Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bluttest beim Frauenarzt....klare Antworten?

Bluttest beim Frauenarzt....klare Antworten?

8. März 2010 um 12:18

Hallo alle zusammen!

Also...ich versuche jetzt seit 2,5 Jahren schwanger zu werden. Zwischendurch habe ich wieder ein Jahr verhütet (aus beruflichen Gründen) und bin jetzt im 8.ÜZ...
Am Dienstag soll ich zum Frauenarzt gehen, um eine Blutuntersuchung machen zu lassen.
Nun stellt sich mir die Frage, ob eine Blutuntersuchung mir eine definitive Antwort geben kann, was mit mir los ist.
Ich leide an einer Schilddrüsenunterfunktion, habe das aber erst kürzlich durch den Hausarzt untersuchen lassen...
Werden die Schilddrüsenwerte bei dieser Untersuchung auch berücksichtig und kontrolliert?
Ich bin echt ziemlich verunsichert, und habe große Angst vor der Aussage: "Leider haben wir nichts gefunden!"...denn, und ich glaube das kennt jeder hier, dieses Hibbeln geht an die Substanz!

Ich würde mich über Erfahrungsberichte von euch sehr freuen!

Mehr lesen

8. März 2010 um 12:55

Mhh...
das klingt jetzt vielleicht ein bisschen krass...aber ich wäre sogar froh, wenn sie irgendwas BEHANDELBARES findet! Das ist besser als diese Ungewissheit!
Ich war bereits schwanger und habe das Kind in der 19 Woche verloren...wegen der Schilddrüse!

Mach dir keine Sorgen...die Fehlgeburt ist zwar sehr hart und du wirst auch immer daran denken, aber irgendwann wird es besser und wenn du richtig eingestellt bist, wird es auch wieder klappen!

Aber genau das macht mir persönlich Sorgen! Ich war ja erst kürzlich zur Untersuchung...und die Hormone wurden erhoht...was mich daran zweifeln lässt, dass es an der Schilddrüse liegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club