Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blut im Urin lt. Urintest beim FA

Blut im Urin lt. Urintest beim FA

21. September 2010 um 11:28

Hallo,
ich hatte beim Urintest letzten Montag wohl Blut im Urin. Ich selbst sehe oder spüre davon nichts, das ist nur lt. Urintest zu erkennen. Bei der vaginalen Untersuchung war keine Quelle zu erkennen. Diesen Montag wurde der Test wiederholt, leider immernoch Blut im Urin. Heute habe ich Morgenurin abgegeben, der eingeschickt und untersucht wird.

Wie gesagt, selbst ist von dem Blut nichts zu spüren oder zu sehen.
Bin jetzt 37.SSW.

Hat jemand Erfahrung damit? Was könnte das sein bzw. bedeuten. Würde mich freuen.

LG

Mehr lesen

21. September 2010 um 13:25

Hi hab das glaub ich seit der 14.ssw
war zur abklärung beim urologen. da wurde mir ein katheter gelegt um zu schauen ob das blut aus der blase oder aus der gebährmutter kommt.
die urologin meinte das wäre nichts schlimmes (zumindest war es das bei mir nicht). das hätten wohl sehr viele frauen in der ss.
und mitlerweile kommt bei mir noch hinzu das mein kleiner in BEL liegt und mir anständig in die blase tritt und somit auch ab und an ein äderchen platzen kann und dies auch zu blut im urin führen kann.
denk nicht dass du dir grosse sorgen machen müsstest.

GLG
Holy mit julian ende 33.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 13:55

Ok
etwas beruhigt mich das ja ... etwas.

Ja, ich trinke sehr wenig, kaum quasi. Aber woher kommt denn das Blut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2010 um 14:28


ich hatte das letzte mal auch blut im urin.
Sie meinte das ich leukozyten im urin habe, was auf eine blasenentzündung hindeutet.
Habe auch immer sehr wenig getrunken.
Daraufhin sollte ich min.2.liter am tag trinken, was ich auch gemacht habe.
Es wurde trozdem nicht besser, jetzt muss ich 3.mal am tag antibiotika nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper