Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blutgruppe

Blutgruppe

8. September 2007 um 11:31 Letzte Antwort: 20. September 2007 um 18:10

Hallo,
wenn der Vater die Blugruppe 0 negativ hat und die Mutter 0 positiv, welche Blutgruppe wird dann das Kind bekommen?
Und weiß jemand was ein Blutgruppentest kostet und wie lange der dauert?

Mehr lesen

8. September 2007 um 12:23

Auch 0
hallo,
also wenn ihr beide blutgruppe 0 habt wird das kind auch 0 haben, ob positiv oder negativ ist dann fast ne 50/50 chanche wobei positiv sich öfter durchsetzt.

nen test würd ich dafür nicht extra machen.
gruß dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2007 um 12:47

Ich bin Rhesus negativ!
Aber beim ersten Kind macht da ja nichts, oder?
Erst wenn ich ein zweites Mal schwanger werde und mein erstes Kind positiv war, richtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2007 um 13:04

Frage
Weiss jemand ob es probleme fuer ne Schwangerschaft gibt wenn beide die gleiche Blutgruppe haben,im diesen fall 0 positiv?
Bitte antworten sie mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2007 um 14:33

Wissenschaftlich sehr interessant diese Blutgruppen *lach*
Keine Sorge! Bei deinem Kind kann es auf keinen Fall zu Komplikationen kommen, da du Rhesus positiv bist.

Wenn du aber interessehalber wissen möchtest, welchen Rhesusfaktor dein Kind hat, kann man die Chancen übrigens auch anhand DEINER Eltern genauer bestimmen. Anhand dessen kann man eventuell feststellen, wie dein Genotyp bezüglich des Rhesusfaktors aussieht.

Wenn einer deiner beiden Eltern Rhesus negativ hat, ist dein Genotyp +- (mischerbig)und bei deinem Kind steht die Chance für Rhesus pos. und neg. 50:50. Sind deine Eltern allerdings beide Rhesus positiv, kann man den genauen Genotyp von dir allerdings nicht genau bestimmen (entweder er ist ++ oder +-).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2007 um 14:40
In Antwort auf nadya_11856668

Frage
Weiss jemand ob es probleme fuer ne Schwangerschaft gibt wenn beide die gleiche Blutgruppe haben,im diesen fall 0 positiv?
Bitte antworten sie mir.

@fare13
In deinem Fall (O pos.)kann es zu keinen Komplikationen kommen! Dazu kommt es nur evtl. bei Rhesus negativen- Müttern.

Dein Kind wird Blutgruppe 0 pos. oder neg. sein, wobei die Chancen für pos. deutlich höher sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2007 um 18:10

Jepp
Richtig! Alle Blutgruppen bis auf Null!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook