Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutung nach ultraschall

Blutung nach ultraschall

11. Mai 2011 um 23:14

Bräuchte mal euer Wissen:
War heute zur Vorsorge neim FA (11.ssw) . Es war alles prima. Baby hat gestrampelt und war gut entewickelt. Als ich dann nach Hause kam hatte ich etwas braunes Blut im Slip und den Tag über ziehen im Unterleib (etwas mehr als sonst) hab dann panisch bei meinem FA angerufen u sie meinte die Blutung könne durch die Untersuchung kommen, ich sollte heut aber trotzdem liegen und Magnesium nehmen. Zur Sicherheit. Blutungen o. ä. hatte ich nicht mehr, aber verstärktes Ziehen und Blähungen
Kennt sich jemand aus oder hatte ähnliches? Muss ich mir Sorgen machen?
Danke

Mehr lesen

11. Mai 2011 um 23:21


bauchschmerzen kommen denk ich von den blähungen u die blutungen von der untersuchung.
das nennt man kontaktblutungen. die kommen davon das alles besser durchblutet ist u eine ader geplatzt ist. das kann durchaus auch oft nach sex passieren.
sobald du jedoch noch einmal blutungen hast geh wieder zum arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2011 um 23:41

.
Ja, das werde ich sofort tun. Ich hoffe so sehr dass die Blutung ausbleibt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2011 um 10:12

Hey
Hey du,

hatte in der 13. ssw auch braune Blutungen, die von einem Hämatom und einer tiefliegenden Plazenta kamen.

Hast du denn eine tiefliegende Plazenta? Denn grade da sollte man eigentlich keinen vaginalen US mehr machen, da es leicht zu Blutungen kommen kann...

Leg dich einfach mal viel hin und nimm Magnesium!

LG
Silvi + Leon (24. ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen