Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutung bei pu+11/ tf+9

Blutung bei pu+11/ tf+9

25. Mai 2010 um 21:43

hallo mädls, bin total verzweifelt, kann mir jemand noch hoffnung machen??? heute bei pu+11/tf+9 hab ich in der slipeinlage ein paar bluttropfen gehabt und auch mens artiges ziehen im unterleib. ist jeztz alles aus oder kann ich noch hoffen?? ist hier jemand trotz leichter blutung und ziehen im unterleib ss gewessen?????? danke im vorraus für eure antworten

Mehr lesen

25. Mai 2010 um 22:34

Kein Stress
also ich kann die von meinen Erfahrungen erzählen:
Ich hatte beim 1. und beim 3. Versuch auch Blutungen ab TF+9 gehabt.
Das erste Mal hielten sie 1 Woche an, bis sie dann stärker wurden. ABER: in der Zeit der Schmierblutung hatte ich eine Einnistung und das hcg stieg einige wenige Tage normgerecht an. Mit der Zunahme der Blutung habe ich dann den Krümel leider wieder verloren.
Im 3. Versuch bekam ich auch Blutungen, die aber an TF+11 wieder aufhörten. Und da wusste ich: ich habe wieder eine Einnistung! Morgen fange ich die 9. SSW an!

Mach dir keine Sorgen! Wenn sie nicht stärker werden und es kein frisches Blut ist, ist nichts verloren!! Mir hat die Blutung -so komisch wie es sich anhört- Mut gemacht weil ich mir dann sicher war dass es geklappt hat (berühmt berüchtigte Einnistungsblutung^^).

Du musst ja nur noch ein paar Tage aushalten, dann kannst du BT machen. Also Kopf hoch und positiv denken, das macht viel aus! Und das Ziehen kann auch gaaaaanz normal sein. Entweder vom Crinone oder Utrogest was du bestimmt nimmst oder dann schon von den Mutterbändern. Und ja, das fühlt sich an wie Mensziehen!

Nur der BT bringt dir Gewissheit, aber du hast bisher noch keinen Grund aufzugeben.

Alles Gute, ich drücke dir die Daumen! Der (oder die) Krümel merkt/merken, wenn man an ihn/sie glaubt oder nicht

LG
Mona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schmerzen in der Nierengegend in der Frühschwangerschaft
Von: carola_12118995
neu
25. Mai 2010 um 20:34
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook