Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutung in der Gebärmutter

Blutung in der Gebärmutter

10. Juni 2012 um 17:01 Letzte Antwort: 11. Juni 2012 um 12:23

Hallo,
habe dienstag meinen nächsten termin. bin dann in der 11.ssw.
Bin aber etwas negativ eingestellt. Bei meiner letzten untersuchung wurde ausgrechnet, dass ich am 4.01. et hätte, aber man hat auch eine blutung rund um der fruchtblase gesehen, was einen abgang bedeuten könnte. natürlich möchte man dann alles richtig machen, aber mit meiner tochter (9.Monate alt) geht es leider schlecht.
Würde gerne wissen, ob jemand in derselben lage ist/war und wie ihr damit umgeht. durch unseren umzug, den wir vor zwei wochen abgeschlossen haben, war kaum ein wort darüber gelaufen. auch unsere familien wissen noch nichts davon. aber jetzt hat man wieder mehr zeit und ich habe ein talent mich daran hochzuhangeln.
lg

Mehr lesen

11. Juni 2012 um 2:17

Mach dir keine sorgen
Hatte in der 10. Woche auch blutungen, die waren sogar richtig heftig wie mens. Ich hab dieses schwangerschafts hormon bekommen und lag ne woche im krankenhaus. Bin jetzt 38 4 und mein söhnchen kommt am donnerstag auf die welt alles gutgegangen. Hoffe bei dir läufts genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2012 um 9:08

Hallo kleineschwalbe88
Also ich hatte auch einen Bluterguss in der Gebärmutter, musste desswegen auch alle 2 wochen erst mal zur kontrolle, man hat es bei mir schon gleich am anfang in der 7ten woche festgestellt (bin jetzt 14+1) bei mir war es allerdings nur seitlich an der gebärmutter. Bei mir ists es von selbst fast ganz weg gegangen ein wenig ist noch da. Das haben anscheinend recht viele. Meine ärztin meinte solange es zur keiner Blutung kommt ists ok. Bei mir hats der körper von selbst abgebaut, versuch es mal mit magnesium tabletten die können das begünstigen und ist eh gut für die gebärmutter. Mach dich nicht verrückt, denk immer positiv. Ich drück dir ganz feste die Daumen das es schon weniger geworden ist. Halt mich doch bitte auf dem laufenden glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2012 um 10:59

Danke ..
für eure antworten. es ist irgendwie erleichternd zu hören, dass man nicht alleine ist. besonders, weil bei meinen ersten töchterchen alle super gelaufen ist. und diesesmal hat man neimanden zum reden. das aber aus bestimmten gründen gewollt.
also scheint alles bei euch gut zu sein. hoffe auch bei mir. bin schon ganz zappelig wegen morgen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2012 um 11:14
In Antwort auf mignon_12838120

Danke ..
für eure antworten. es ist irgendwie erleichternd zu hören, dass man nicht alleine ist. besonders, weil bei meinen ersten töchterchen alle super gelaufen ist. und diesesmal hat man neimanden zum reden. das aber aus bestimmten gründen gewollt.
also scheint alles bei euch gut zu sein. hoffe auch bei mir. bin schon ganz zappelig wegen morgen.
lg

Kenn ich
hatte da auch keinen zum reden die damit erfahrungen gemacht haben, hab nur im internet a bissl was gelesen, aber das ist alles verrücktmacherei meiner meinung. Ich hab immer mit meinem zwerg geredet und auch mit dem Bluterguss Hab zum glück auch eine Ärztin die sich da auch nicht dran aufgehängt hat, sie meinte halt nur solange es nicht Blutet ists nicht schlimm. Hat es bei dir geblutet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2012 um 12:04

Nein,
bisher noch nicht. aber meine ärztin meinte auch. man kann mit tabletten nachhelfen, aber es wäre nicht erwiesen ob es hilft oder nicht. und in den ersten 12 wochen kann man eh nichts machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2012 um 12:15
In Antwort auf mignon_12838120

Nein,
bisher noch nicht. aber meine ärztin meinte auch. man kann mit tabletten nachhelfen, aber es wäre nicht erwiesen ob es hilft oder nicht. und in den ersten 12 wochen kann man eh nichts machen.

Ich
hab magnesiumtabletten genommen, ich hatte schon das gefühl das die geholfen haben. Hast ja bald die kritischen wochen hinter dir. Wird schon werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2012 um 12:23

Hi Kleineschwalbe
hört sich genauso an wiebei mir. bin auch in der 11 ssw mit dem 2 kind schwanger un dhatte genau das selber wurde in der 7 ssw festgestellt. mein arzt sagte auch liegen liegen liegen. aber wie mit einem 2 jährigen kind?
habs versucht aber kaum möglich 1,5 wochen später war es dann gott sei dank weg. mein Fa hatte schon das schlimmst gedahct weil ich auch ein wenig geblutet habe,.

ich wünsch dir alles liebe , ich hab am 2.1 ET. sind ja beide fast gleich weit. bei dir wird auch alles gut gehen. drück dich mal ganz lieb.

lg
anna und fynn ( 2 jahre ) und krümel 11 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook