Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch / Bitte um Übersetzung der "Ärztesprache" nach medizinischem Abort!

Bitte um Übersetzung der "Ärztesprache" nach medizinischem Abort!

18. Mai 2013 um 18:39 Letzte Antwort: 18. Mai 2013 um 20:21

Hallo,

ich hatte am 25.03. leider einen medizinisch indizierten Abort wegen Anencephalie.
Jetzt bekam ich einen Brief von der Klinik in Kopie geschickt, der eigentlich am meine Ärztin geht mit dieser Beurteilung:

"Abortmaterial mit teils hydropisch degenerierten und regressiv veränderten Chorionzotten sowie beigefasster Dezidua. Kein Anhalt für Malignität."

Ich versteh das leider nicht...selbst wenn ich die Worte einzeln nachschlage ergibt das ganze keinen Sinn.

Kann mir jemand Helfen?

Dankööö!

Mehr lesen

18. Mai 2013 um 20:21

Dankeschön!
Ganz, ganz lieben Dank an dich!!!

das ist super lieb von dir und du hast mir sehr geholfen damit!!!

..und ich werde versuchen mich jetzt zu relaxen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen