Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Bitte um Rat & Erfahrungen

18. Februar 2015 um 22:57 Letzte Antwort: 19. Februar 2015 um 13:45

Hallo ihr Lieben
Ich bin neu hier und habe mich angemeldet mit der Hoffnung, dass ihr mir vielleicht helfen könntet, ich habe leider niemanden in meinem Freundeskreis, der/die sich damit auskennt... es wäre schön, wenn sich hier jemand finden lässt
Also kurz zu meiner Frage:
Mein Mann und ich "üben" seit 2 Zyklen wieder, nachdem ich im Dezember 2013 und im Juli 2014 leider zwei Fehlgeburten hatte, allerdings sind meine Zyklen immer sehr unterschiedlich seitdem...
Im Januar hat es noch nicht geklappt, habe meine Mens dementsprechend am 24.01. bekommen -ein Zyklus von 26 Tagen- davor 29 Tage, daher konnte ich so schlecht einschätzen wann mein ES im Februar war... Am 4.,6. und 8.02. haben wir "geübt", am 14.02 habe ich -warum auch immer- habe ich einen FrühSST von Sunlife gemacht (es war eine Art Kurzschluss Reaktion, habe absolut nicht damit gerechnet, dass er schon positiv anzeigt!) und da kam nach zwei Minuten eine zweite ganz schwache Linie weil ich aber schon oft gehört habe, dass der Sunlife falsch positiv anzeigen kann und auch gedacht habe, es war vielleicht Einbildung, habe ich Mittags noch einen Clearblue Digi gemacht und der hat mir doch tatsächlich " Schwanger 1-2" angezeigt!! Wie kann das sein? Wenn mein ES frühestens am 3. oder 4. war (was ich mir nicht vorstellen kann) war ich max. ES+10 oder ... kann doch nichts positiv anzeigen Heute habe ich wieder einen Sunlife (ab Fälligkeit) gemacht und die zweite Linie kam nach 15 Sek. dick! Ist sowas möglich? Hat eine schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht, die sie mit mir teilen kann?! Ist das eher ein gutes oder ein schlechtes Zeichen so früh pos. zuhaben? Sollte ich schon bei meiner FÄ anrufen um ein US machen zulassen oder ist es noch zu früh (ich soll bei einer nächsten möglichen SS ein Medikament bekommen, zur Unterstützung des Gelbkörperhormons, aber ich hab Angst, dass die mich für bekloppt halten, wenn ich da jetzt schon anrufe)
Sorry für den langen Text, ich hofft jemand hatte die Zeit und die Geduld ihn zu lesen und kann mir weiterhelfen!
Danke schon mal im Voraus, liebe Grüße

Mehr lesen

19. Februar 2015 um 13:45

Hallo
Durch einen Bluttest weiß man immer genauer was los ist und ob eine Schwangerschaft besteht..
HCG-Wert im Urin steigt auch an, wenn du beispielsweise Tumore hast.. deswegen solltest du nicht mit einem Bluttest warten...
Ich wünsche Dir viel Glück und dass bei Dir eine Schwangerschaft besteht...

Gefällt mir