Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bluterguß an der Plazenta

Bluterguß an der Plazenta

28. März 2014 um 9:18 Letzte Antwort: 30. März 2014 um 22:32

Hallo Ihr lieben,

vor ca. 3 Wochen hatte ich Blutungen und gestern hätte ich wieder, aber diesmal bräunlich... also bin ich wieder direkt zum Arzt. Er stellte fest, dass ich einen Bluterguß an der Plazenta habe....
Nun habe ich strenge Bettruhe, darf NUR zur Toiette aufstehen.

Ich habe sehr große Angst nun um mein Baby. Bin zu Zeit 20+2

Hatte jemand auch sowas? Bitte um Erfahrungsberichte

LG

Rybka

Mehr lesen

30. März 2014 um 20:52


keiner ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:23

Hallo Rybka
Ich lag von der 9.ssw bis 14.ssw in der Klinik, da meine Plazenta am Anfang direkt vor dem Muttermund lag und dann auch noch mit Blutergüssen versehen war. Im Laufe der SS ist die Plazenta dann hochgewandert, die Hämatome bluteten in der Klinik ab....hatte absolute Bettruhe. Und Kampfkrümel hats geschafft, steh jetzt kurz vor der Geburt halte dich an die Anweisungen deines FA. Schön liegen blieben! lass dir eine Haushaltshilfe verordnen. Dein Krümel geht vor! Diese Blutergüsse müssen auch nicht zwingend ausbluten, sondern können sich auch selbst abbauen. Schone dich brav und alles erdenklich Gute für die weitere SS
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:28
In Antwort auf edna_12863758

Hallo Rybka
Ich lag von der 9.ssw bis 14.ssw in der Klinik, da meine Plazenta am Anfang direkt vor dem Muttermund lag und dann auch noch mit Blutergüssen versehen war. Im Laufe der SS ist die Plazenta dann hochgewandert, die Hämatome bluteten in der Klinik ab....hatte absolute Bettruhe. Und Kampfkrümel hats geschafft, steh jetzt kurz vor der Geburt halte dich an die Anweisungen deines FA. Schön liegen blieben! lass dir eine Haushaltshilfe verordnen. Dein Krümel geht vor! Diese Blutergüsse müssen auch nicht zwingend ausbluten, sondern können sich auch selbst abbauen. Schone dich brav und alles erdenklich Gute für die weitere SS
lg


Danke, dass tut gut.

ich war so geschockt um den arzt zu fragen, aber ist es egal wenn ich seite liege, oder soll man richtig auf dem rücken=??

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:31
In Antwort auf edna_12863758

Hallo Rybka
Ich lag von der 9.ssw bis 14.ssw in der Klinik, da meine Plazenta am Anfang direkt vor dem Muttermund lag und dann auch noch mit Blutergüssen versehen war. Im Laufe der SS ist die Plazenta dann hochgewandert, die Hämatome bluteten in der Klinik ab....hatte absolute Bettruhe. Und Kampfkrümel hats geschafft, steh jetzt kurz vor der Geburt halte dich an die Anweisungen deines FA. Schön liegen blieben! lass dir eine Haushaltshilfe verordnen. Dein Krümel geht vor! Diese Blutergüsse müssen auch nicht zwingend ausbluten, sondern können sich auch selbst abbauen. Schone dich brav und alles erdenklich Gute für die weitere SS
lg

Hmm...
du meintest bluten evtl aus... kommt dann richtig blut oder so bräunliche schmierblutungen ??

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:42

..
braunes Blut wäre altes Blut...das ist immer besser als frisches rotes, hatten mir die Ärzte gesagt. Ich bekam nach einem Spaziergang plötzlich eine Sturzblutung...schock...da wurde dann im KH das alles festgestellt, ich hatte mehrere Hämatome...das war eines das abgeblutet ist. Dann wurde die Blutung braun, als sie aufhörte durfte ich Heim. Hatte dann Kontrolle bei meinem FA, da kam die nächste Sturzblutung noch in der Praxis...weiteres Hämatom abgegangen...das Laufen in die Praxis war wohl zu viel ...mach mir da heut noch voll die Vorwürfe. Aber auch das hat mein Krümel überstanden...dann halt wieder KH und Bettruhe..wieder braune Blutung...nach weiterer Schonung, war es aber überstanden und jetzt steht die Geburt kurz bevor
Die Ärzte haben immer gesagt liegen, egal ob auf dem Rücken, aber nicht sitzen, da dann der Druck auf den Beckenboden zu groß sei. Und steh wirklich nur zur Toilette auf, bis du entwarnung bekommst! ich weiß es ist schwer, aber du/ihr schaffst das und nicht schwer heben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:46

..
mein FA sagte immer, bei braunen Blut bräuchte ich mir keine Sorgen machen, das sei gut, dann bauen ich die Hämatome langsam ab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:50
In Antwort auf edna_12863758

..
braunes Blut wäre altes Blut...das ist immer besser als frisches rotes, hatten mir die Ärzte gesagt. Ich bekam nach einem Spaziergang plötzlich eine Sturzblutung...schock...da wurde dann im KH das alles festgestellt, ich hatte mehrere Hämatome...das war eines das abgeblutet ist. Dann wurde die Blutung braun, als sie aufhörte durfte ich Heim. Hatte dann Kontrolle bei meinem FA, da kam die nächste Sturzblutung noch in der Praxis...weiteres Hämatom abgegangen...das Laufen in die Praxis war wohl zu viel ...mach mir da heut noch voll die Vorwürfe. Aber auch das hat mein Krümel überstanden...dann halt wieder KH und Bettruhe..wieder braune Blutung...nach weiterer Schonung, war es aber überstanden und jetzt steht die Geburt kurz bevor
Die Ärzte haben immer gesagt liegen, egal ob auf dem Rücken, aber nicht sitzen, da dann der Druck auf den Beckenboden zu groß sei. Und steh wirklich nur zur Toilette auf, bis du entwarnung bekommst! ich weiß es ist schwer, aber du/ihr schaffst das und nicht schwer heben

Vielen Dank
Ich habe nämlich große Angst, dass was passiert.
Ich liege wirklich nur drehe mich von Seite zur nächsten, dann Rücken so die ganze Zeit...
Wie ist es mit Duschen oder Baden, was ist besser?
Da man ja in der Badewanne liegt... hmmm... ich will nichts falsch machen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:54

..
also ich durfte nicht baden...wegen Infektionsgefahr. Solange du Blutungen hast würde ich es nicht machen.
Hin und her drehen darfst du...du sollst ja nicht einrosten aber ich verstehe deine Ängste voll und ganz rede doch nochmal in Ruhe mit deiner FA, sie kann dir die Ängste bestimmt nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:58
In Antwort auf edna_12863758

..
mein FA sagte immer, bei braunen Blut bräuchte ich mir keine Sorgen machen, das sei gut, dann bauen ich die Hämatome langsam ab

.
ich bin zuletzt mit braunen Blut dort gewesen nun soll ich liegen...und soll bald wieder hin zur kontrolle..
aber hört sich doch gut an, dass es ein besseres zeichen ist

aber geduscht hast du??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 21:59

Bluterguß an der Plazenta
ich Wunsche dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 22:04
In Antwort auf sana_12632493

Bluterguß an der Plazenta
ich Wunsche dir alles gute


Vielen Dank!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 22:06

Danke dir auch
geduscht habe ich ja. Vielen Dank dir ich wünsche dir und deinem Krümel ebenfalls alles erdenklich Gute! und dass du beim nächstem Kontrolltermin Entwarnung bekommst ...diese ständig braune Bluterei ist zwar nicht schön und angstmachend, aber ich denke, dass es dann bei deinem nächsten Termin abgebaut sein wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2014 um 22:32
In Antwort auf edna_12863758

Danke dir auch
geduscht habe ich ja. Vielen Dank dir ich wünsche dir und deinem Krümel ebenfalls alles erdenklich Gute! und dass du beim nächstem Kontrolltermin Entwarnung bekommst ...diese ständig braune Bluterei ist zwar nicht schön und angstmachend, aber ich denke, dass es dann bei deinem nächsten Termin abgebaut sein wird.


Danke schön !!

wünsche euch alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest