Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte verurteilt mich nicht

Bitte verurteilt mich nicht

23. März 2010 um 23:56

also es geht darum, ich bin 14 und schwanger, ich weiß es jezt seit freitag da hab ich mir nen test geholt weil meine tage ausblieben ja.. schwanger
also ich hatt jezt 3 mal sex..immer mit dem selben!verhütet gam wir mit kondom ausser beim 3 mal
nja da war ich besoffen ich weiß man sollt nicht so viel trinken das man fast nichts mehr mitkriegt aber is jezt passiert!) nja als mir dann morgns immer über wurd hab ich mal mit dem jungn geredet das wir doch nen gummi benutz ham nur um sicher zu sein hab ich gefragt er sagt das ers nich genau weiß aber er glaubt das wir keins benuzt ham er meint es kann aber sein das wir eins benuzt ham er weiß es halt nich genau meine fragn jezt
sollt ich abtreibn?
wärs wirklich besser ffür meine zukunft?
bekomm ich sonst kine arbeit?
im mom hab ich gar nicht die ruh mir darüber gedankn zu machen ich bin einfach so verzweiflt

wie in der überschrift schon steht bitte berurteilt mich nich

Mehr lesen

23. März 2010 um 23:57


achja das ich zum fraunarzt muss weiß eich aber was dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:00


was du jetzt machen sollst? abtreiben oder nicht? das musst du wissen.
geh erst mal zum fa und lass dich dort vernünftig beraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:01

Hallo=)
Möchtest du das baby behalten? wie weit bist du circa?
(das kannst du anhand deines zyklus berechnen)
alo gezwungen abzutreiben bist du nich!!!
Ich bin selbst mit 16 schwanger geworden hab meine schule beendet und fange jetzt im sommer eine ausbildung an.
Rede am besten direkt mit deinen eltern, geh zu pro familia, lass dich beraten, das ist echt heftig aber du brauchst jetzt echt unterstützung.
Du musst selbst wissen was richtig für dich ist, die entscheidung kann dir keiner nehmen!
Liebe Grüße
Nicole mit Leon Noel 17 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:01
In Antwort auf nava_11846882


was du jetzt machen sollst? abtreiben oder nicht? das musst du wissen.
geh erst mal zum fa und lass dich dort vernünftig beraten.


aber bekomm ich auch mit nem kind arbeit?
also wenn ich mit 14 nen kind bekomm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:02


tja, mit 14 besoffen und sex haben... na prost mahlzeit.


Also ab zum Arzt, beraten lassen - mit den Eltern sprechen und ansonsten vorher denken und dann handeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:04
In Antwort auf vika_12751591


achja das ich zum fraunarzt muss weiß eich aber was dann

Lass dich beraten
geh erstmal zum arzt und dann kannst du dich in ruhe beraten lassen,es gibt ganz viele stellen dafür wie pro familia.viele junge mütter haben auch mit kind heutzutage die möglichkeit trotzdem schule und ausbildung zu beenden.wie gesagt geh erstmal zum arzt,und dann überleg in ruhe.was würden deine eltern sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:05


du solltest jetzt echt nicht primär an arbeit denken. du kannst auch mit kind deine schule erst einmal beenden. danach machst du eine ausbildung und dann suchst du dir arbeit.
wenn du zur schule gehst, gibt es genügend möglichkeiten dein kind unter zu bringen.
rede mit deinen eltern unbedingt darüber. die werden dich unterstützen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:06
In Antwort auf nava_11846882


du solltest jetzt echt nicht primär an arbeit denken. du kannst auch mit kind deine schule erst einmal beenden. danach machst du eine ausbildung und dann suchst du dir arbeit.
wenn du zur schule gehst, gibt es genügend möglichkeiten dein kind unter zu bringen.
rede mit deinen eltern unbedingt darüber. die werden dich unterstützen.


das glaub ich nicht meine eltern...ach ich weiß doch auch nicht

wenn die schwanger jugendliche sehn im tv dann regen die sich immer auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:09
In Antwort auf vika_12751591


das glaub ich nicht meine eltern...ach ich weiß doch auch nicht

wenn die schwanger jugendliche sehn im tv dann regen die sich immer auf


vergiss aber nicht das sie nie selbst in einer ähnlichen situation gewesen sind, klar am anfang gibts bestimmt ne predigt aber eine familie hält in der regel zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:09
In Antwort auf tabea_12637489

Hallo=)
Möchtest du das baby behalten? wie weit bist du circa?
(das kannst du anhand deines zyklus berechnen)
alo gezwungen abzutreiben bist du nich!!!
Ich bin selbst mit 16 schwanger geworden hab meine schule beendet und fange jetzt im sommer eine ausbildung an.
Rede am besten direkt mit deinen eltern, geh zu pro familia, lass dich beraten, das ist echt heftig aber du brauchst jetzt echt unterstützung.
Du musst selbst wissen was richtig für dich ist, die entscheidung kann dir keiner nehmen!
Liebe Grüße
Nicole mit Leon Noel 17 monate


ich weiß nicht ob ich das kind behalten will
ich mein das is so viel verantwortung und ich wiull auch nich von harz4 lebn

also in der nacht zu 27 januar hattn wir sex um den 12 ferbruar rum hätt ich meine tage kriegen müssbn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:09

Okay
das tun sie vielleicht, aber das sind ja auch andere kinder.
meine mom hat immer gesagt wenn ich schwanger nach hause komme, ist es vielleicht nicht optimal, aber sie würde mich unterstützen, also wie ich in deinem alter noch war.
sie hat auch immer gesagt in dem alter muss es nicht sein.

am besten redest du einfach mit ihnen darüber. wenn sie dir nicht zur seite stehen, kannst du dich immer noch an profamilia, jugendamt, mutter-kind-heim oder wie die noch alle heißen wenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:12
In Antwort auf tabea_12637489


vergiss aber nicht das sie nie selbst in einer ähnlichen situation gewesen sind, klar am anfang gibts bestimmt ne predigt aber eine familie hält in der regel zusammen


ich hoffs..
aber wie sag ichs denen denn am bestn?
sry will euch nich nerven.
bin aber ein bisschen fertig im mom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:13
In Antwort auf dolly_12713853


tja, mit 14 besoffen und sex haben... na prost mahlzeit.


Also ab zum Arzt, beraten lassen - mit den Eltern sprechen und ansonsten vorher denken und dann handeln!


ich weiß das es doof war aber ich hatt nich geplant an dem abnd sex zu habn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:15
In Antwort auf vika_12751591


ich hoffs..
aber wie sag ichs denen denn am bestn?
sry will euch nich nerven.
bin aber ein bisschen fertig im mom


hey du nervst nicht, du suchst hilfe und das ist völlig okay...
rede am besten zuerst mit deiner mum von frau zu frau ist es ab und zu entspannender, aber sei ehrlich zu ihr, sag das du test gemacht hast, nicht richtig verhütet hast etc.
oder setzt euch gleich alle zusammen an einen tisch wegt pro und contra ab, so habe ich es damals gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:18
In Antwort auf tabea_12637489


hey du nervst nicht, du suchst hilfe und das ist völlig okay...
rede am besten zuerst mit deiner mum von frau zu frau ist es ab und zu entspannender, aber sei ehrlich zu ihr, sag das du test gemacht hast, nicht richtig verhütet hast etc.
oder setzt euch gleich alle zusammen an einen tisch wegt pro und contra ab, so habe ich es damals gemacht

Danke
super danke
ok
aber noch eine frage..also zu irgendwas zwingen könn sie mich nicht oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:18
In Antwort auf vika_12751591


ich weiß nicht ob ich das kind behalten will
ich mein das is so viel verantwortung und ich wiull auch nich von harz4 lebn

also in der nacht zu 27 januar hattn wir sex um den 12 ferbruar rum hätt ich meine tage kriegen müssbn

...
hmm schwierig, geh wirklich zu einer beratungsstelle lass dich echt beraten,...
hey hey hey mal den teufel nicht an die wand =)
ich bin jetzt 18 und arbeite nicht lebe aber auch nicht von hartz4
aber du musst es ganz für dich alleine entscheiden, du musst mit der verantwortung oder auch mit dem verlust leben können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:20
In Antwort auf vika_12751591

Danke
super danke
ok
aber noch eine frage..also zu irgendwas zwingen könn sie mich nicht oder?


Nein! Zwingen kann dich keiner zu irgendetwas!
Mir hat man in einer Beratungsstelle gesagt das nur du den schutz des ungeborenen lebens besitzt!!
Du entscheidest dich für oder gegen das kind, sonst keiner!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:23
In Antwort auf tabea_12637489


Nein! Zwingen kann dich keiner zu irgendetwas!
Mir hat man in einer Beratungsstelle gesagt das nur du den schutz des ungeborenen lebens besitzt!!
Du entscheidest dich für oder gegen das kind, sonst keiner!!

Gut
das ist gut..weil ich glaub ich will das kind.
ich mein das kind kann iwie nichts dafür und es ist ja doch auch meins auch wenns vlt zu früh und nich geplant ist..oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:25
In Antwort auf vika_12751591

Gut
das ist gut..weil ich glaub ich will das kind.
ich mein das kind kann iwie nichts dafür und es ist ja doch auch meins auch wenns vlt zu früh und nich geplant ist..oder

...
da hast du Recht, du hast auch die möglichkeit in ein mutter.kind-heim zu gehen die betreuen dein kleines in der zeit wo du deinen abschluss oder ausbildung machst, falls es mit deiner family nicht so klappen sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:26
In Antwort auf tabea_12637489

...
da hast du Recht, du hast auch die möglichkeit in ein mutter.kind-heim zu gehen die betreuen dein kleines in der zeit wo du deinen abschluss oder ausbildung machst, falls es mit deiner family nicht so klappen sollte


gibt es so eins in jeder stadt? oder wie ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:30


du machst am besten folgendes:
du gehst am besten gleich morgen zum fa.
da lässt du dich über alles informieren. frag alles was du wissen willst. quetsch den arzt aus.
frag am besten auch nach adressen und broschüren.
danach redest du mit deiner mutter (und deinem vater!?). dann hast du gewissheit wie sie dazu stehen.

wird schon alles werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:31

Tztztz
Mit 14 BESOFFEN SEX zu habe.. nej nej nej. Aber gut. Will nun keine Moralpredigt halten, ist halt passieren und man kanns nicht rückgängig machen. Ganz ehrlich?
Wäre es mir mit 14 passiert, hätte ich nicht abgetrieben. Ich hätte gewusst, dass meine Eltern und meine Großeltern immer zu mir stehen und mich damit unterstützen.
Es kommt drauf an, wie deine Eltern das sehen. Sind sie eher konservativ und sagen: TREIB AB du bist erst 14 du machst dir alles kaputt.. oder sind sie locker und sagen: Wir kriegen das hin Schatz. Was haste denn für'n Eindruck, wie sie reagieren?
Man kann es sehen wie man will, ob es deiner Zukunft schadet das Kind auszutragen oder nicht - Ansichtssache - Je nachdem wie man eingestellt ist finde ich.

Ich persönlich bin absoluter Gegner von Abtreibungen.
Das Herzchen fängt ab der 6. Woche an wie wild zu schlagen.
In manchen Situationen kann man es verstehen (Missbrauch, Vergewaltigung) aber nicht durch eine so "dumme" Situation.
Ich an deiner Stelle würde zu 10000% das Baby austragen und wenn du es wirklich absolut NICHT haben willst, weil dich deine Ellis nicht unterstützen wollen oder weil du dir von irgendwem einreden lässt, dass du deine ganze Zukunft versaust, dann gib es zur Adoption frei, aber treib es nicht ab. Denk auch an den seelischen Schaden, den du evtl. davon tragen wirst. Beschäftige dich mal ein bisschen mit dem Thema Abtreibung, dann wirste auch so denken wie ich.

Ich habe in meiner Ausbildung 2 Mädchen in meiner Klasse gehabt (der eine Kleine war am Anfang der Ausbildung 1.5 Jahre alt und die andere wurde erst nach 1.5 Jahren Ausbildung "versehentlich" schwanger. Beide haben mit der Unterstützung ihrer Eltern alles wunderbar geschafft. Sie sind weiter arbeiten gegangen und haben ihre Ausbildung mit gut bestanden. Du wirst mit großer Sicherheit Arbeit finden, du wirst deine Schule beenden, du wirst eine Ausbildung finden und danach wie jeder andere Mensch auch ganz normal arbeiten gehen. Das versprech ich dir.. Voraussetzung dafür ist halt, dass du Unterstützung bekommst

Oh, jetzt hab ich ausversehen wieder einen riesen Roman geschrieben.. Wollte ich gar nicht
Ich wünsche dir gaaaanz ganz ganz viel Kraft und GLück. Rede mit deinen Eltern in Ruhe, sag ihnen wie du die ganze Situation siehst, dass du es schaffen kannst, wenn sie dir beistehen usw usw.

Sag mal Bescheid was es gegeben hat. Interessiert mich mal.

Liebste Grüße & Alles Gute.

Sarah (15.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:32
In Antwort auf vika_12751591


gibt es so eins in jeder stadt? oder wie ist das?


nicht in jeder stadt aber meist umkreis von wenigen kilometern,
ich wohne zum beispiel in einer kleinstadt und das nächste mutter kind heim ist 20minuten von mir entfernt, also nicht die welt
geh mal zu pro familia oder ähnlichen beratungsstellen die sind da total lieb und verständnisvoll und werden dir ganz sicher weiter helfen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:36
In Antwort auf tabea_12637489


nicht in jeder stadt aber meist umkreis von wenigen kilometern,
ich wohne zum beispiel in einer kleinstadt und das nächste mutter kind heim ist 20minuten von mir entfernt, also nicht die welt
geh mal zu pro familia oder ähnlichen beratungsstellen die sind da total lieb und verständnisvoll und werden dir ganz sicher weiter helfen =)

Super
super danke
ich hoff zwar nich das es soweit kommt aber falls doch werde ich das machen
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:39
In Antwort auf vika_12751591

Super
super danke
ich hoff zwar nich das es soweit kommt aber falls doch werde ich das machen
danke


kein thema =)
du schaffst das schon egal wie du dich entscheidest =)
wie steht eig dein freund dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:40
In Antwort auf escobaa

Tztztz
Mit 14 BESOFFEN SEX zu habe.. nej nej nej. Aber gut. Will nun keine Moralpredigt halten, ist halt passieren und man kanns nicht rückgängig machen. Ganz ehrlich?
Wäre es mir mit 14 passiert, hätte ich nicht abgetrieben. Ich hätte gewusst, dass meine Eltern und meine Großeltern immer zu mir stehen und mich damit unterstützen.
Es kommt drauf an, wie deine Eltern das sehen. Sind sie eher konservativ und sagen: TREIB AB du bist erst 14 du machst dir alles kaputt.. oder sind sie locker und sagen: Wir kriegen das hin Schatz. Was haste denn für'n Eindruck, wie sie reagieren?
Man kann es sehen wie man will, ob es deiner Zukunft schadet das Kind auszutragen oder nicht - Ansichtssache - Je nachdem wie man eingestellt ist finde ich.

Ich persönlich bin absoluter Gegner von Abtreibungen.
Das Herzchen fängt ab der 6. Woche an wie wild zu schlagen.
In manchen Situationen kann man es verstehen (Missbrauch, Vergewaltigung) aber nicht durch eine so "dumme" Situation.
Ich an deiner Stelle würde zu 10000% das Baby austragen und wenn du es wirklich absolut NICHT haben willst, weil dich deine Ellis nicht unterstützen wollen oder weil du dir von irgendwem einreden lässt, dass du deine ganze Zukunft versaust, dann gib es zur Adoption frei, aber treib es nicht ab. Denk auch an den seelischen Schaden, den du evtl. davon tragen wirst. Beschäftige dich mal ein bisschen mit dem Thema Abtreibung, dann wirste auch so denken wie ich.

Ich habe in meiner Ausbildung 2 Mädchen in meiner Klasse gehabt (der eine Kleine war am Anfang der Ausbildung 1.5 Jahre alt und die andere wurde erst nach 1.5 Jahren Ausbildung "versehentlich" schwanger. Beide haben mit der Unterstützung ihrer Eltern alles wunderbar geschafft. Sie sind weiter arbeiten gegangen und haben ihre Ausbildung mit gut bestanden. Du wirst mit großer Sicherheit Arbeit finden, du wirst deine Schule beenden, du wirst eine Ausbildung finden und danach wie jeder andere Mensch auch ganz normal arbeiten gehen. Das versprech ich dir.. Voraussetzung dafür ist halt, dass du Unterstützung bekommst

Oh, jetzt hab ich ausversehen wieder einen riesen Roman geschrieben.. Wollte ich gar nicht
Ich wünsche dir gaaaanz ganz ganz viel Kraft und GLück. Rede mit deinen Eltern in Ruhe, sag ihnen wie du die ganze Situation siehst, dass du es schaffen kannst, wenn sie dir beistehen usw usw.

Sag mal Bescheid was es gegeben hat. Interessiert mich mal.

Liebste Grüße & Alles Gute.

Sarah (15.SSW)

Danke
danke für deine antwort

naja das ist das problem ich kann echt nicht einschätzen wie sie reagieren aber ich glaube jednfalls nicht das sie sofotr mit verständnis reagieren werden...aber ich glaube auch nicht das sie gleich komplett zu machen
ich find abtreibung eig auch scheiße und das kind lann ja auch nichts dafpür
ich sag bescheid, sicher danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:42
In Antwort auf tabea_12637489


kein thema =)
du schaffst das schon egal wie du dich entscheidest =)
wie steht eig dein freund dazu?


das ich sicher schwanger bin weiß er nicht er weiß nur das ich den verdacht hatte und alles was er gesagt hatte war wenn es wirklich so ist wärs krass
und dann wurde davon nichts mehr gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:44
In Antwort auf vika_12751591


das ich sicher schwanger bin weiß er nicht er weiß nur das ich den verdacht hatte und alles was er gesagt hatte war wenn es wirklich so ist wärs krass
und dann wurde davon nichts mehr gesagt


meinst du denn das er zu dir stehen könnte?
Lass dich nur nicht von ihm beeinflussen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:46
In Antwort auf tabea_12637489


meinst du denn das er zu dir stehen könnte?
Lass dich nur nicht von ihm beeinflussen

Mhm
also da mache ich mir wenig hoffnung aber wenn er will das ich abtreibe und ich mach das nicht wie ist das denn mit unterhalt? er eht noch zur schule verdient also kein geld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:49
In Antwort auf vika_12751591

Danke
danke für deine antwort

naja das ist das problem ich kann echt nicht einschätzen wie sie reagieren aber ich glaube jednfalls nicht das sie sofotr mit verständnis reagieren werden...aber ich glaube auch nicht das sie gleich komplett zu machen
ich find abtreibung eig auch scheiße und das kind lann ja auch nichts dafpür
ich sag bescheid, sicher danke

.
Mach das wirklich so, dass du erst mit deiner Mama drüber sprichst. Mütter sind immer so die Vertrauenspersonen wenn es um so etwas geht. Ist der erste Schock bei ihr überwunden, denke ich auch, dass sie mit sich reden lässt.
Ohje, ich fieber richtig mit.

Ich habe gerade mal einfach mal nachgesehen, laut "1 Tage der letzten Periode am 12.1.10 und einem 28 Tage Zyklus [einfach mal so getippt] hattest du wirklich zwischen dem 23. und dem 28. deine fruchtbaren Tage. Gut, dassdu schwanger bist wissen wir ja. Demnach wärst du schon in der 11. Woche, krass oder?
Sprich mit deiner Mum, geht gemeinsam zu Frauenarzt und dann packt ihr das schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:52
In Antwort auf vika_12751591

Mhm
also da mache ich mir wenig hoffnung aber wenn er will das ich abtreibe und ich mach das nicht wie ist das denn mit unterhalt? er eht noch zur schule verdient also kein geld

....
beim jugendamt gibt es einen so gennanten unterhaltsvorschuss, denn strekt das jugendamt vor und er muss es iwann zurück zahlen,
eine andere möglichkeit ist die einen anwalt zu holen der die eltern deines freundes anschreibt, denn sie sind im falle des falles auch unterhaltspflichtig für das kind!!!
Für dich muss er übrigens auch unterhalt zahlen, da du ja eine gewisse zeit rund um die uhr für euer baby da sein wirst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:55
In Antwort auf escobaa

.
Mach das wirklich so, dass du erst mit deiner Mama drüber sprichst. Mütter sind immer so die Vertrauenspersonen wenn es um so etwas geht. Ist der erste Schock bei ihr überwunden, denke ich auch, dass sie mit sich reden lässt.
Ohje, ich fieber richtig mit.

Ich habe gerade mal einfach mal nachgesehen, laut "1 Tage der letzten Periode am 12.1.10 und einem 28 Tage Zyklus [einfach mal so getippt] hattest du wirklich zwischen dem 23. und dem 28. deine fruchtbaren Tage. Gut, dassdu schwanger bist wissen wir ja. Demnach wärst du schon in der 11. Woche, krass oder?
Sprich mit deiner Mum, geht gemeinsam zu Frauenarzt und dann packt ihr das schon

11. woche
so weit war ich noch gar nicht (also im denknxD)
krass..ja wirklich danke

also ich hab mal ein bisschen hier gekuckt im forum naja und dann taucht immer sowas auf 18+2 und so bedeuted das dann das "sie" die 18 woche bendet hat und 2 tage drüber ist? oder das sie seit 2 tagen in der 18 woche ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 0:59

...
...

beim jugendamt gibt es einen so gennanten unterhaltsvorschuss, denn strekt das jugendamt vor und er muss es iwann zurück zahlen,
eine andere möglichkeit ist die einen anwalt zu holen der die eltern deines freundes anschreibt, denn sie sind im falle des falles auch unterhaltspflichtig für das kind!!!
Für dich muss er übrigens auch unterhalt zahlen, da du ja eine gewisse zeit rund um die uhr für euer baby da sein wirst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:00
In Antwort auf vika_12751591

11. woche
so weit war ich noch gar nicht (also im denknxD)
krass..ja wirklich danke

also ich hab mal ein bisschen hier gekuckt im forum naja und dann taucht immer sowas auf 18+2 und so bedeuted das dann das "sie" die 18 woche bendet hat und 2 tage drüber ist? oder das sie seit 2 tagen in der 18 woche ist?

...
Joa, schon heftig ne
Was meinste wie weit das in der 11. Woche schon entwickelt ist. Der wahnsinn =)

Hehe, süß. Nee 18+2 heiß, dass die Schwangere bereits 18 volle Wochen schwanger ist, und 2 Tage, d.h. sie ist in der 19. Woche. Ich bin z.B. heute 14+5, also 14 volle Wochen und 5 Tage der neuen schwanger, also in der 15. Woche. Verstehste?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:01
In Antwort auf tabea_12637489

....
beim jugendamt gibt es einen so gennanten unterhaltsvorschuss, denn strekt das jugendamt vor und er muss es iwann zurück zahlen,
eine andere möglichkeit ist die einen anwalt zu holen der die eltern deines freundes anschreibt, denn sie sind im falle des falles auch unterhaltspflichtig für das kind!!!
Für dich muss er übrigens auch unterhalt zahlen, da du ja eine gewisse zeit rund um die uhr für euer baby da sein wirst

Danke
das du soviel geduld mit mir hast

und dann hab ich noch ein prob..
schule..wie ist das also bis wann vor der geburt kann ich hingehen und wann nach der geburt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:04
In Antwort auf escobaa

...
Joa, schon heftig ne
Was meinste wie weit das in der 11. Woche schon entwickelt ist. Der wahnsinn =)

Hehe, süß. Nee 18+2 heiß, dass die Schwangere bereits 18 volle Wochen schwanger ist, und 2 Tage, d.h. sie ist in der 19. Woche. Ich bin z.B. heute 14+5, also 14 volle Wochen und 5 Tage der neuen schwanger, also in der 15. Woche. Verstehste?

Ah
ja verstehe ich hehe alles so kompliziert
Danke
und wie ist das geburtsmäßig? also könnte ich mir aussuchen wie? oh gott da gibts dopch so viel über das man sich gedanken machen muss oder? also jetzt überhaupt über die schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:05
In Antwort auf tabea_12637489

...
...

beim jugendamt gibt es einen so gennanten unterhaltsvorschuss, denn strekt das jugendamt vor und er muss es iwann zurück zahlen,
eine andere möglichkeit ist die einen anwalt zu holen der die eltern deines freundes anschreibt, denn sie sind im falle des falles auch unterhaltspflichtig für das kind!!!
Für dich muss er übrigens auch unterhalt zahlen, da du ja eine gewisse zeit rund um die uhr für euer baby da sein wirst

Danke
danke das du soviel geduld mit mir hast

und dann hab ich noch ein prob..
schule..wie ist das also bis wann vor der geburt kann ich hingehen und wann nach der geburt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:06
In Antwort auf vika_12751591

Danke
das du soviel geduld mit mir hast

und dann hab ich noch ein prob..
schule..wie ist das also bis wann vor der geburt kann ich hingehen und wann nach der geburt?

Also...
zur schule kannst du solange gehen wie es dir gut geht.
ich bin bis circa 2 wochen vor der geburt zur schule gegangen, ab dann wurde es mir etwas zu heftig, nach der geburt bin ich 6wochen zu haus geblieben also du arbeitest ja nicht wenn du richtig arbeitest musst du mutterschutz einhalten, in der schulzeot aber nicht=)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:07
In Antwort auf vika_12751591

Ah
ja verstehe ich hehe alles so kompliziert
Danke
und wie ist das geburtsmäßig? also könnte ich mir aussuchen wie? oh gott da gibts dopch so viel über das man sich gedanken machen muss oder? also jetzt überhaupt über die schwangerschaft

Kannst mir
gerne eine private Nachricht schicken mit all deinen Fragen, so weit wie es geht kann ich sie dir dann beantworten, dazu gehste halt einfach auf mein Profil und klickst dann auf : Nachricht schicken. Sonst wird das in dem Thread hier zu unübersichtlich.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:09
In Antwort auf escobaa

Kannst mir
gerne eine private Nachricht schicken mit all deinen Fragen, so weit wie es geht kann ich sie dir dann beantworten, dazu gehste halt einfach auf mein Profil und klickst dann auf : Nachricht schicken. Sonst wird das in dem Thread hier zu unübersichtlich.

LG

Ok
mache ich danke

ich habe gerade gegoogelt also 11. schwangerschaftswoche..
man erkennt ja schon richtig das das mal ein mensch wird also wow

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:09
In Antwort auf vika_12751591

Danke
danke das du soviel geduld mit mir hast

und dann hab ich noch ein prob..
schule..wie ist das also bis wann vor der geburt kann ich hingehen und wann nach der geburt?


du kannst zur schule gehen bis du entbindest da gibt es sonderregelungen, die du bzw. deine eltern unterschreiben musst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:10
In Antwort auf steffi0410


du kannst zur schule gehen bis du entbindest da gibt es sonderregelungen, die du bzw. deine eltern unterschreiben musst!

Ah
ok danke
und gefährlich ist das nicht oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:11
In Antwort auf vika_12751591

Ah
ok danke
und gefährlich ist das nicht oder


nein! du brauchst dann auch kein sport mehr mitmachen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:12


indem alter kann man noch naiv sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:15
In Antwort auf vika_12751591

Ah
ok danke
und gefährlich ist das nicht oder


nein nicht gefährlich, aber du solltest dich trotzdem nicht überanstrengen etc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:18
In Antwort auf tabea_12637489


nein nicht gefährlich, aber du solltest dich trotzdem nicht überanstrengen etc

Ok
ok das ist gut
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:20

Ich
weiß das es meine schuld ist!!
und ich habe doch nicht gesagt das ich abtreiben will
und getrunken hab ich doch nur weil wir gefeieret hatten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:21


was haben die eltern mit dem verhalten des kindes zu tun? Nichts! ich bin auch sehr behütet aufgewachsen, was denkst du was ich in ihrem alter gemacht habe? ich hab auch gepoppt, getrunken, spaß gehabt und bin zur disko gegangen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 1:44

Das
ürde mir jetzt auch nicht mehr helfen es ist jetzt nunmal passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest