Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Blutungen durch Ektopie

10. November 2015 um 16:26

Hallo ihr Lieben!

Ich bin jetzt bei 12+6 und liege seit gestern wegen Blutungen zur Beobachtung in der Klinik. Die Blutungen sind gestern morgen aufgetreten, waren hellrot und es ist ein 'Blutklumpen' mit herausgekommen. Ich war sehr erschrocken, da es auch recht viel Blut war.
Als wir dann in der Klinik waren und ich endlich dran gekommen bin, waren die Blutungen aber schon versiegt. Der Mumu ist verschlossen. Der Arzt konnte nur eine Ektopie feststellen, d.h. eine Verlagerung des Schleimhautgewebes an den Muttermund, der dann bei Kontakt bluten kann. Allerdings hat es keinen Kontakt gegeben, mein Partner und ich hatten keinen GV.
Dem Kind geht es gut, das Herz schlägt und es ist munter.
Ich soll nun bis morgen zur Beobachtung hier bleiben, um zu schauen, ob ich nicht dich nochmal blute. Laut heutiger Visite kann man nicht sicher sagen, woher das Blut kam.

Lange Rede, kurzer Sinn: Hatte jemand von euch schonmal eine Ektopie? Was ist zu beachten? Wie waren eure Erfahrungen? Ich bin einfach etwas verunsichert

Viele Grüße, Maikaeferchen0516

Mehr lesen