Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutung nach Reiten (auf Pferd)?!

Blutung nach Reiten (auf Pferd)?!

15. Mai 2015 um 6:46 Letzte Antwort: 15. Mai 2015 um 22:28

Hallo Mädels!

Hatte gestern nach dem reiten eine leichte blutung (keine schmerzen)...
Ich hatte auch vor der ss schon öfters etwas blut in der unterhose, meist nach intensiveren trainingsstunden, gestern war es allerdings gemütlich.

Hat wer damit erfahrung?

LG Mia 21 SSW

Mehr lesen

15. Mai 2015 um 7:40

Ich habe kein pferd
aber oft gehört und gelesen,das man in der ss nicht reiten soll zu starke erschütterungen. Fahr lieber zum doc. Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 8:05

Wenn du schon öfter
Blutungen hattest, ich es an deiner Stelle mal lassen!! Die Erschütterungen sind nicht so gut!!
Ebenso das Risiko vom Pfers zu fallen.... Das ist dasselbe wie Ski fahren

Warst du beim Arzt und hast dich kontrollieren lassen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 9:10

Also
Als ich von der ss erfuhr, fragt ich nach und mein FA meinte, dass nichts gegen das reiten in der ss spricht. Es wär sogar ein gutes beckenbodentraining und super als geburtsvorbereitung. Ich reite halt gemütlicher und viel in der halle.
Ich vertrau meinem pferd 100% und falle auch nicht vom pferd. Und es gab bis jetzt auch nie probleme.

War noch nicht beim arzt, muss heute arbeiten. Wenns bis zum nachmittag nicht weggeht, lass ich mir wohl besser einen termin geben, oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 9:30
In Antwort auf jaumet_12534324

Also
Als ich von der ss erfuhr, fragt ich nach und mein FA meinte, dass nichts gegen das reiten in der ss spricht. Es wär sogar ein gutes beckenbodentraining und super als geburtsvorbereitung. Ich reite halt gemütlicher und viel in der halle.
Ich vertrau meinem pferd 100% und falle auch nicht vom pferd. Und es gab bis jetzt auch nie probleme.

War noch nicht beim arzt, muss heute arbeiten. Wenns bis zum nachmittag nicht weggeht, lass ich mir wohl besser einen termin geben, oder?

Würde bei blutungen
Sofort zum doc oder kh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 10:29

...
Würd auch mal zum Arzt schauen zur Kontrolle!

Und wenn du inmer wieder Blutungen hast nach dem Reiten dann würd ich es mal lassen

Auch wenn für viele Schwangere Reiten unproblematisch ist, wenn du dann Komplikationen bekommst hast du nichts davon! Vielleicht verträgt es dein Körper nicht, und sender die Warnsignale (Blutung)!
Denk an dein Baby, auch wenn es schwer ist, aber dann geht das Reiten halt erst wieder nach der Geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2015 um 22:28

Oh mann...
Also nachdem dann leichte schmerzen einsetzten, war ich dann am nm foch im krankenhaus. Die gute nachricht ist, es kommt nicht vom reiten
Die schlechte ist aber, dass ich im bett bleiben muss, da die gefahr einer plazentaablösung bestehn könnte. Die fä wollte mich gleich in frühkarenz schicken
Ich werde jetzt mal daheim bleiben und brav das bett hüten und am mo meinem fa einen besuch abstatten.

Gott! Und natürlich musste mein freund gleich panik schieben und seine mutter (!) anrufen. Und natürlich kam sie dann gleich rüber. Ich hoffe nicht, dass ich wirklich jetzt schon zu hause bleiben muss! Das würde ich echt nicht aushalten! Jeden tag mit schwimu über babys plaudern!

Und ich dachte, diese ss könnte nicht mehr schlimmer werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram