Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutung 3 Wochen nach der Ausschabung?

Blutung 3 Wochen nach der Ausschabung?

1. November 2010 um 12:42

Hallo zusammen,

ich hatte am 9.10. eine Ausschabung machen müssen und hatte danach dann 2 Wochen leichte Blutungen (mal mehr mal weniger oder auch mal einen Tag gar nix mehr). Jetzt hatte ich eine Woche gar keine Blutung mehr und dachte das es jetzt erst mal nicht mehr Blutet bis zur Periode die ja meist erst 4-6 Wochen nach ner AS kommt. Aber was ist das dann jetzt? Habe jetzt wieder leichte Blutungen und hatte vor ner Woche (denke ich) auch nen Eisprung, ich merk das in vorm von nem ziehen in der Seite und Rückenschmerzen. Sollte das doch schon meine Periode sein? Aber nur so wenig?
Hoff mir kann jemand helfen. Hatte auf nen schnellen normalen Zyklus gehofft.

lg Bienchen

Mehr lesen

5. Dezember 2010 um 14:48

Mir ...
geht s genauso... hab leider keine Antwort für Dich... nur ein: bei mir is es genauso.

Hatte am 10.11.2010 meine AS und dann ca 9 Tage Blutungen... seither nicht mehr... bis heute früh... erst einen kleinen Mini-Blutpunkt auf dem Toil.papier und jetzt ein bisschen rosa gefärbten Ausfluss (sorry, weiss nich wie ich es sonst beschreiben soll).... aber es is bei weitem nich wie ne Mens...

Kann das nicht wirklich zuordnen... da mir seit ca. 4 Tagen fast non stop übel ist hatte ich schon gedacht evtl. wieder ss zu sein... nach dem "Blut" heute früh hatte ich damit abgeschlossen...

Dabei hatte ich die Tage schon einen leicht positiven Test...

Aaahhhh wer soll sich da auskennen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2010 um 15:12

....
Hey Bienchen,
also ich hatte Mitte/Ende November auch eine Ausschabung nach ner Fehlgeburt machen müssen. Ich war nur einen Tag im krankenhaus und konnte dann auch abends wieder nachhause gehen. Ein paar tage war alles in ordnung und ich hatte leichte Blutungen, doch am Wochenende bekam ich so extreme Krämpfe, dass ich dachte, ich müsste sterben. Es war aber immer nur abends/nachts und am nächsten Morgen war wieder alles okay! Mein Stiefvater ist Allgemeinarzt also gab mir dieser Schmerzmittel was zum Glück auch half aber Opiathaltige Schmerzmittel sind jez net so der Brüller Jedenfalls war ich dann beim Nachsorgetermin bei meinem Gyn. und der gab mir ne Arznei mit Inhaltsstoff Mutterkorn das hat geholfen obwohl ich bis jetzt immer noch Krämpfe habe..
und es trotzdem noch blutet wie die sau.

also ich komm zum punkt:
Nein ich denke nicht, dass das deine Periode ist vllt ist das sowas wie die "Vorstufe" !! Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall noch ma zu deinem behandelndn Arzt gehen und ihn nach rat fragen, denn er ist der einzige der dir wirklich sagen kann obs nun deine regel ist oder nur ne schmierblutung. hab keine angst, alles wird gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club