Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte um Tipps. (Erbrechen bis es weh tut)

Bitte um Tipps. (Erbrechen bis es weh tut)

5. Januar 2015 um 20:03

Hallo zusammen,
seit etwa einer Woche muss ich pünktlich ab 16 Uhr erbrechen, das zieht sich bis zum späten Abend hin. Mitlerweile habe ich so ein brennen im Hals, nur noch Sodbrennen. Der Hals ist extrem gereizt.
Teilweise hänge ich heulend über der Schüssel.

Ich nehme Vomex Zäpfchen, sobald die Übelkeit losgeht. Das Erbrechen ist seitdem ein kleines bisschen besser geworden.
Aber solange der Hals keine Ruhe von bekommt von der Magensäure, solange erholt er sich auch nicht.

Habt ihr Tipps, wie ich den Hals/Speiseröhre irgendwie schützen kann? Bitte nur Vegan. Salbei inhalieren habe ich versucht, aber gebracht hat es irgendwie nichts, bzw. nur sehr kurzzeitig.

Mehr lesen

5. Januar 2015 um 20:08

Salbeitee
Habe ich auch versucht, das Inhalieren galt dem oberen Halsbereich, der schmerzt am meisten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 21:12

Vomextabletten
Haben mir viel besser geholfen als die Zäpfchen, habe 3 Stk pro Tag eingenommen, mir war übel bis zur 20. SSW. Mit den 3 Tabletten ging es mir viel besser. Lg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 21:14

Ach mensch..
Du arme! Hoffe dir geht es bald besser!

Ich habe heute erst gelesen dass man bei Übelkeit eine gurke in wasser einlegen und daran nagen soll... Fand ich sehr absurd, aber vielleicht hilft es ja?

Alles Gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 21:40

18+5
Hallo,

vielleicht solltest du dich nochmal mit deinem Arzt beratschlagen. Unter Umständen wäre auch eine Einweisung ins Krankenhaus sinnvoll. Durch das Erbrechen verliert dein Körper sehr viele Mineralien und Elektrolyte, sodass der wunde Hals eigentlich dein kleinstes Problem sein sollte.

Gute Besserung,
Lovely

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 21:44

Vomex
Hallo Buttercup.

Ich kann dir keinen Rat geben, der bei Schwangerschaftsübelkeit hilft aber ich würde dir raten Vomex A zeitnah zu dosieren und nicht erst bei Übelkeit. Vomex ist auch vorbeugend und hilft dann auch gut.

Von Vomexzäpfchen gegen Übelkeit halte ich aus dem ganz einfachen Grund nichts, weil es über die Darmschleimhaut viel zu lange braucht um im Magen (da wo es gebraucht wird) zu wirken. Wenn du die Tablette oral einnimmst statt Rektal, löst sie sich im Magen auf und fängt sofort an dort zu wirken.

Nebenbei empfielt es sich wg des Reflux eine Therapie mit Omeprazol durchzuführen. Würde das mit deinem FA absprechen. Achte auf deine Zähne, die Magensäure ist Gift für die.

Was mir beu Magen-Darm gerne hilft ist Tee mit etwas Salz drin. Am Besten schwarzen Tee.

Gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2015 um 22:25

Danke
Mein Fa, ist ein neuer durch Umzug, nimmt mich nicht so recht ernst was das anbelangt. Werde aber morgen mal anrufen wegen den Vomex in Tablettenform.
Danke für den Tipp mit dem Tee + Salz, das wird mir helfen, damit habe ich bei Grippe auch schon gute Erfahrung gemacht.
Wegen den Werten mache ich mir keine all zu großen Sorgen, trinken & essen klappt vor 16h eigentlich sehr gut & noch fühle ich mich auch nicht schlecht oder krank.
Eben nur zu diesen Zeiten und wegen der Schmerzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2015 um 14:03

...
hallöchen,

ich hatte nausema gegen die übelkeit, hat aber nur wenig geholfen, bei mir war das erbrechen am späten nachmittag/ abend auch immer am heftigsten, das tat auch richtig weh. ich hab sonst so ziemlich alles versucht: tee aus frischem ingwer den ganzen tag über getrunken, veruscht regelmässig kleine protionen zu essen und ich hatte mir die seabeads aus der apotheke geholt, die gibt es extra für schwangere, das sind so akupressurbänder für die handgelenke und irgendwelche globuli hatte ich auch noch...aber letzlich geholfen hat mir nur die zeit, ich weiss ja nicht wie weit du bist? ich bin jetzt in der 14ten woche, und in der 13ten woche fing es langsam an nachzulassen und nun bin ich seit einer woche frei vom erbrechen, ich drücke dir die daumen, das das bei dir auch so ist, denn ich hab mir auch fast 7 wochen lang die seele aus dem leib ge...alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Werdende Mamis aus Stuttgart und Umgebung gesucht
Von: dylis_12348474
neu
6. Januar 2015 um 14:02
Wohin mit Nierenstau/Rückenschmerzen??? Zu welchem Arzt???
Von: howell_12322027
neu
6. Januar 2015 um 10:57
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook