Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Blinddarmentzündung in der SS? *Schnief*

Blinddarmentzündung in der SS? *Schnief*

2. Januar 2008 um 19:07 Letzte Antwort: 3. Januar 2008 um 8:53

Hallo ihr Lieben,

hab total Angst. Habe heute plötzlich starke Schmerzen im rechten Unterbauch bekommen und konnte mich kaum noch bewegen. Mein Mann und ich sind dann zu meiner FÄ. Die tippte zuerst auf die Bänder der Gebärmutter.

Doch beim Abtasten und Ultraschall stellte sich heraus, dass es eher der Blinddarm ist, die Gebärmutter kann es laut ihrer Aussage nicht sein. Haben mir dann Blut abgenommen, wobei ich auch noch umgekippt bin. Die schicken das jetzt ins Labor, darf jetzt nicht arbeiten, nur bestimmte Sachen essen und muss warten.

Hab solche Angst - was soll bloß passieren, wenn es tatsächlich eine Blinddarmentzündung ist? Wenn man mich operieren muss??
Hoffentlich ist es etwas anderes.

Liebe Grüße

Frauke & Schwibbel-Schwabbel(19SSW)

Mehr lesen

2. Januar 2008 um 19:41

@ Tanja
sag mal, weißt du ob sie eine lokale Betäubung bekommen hat oder narkotisiert worden ist?
Immerhin hast du es überstanden. Wie weit war sie denn, in welchem Monat?

Danke für deine Antwort

Gefällt mir
3. Januar 2008 um 8:37
In Antwort auf tracey_12658563

@ Tanja
sag mal, weißt du ob sie eine lokale Betäubung bekommen hat oder narkotisiert worden ist?
Immerhin hast du es überstanden. Wie weit war sie denn, in welchem Monat?

Danke für deine Antwort

Blinddarmentzündung
Alsosoweitich weisskommt es öftres zu Blinddarmentzündungen während der Schwangerschaft.

Ich wurde in der 14.SSW mit einer Zyste unter Vollnarkose operiert und der kleinen Maus ist überhaupt nichts passiert.Es gibt heute sehr gute Narkosemittel ohne grössere Nebenwirkungen und die Narkose kann sehr gut gesteuert werden, damit die und besonders deinem Krümmel nichts passiert.

Hatte damals auch Angst um die Maus, kann aber aus sicherer Quelle sagen, dass wenn eine OP gemacht werden muss, dass es fast keine Risiken gibt. Mein Mann ist Anästehisiepfleger und hat sich lange mmit diesem Thema beschäftigt.

Mureml+Prinzessin inside (30+6)

Gefällt mir
3. Januar 2008 um 8:53

*aufmunter*
hey, mach dir nicht zu große sorgen, die medizin ist heutzutage so irre weit entwickelt, die wissen schon wie sie euch beide da über den berg bringen

hab einfach vetrauen in die ärzte, den fortschritt und in dich selber!!

viel glück,

mausala 27. ssw

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers