede blutung sollte sofort untersucht werden.
ich hab meine 2te schwangerschaft u in beiden hatte ich blutungen (unerklärlich)
in meiner 1 ss war ich sogar 3 tage im krankenhaus zur vorsichtsmaßnahme
für blutungen gibt es viele ursachen
Stress, infektion, nach sex, eine zyste, drohende fehlgeburt.................... ..........
oft wird keine ursache gefunden
aber wie gesagt. Blutungen sind in der ss nie normal u sollten immer abgeklärt werden
glückwunsch zur schwangerschaft u versuch dich etwas aus zu ruhen

...
Danke für deine Antwort und die Glückwünsche ,
ja die Ärztin meinte auch zu mir ich soll Bettruhe einhalten, hätten mich auch dabehalten aber sie meinte wir machen eh nichts ginge sich nur um die Bettruhe...

Also habe ich gesagt das ich nach hause gehe und liege jetzt den ganzen Tag im Bett...
Mal so mal so aber versuche nie ganz auf dem Bauch zu liegen...
keine Ahnung warum aber ist einfach so, bin normal eine absolute Bauchschläferin :P

Hoffe das alles gut wird und bleibt, blute jetzt auch noch leicht aber denke wenn man ne Blutung hat ist das normal oder!?

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 14:12
In Antwort auf zoe_12158628

...
Danke für deine Antwort und die Glückwünsche ,
ja die Ärztin meinte auch zu mir ich soll Bettruhe einhalten, hätten mich auch dabehalten aber sie meinte wir machen eh nichts ginge sich nur um die Bettruhe...

Also habe ich gesagt das ich nach hause gehe und liege jetzt den ganzen Tag im Bett...
Mal so mal so aber versuche nie ganz auf dem Bauch zu liegen...
keine Ahnung warum aber ist einfach so, bin normal eine absolute Bauchschläferin :P

Hoffe das alles gut wird und bleibt, blute jetzt auch noch leicht aber denke wenn man ne Blutung hat ist das normal oder!?


ich denke deine fragen sind beantwortet
normal ist eine blutung während der ss nie, aber wie schon gesagt gibt es viele ursachen
ruh dich aus u mach dir nicht so viele gedanken. bei schmerzen gehst sofort ins krankenhaus
ruf nochma dein facharzt an u sag ihm das du im krankenhaus warst. der wird dich auch nochma untersuchen

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 14:17
In Antwort auf alma_11929691


ich denke deine fragen sind beantwortet
normal ist eine blutung während der ss nie, aber wie schon gesagt gibt es viele ursachen
ruh dich aus u mach dir nicht so viele gedanken. bei schmerzen gehst sofort ins krankenhaus
ruf nochma dein facharzt an u sag ihm das du im krankenhaus warst. der wird dich auch nochma untersuchen

...
Unterleibsziehen habe ich schon die ganze Zeit...
Habe morgen ja eh Termin bei meinem FA.


Hoffe echt nur das alles gut geht

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 14:21

DANKE,
es ist schon beruhigend sowas zu lesen...
Denke das mein FA morgen auch sagen wird ich soll mir das Rezept holen soll...
Jetzt kann ich zumindestens lesen was da drauf steht ^^ (Utrogest) hab schon gerätselt :P

Hoffe auch das alles gut verläuft bei mir und wünsche dir natürlich auch noch weiterhin alles gute =)

Es lässt mich ja hoffen das alles gut wird =)

LG
Krissi und Sprosse

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 14:32

Huhu!!!
Ich bin auch ganz früh schwanger, etwa Anfang 5. Woche. Ich hatte 2 Wochen lang, bevor ich von der Schwangerschaft wusste, Schmierblutungen. Montag diese Woche habe ich getestet und bin sofort zu meiner Ärztin gefahren. Sie hat mir Utrogest verschrieben, wegen Verdacht auf Gelbkörpermangel. Hatte vor 3 Jahren eine FG, die möglicherweise durch Gelbkörpermangel verursacht wurde.
An deiner Stelle würde ich das Präparat nehmen, was dir im Krankenhaus verschrieben wurde, schaden kann's nicht.

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 14:34


Soviel positivies zu lesen beruhigt mich =)
versuche mich echt abzulenken weil ich denke mir mal, mir Stress zu machen wegen der sache ist für die kleine Sprosse auch nicht grad gut.

Gefällt mir
26. Januar 2011 um 14:36
In Antwort auf vanda_12318789

Huhu!!!
Ich bin auch ganz früh schwanger, etwa Anfang 5. Woche. Ich hatte 2 Wochen lang, bevor ich von der Schwangerschaft wusste, Schmierblutungen. Montag diese Woche habe ich getestet und bin sofort zu meiner Ärztin gefahren. Sie hat mir Utrogest verschrieben, wegen Verdacht auf Gelbkörpermangel. Hatte vor 3 Jahren eine FG, die möglicherweise durch Gelbkörpermangel verursacht wurde.
An deiner Stelle würde ich das Präparat nehmen, was dir im Krankenhaus verschrieben wurde, schaden kann's nicht.


Soll laut der Sprechstundenhilfe von meinem FA bis morgen warten...hab da ja eh den Termin da...
Hast du schon einen ET?!
würde mich mal interessieren...
bin ja auch ungefähr soweit =)

Gefällt mir
27. Januar 2011 um 17:37
In Antwort auf vanda_12318789

Huhu!!!
Ich bin auch ganz früh schwanger, etwa Anfang 5. Woche. Ich hatte 2 Wochen lang, bevor ich von der Schwangerschaft wusste, Schmierblutungen. Montag diese Woche habe ich getestet und bin sofort zu meiner Ärztin gefahren. Sie hat mir Utrogest verschrieben, wegen Verdacht auf Gelbkörpermangel. Hatte vor 3 Jahren eine FG, die möglicherweise durch Gelbkörpermangel verursacht wurde.
An deiner Stelle würde ich das Präparat nehmen, was dir im Krankenhaus verschrieben wurde, schaden kann's nicht.


Mein Arzt hat mir heute dringlichst von Utrogest abgeraten...
sollte man nur bei ner künstlichen Befruchtung nehmen...

Man könnte so zwar die Frucht behalten aber eben auch die "kranke" Frucht, weil der Körper schon merkt wenn was nicht stimmt und die Frucht dann halt abstoßen würde.

Muss morgen wieder dahin zur Blutabnahme...wegen HCG wert.

Herzschlag konnte man nur vermuten...

Hoffe so das mein HCG wert gestiegen ist.

Krissi + Sprosse

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers