Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bluterguss in der Gebärmutter in der 7.SSW? Erfahrungen?

Bluterguss in der Gebärmutter in der 7.SSW? Erfahrungen?

24. August 2006 um 17:56 Letzte Antwort: 3. Dezember 2008 um 20:06

hallo,

ich bin in der 7.ssw. und hatte gestern ganz plötzlich ein ziehen im unterbauch mit blutungen. ich bin natürlich sofort ins spital zur diensthabenden gynäkologen. sie untersuchte mich und fand ein bis dato normal entwickeltes embryo und ein dreimal so grosses hämatom(bluterguss).
leider hatte sie einen notfall und konnte mir weder die uraschen noch die auswirkungen auf die weitere ss erklären. ich habe gegooglet und überall stand, man müsse sich schnnen und keinen gv dürfe man haben. zu mir sagte sie aber nichts. in einer woche will sie nochmals schauen.

wie sind eure erfahrunge? was sind die ursachen eines hämatoms? hattet ihr trotzdem gesunde kinder oder hattet ihr eine fehlgeburt?

vielen dank für eure hilfe, ich bin etwas durcheinander und brauch ein bisschen erfahrungsaustausch. ich bin mittlerweile soweit, das ich mich noch nicht über die erneute ss freue, habe echt angst das ich eine fehlgeburt erleide.

julia mit elias(*2.2.06) und krümel(7.ssw)

Mehr lesen

24. August 2006 um 22:01

Vielen dank....
... für deine antwort.

ich bin gerade etwas mehr erleichtert als auch schon. ich hoffe natürlich das es bei uns einen ähnlichen verlauf haben wird. für deine schwangerschaft wünsche ich dir weiterhin alles gute, eine schöne kugelzeit und ein gesundes, tolles kind.

liebe grüsse, julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2006 um 7:55

Ich hatte auch
in meiner 2ten ss einen bluterguss in der gebärmutter mit leichten blutungen musste mich schonen damit ich mein kind nicht verliere hat geklappt heute ist sie schon 8 jahre alt und kerngesund
also tapfer bleiben und nicht entmutigen lassen
wird schon gutgehen
gruss konni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2006 um 8:19


Ich hatte in der 10. SSW Schmierblutungen und Hämatom in der Gebärmutter (drei Tage lang). Der Arzt hat gesagt, ich soll mich öfter ausruhen, keinen GV haben und nichts schweres Tragen. Bei der nächsten Untersuchung war das Hämatom weg.
Die anderen haben die gleichen Erfahrungen.
Das macht dir bestimmt Mut *hoff*

LG
Elena
(32. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2006 um 13:02

Erfahrung mit bluterguss
hallo,ich hoffe es geht Dir etwas besser.ichhatte in der 13-15ssw Blutung.Es fing morgens um 6h an,war auf Toilette und alles voller blut,dass hörte garnicht auf zu laufen.Bin natürlich gleich in die Klinik,der Doc untersuchte mich und stellte ei Hämmatom in der Gebärmutter fest.Habe gleich Bettruhe bekommen,so lag ich dann 7Tage in der Klinik,durfte nur auf`s tö.Habe Medikamente gegen eine Fehlgeburt bekommen.
lieben Gruss anja mit(mailine 5),(mäxchen 22ssw)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2006 um 11:38
In Antwort auf schorsch11

Erfahrung mit bluterguss
hallo,ich hoffe es geht Dir etwas besser.ichhatte in der 13-15ssw Blutung.Es fing morgens um 6h an,war auf Toilette und alles voller blut,dass hörte garnicht auf zu laufen.Bin natürlich gleich in die Klinik,der Doc untersuchte mich und stellte ei Hämmatom in der Gebärmutter fest.Habe gleich Bettruhe bekommen,so lag ich dann 7Tage in der Klinik,durfte nur auf`s tö.Habe Medikamente gegen eine Fehlgeburt bekommen.
lieben Gruss anja mit(mailine 5),(mäxchen 22ssw)

Danke für eure antworten...
hallo,

also die blutungen waren nur an diesen einen tag da. ich weiss jetzt auch nicht ob das ein gutes zeichen ist. denn so kann der bluterguss ja nicht abbluten...??? habe jedenfalss morgen früh einen fa termin und bin gespannt. das ziehen im unterleib ist auch weg. habe mich jetzt die letzten tage geschont, da mein mann urlaub hat kann er sich etwas mehr um den kleinen (6monate) kümmern.habe auch mit starker übelkeit zu kämpfen...hoffentlich ist das bald vorbei. so ist das nur ein hin vegetieren.

werde morgen berichten, wies ausschaut.

lg von julia mit spatz elias und krümel(8.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2006 um 14:42

Mein bluterguss stellte sich heute als zwilling heraus!!!!
also ich war heute beim arzt. habe extra meinen mann als unterstützung mitgenommen und sie machte einen vaginalultraschall und stellte nun zwei fruchthöhlen mit embryonalanlage fest. bei dem einen schlägt sogar schon das herz. es war im ertsen moment ein schock...drei kleine kinder im alter unter 2 jahren. das wird stressig. aber wir freuen uns.

lieber gruss von julia mit elias(6monate) und zwillis(7.ssw)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2007 um 10:27

Habe eine Frage !!!
Hallo. Ich bin auch in der 9 ssw.Habe auch ein Bluterguss.Wollte fragen wie groß die Hämatome bei dir waren.Mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 16:58

Gar nicht lange her....
Hallöchen, also ich bin immernoch mit einem Bluterguss in der gebärmutter krank geschrieben.Ich bekam auch auf Arbeit ganz doll Schmerzen und extreme Blutungen und dachte ich hätte eine Fehlgeburt.Bin gleich ins Klinikum gefahren und musste dort 5 Tage nur liegen und wurde mit Magnesium behandelt, nun ist es besser aber ich bin noch zu hause.
Wirklich wichtig ist Ruhe ohne ende!!!Ich bin jetzt noch total überängstlich und bei jedem Ziehen, habe ich total Angst, dass irgendwas nicht Ok ist!Das macht mich fertrig, aber die Ärztin kann einen doch nicht einfach nach hause schicken??! Dafür finde ich keine Worte!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 23:06

Ich
hatte nach einem Fahrradunfall (6+3 SSW) ein Bluterguss in der Gebärmutter. Ein Tag nach dem Unfall, hatte ich auf einmal Blutungen. Dachte zu erst an eine Fehlgeburt, war aber nicht so. Bin zum Vertretungs Arzt, da meine Frauenärztin Urlaub hatte. Der Arzt machte ein US und ich sah das kleine Herz das erstemal Schlagen .
Die Blutungen waren nach 2 Wochen immer noch da, ich bin ins Krankenhaus, dort wurde mir dann gesagt das ich ein Bluterguss in der Gebärmutter habe und der noch ausblutet. Meiner Kleinen ging es gut.
Ich war weiterhin arbeiten, bin Apothekerin also nur stehen und laufen, da ist nichts mit schonen. GV hatten wir nicht in der Zeit. Mir hat auch niemand was gesagt wegen schonen oder kein GV.
Am 08. Juni 2008 kam meine Kleine auf die Welt und ist kerngesund und munter

LG
Tina und Melinda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2008 um 20:06
In Antwort auf ausra_12293189

Gar nicht lange her....
Hallöchen, also ich bin immernoch mit einem Bluterguss in der gebärmutter krank geschrieben.Ich bekam auch auf Arbeit ganz doll Schmerzen und extreme Blutungen und dachte ich hätte eine Fehlgeburt.Bin gleich ins Klinikum gefahren und musste dort 5 Tage nur liegen und wurde mit Magnesium behandelt, nun ist es besser aber ich bin noch zu hause.
Wirklich wichtig ist Ruhe ohne ende!!!Ich bin jetzt noch total überängstlich und bei jedem Ziehen, habe ich total Angst, dass irgendwas nicht Ok ist!Das macht mich fertrig, aber die Ärztin kann einen doch nicht einfach nach hause schicken??! Dafür finde ich keine Worte!!!

Frechheit,
also das die Ärztin dich nach Hause geschickt hast ist eine riesengroße frechtheit! Ich bin grad in der 7+1 ssw und hatte vor vier tagen auch blutungen und wahnsinnige schmerzen bin ins kkh und musste da auch 3 tage bleiben wurde mit bettruhe magnesium tabletten und hormonpillchen behandelt! Solche Hämatome seien in den ersten wochen normal sagte mir meine gynäkologin, und ordnete mit auch bettruhe an! die blutungen würden nach einiger Zeit nachlassen und das hämatom nach ca 2 bis 3 wochen verschwinden! was die Angst angeht verstehe ich dich sehr gut, die angst habe ich auch aber je ängstlicher man ist desto eher kann was passieren, also eher versuchen die ersten Wochen zu genießen, nur positiv denken und keinen stress antun, man darf nämlich keine sekunde des schwanger seins vergeuden wünsche dir für die weiter schwangerschaft alles gute

Bebish09+Böhnchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest