Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Blastozysten-Transfer

Blastozysten-Transfer

20. März 2011 um 12:22 Letzte Antwort: 21. März 2011 um 16:55

Hallo zusammen,

habe hier vor ein paar Tagen gelesen das den Blasto Transfer gibt, habe mich darauf hin auch durch gegoogelt!

Jetzt würde ich mal eure Meinungen und Erfahrungen hören!!!

Was macht man nun richtig???

PU+2Tage TF??

oder

PU+Blastozysten-Transfer??

Die KiWu Klinik Situation wirft täglich neue Fragen bei mir auf!

Schön das es hier so liebe Mädels gibt, die einen immer wieder helfen!

Danke im vorraus

Lg Emma

Mehr lesen

20. März 2011 um 15:33

Danke bernadotte
lieb das du geantwortet hast!
Ja die Kiwu stellt mir im Kopf so viele Fragen!!!

Tja und wie macht man es nun richtig??

Es tut mir sehr leid das die kleinen nicht bei dir geblieben sind!

Du machst doch bestimmt noch einen Versuch, wie wirst du dich da entscheiden???

Ganz liebe Grüße Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. März 2011 um 16:24

@emma5348
Hallo,

ich hatte bisher an drei verschiedenen Tagen Transfer mit 5-Zellern, 6-Zellern, Morulas und einem kurz vor dem Blasto-Stadium. Hat bisher nicht geklappt.

Und soweit ich beobachten konnte, gibt es hier Schwangere mit Transfer kurz nach Auftau bzw. der PU als auch welche, die ihre kleinen im Blasto-Stadium zurück bekommen haben.

Meine persönliche Erfahrung und auch die der Forumsteilnehmer sowie die Statistik besagen allerdings, dass Frischversuche (ICSI) bessere Chancen haben. Ich hatte leider keinen Transfer nach der ICSI.

Von daher scheint der Zeitpunkt unerheblich, Hauptsache, die Kleinen sind wohlauf und Deine GM kann sie gut aufnehmen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. März 2011 um 16:25

Hallo Emma
also bei mir in der Kiwu machen sie fast nur Blasto-Transfer...

Ich hab auch 2 x 2 Blastos bekommen, beim ersten Versuch wurde leider nichts daraus, beim 2. hat sich zumindest eine festgebissen... genaueres erfahre ich nächste Woche...

Also ich würde es immer wieder so machen, mir tat es im Gegensatz zu Bernadotte gut zu wissen, dass sich die Zellen so gut geteilt haben und auf dem besten Weg sind...

Aber was jetzt "richtig" oder "falsch" ist... das kann dir niemand mit Sicherheit sagen...

LG Sommersprosse

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. März 2011 um 17:12

Aha
dankeschön....gut Erfahrungen zu hören/lesen!

@moony wieso hattest du keine TF...mit "frischen Embryonen"?

@sommersprosse herzlichen Glückwunsch

Stimmt es das mehr Eizellen auf den Weg zum Blasto. Stadium sterben können???

Gibt es auch Fälle wo gar keine Eizellen"keimen/sich teilen"???
Sowohl als TF+2 oder TF+5????

Das sind auch so Sorgen von mir???

Danke das ihr da seid

Ganz liebe Grüße Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. März 2011 um 20:14

@emma5348
Hallo emma,

ich hatte keinen Transfer nach der ICSI, weil schon EZs gesprungen waren und später hatte ich dann auch noch eine sehr starke Überstimmulation, weshalb das Ganze eh nicht hätte stattfinden können.

Die Eizellen können zu jedem Zeitpunkt aufhören, sich weiter zu entwickeln. Vorteil bei den Blastos ist, dass man dort die Entwicklung länger beobachten kann, d.h. wenn sie sich schon im frühen Stadium sehr guzt entwickeln, ist eher davon asuzugehen, dass sie es auch schaffen. Andererseits weiß man nicht, ob das natürliche Umfeld nicht doch besser für die ein oder andere EZ wäre, die sich im Reagenzglas nicht weiter entwickelt hätte.

Und ja, es gibt auch Fälle, wo sich keines weiter entwickelt oder gar keine EZs nach der Stimmu da sind. denn nicht in jedem Follikel ist was drin und nicht jede EZ lässt sich auch befruchten, nicht mal bei9 einer ICSI. Aber das kommt nur selten vor, denke ich.

Bei mir waren es ja sehr viele Follikel (44), davon waren 36 EZ und 26 ließen sich befruchten. Diese Zahlen klingen jetzt sehr viel und das sind sie auch. Aber nicht unbedingt erstrebenswert, denn dadurch kann, muss aber nicht die Qualität leiden und das Risiko einer Überstimmulation ist natürlich sehr viel höher, so dass auch viele Komplikationen einher gehen können.

Es bleibt also alles offen, was besser ist und was nicht, ich denke, wenn es normal und gut läuft, hat man so 10 EZs und wenn sich davon 7 oder 8 befuchten lassen, bleibt eventuell auch was für eine Kryo übrig, aber auch das unterscheidet sich je nach KiWu. Manche kultivieren alle weiter, um die Besten für den einen Versuch zu bekommen. Das müsstest Du mit deinem behandelnden Arzt besprechen.

Ich wünsche Dir aber, dass es optimal läuft und für Fragen stehen sicherlich auch die anderen und auch ich Dir gern zur Verfügung.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 10:16

Hi Mädels
Ich habe drei Frischversuche (ICSI) und eine Kryo hinter mir.
Beim ersten Versuch bekam ich meine Krümel nach 2 Tagen wieder. Wurde ss leider mit Abbruch. Bei der darauffolgenden Kryo wurden die Krümel direkt nach dem Auftauen eingesetzt. Ich wurde ss, leider wieder mit Abbruch. Die zweite ICSI war erfolglos. Da wollte ich mir Blastos einsetzen lassen, aber das haben die Embryonen gar nicht geschafft. Also TF nach 2 Tagen. Wie gesagt, war fehlgeschlagen.
Die nächste ICSI (mit drei Monaten Pause) war Ende letzten Jahres. Ich wollte wieder Blastos haben. Natürlich klappte es wieder nicht und der TF fand wieder 2 Tage später statt. Und nun bin ich mit Zwillingen ss.
Ob nun Blastos oder nicht, ich denke man muss Glück haben. Könnt ihr es nicht mit eurer Klinik so vereinbaren, dass ihr Blastos haben wollt. Wenn die Entwicklung nicht positiv ausschaut, kann man die Embryonen immer noch früher einsetzen lassen. Wohl auch mit Erfolg
Ich wünsche euch ganz ganz viel Glück. Ich weiß wie schwer es ist, die richtige Entscheidung zu treffen. Man macht sich eben immer seine Gedanken.

LG
P.S.: Ich habe einen 3- und einen 4-Zeller zurückbekommen. Habe mir dann auch wieder Sorgen gemacht, ob das wohl klappen wird.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 10:21

Morgen
ich sehe da spielt wohl wieder das glück eine Rolle!

Ohhh Gott wenn ich daran denke, meine armen Neren!Die sind jetzt schon manchmal im Keller

@bernadotte....ich und mein Partner haben uns 2mal in Verschiedenen KiWus untersuchen lassen, beide male ist raus gekommen das nur die ICSI in Frage kommt....

Naja jetzt heiraten wir im Sommer, und im September werde ich 25......und dann kanns los gehen....für mich noch eine ewigkeit!Aber was will ich machen....

Wenn es keine Geld Frage wäre wa

Na dann ganz viel Erfolg für den April!!!Mensch das ist doch eine sehr spannende Zeit!!!

Ich werde heute mal in der KiWu anrufen und fragen ob sie das mit den blastos. überhaupt machen!!!??

@moony wow.......haben sie den Rest alles eingefroren??Und orallem wie ging es dir mit so ielen??

Also war das nicht Schmerzhaft, wie groß waren die EZ?????

Ganz liebe Grüße Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 10:25

@laura
deine "Geschichte"klingt toll, und macht mir echt MUT!!!!

Ich gratuliere dir!Welche Woche bist du????

Tja dann brauchen wir alle ganz viel Glück

Lg Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 10:42

@emma5348
Hallo emma,

ja, die 26 wurden direkt alle eingefroren und nun sind nach 3 versuchen noch 13 übrig. Einige schaffen es ja leider nicht.

Und ja, die tage vor der PU fühlt man sich wie eine Henne aus einer legebatterie, aber ich hatte keine Schmerzen, mehr so einen starken Druck. Meine Eierstöcke waren natürlich sehr vergrößert, auch danach noch etwa drei Wochen.

Größtes Problem war allerdings die viele Flüssigkeit nach der PU, weil diese im Bauchraum auf alle Organe drückt und dies große Schmerzen verursacht. Kann man sich bei Flüssigkeit so gar nicht vorstellen, aber es waren die schlimmsten Schmerzen und Tage meines Lebens, vor allem, weil es so lange anhielt, über eine Woche war es so schlimm, war im Krankenhaus und brauchte starke Schmerzmittel. Die Flüssigkeit von der PU ging dann bis unter die Lunge, so viel war das... Alles kein Zuckerschleckebn, aber erstens weiß man nie, wie es wird und dann macht man sehr viel für seinen Kinderwunsch.

Hoffe, bei Dir läuft es wie bei den meisten mit weniger bis keinen Komplikationen und Du hast trotzdem einige Eizellen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 10:52

@moony
das tut mir leid, was du durch machen mußtet!

Ich meine wir haben auch schon iel durch...langsam kann man wirklich keine Ärzte mehr sehen

Wie schafft ihr das, trotz negativen Ergebnis.....immer wieder noch einen Versuch zu starten???

Ich meine, ich weiß man geht ausgewöhnlich weit für einen KiWu.....hätte zB nie gedacht das ich mich "freiwillig einer OP unter ziehe"BS!!!!

Aber Angst daor das es nicht klappt habe ich sehr!Weil ich nicht weiß in wie fern man dann weiter kämpft???

Ganz liebe Grüße Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 11:11

@emma5348
Kurz nach einem negativen Testergenbis ist man sehr enttäuscht, fühlt sich leer und ist verzweifelt und kann sich kaum vorstellen, wie es weitergehen soll.

Kann Deine Sorgen und Ängste verstehen, aber auch Deine Zuversicht ist wichtig.

Und man wächst mit seinen Aufgaben, das ist auch hier so. Durch das forum bekommt man imemr wieder Mut, wenn es wieder bei einer geklappt hat. Aber man muss sich auch ein wenig damit befassen, dass es bei einem selbst sehr lange dauern oder auch nie klappen kann. Und Letzteres ist das Schlimmste. Wenn man vorher wüsste, dass es irgendwann klappt, könnte man anders herangehen. Da es aber keine Garantien gibt und auch einige nach x Behandlungen ohne Kinder bleiben, ist es sehr schwer. Das ist es, was mir am Meisten zu schaffen macht.

Trotz allem müssen wir weiter kämpfen und rein statistisch gesehen ist es einfach gerade bei Kryos mit einer 20%igen Chance vielleicht noch zu früh, um aufzugeben, Bei ICSIs liegt die Chance bei etwa 30%, aber auch nach vielen versuchen wird sie nie bei 100% sein.

Aber Du bist am Anfang und für Dich ist das warten jetzt erst einmal sicherlich das Schwerste! Vielleicht lenken Dich Deine Hochzeitsvorbereitungen etwas ab und dann dauert es gar nicht mehr so lang.

Und vielleicht klappt es auch gleich beim ersten Mal - es ist alles möglich!!! oder beim zweiten bzw. dritten Mal - Hauptsache, Ihr bekommt Euer Wunschkind!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 11:22

@emma
Ich bin jetzt in der 19. SSW und hoffe weiterhin, dass alles gut geht.

Ich weiß, dass es einfach ist was zu sagen, wenn man ss ist. Doch davor macht man sich über alles Gedanken. Habe ich auch gemacht. Die Ängste wie auch die Hoffnungen sind da.
Ich habe mich auch oft schlau gemacht, was denn besser ist. Aber man stößt an so viele verschiedene Meinungen, da ist es schwer das richtige für sich zu finden, weil man ja nicht weiß, wie es ausgeht.

Wollte euch einfach nur sagen, dass ich selber total enttäuscht war, dass es keine Blastos waren. Und dann habe ich mich immer gefragt, oh mein Gott, ob das wohl klappen wird. Und dann auch noch nicht so gute Mehrzeller - keine gute Qualität.

Naja hoffe für dich, dass du egal wie du dich entscheidest es hoffentlich positiv läuft!!! Drück dir ganz fest die Daumen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 11:46

@laura
dankeschön.....du bist ein tolles Beispiel für alle hier!Das es doch klappen kann

Ich bin hier im Forum nur sehr erstaunt übr die vielen zwillis SS!!!!

@moony wann geht es den bei euch weiter???Meine Zuversicht ist noch riesen GROß
Weiß nur noch nicht wie ich die WS Zeit rum bekommen soll

Darf ich Fragen was ihr alle schon so an Geld "gelassen"habt???

Ja irgend wie ehrlich gesagt rückt die Hochzeit irgend wie in den Hintergrund, weil die Gedanken nur beim Kind sind.

Ganz liebe Grüße Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 12:41

@emma5348
Ja, das Warten ist schwer. Wir haben auch ganz spontan und ohne Feier geheiratet und es kaum jemandem erzählt. Möchten doch "nur" unser Baby! Verstehe, dass die Hochzeit für Dich im Moment keine so große Rolle spielt, macht Euch trotzdem einen tollen Tag!

Da mein Mann privat versichert ist, bekommen wir zum Glück die ersten drei Versuche bezahlt. Die erste ICSI hat bei uns allerdings auch über 10.000 Euro gekostet, da sind wir froh, dass die Kosten übernommen wird. Die meisten Versuche bei gesetzlich Versicherten kosten diese 3.000-7.500 Euro, davon müssen sie dann die Hälfte selbst zahlen. Oder seid Ihr bzw. ist einer von Euch privat versichert?

Und an wem liegt esn och einmal bei Euch?

Da die Kryos ja im Vergleich ein Schnäppchen sind, bezahlen wir die selbst... Bisher drei an der Zahl, pro Versuch 550 Euro mit Medikamenten.

Das ist eine weitere Sorge, die man hat, aber muss ja irgendwie gehen. Man verzichtet auf Vieles und wünscht sich zu Feierlichkeiten Geld, früher hat man das für Kleidung, DVDs und anderes ausgegeben, heute für den Kinderwunsch. So ist das.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 12:53

@moony
diese Preisunterschiede sind doch der Wahnsinn??Wie kommen die zustande...also ob 3000 oder 7500???Liegt das nur an den Medis???

Und wieso 10000Euro

Wir sind gesetzlich versichert!Naja bis letzte Woche(vor der Bauchspieglung)dachten wir wir sind beide "schuld".....

Ich bekomme einfach keine Mens...Hormone sind super Ok,...und mein "innen" Leben auch!!!Ich bräuchte nur ein paar Homone......die ja nichts bringen da mein Hasi seine Soldaten sich nicht bewegen wollen

Deswegen die ICSI!!!

Lg Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 13:10

@emma5348
Hast Du auch PCO oder Endo...? Oder ganz was anderes?

Und die preisunterschiede kommen weniger von den Medikamenten, die belaufen sich glaube ich pro ICSI so zwischen 1.500 und 2.000 Euro

Ich glaube, bei PKVlern nehmen die einfach pauschal schon mal mehr, dann gibt es Unterschiede zwischen den Kinderwunschzentren (Private und Uni), usw. Und dann kommt es sicherlich noch drauf an, wie die das dort handhaben.

Bei mir waren bei der ICSI bspw. nur bis zu 6EZs im Grundpreis von 4.500 Euro enthalten, bis zu 10 kosten dann je x Euro Aufpreis und ab 10 EZs wurden keine weiteren berechnet, usw. Müsste ich genau nachsehen.

Laut Kostenvoranschlag sollten es 5.300 Euro sein, doppelt so viel war es schlussendlich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 13:12

@emma5348
Bei mir würden auch ein paar Hormone reichen, bei meinem Mann sind die kleinen Schwimmer das große Problem, deshalb müssen wir es so versuchen! da kann man wohl auch nichts machen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 13:25

@moony
Soiel Geld, oder ist echt wahnsinn,....

Nein bei mir haben sie nichts gefunden!!!Alles super...nur mein Gehirn soll zu wenig Signale setzen....d.h. die Follikel reifen von alleine nicht ran!!!

Auch alles ein bisschen hoch für mich

Wann gehts den bei euch weiter????

Habt ihr mal probiert die Schwimmer zu fördern??Habe da mal was von Tabletten/Pulver gehört was mit Ort.......habe überlegt das mal zu kaufen!!!

Lg Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 13:32

@emma5348
Ja, ist Wahnsinn.

Was Du genau hast, weiß ich nun nicht, bei mir reifen auch nur selten welche richtig heran, dabei wären ganz viele da. Ob wir dasselbe haben, weiß ich nicht.

Was Deinen Schatz betrifft, so kommt es darauf an. Bei manchen Diagnosen kann man mit den Mittelchen ein wenig was verbessern, bei einigen (OAT-Syndrom) glaube ich nicht. Zumindest hat man mir das gesagt. Und da diese Pülverchen und so einiges kosten, muss man sich das überlegen. Alternativ kann wohl auch Akupunktur helfen, ob es so ist, weiß ich nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 13:43

@moony
echt du hast das auch??Deine Hormone auch super Ok??Hast du auch eine BS machen lassen???
Bei mir sind auch viele....nur wollen eben nicht reifen

Hast du den regelmäßig die Mens???

Ja glaube auch das ,das Pulver nicht helfen würde...bei 0%beweglich???

Lg Emma

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 13:50
In Antwort auf an0N_1249963899z

@moony
echt du hast das auch??Deine Hormone auch super Ok??Hast du auch eine BS machen lassen???
Bei mir sind auch viele....nur wollen eben nicht reifen

Hast du den regelmäßig die Mens???

Ja glaube auch das ,das Pulver nicht helfen würde...bei 0%beweglich???

Lg Emma

@emma5348
Genau, das heißt glaube ich PCO. Sonst ist bei mir wohl alles okay, aber das reicht ja auch schon. Bauchspiegelung hatte ich allerdings bisher keine. Und ja, meine Mens kam nicht immer regelmäßig, habe auch ein gutes Jahr Temperatur gemessen und daran auch festgestellt, dass nur etwa alle zwei Monate ein ES stattfindet und meine Mens kommt, mal mehr und mal weniger.

Mal sind es auch kürzere Abstände, so 6 Wochen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 13:51

@emma5348
@emma5348

Genau, das heißt glaube ich PCO. Sonst ist bei mir wohl alles okay, aber das reicht ja auch schon. Bauchspiegelung hatte ich allerdings bisher keine. Und ja, meine Mens kam nicht immer regelmäßig, habe auch ein gutes Jahr Temperatur gemessen und daran auch festgestellt, dass nur etwa alle zwei Monate ein ES stattfindet und meine Mens kommt, mal mehr und mal weniger.

Mal sind es auch kürzere Abstände, so 6 Wochen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 14:16

Blastozystentransfer
Ich will dir nur meine Meinung geben und nicht Raten,
Den alleine du must Endscheiten und was di für richtig hälst Ich hatte erste icsi nur 3 Folis von 18mm.
Am tag 3 Überlebte nur eins und wurde auch Tf.
NEG.
2 Versuch
Long Protokol:.16 Folis von ca 21-22mm Pu,alle Befruchtet:Tag 3- 12Stück übrig,sollten 2 tf werden ,Leicht Überstimmu.Frage war Einfrieren oder Blatoszysten,
schnelle Antwort Blatozysten(tag 5)
Gott sei Dank
5 überlebten und wurden schöne Blatos.
2 tf,3 auf Eis
Es hat sich eines Eingenistet
Meinung:wen genug Folis da sind würde ich es versuchen

Wünsche dir viel Glück und mach das was du Fühlst
Denn ich habe auf mein Gefühl gehörd.

Lg.giuli 9woche

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. März 2011 um 16:55

@giuli
wow Herzlichen Glückwunsch

Schön so iele Meinungen /Erfahrungen zu hören

@moony hatte seid Mai 2mal ohne Hilfe meine Mens doch ein wenig, wenig he???

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
10 Antworten 10
|
21. März 2011 um 16:14
Von: an0N_1286074299z
8 Antworten 8
|
21. März 2011 um 10:14
435 Antworten 435
|
21. März 2011 um 9:37
7 Antworten 7
|
21. März 2011 um 9:14
Von: audrea_12479364
11 Antworten 11
|
21. März 2011 um 6:45
Diskussionen dieses Nutzers
Von: an0N_1249963899z
8 Antworten 8
|
24. Juni 2010 um 11:55
7 Antworten 7
|
22. Juli 2010 um 17:27
2 Antworten 2
|
25. Juli 2011 um 22:48
Von: an0N_1249963899z
16 Antworten 16
|
23. Januar 2011 um 14:26
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook