Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blindes baby, ursache toxoplasmose.

Blindes baby, ursache toxoplasmose.

24. Februar 2010 um 23:15

hallo mädels, habe heute von einer freundin gehört das eine bekannte von ihr ein kind auf die welt gebracht hat das blind ist. ist der mutter erst nach 3 monaten aufgefallen. die untersuchungen hätten ergeben das toxoplasmose der grund wäre.
jetzt habe ich schiss weil ich auch eine katze habe und den katzenklo sauber mache.

habe im mutterpass nachgeschaut wo ein aufkleber drauf war mit toxoplasmose positiv kein immunschutz.
was hat das zu bedeuten?
den test habe ich bewusst nicht gemacht. warum steht dan sowas darin. müsste der arzt mich nihct aufklären..
wer kennt sich aus, meint ihr soll ich auf jedem fall einen test machen..

Mehr lesen

24. Februar 2010 um 23:28

Hallo Efter
Das verstehe ich nicht, ich hab grade mal in meinen Mutterpass von 2004 geschaut, ich hab 2 Aufkleber da steht das so:

Toxoplasmose: kein Immunschutz

Und das bedeutet wohl, das man es noch nicht hatte und daher auch nicht Immun dagegen ist.

Mach dir keine Sorgen, dein Arzt hätte dir das definitv gesagt, wenn er dich darauf Positiv getestet hätte. Ruf mal morgen früh in der Praxis an und erkundige dich.
Ansonsten mach noch ein Test beim nächsten Fa Termin ich glaube so 2 stück macht man, die Kosten so 13 Euro glaub ich.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 23:49

Danke dir miaka
werd mcih auch erkundigen. find es echt schade das mein arzt mich nicht drauf anspricht.
die freundin die es mir erzählt hat hät heut auch eins machen lassen. doch sie hätte schon 28 euro dafür bezahlt.
naja für mein gewissen werd ich wohl auch zahlen müssen.
hoffe nur das man es falls positiv noch behandeln kann. bin ja schon 31ssw..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 0:12

Komisch
Ich wurde auch auf Toxoplasmose getestet und bin positiv. Meine Ärztin meint, positiv bedeudet, dass ich das vor Jahren das schon mal hatte. Und hab auch Antikörper dagegen.
Bedeudet aber nicht, dass man da komplett immun ist. Man sollte dennoch aufpassen, da man sich auch ein einigen seltenen Fällen eine Sekundärinfektion holen kann

Also verzichte ich nach wievor auf rohes Fleisch usw. Aber Hebamme hat gemeint, mal ein Stückchen Knackwurst schadet nicht. Ich darf es halt nur nicht übertreiben, auch wenn ich Toxoplasmose schon mal hatte.

Übrigens musste ich für den Test gar nix bezahlen. War in der Blubilduntersuchung am Anfang mit enthalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 2:49


wenn da steht, dass du positive bist heißt das du warst schon infiziert und müsstes immn gegen toxo sein...
bei mir steht toxoplasmam suchtkörper <0.1. dann hab ich aus neugier gefragt un das heißt, dass ich negative bin, also ich könnte mich noch infizieren...
du musst dich etwas von deiner katze fern halten, so traurig wies sich anhört da katzen sich mit ihrem speichel putzen...immer hände wachen nachdem du in kontakt mit ihr kams,wohnung sauber halten und klo sauber machen muss jemand anders mit kot darfst du nicht in berührung kommen
das hatte mir mein arzt geraten!!!
aber wenn du deine bedenken hast kannst du doch nen test machen! denn diese infektion muss dann unbedingt behandelt werden es kann zu mißbildungen oder gar fehlgeburten führen.

ich mach den test noch
sonst fühl ich mich nicht wohl! meine katze lassich nicht mehr in mein bett oder in mein zimmer, aber streicheln tu ich sie noch =)) den meine geht zwar nur raus um aufs klo zu gehen, aber bringt uns ab un zu mal mäuse un frisst sie auch. da es rohes fleisch is, beinhaltet es diese bakterien. also auch als schwangere darf man kein rohes fleisch essen oder rinder carpocio!!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 9:31

Hallo
Katzen können Toxoplasmose übertragen, das stimmt. Aber viel größer ist die Ansteckungsgefahr bei rohem Fleisch, auch wenn man es nur verarbeitet und sich hinterher nicht sher gründlich die Hände wäscht. Auch bei ungewaschenem Gemüse aus dem Garten kann man sich Toxoplasmose holen. Katzen sind nur ansteckend, wenn sie auch gerade die Infektion durchmachen, nachdem sie z.B. rohes Fleisch oder ne infizierte Maus gegessen haben. Katzen können die Infektion jedoch mehrmals bekommen.
Wenn Deine Katze eine wohnungskatze ist und kein rohes Fleisch bekommt, ist eine Ansteckung sehr unwahrscheinlich. Bei Freigängern ist es etwas kritischer. Katzenklo sollte aber vorsichtshalber wenn möglich schon jemand anders sauber machen.
Sprich beim nächsten FA-Termin den Arzt einfach mal darauf an.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 11:11

Ich bedanke mich für eure antwoten..
ich kann mich jetzt daran errinern das ich mal einen test bekommen hatte als ich in der 14 oder 15 ssw war. keine ahnung ob das toxoplasmose war. die arzthelferi hatte blut abgenommen und mir erklärt das es ein test ist was mit ungewaschenem obst oder so was zu tunhat.
sie meinte dazu, falls ich das (???) habe könnten am kind beispiel ein ohr nicht richtig gewachsen sein oder so was in der art.
hmm denke dann war es der test oder?
nach einer woche als ich die ergebnisse htte minte die dame noch wäre nichts im körper aber ich solle trotzdem aufpassen.

naja meine katze hat noch bis vor halbem jahr im garten gelebt und auch ratten hasen und so gefangen aber auch gegessen.
seit 2 monaten ist sie bei uns zuhause und bekommt normales katzenfutter. sie geht zwar imer noch raus aber was fangen tut sie nicht und wenn ja zeigt uns den erst (bringt den also zu uns auf dem balkon) musste so letzte mal einem volgel helfen
ansonsten wurde die katze geimpft vom arzt. insgesamt 4 impfungen auch für frei gänger.
naja werd mal dort anrufen und nachfragen..
danke euch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 17:18
In Antwort auf miaka04

Hallo Efter
Das verstehe ich nicht, ich hab grade mal in meinen Mutterpass von 2004 geschaut, ich hab 2 Aufkleber da steht das so:

Toxoplasmose: kein Immunschutz

Und das bedeutet wohl, das man es noch nicht hatte und daher auch nicht Immun dagegen ist.

Mach dir keine Sorgen, dein Arzt hätte dir das definitv gesagt, wenn er dich darauf Positiv getestet hätte. Ruf mal morgen früh in der Praxis an und erkundige dich.
Ansonsten mach noch ein Test beim nächsten Fa Termin ich glaube so 2 stück macht man, die Kosten so 13 Euro glaub ich.


Schieb hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 17:50

Man kann seine Katze....
beim Tierarzt auch auf Toxo testen lassen. Einfach Kot von der Katze beim Tierarzt abgeben und kontrollieren lassen. Hatte ich auch machen lassen und meine Katze war negativ also hatte kein Toxo. War auch eine reine Stubenkatze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 17:55

Hmm gut zu wissen
denke mal wird auch günstiger sein. hör es aber zum erten mal das man sowas tun kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ovulationstest davids test positiv
Von: noimie_11853268
neu
11. März 2016 um 21:10
Teste die neusten Trends!
experts-club