Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Blutdruck...

Blutdruck...

11. Oktober 2007 um 15:34 Letzte Antwort: 11. Oktober 2007 um 17:58

bin irgendwie total verzweifelt ich weiß nicht mehr was ich machen soll
da ich unter weisskittelhypertonie leide habe ich mit miener FA ausgemacht das ich immer den Blutdruck zu hause messe. bis vor einem monat circa waren die werte super! so 122/70
als ich das letzt ema messen wollte waren die batterien von meinem blutdruckmessgerät fast leer und durch das nochmalige aufpumpen hab ich mich wieder ien bissen aufgeregt das der wert bei 140/95 lag.
seitdem ist der blutdruck immer so hoch,ich denke weil ich mich vorher shcon so aufrege...
jetz war mein blutdruck ( vor ner halben std) 150/94!
was mach ich denn nur?
ich hab imme rso ne anst vorm messen und weiss jetz nicht ob ich wirklich hohen blutdruck hab oder niedrigen...
kennt jemand mein problem?

liebe grüße
anna mit kleenem inside(27+1)

Mehr lesen

11. Oktober 2007 um 15:40

Nochma
nach oben schieb

Gefällt mir
11. Oktober 2007 um 15:42
In Antwort auf nava_12382671

Nochma
nach oben schieb

BITTE
weiß keiner ne antwort

Gefällt mir
11. Oktober 2007 um 15:47

Einfach mal beruhigen
Wenn du dich so drauf versteifst, dann wirds auch nicht besser.
Leg dich hin, trink nen tee!!
versuch es später nochmal.
Wenn du dann immer noch panik hast, geh zum arzt! Der wird das abklären und dir ein paar tipps geben was du machen kannst. ( natürlich wenn das nichts schlimmes ist)

Bleibt ruhig!!!

Gefällt mir
11. Oktober 2007 um 15:57

Ausruhen
hi,

also erstmal, wieso hast du Angst vorm Blutdruckmessen zu Hause? Überleg dir, ob du dahinter kommst. Kann dir etwas passieren? Was "tut" dir ein zu niedriger oder ein zu hoher Wert? Fühlst du dich an sich gut? Wenn ja, ist es dann nicht eigentlich egal, wie der Wert aussieht?

Nur zum Verständnis, das sind keine Fragen, die du mir jetzt beantworten sollst, das sind Fragen, die du versuchen solltest für dich zu klären. Das geht auch nicht so leicht, wird vielleicht einige Tage dauern. Aber nur wenn du weißt, warum du dich so aufregst, kannst du etwas dagegen tun. Und solche Antworten wie "hoher Blutdruck ist schlimm"....die zählen nicht! Dann geht's gleich weiter mit Fragen..."warum ist der schlimm für dich, was kann passieren...?" Du mußt zum wirklichen Kernpunkt deiner Angst kommen.

Dann zum Messen: Wenn du mehrmals direkt hinter einander am selben Arm mißt, dann wird der Blutdruck immer ansteigen bei jeder weiteren Messung. Also entweder beim zweiten Mal den anderen Arm nehmen oder wenigstens eine halbe Stunde warten zwischen den Messungen.

Vielleicht versuchst du auch mal folgendes: Zieh die Manschette deines Gerätes an ohne zu pumpen und "gewöhn" dich an das Gefühl. Dann entspannst du dich erstmal eine halbe Stunde auf dem Sofa. Schau fern, les ein Buch, lenk dich ab. Und dann, so ganz nebenbei, drückst du auf den Knopf, der die Manschette aufpumpt. Um den Wert dann so extrem in die Höhe zu treiben durch pure Aufregeung, fehlt meines Erachtens die Zeit.

Alles Gute
Zimt

Gefällt mir
11. Oktober 2007 um 17:58
In Antwort auf nava_12382671

BITTE
weiß keiner ne antwort

Habe auch Probleme mit Blutdruck,
ich würde an deiner Stelle, trotzdem abklären lassen. Habe auch ständig gemessen, aber ohne Arzt. Bin i.e. med. Beruf tätig, also keine Berührungsängste. Bei mir wurde eine 24 Stunden RR-Messung durchgeführt. D.h.Du bekommt ein "Kastel" mit der Manschette um dem Arm. Gehst einfach aus der Praxis und denkst an nichts schlimmes. Das Gerät pumpt je nach Einstellung selbständig alle 15- 20 Min. Ohne es vorher anzukündigen. Du sollst deinen Tag wie immer verbringen ohne Einschränkungen. Nach 24 Stunden wird das Gerät ausgewertet und dann weisst Du ob dein RR erhöht ist oder nicht. Bei mir waren die Werte grenzwertig. Nahme jetzt 1 Tbl. e. Blutdrucksenk.mittels speziel für Schwangere.
Es geht mir viel besser. (oder ich bilde es mir ein)

Wüsche Dir alles Gute

Meke 25 SSW

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers