Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutung nach fehlgeburt mit ausschabung, totale verwirrung

Blutung nach fehlgeburt mit ausschabung, totale verwirrung

15. März 2013 um 7:52

Guten Morgen ihr Lieben.
Es kommt immer wieder die gleiche Frage zu der Regel nach Fehlgeburt, was immer wieder hilfreich ist. Leider habe ich bis jetzt nicht zu meinem Fall gefunden.
Ich hatte am 26.12 eine Ausschabung in der 10. ssw. Einen Monat später, um den 26. hatte ich Schmierblutung so um die zwei Tage. Dann ca. 17 Tage später, also 48 Tage nach der Op setzte die Regel ein.
So, diesen Monat wohl das gleiche? Gestern wieder Schmierblutung! Dachte ok die Regel. Und heute morgen wieder nichts.
Dem nach denke ich, dass es vielleicht der Eisprung war?! Anders kann ich es mir nicht erklären...
Hatte vor der Fehlgeburt regelmäßigen Zyklus von 28-30 Tagen.
Also ich bin wirklich verwirrt.

Kennt das jemand vielleicht?


Lg tany

Mehr lesen

21. März 2013 um 17:24

Hallo
Tany,

Ich weiß nicht, ob sich schon bei dir was geändert hat, aber ich schreibe dir trotzdem einfach mal.
Ich hatte nach dem Abort und der Ausschabung zunächst einen regelmäßigen Zyklus. Nun aber nach zwei Durchgängen bleibt er bei mir auch komplett weg. Das liegt zum einen an dem Blutverlust und dem Eisenmangel, aber bei mir auch an den Hormonschwankungen. Ich produziere zu wenig Progesteron seit der FG. Lass dich einfach mal kontrollieren, damit dein Körper ev. die Unterstützung bekommt die er braucht.
Alles Gute
Kate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper