Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte um hilfe... bin am ende

Bitte um hilfe... bin am ende

20. November 2014 um 10:34

Hallo ihr Lieben. Ich bin 21 und in der 10 SSW!Es war nicht geplant und trotz Pille ist es aber trotzdem passiert Bin vor einem halben Jahr bei meinem 30 Jährigen freund eingezogen! Eig. Hat es ganz gut gepasst zwischen uns( sind seit knapp 3 Jahren zusammen)! Aber seit ich schwanger bin sind wir ständig nur noch am streiten!
Ich hab keine Ahnung ob es an meinen Hormonen liegt und ich plötzlich immer alles so persönlich nehmeoder ob er sich verändert hat (weil er ja plötzlich Papa wird).
Es war für uns beide ein Schock aber er hat es besser aufgenommen als ichich bin plötzlich so unglücklich ständig müdeund fang wegen jedem Scheiss zu weinen an!
Ich habe das Gefühl als ob ihm das Ganze im Moment zu viel wirt meine Launen, meine Ausbrüche und meine stänidgen Vorwürfe
Aber ich mach das doch alles nicht mit Absicht und hab ihm das auch schon oft genug erklärtaber er bringt irgendwie nix
Er hat im Moment total viel zu arbeiten , ich nehm das aber total persönlich und habe dass Gefühl als ob er mir nur aus dem Weg gehtEr meint dass wäre nicht so aber ich .ach menno ich hab keine Ahnung.
Ich bin im Moment echt am Ende Ich bräuchte einfach etwas Unterstützung und extra Liebe.aber dafür hat er im Moment keine Zeit
Hab echt Angst dass unsere Beziehung zu Brüche geht.
Er würde mich zwa nie Sitzen lassen aber aneinander vobeileben.davor habe ich am meisten Angst dass er mich irgendwann nicht mehr lieb hat und mir nur noch ausweicht
Habt ihr vielleicht einen Rat für mich? Jemand mit einer Ähnlichen Situation?
Bitte um Hilfe..

Mehr lesen

20. November 2014 um 12:09

Hi
also ich bin in einer ähnlichen Situation... allerdings nicht auf Grund einer Schwangerschaft sondern wegen der Umstellung auf eine andere Pille...das war eine echte Schnapsidee!

Leider zicke ich meinen Freund seit dem Wechsel auch nur noch an, bin launisch, hab extreme ausraster von jetzt auf gleich.

ich hab viel im Internet gelesen und versuche mich echt zurück zu nehmen was meine Art angeht.
Halte dir immer vor Augen, dass er dich liebt und dir nichts böses will.

Für Männer ist eine Schwangerschaft immer schwer zu verstehen, klar, sie können ja nicht nachvollziehen wie es dir geht und warum du so bist.

Vielleicht arbeitet er zur Zeit mehr weil er mehr Geld für euch 3 (!!) verdienen möchte. Versuche die Dinge mal aus seinem Blickwinkel zu sehen und dich ggf einfach mal zurück zu halten. Ich weiß, dass das schwer ist...

Wie geht's dir denn mit der Situation? Ist die Schwangerschaft für dich jetzt okay oder fühlst du dich unwohl bei dem Gedanken Mama zu werden?

LG und Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 12:41
In Antwort auf heulog_12437150

Hi
also ich bin in einer ähnlichen Situation... allerdings nicht auf Grund einer Schwangerschaft sondern wegen der Umstellung auf eine andere Pille...das war eine echte Schnapsidee!

Leider zicke ich meinen Freund seit dem Wechsel auch nur noch an, bin launisch, hab extreme ausraster von jetzt auf gleich.

ich hab viel im Internet gelesen und versuche mich echt zurück zu nehmen was meine Art angeht.
Halte dir immer vor Augen, dass er dich liebt und dir nichts böses will.

Für Männer ist eine Schwangerschaft immer schwer zu verstehen, klar, sie können ja nicht nachvollziehen wie es dir geht und warum du so bist.

Vielleicht arbeitet er zur Zeit mehr weil er mehr Geld für euch 3 (!!) verdienen möchte. Versuche die Dinge mal aus seinem Blickwinkel zu sehen und dich ggf einfach mal zurück zu halten. Ich weiß, dass das schwer ist...

Wie geht's dir denn mit der Situation? Ist die Schwangerschaft für dich jetzt okay oder fühlst du dich unwohl bei dem Gedanken Mama zu werden?

LG und Kopf hoch!

Wie es mir geht...
Ach ich weis es nicht... Es gibt schon so Momente wo ich mich freue aber zweifeln tu ich mehr... es is verdammt schwer.... weil auch jetzt schon das gerücht rumgeht dass ich es ihm angehängt hab und mein armer freund etc....
is natürlich absoluter schwachsinn.... mein freund glaubt den ganzen scheiss eh nicht aber die leute bei uns in der stadt machen es mir halt noch viel schwerer...
als ob ich mir mit 21 ein kind gewünscht hätt... Ich wär lieber nächsten sommer wieder paar wochen auf ibiza geflogen... Aber naja... Jetzt werd ich wben mama... Ich schaff das schon ... Vl. Gängt es auch danit zusammen dass icj bei meinem papa aufgewachsen bin weil sich meine mutter nicht um mich gekümmert hat... Und nichts wiasen wollte... Sie war nicht betrit mutter zu werden... Kann es denn sein dass das alles damit zusammen hängt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 17:14

Also....
Männer uns Schwangerschaften sind definitiv was für sich.
Erstens mal: sie sind ja nicht die die sich an alles Neue gewöhnen müssen. Woher sollen sie also wissen wie es sich anfühlt und was man braucht?
Dann zweitens: für ihn ändert sich erstmal nichts, ausser das die Freundin rund wird und jetzt auf einmal ne Menge mehr Verantwortung auf einen zu kommt.
Drittens sind Schwangere eh meist nur schwer zu ertragen.
War mit meinem Mann damals erst 2 Monate verheiratet und dann schon in der 10 Woche Schwanger. Habe auch ziemlich genauso gedacht wie er. Haben uns nur nach 19 Uhr gesehen und das war dann meist eher Stress als alles andere. Denn er ist ja auch k.o, wenn er von der Arbeit kommt. Da ist Stress vorprogrammiert.
Versuch das Thema doch einfach mal so gut es geht auszuklammern. Genieße die Tage für dich. Die wo du dich noch mal eben hinlegen kannst, oder dir mal einfach nen heißes Schaumbad gönnen kannst ohne das ein Baby schreit... Und denk nicht zuviel nach... nutzt die schönen Momente in denen er auch auf dich zu kommt und vor allem gib ihm mal Raum dazu... also einfach mal machen lassen... manchmal hilft das Wahre Wunder...
Wenn du nen bissl weiter bist in der Schwangerschaft und der Bauch rund und das Baby tritt wird es sich bessern.. u wenns der kleine Racker auf der Welt ist eh...

Also nicht gleich an allem zweifeln... durchatmen... und genießen u wenn du heulen musst.. heul einfach u sag dir selbst das ist jetzt so... u du bist ja auch nicht allein...brauchst nur mal in dich hören wo das zweite Herzchen schlägt.

Bin übrigens gerade selbst noch in der Frühschwangerschaft (die zweite) und hey, es ist wirklich umso entspannter wie du es selbst machst und betrachtest...

Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2014 um 18:21
In Antwort auf hopcyn_12243103

Wie es mir geht...
Ach ich weis es nicht... Es gibt schon so Momente wo ich mich freue aber zweifeln tu ich mehr... es is verdammt schwer.... weil auch jetzt schon das gerücht rumgeht dass ich es ihm angehängt hab und mein armer freund etc....
is natürlich absoluter schwachsinn.... mein freund glaubt den ganzen scheiss eh nicht aber die leute bei uns in der stadt machen es mir halt noch viel schwerer...
als ob ich mir mit 21 ein kind gewünscht hätt... Ich wär lieber nächsten sommer wieder paar wochen auf ibiza geflogen... Aber naja... Jetzt werd ich wben mama... Ich schaff das schon ... Vl. Gängt es auch danit zusammen dass icj bei meinem papa aufgewachsen bin weil sich meine mutter nicht um mich gekümmert hat... Und nichts wiasen wollte... Sie war nicht betrit mutter zu werden... Kann es denn sein dass das alles damit zusammen hängt?

...
Das wäre schon möglich, dass du die Situation mit deiner Mutter nicht ganz verarbeitet hast und unbewusst davon ausgehst, dass es dir genauso ergehen wird. Aber ich hab damals auch gezweifelt ... Sobald dein Kind da ist, sieht die Welt anders aus.
Stress dich nicht selbst, es wird alles gut!
Kinder sind was schönes und ein Geschenk!

Und was die Leute sagen... Da solltest du IMMER drüber stehen. Die haben keine Ahnung und suchen immer Gründe jemanden schlecht zu reden. Nimm dir das nicht zu Herzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen