Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutung seit der 4. SSW bis jetzt..

Blutung seit der 4. SSW bis jetzt..

4. April 2012 um 14:33

mein Doc meinte, es handle sich bei mir, aufgrund einiger Fehlgeburten um eine Risikoschwangerschaft, da ich in Stresssituationen eine Schleimblutung hätte und diese stärker wird, je mehr ich mich reinsteiger..

naja das man dem Stress mit zwei Töchtern wohl kaum ausm Weg gehn kann, is wohl normal.. und erstrecht nicht mit nem Exmann und nem Exfreund (BabyPapa)

er verschrieb mir Bettruhe und keinerlei Ansträngungen..

Mal ne Frage an euch.. wie handhabt ihr das alles ??

DAZU MUSS ICH SAGEN: ICH BIN 30

Mehr lesen

7. April 2012 um 22:12

Darf man
denn fragen wie lang du diese blutungen hast?? und wie umgehst du diese??
hab mich gestern wieder mit meinem exfreund gefetzt und nicht lang habe ich wieder geblutet.. wenn auch nicht lang, aber ich hatte sie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2012 um 13:47

Hmmm
Also soweit ich das beurteilen kann, hab ich das immer dann, wenn ich mich extrem aufrege und am liebsten die Wände hoch laufen könnte..
Wie ich wieder runterkomme ist eigentlich garnicht mal so einfach auch nicht einfach zu beschreiben..
Jedesmal halte ich mir vor Augen was durch so ne Blutung alles passieren kann und das es weder mir gut tut noch dem Würmchen..
Klar brauch ich da so meine gewisse Zeit, bis das ich wieder runterkomme.. Aber irgendwann klappt es dann..

Hoffe du bekommst das auch hin..

Aber irgendwie scheinen wir die einzigen zu sein, die so nen Pech damit haben..

(ist es eigentlich deine erste Schwangerschaft? Weil das jetzt meine 5. Schwangerschaft ist, davon zwei Fehlgeburten und vielleicht hab ich deswegen soooo ne Angst das irgendwas passiert )

LG TINA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2012 um 14:43

Hab bereits
zwei töchter.. und jetzt das ist eine total ungewohnte situation.. aber dazu muss ich sagen: ich nehm mir echt alles zu herzen.. getrennt vom vater u dann noch ständigen stress mit ihm..
leute, die dagegen sprechen, wie seine noch-frau.. ja sie meldet sich ständig.. dann tippern die hinter meinem rücken miteinander u das war für mich so ein trennungsgrund, weil sie wieder eine hauptrolle in seinem leben eingenommen hat, obwohl er sagte, er würde mich abgöttisch lieben..
mein problem ist nur: ich kann irgendwann keinem mehr irgendwas glauben.. u genau deswegen hab ich gesagt: ich muss das alleine durchziehen.. auch wenns immer noch weh tut und er mir fehlt.. aber das geht nicht, das ich die schwangerschaft mit dem würmchen aufs spiel setze, nur weil er sein leben nicht in den griff bekommt..

(sorry, das ich das jetzt hier als kummerkasten benutze )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 10:22

Guten morgen
naja drücken wir es so aus.. wir sind ja nicht das erste mal innerhalb von fast zwei jahren zusammen..
letztes jahr hatte er in der zeit, während er mir seine liebe gestanden hat und um mich kämpfte, zweimal was mit seiner noch-frau.. also kannste dir vielleicht vorstellen wie dermassen das vertrauen kaputt ist.. ich hab es soooo oft versucht wieder aufzubauen.. aber irgendwie funzt dat nich mehr..
und ich bin auch der meinung das man eine beziehung nur wegen eines babys nicht führen sollte oder neu beginnen.. denn wenn vorher schon der knick drin war, wird es nachher auch nicht passen..
tja dazu kommt noch das ich den ehrenkodex gebrochen habe.. das erste mal:
NIEMALS DEN BESTEN FREUND VOM EX..
gut.. der ex is der papa meiner mädels u mein exmann.. u er is der beste kumpel.. primaaaaaaaaa.. passt ja.. wie immer..

und naja momentan versucht er es auf die beleidigende schiene.. die schiene die sowieso nicht zieht.. ich wäre ein gefühlskalter mensch etc.. klar rege ich mich darüber auf.. und dann passiert es wieder.. ziehen im unterleib und es fühlt sich an wie ne wehe.. der gesamte bauch ist hart.. naja was solls..

und was ist bei dir wenn man mal fragen darf??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 13:47

Hallo
Ich habe Faktor 5 Leiden und falls ich jemals schwanger werden sollten, ist es eine Risikoschwangerschaft!

Jetzt kam raus ,dass ich auch noch das Wille Jürgens Brandt Syndrom habe, also ein Bluter bin!!!

Jetzt ist eine Schwangerschaft wohl total unmöglich!

Es ist mir aufgefallen, weil ich manchmal 8-9 Tage meine Menstruation habe und schnell zu Blutergüssen neige!

Wenn man sich nicht sicher ist, warum man so lange blutet während der Menstruation, sollte man einen Test in der Gerinnungsambulanz machen lassen!



Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest