Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / bitte um einen Rat

bitte um einen Rat

1. März 2018 um 10:09 Letzte Antwort: 5. März 2018 um 6:43

Hallo meine Lieben,

​Ich brauch umbedingt einen Rat.. und ich hoffe den bekomme ich bei euch.
​Mein Name ist Janine bin 20 Jahre alt habe damals vor einem Jahr mein Kind abgetrieben.. weil es einfach leider nicht anders ging hatte keine arbeit , kein richtiger Wohnsitz, ein schulden Berg.. ging alles den Bach unter- und ich wollte mein Kind wenn was bieten können ( Damals auch noch mein jetziger Freund war es damals auf gut deutsch scheiß egal hauptsache das Kind war weg. Musste den ganzen harten Weg alleine durchstehen- Termine alleine Wahrnehmen und zum schluss nach der Abtreibung auch alleine damit klar kommen. 

​Aber worum es mir jetzt Hauptsächlich geht ist, ich bin wieder Schwanger habe es vor 3 Tagen erfahren - wenn ich ehrlich bin ich kann mich nicht freuen aber auch nicht weinen- bei mir kam dann sofort die Angst hoch. Natürlich habe ich es mein Freund sofort gesagt. Am Anfang war er geschchockt und meinte .. nicht schon wieder..  wir haben dann erst mal eine Nacht darüber geschlafen und am nächsten Tag noch mal in Ruhe darüber gesprochen. Seine Aussage. Mit langem Überlegen meinte er dann zu mir es wäre doch besser wenn wir mit einem Kind noch mal 3 jahre warten du solltest erst mal Arbeiten und Geld verdienen- denn ein Kind koset viel Geld. Nach der Aussage war ich ganz schön Enntäuscht und verletzt.

​Was ihr vielleicht auch wissen solltet- waru ich so Enttäuscht und verletzt war 
​wir waren letztes jahr 3 Monate getrennt und er hat dann wieder um  mich gekämpft und wollte mich mit allen Zwecken wieder umbedingt zurück haben- und meinte mehrmals zu mir dass es ihm von ganzen Herzen leid tut das wir das 1 Kind abgetrieben haben wenn ich noch mal Schwanger bin würde er sowas von mir nie wieder verlangen- und jetzt verlangt er es wieder zu mir. 

​Achso und mein Freund ist 27

Mehr lesen

1. März 2018 um 10:52

wenn du damit klar kommst ein weiteres mal eine abtreibung durchführen zu lassen.. dann mach
danach würde ich mal dringends die einstellung zur verhütung überdenken ?! lass dir langzeit verhütungen geben fals du die pille ständig vergisst (zb spirale, stäbchen, etc)

wenn du aber nun sagst ok ich kann nicht wieder ein kind abtreiben dann behalte es ... du bekommst von überall unterstützung (finanziell und betreuungstechnisch)

überlege dir gut was du machst !!! weist du denn wie weit du schon bist?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 11:21

Hey Janne,
​Ja die Abtreibung war damals ein sehr harter Weg für mich und  manchal kam ich mit der Entscheidung nicht zurecht.
​Damals sag ich mal auch wenn mein Freund gesagt hätte wir schaffen das wäre ich bei der Entscheidung geblieben.

​Aber heute denke ich mir wieso er das so einfach sagen kann, einer Seite hätte ich mir schon gewünscht er würde sagen schatz wir schaffen das zusamen. Weil dann wäre für  mich eine Abtreibung kein Gedanke gewesen, aber es hört sich zwar blöd an aber alleine würde ich das nicht schaffen da ich im Moment auf ihn angewiesen bin.
​Ich bekomme wie gesagt gerade mein Leben erst auf die Rheie und er unterstützt mich auch z.b er zahlt mir mein F'ührerschein erst mal vor habe hier eine Teilzeit Arbeit und wohne bei ihm und seine Eltern die haben mich aufgenommen  weil, ich sonst auf der Straße sitzen würde.
​Ich möchte wenn ich ein Kind bekomme dass es auch gut bei uns hat und wir dem kleinen was bieten können. 
​Er meinte zu mir er hilft mir mit allem unterstützt ich bei den Terminen und fährtmich dann zum Termin (Abtreibung) Aber ich glaube ihm ist es nicht so bewusst dass es kein schöner Anblick ist.
​Warum ich Angst habe ? Weil ich weiß was auf ich zu kommt und ich habe einfach vor den Schmerzen, denn die waren damals kaum auszuhalten.
Er meinte gestern zu mir ihm fällt es auch nicht leichtt das wieder von mir zu verlangen, naja verlangen sag ich mal ist übertrieben aber er meine es wäre das beste für alle, Weil er sagt auch er möchte erst mal das ich  mit mein leben zurecht komme und erst mal Geld verdiene. Da wir im moment auch noch bei seinen ELtern wohen wäre es eh alles zu eng, wir suchen schon seid monate nach ein 2 Familien Haus.

​Hätten wir schon unser eigenen Reich und ich würde mit mein leben klar kommen hätte er nichts dagegen es zu behalten. Auf einer Seite verstehe ich ihn ja aber, es tut mir weh das er zu mir so kalt ist. Und mich hinter mein rücken bei seinem kumpel schlecht macht und meint ja meine alde macht wieder stress und so... das tut mir verdammt weh... ich bin hilflos ich weiß im moment einfach nicht wo mir der Kopf steht! und ich weiß auch nicht wie ich mit ihm umgehen soll.

Liebe grüße janine
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 12:45

ganz ehrlich ?!
klar du bist einerseits auf deinen freund angewiesen aber der geht echt scheiße mit dir um oder liest sich des nur so?

wenn du den gedanken ertragen kannst dieses kind zu bekommen kannst du dich beraten lassen ... du könntest in ein mutter-kind-heim anfangs bis du mit allem klarkommst ...dir dein leben (trotz kind) aufbauen und regeln
es gibt so viele die in der selben situation sitzen und es dennoch packen

und ich bin mir sicher dass auch deine schwiegereltern in spe bestimmt helfen würden nach dem ersten schock

warst du dich denn schon mal beraten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 12:55
In Antwort auf miya1997

ganz ehrlich ?!
klar du bist einerseits auf deinen freund angewiesen aber der geht echt scheiße mit dir um oder liest sich des nur so?

wenn du den gedanken ertragen kannst dieses kind zu bekommen kannst du dich beraten lassen ... du könntest in ein mutter-kind-heim anfangs bis du mit allem klarkommst ...dir dein leben (trotz kind) aufbauen und regeln
es gibt so viele die in der selben situation sitzen und es dennoch packen

und ich bin mir sicher dass auch deine schwiegereltern in spe bestimmt helfen würden nach dem ersten schock

warst du dich denn schon mal beraten?

hey,

Nein eine schwiegermutter z.b sagt auch es wäre besser es abzuteiben.

​Ja ich war schon mal bei berautungen die meinen ich soll mir klar werden was ich möchte. Klar haben die mir auh gesagt was es alles so für möglichkeiten gibt. 

​Im Moment macht er mich ganz schön oft dumm an , und egal was ich mache ist falsch. Und das tut mir weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 13:06

dass ist aber nicht in ordnung finde ich von ihnen ...das tut mir leid für dich

was willst du denn ?
kannst du es dir vorstellen ?
unabhängig von dem was die anderen meinen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 13:17
In Antwort auf miya1997

dass ist aber nicht in ordnung finde ich von ihnen ...das tut mir leid für dich

was willst du denn ?
kannst du es dir vorstellen ?
unabhängig von dem was die anderen meinen!

Ja ich fühle mich einfach allein gelassen.. bin nur noch trauig und abends am weinen..

Ich kann mir ein Kind an meiner Seite vorstellen, aber nicht jetzt vielleicht in 2 jahren oder so. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 13:24

sei nicht genervt von mir
aber so wie du schreibst und auch selber sagst denke ich du würdest an einer erneuten abtreibung sehr knabbern ...

du willst das baby und tatsache ist einfach es ist jetzt in dir ...und nicht erst in 2 jahren wie gewünscht aber dass leben ist nunmal nicht immer planbar ...  

was wenn in 2 jahren genau das gleiche passiert und er wieder nicht will ? machst es dann wieder weg?

hast du denn wirklich niemanden außer den honkies?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 13:27

es ist deine 2te abtreibung dann sei dir das mal bewusst

du machst zwei kinder weg weil sie einfach für deinen partner (und nach bequatschen und mehr oder weniger unter druck setzten dich auch) unpassend erscheinen und in ein paar jahren besser hinein passsen würden?!

das ist doch sch*** findest du das nicht?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 14:35
In Antwort auf janinlili

Ja ich fühle mich einfach allein gelassen.. bin nur noch trauig und abends am weinen..

Ich kann mir ein Kind an meiner Seite vorstellen, aber nicht jetzt vielleicht in 2 jahren oder so. 

Schlimm das du wieder mit den Gedanken spielst abtreiben zu wollen
....

Das ist kein Handy was man einfach austauscht.

Frag mich eh, warum du noch mit den Freund zusammen bist.
Wenn er dich so alleine lässt.

Was ist wenn du in 2 Jahren nicht mehr schwanger werden kannst?
Dann wirst du den 2 Kindern dein Lebenlang nachtrauern... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 15:03
In Antwort auf nadu2punkto

Schlimm das du wieder mit den Gedanken spielst abtreiben zu wollen
....

Das ist kein Handy was man einfach austauscht.

Frag mich eh, warum du noch mit den Freund zusammen bist.
Wenn er dich so alleine lässt.

Was ist wenn du in 2 Jahren nicht mehr schwanger werden kannst?
Dann wirst du den 2 Kindern dein Lebenlang nachtrauern... 

hallo,

Ihr habt ja recht und ich akzeptiere eure Meinung auch.!

Ich weiß einfah nicht weiter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 15:07
In Antwort auf janinlili

hallo,

Ihr habt ja recht und ich akzeptiere eure Meinung auch.!

Ich weiß einfah nicht weiter. 

Steh zu dein Kind,  es gibt genug Hilfsangebote.  

Wenn dein Freund nicht mitspielt.  
Hau da ab.

Du lebst nicht im 3.  Weltland.... Du bist nicht auf ein Mann angewiesen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 15:10
In Antwort auf nadu2punkto

Steh zu dein Kind,  es gibt genug Hilfsangebote.  

Wenn dein Freund nicht mitspielt.  
Hau da ab.

Du lebst nicht im 3.  Weltland.... Du bist nicht auf ein Mann angewiesen. 

Ich schaffe das alleine nicht, bin ich ganz ehrlich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2018 um 17:32

Wir verhüten ich nehme die Pille.. das fragen wir uns auch wie das passieren konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2018 um 9:49
In Antwort auf janinlili

Ich schaffe das alleine nicht, bin ich ganz ehrlich. 

Hilfsangebote....  Nicht allein... Lass dich mal dazu beraten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2018 um 6:43

dann spiel wenigstens mit dem gedanken es zur adoption frei zu geben ... so kannst du wenigstens einem paar helfen die es nicht schaffen und du tötest nicht erneut ein kind ?!

zur Pille wollte ich auch noch sagen dass wenn man sie regelmäßig einnimmt NIX passiert ich nehme sie seit 7 jahren und es passierte soweit nix (einmal als ich krank war und die wirkung nachließ was aber im beipackzettel so drin steht)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Überfällig !!
Von: lorenza401
neu
|
4. März 2018 um 16:22
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram