Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Blutung während Eisprung?

30. April 2004 um 10:09 Letzte Antwort: 30. April 2004 um 14:28

Ich habe heute mal eine andere Frage: Mein Freund hat fest gestellt, dass ich manchmal beim Sex blute, ich habe beobachtet, dass das meistens um die Zeit des Eisprunges passiert. Hat jemand damit Erfahrungen? Kann ich trotz der Blutung schwanger werden? Wir versuchen seit einem Jahr, ein Baby zu bekommen (Problem: ehemals Chlamydien, Verwachsungen wurden aber entfernt und Eileiter durchgespült)
vielen dank für eure hilfe!

Mehr lesen

30. April 2004 um 10:14

Wenn die Blutungen
während oder nach dem Sex auftauchen, kann es sich um Kontaktblutungen handeln. Dies passiert, wenn er die Gebährmutter mit seinem Penis berührt. Wenn sie nicht schmerzen und nicht regelmässig oder öfter vorkommen, ist die nicht besorgniserregend. Sollte es jedoch immer wider passieren, sollte es sich dein FA mal ansehen. Während des ES ist wohl alles etwas empfindlicher, also denke ich, das erklärt warum es immer dann passiert. Ih denke, eine SS sollte dies aber nicht verhindern...

Viel Spass beim weiter probieren und viel Glück...

Gefällt mir

30. April 2004 um 10:42
In Antwort auf luned_12885038

Wenn die Blutungen
während oder nach dem Sex auftauchen, kann es sich um Kontaktblutungen handeln. Dies passiert, wenn er die Gebährmutter mit seinem Penis berührt. Wenn sie nicht schmerzen und nicht regelmässig oder öfter vorkommen, ist die nicht besorgniserregend. Sollte es jedoch immer wider passieren, sollte es sich dein FA mal ansehen. Während des ES ist wohl alles etwas empfindlicher, also denke ich, das erklärt warum es immer dann passiert. Ih denke, eine SS sollte dies aber nicht verhindern...

Viel Spass beim weiter probieren und viel Glück...

Auch längerer Zeitraum?
vielen dank für deine schnelle antwort! Handelt es sich wohl auch um eine Kontaktblutung, wenn diese dann ca. 1-2 Tage anhält? Oder gibt es vielleicht auch Frauen, bei denen man den Eisprung an diesen Blutungen erkennt?

Gefällt mir

30. April 2004 um 14:28
In Antwort auf malka_12272440

Auch längerer Zeitraum?
vielen dank für deine schnelle antwort! Handelt es sich wohl auch um eine Kontaktblutung, wenn diese dann ca. 1-2 Tage anhält? Oder gibt es vielleicht auch Frauen, bei denen man den Eisprung an diesen Blutungen erkennt?

Hmmm
1-2 Tage ist dann doch etwas lange...

Ich kann mir eigentlich fast nicht vorstellen, das aufgrund des ES Blutungen einsetzen. Zumal diese ja ca 1 Woche nach dem ES dafür sorgen sollten, dass da ubefruchtete Ei ausgeschwemmt wird. Also wenn Du das wirklich jeden Monat hast, würde ich dann doch mal zum Arzt gehen...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers