Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte um eure Meinung

Bitte um eure Meinung

15. April 2010 um 16:10

Hallo Ihr da drausen...

nachdem mein Tag gestern in der kiwu praxis nich ganz so dolle verlaufen ist, möchte ich einfach mal um eure meinung bitten.

Folgender Ablauf ging in den letzten wochen vorraus bevor es zum eigentlichen kommt ( wer lust hat hier einfach weiterlesen weil wird doch ein bisschen lang)

nach 2 1/2 jahren fleisigem üben sind wir nun in der kiwu praxis ( februar) angekommen, nach einigen Untersuchungen hat sich rausgestellt.
pco, etwas zu langer zyklus und fehlender eisprung...dacht mir nich viel dabei, weil kann man ja mit unzähligen medis in griff kriegen.

allerdings war bei den ultraschalls immer das problem der linke eierstock war nicht zu sehen und auch nicht zu ergreifen, was uns incl. doc immer wieder stutzig machte.
Doc meinte Bauchspiegelung..ich sagte Nöööö
Da ich bereits vor einigen Jahren mehrer ops hinter mir bringen durfte und bei einer op sogar aus der vollnarkose erwacht bin hab ich seit dem eine höllisch angst vor operationen, dem op saal geschweige denn überhaupt vor der vollnarkose...
In Rücksprache mit meinem Doc in der Kiwu sind wir dann zu der Entscheidung gekommen eine Echovist zu machen.
Sei ja nur ne Untersuchung, wird bzw. kann mit leichtem Schmerzmittel gemacht werden.

Dacht mir net viel dabei und hab gemeint...na okay....besser wie ne bauchspiegelung.

Gesagt getan, gestern war der Termin zur Echovist.
Was mir keiner sagte... bzw. mir 10 minuten bevor es losging, dass sie mich ja in Narkose legen würden und ich deswegen den Narkosezettel ausfüllen möchte...
PENG!!!
das hat gesessen. dacht mir noch....Narkose...wie ja nööö.
hab zur Narkoseärztin und zur Op Schwester gesagt, da muss ein Fehler vorliegen, war ja abgesprochen dass ich die Echovist mache weil ich Angst vor der Narkose habe.

Lange rede kurzer Sinn, nach 15 Minuten bequatschen lassen Ich bin sehr sauerhab ich halt dann doch eingewilligt und unter tränen den narkosezettel ausgefüllt

Weil wenn schon da bring ich die Grütze gleich hintermich.
Da ich momentan aufgrund dieser Überbügelung trotzdem noch mega sauer auf meinen Doc bin kann vielleicht so manche nachvollziehen.
Ende vom Lied, beide Eileiter dicht, mein Doc sieht nicht wo die Eileiter verklebt sind, macht keinen Sinn zum durchspülen ect.
und er würde gleich mit der IVF weitermachen..
man könnte ggf. die eileiter durchtrennen die verklebung rausmachen und dann wieder zusammen nähen ?????????????????????????????? ?????????????????????????????? ????????????????? Whats that?

So und nun...sitz ich hier...soll ich mir wegen dem Ergebnis verklebt Eileiter gleich ne IVF machen lassen?
Doch ggf. ne 2. Meinung einholen , doch ggf. ne bauchspiegelung machen lassen?
mich zu meinem normalen gyn überweisen lassen und den um Meinung fragen?
.
ich hab kein plan, noch immer sauer, emotional geladen bis zum geht nich mehr und hab keine ahnung wie ich jetzt weitermachen soll.

das nachgespräch ist in 2 wochen, und eigentlich bin ich noch nicht bereit kampflos aufzugeben.
zumal ja die ivf und icsi ja auch ne kostenfrage sind. Ich hab hier schon einige Mädels gehört die gesagt haben , spülen lassen, durchstossen ect.

Aufgrund der emotionalen Sache denk ich einfach mal alles sacken lassen, den 2. Termin abwarten und dann schauen, weil mit meiner Mega Wut im Bauch irgendwie weitermachen würde im Endeffekt nur heisen noch mehr Stress


Daher würde ich euch gerne darum bitten mir von eurer Seite aus eure Meinung mitzuteilen.




was würdet ihr machen ?

Mehr lesen

15. April 2010 um 17:32

Oje
Medizinisch kann ich Dir nichts raten, davon verstehe ich nichts.
Aber wenn Du das Gefühl hast, der KIWU kommt es in erster Linie
darauf an, eine ICSI/IVF zu verkaufen, sprich mit Deinem Gyn.
Vielleicht kann der das einschätzen. Um eine Narkose wirst Du wohl
in keinem Fall herumkomme, auch die PU findet in Narkose statt.
Vielleicht gelingt es Dir ja noch, die Angst davor etwas abzubauen.
Ich fand die Narkose bei beiden ICSIs nicht so schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 19:25

Also
ich kann medizinisch auch nicht beraten. Aber ich würde mir auf jeden Fall weitere Meinungen einholen und mir sogar eine neue KiWu-Klinik suchen, denn das Vertrauen in deinen Doc ist dahin. Vielleicht gibst du ihm ne Chance sich zu erklären.

Ich denke auch, dass du, wenn du das alles genau abklären lassen willst, um die Narkosen nicht herumkommst. Sei es mit der Bauchspiegelung oder mit ner IVF. Ich kann mir vorstellen, dass man nach so einem Erlebnis Angst hat. Aber vielleicht kannst du deine Angst mit Akupunktur oder Hypnose in den Griff bekommen. Ich hatte auch eine Bauchspiegelung und schon 4 ICSIs. Die 5. Punktion folgt nächste Woche. Es war auch für mich nie schlimm. Und die Narkosen für die ICSIs dauern nur ca. 10 Minuten. Dementsprechend schwach ist die Narkose. Und die Kurznarkosen sind gut zu dosieren und auch entsprechend nachzudosieren.

Ich finde du solltest dich erst mal beruhigen und dann schauen, wenn du wieder einen klaren Kopf hast. Entscheidungen treffen, wenn man emotional so geladen ist, ist nicht gut.

LG
Tini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2010 um 20:42

Hallo
Vielleicht kann ich dir etwas helfen!
Meine beiden Eileiter sind auch dicht!
Ich habe sie einmal öffnen lassen und es hat nichts gebracht.
Wenn man Verwachsungen und Verklebungen hat, sind die Chancen nach der Eröffnung schwanger zu werden sehr gering!
Hab vor kurzem mit einem Arzt aus München telefoniert da er ein Speziallist auf diesem Gebiet ist.
Er meinte man gibt dem Eileiter nur eine Chance mit einer Op danach kann man es vergessen. Auch gibt es für so eine Op bestimmte Voraussetzungen.
Und alles Operieren hat keinen Sinn wenn die Flimmerhäärchen im Eileiter mitverklebt und kaputt sind, dann geht eh nichts mehr!
Auch ist nach so einer Op die Gefahr einer Eileiterschwangerschaft sehr hoch!
Ich würde gleich ne IVF machen, aber sei dir bewußt daß du bei der Punktion auch in Narkose gelegt werden mußt!
Ich würde auch bei deinem Doc (ich vermute es war H.) mal Dampf ablassen und dich beschweren!

LG Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper