Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Bitte nicht schimpfen

Letzte Nachricht: 8. November 2007 um 23:54
H
hoa_12713211
08.11.07 um 13:41

Hallo Zusammen,
meine beste Freundin feiert am Samstag Ihren Geburtstag in einer Bar. Ich freu mich eigentlich total wiel ich auch mal wieder rauskomme von zu Hause (Bin sonst immer brav daheim). Jetzt würde ich aber doch ganz gerne ein Gläschen Wein trinken, aber ich hab dann ein schlechtes Gewissen. Bin in der 19 SSW. Würdet Ihr ein Glas trinken? Bitte nicht schimpfen ist nur frage!
LG Pia

Mehr lesen

A
an0N_1188796999z
08.11.07 um 13:42

..
lass dir`s mal schmecken.

Gefällt mir

D
dvorah_12171384
08.11.07 um 13:43

Also
eigentlich bleibt es einem selbst überlassen, aber ich würde nichts trinken! Hätte zu viel Angst vor Folgeschäden.(was jetzt nicht heißt das bei 1nem Glas was sein muss/kann)
Aber wie gesagt das musst du mit deinem Gewissen vereinbaren.

LG Haily + Sarah-Janine 36SSW

Gefällt mir

A
an0N_1267676099z
08.11.07 um 13:43

Hey
also ich würde es nicht machen da ich da nicht so scharf drauf bin, also mir fällt es nicht schwer seit der SS nix zu trinken, aber ich denke ein Glas Wein oder Sekt hat noch keiner Schwangeren geschadet! Solang es keine ganze Flasche ist

LG Puppy 32 SSW

Gefällt mir

Q
quinta_12774482
08.11.07 um 13:44

Hallöle,
... ein glas wein.... das kann nicht so schlimm sein viel spass....

LG Shnuffi

Gefällt mir

L
lfrke_12255962
08.11.07 um 13:45

Naja
das ist so ne Sache. Ich kenne viele Frauen die erst im 3. oder 4. Monat bemerkt haben dass sie schwanger sind und daher in dieser Zeit auch nie auf Alkohol verzichtet haben. Ich persönlich würde wohl keinen Trinken. Vielleicht hältst du mal Rücksprache mit dem Arzt, ob ein Gläschen Wein jetzt noch große Schäden anrichten kann. Im allgemeinen spricht man davon dass Schädigungen auftreten ab einer Menge von 1 Glas Wein/Woche zumindest wenn man das regelmäßig trinkt. Ich habe außerdem gelesen, dass man im letzten drittel schon mal ein Gläschen getrunken werden darf, weil das Baby ja schon völlig ausgebildet ist und nur noch wachsen muss. Wie das aber in der 19. Woche ist kann ich leider nicht sagen. Verlass dich auf das was dein Arzt dazu sagt.

Gefällt mir

A
adhle_12872596
08.11.07 um 13:46


War in der 15. SSW auf einer Hochzeit und wollte mir ein Glas Wein gönnen. Das hat dann meine Freundin getrunken, weil mein eigenes schlechtes Gewissen mich davon abgehalten hat. Aber schädlich ist es bestimmt nicht, solange es bei einem Gläschen bleibt.

Gefällt mir

K
katia_12559090
08.11.07 um 13:46

Hallo
nix geschimpfe! Trink ein Glas .. dann sollte es aber gut sein! Viel Spaß und lenk Dich mal wieder ein paar Stunden von der SS ab! Tut herrlich gut!

Gefällt mir

J
jorunn_11970107
08.11.07 um 13:48

Hallo!
Ich denke, es muss jeder für sich selber entscheiden. Ich würde nix trinken. Meine FÄ sagte, man weiss nicht, wie das kindliche Gehirn geschädigt wird, bei wenig Alkohol. Sie sagte mir, absolut keinen Alkohol in der SS. Kann dir alkoholfreies Weizen empfehlen. Ist super lecker. Trinke ich zur Zeit auch ab und an mal. Wird sogar für die Stillzeit empfohlen. Ist isotonisch und kalorienreduziert. Bevor du ein schlechtes Gewissen hast, trink lieber kein Glas Wein. So weisst du, das du deinen Zwerg auf jeden Fall nicht schädigst.
LG
Trinchen+2 Krümelchen

Gefällt mir

M
minou_12848742
08.11.07 um 13:48

Es gibt doch....
....alkoholfreien Wein. Oder wenn du in einer Bar bist auch alk-freie Cocktails. Ich würde auch nix trinken...wenn nachher iiirgendas ist (das muss ja nicht der Wein gewesen sein), dann machst du dir Vorwürfe.

Ich habe seit einem Jahr eine Alkohol-Allergie und ich kann dich gut verstehen, würde auch gerne mal wieder was trinken. Aber es geht halt nicht

Gefällt mir

A
an0N_1266369399z
08.11.07 um 13:51

...
Also ehrlich gesagt bin ich ziemlich darüber erschrocken, wie viele Befürworter es hier gibt.

Ob ein Glas Wein nun schadet oder nicht..die Schwangerschaft ist ein Ausnahmezustand in der man das Bestmögliche für sich und vorallem sein ungeborenes Kind tun sollte. Dazu gehört nunmal kein Alkohol.
Sorry, auch wenn es "nur" ein Glas ist, ich würde mich schämen und dieses Risiko keineswegs eingehen.

Wenn es dort keinen alkoholfreien Sekt,Wein oder was auch immer gibt, dann bring deinen eigenen mit.

Es sei denn du kannst das mit deinem Gewissen vereinbaren, dann Prost.

Ich könnte das nicht..

LG

Gefällt mir

A
annie_12837760
08.11.07 um 13:54

Mach
doch einfach ne Weinschorle draus, dann brauchst Du nur noch ein halbes schlechtes gewissen haben

Ich persönlich würds nicht machen, ich bin aber auch ne übervorsichtige Schwangere, so dass selbst meine Frauenärztin meint ich mach mir zuviele Sorgen.
Meine Mutter hat in Ihrer Schwangerschaft sehr wohl mal ein Gläschen getrunken und ich lebe und bin soweit gesund. MEine Apothekerin hat mir sogar verraten, dass man Schwangeren früher durchaus ein Glas Sekt empfohlen hat bei Kreislaufproblemen.
Wenns also bei dem einen Glas bleibt - warum nicht!

LG
Anja

Gefällt mir

H
hoa_12713211
08.11.07 um 13:57

Vielen Dank
für euere Antworten. Also die Idee nen alkohlfreien Cocktail oder Wein zu trinken ist ja super. Warum bin ich da selber net drauf gekommen??? Tja ähm - keine Ahnung. Aber vielen Dank für den Tipp. Fühle mich dann doch wohler dabei keinen Alkohol zu trinken
LG Pia

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
anaos_12880416
08.11.07 um 13:58

Hi Pia,
lass es lieber sein!!! Keine Ahnung obs schadete oder nicht, aber das Risiko würde ich nicht eingehen.

und mal davon abgesehen... was bringt dir ein Glas Wein? gar nix!

gibt doch in ner Bar bestimmt super leckere alkfreie Cocktails oder?

LG Celisha
SSW 27+3

Gefällt mir

A
anfisa_12346458
08.11.07 um 14:06

Schimpfe auch nicht ...
ich denke 1 Glas Wein hat noch keiner schwangeren Frau bzw. dem Baby geschadet! Ist ja schliesslich ein Naturprodukt Allerdings würde ich ein Glas in Schweizer-Wein-Glasgrösse trinken und kein deutsches Weinglas die sind nämlich kleiner!! Wir Schweizer trinken Wein aus grossen Gläser aber max. 1dl Wein drin und nicht wie bei euch aus grossen grosszügig gefüllten Gläsern. (Mein Freund ist aus DE darum weiss ich das ich genoss auch schon ein gutes Glas Wein in der SS. Solange man das nicht jeden Tag macht finde ich das okay so nach dem Motto "nichts ist giftig und alles ist giftig, nur die Menge macht die Giftigkeit"....PRRROOOSSSSSSTTTT Katrin 11.SSW PS: und denkt jetzt bloss nicht ich befürworte generell das Alkohol trinken in der SS, schauen nämlich schon gut auf mein Kleines!!

Gefällt mir

A
an0N_1266369399z
08.11.07 um 14:58

@piasadora
Richtige Entscheidung! Finde es gut, dass du dich gegen das Glas Wein trinken entschieden hast! Damit gehst du auf keinen Fall ein Risiko ein und musst dir Null Gedanken machen!

LG

Gefällt mir

T
tanya_12381537
08.11.07 um 15:47

Wein ist doch kein Gift...
Also echt: Manche Frauen hier im Forum sind ja echte Moral-Apostel! Wegen einem Glas Wein so einen Aufstand zu machen. "Ich würd das Risiko nicht eingehen..." usw.
Was denn für ein Risko? In Wein sind doch keine Toxoplasmose-Erreger... Oder hab ich da was verpasst?
Ich finde es weitaus schlimmer, wenn man in der SSW raucht! DAS schadet dem Kind nämlich wirklich! Oder wenn eine Mutter Drogen in der SSW nimmt, bzw. jeden Tag Alkohol trinkt.

Ich habe in meiner 1. SSW mit meiner Tochter auch zu bestimmten Anlässen (Geburtstagen) ein Glas Wein getrunken und es hat ihr überhaupt nichts geschadet! Sie bekam kurz nach der Geburt 10 Punkte beim Agpar-Test, wog 3400 g und war 52 cm groß.
Auch Freunde oder Verwandte von mir haben in der SSW. zu Geburtstagen ein Glas Wein, andere mal ein Radler getrunken und die Kinder sind alle wohlauf!
Man darf sich nicht zu sehr verrückt machen. Wenn man sich in der SSW. zu sehr verrückt macht, schadet das dem Kind mehr!
Man sollte auf jeden Fall mit Medikamenten vorsichtig sein, denn da reicht manchmal schon eine einzige, um einen großen Schaden anzurichten...

Und zu dem Kommentar: "ein Glas Wein bringt ja eh nichts..." Das kann ich auch nicht bestätigen. Ich habe vor kurzem auch ein Glas Wein getrunken (Geburtstag von Verwandten) und hab das schon nach einem dreiviertel Glas gemerkt...

LG Lale (13+0)


Gefällt mir

M
maeve_12236234
08.11.07 um 20:12
In Antwort auf tanya_12381537

Wein ist doch kein Gift...
Also echt: Manche Frauen hier im Forum sind ja echte Moral-Apostel! Wegen einem Glas Wein so einen Aufstand zu machen. "Ich würd das Risiko nicht eingehen..." usw.
Was denn für ein Risko? In Wein sind doch keine Toxoplasmose-Erreger... Oder hab ich da was verpasst?
Ich finde es weitaus schlimmer, wenn man in der SSW raucht! DAS schadet dem Kind nämlich wirklich! Oder wenn eine Mutter Drogen in der SSW nimmt, bzw. jeden Tag Alkohol trinkt.

Ich habe in meiner 1. SSW mit meiner Tochter auch zu bestimmten Anlässen (Geburtstagen) ein Glas Wein getrunken und es hat ihr überhaupt nichts geschadet! Sie bekam kurz nach der Geburt 10 Punkte beim Agpar-Test, wog 3400 g und war 52 cm groß.
Auch Freunde oder Verwandte von mir haben in der SSW. zu Geburtstagen ein Glas Wein, andere mal ein Radler getrunken und die Kinder sind alle wohlauf!
Man darf sich nicht zu sehr verrückt machen. Wenn man sich in der SSW. zu sehr verrückt macht, schadet das dem Kind mehr!
Man sollte auf jeden Fall mit Medikamenten vorsichtig sein, denn da reicht manchmal schon eine einzige, um einen großen Schaden anzurichten...

Und zu dem Kommentar: "ein Glas Wein bringt ja eh nichts..." Das kann ich auch nicht bestätigen. Ich habe vor kurzem auch ein Glas Wein getrunken (Geburtstag von Verwandten) und hab das schon nach einem dreiviertel Glas gemerkt...

LG Lale (13+0)


Informier
dich viell. mal besser.
und schnack hier nicht von moral-apostel. diejenigen haben schon recht. jeder gute fa sagt einem das man kein tropfen alk trinken sollte. tz,unglaublich

Gefällt mir

A
an0N_1234530299z
08.11.07 um 20:12

Aloaaa.
hihi niedlich..(bitte nicht schimpfen).hehe......wieso schimpfen...wenn hier manche was dagegen schreiben....dann lässt man sie.jeder hat seine meinung.denk auch n Glas wein ist ok...ne Zigarette ist ja auch ok.aaaaaaalso.*prost* denn mal.

glG Katja 22ssw

Gefällt mir

M
maeve_12236234
08.11.07 um 20:15
In Antwort auf an0N_1234530299z

Aloaaa.
hihi niedlich..(bitte nicht schimpfen).hehe......wieso schimpfen...wenn hier manche was dagegen schreiben....dann lässt man sie.jeder hat seine meinung.denk auch n Glas wein ist ok...ne Zigarette ist ja auch ok.aaaaaaalso.*prost* denn mal.

glG Katja 22ssw

.
SIE HAT SICH DOCH SCHON ENTSCHIEDEN NICHTS ZU TRINKEN

Gefällt mir

I
isolde_12563470
08.11.07 um 20:18

Viel spass
ein glas wird keinem schaden im gegensatz ich hab gehört dass es sogar gesund ist in der SS ab und zu ein Gläschen Rotwein zu trinken. man tut sich ja nicht besaufen.

Gefällt mir

E
estela_11956865
08.11.07 um 20:23

Was der Mutter gut tut
schadet auch dem Baby nicht. Ein Gläschen ist sicher nicht schlimm. hab auch vor ein paar Wochen ein Glas 0,1 l Rotwein getrunken. Das war lecker. Sonst trink ich auch nichts, aber da mußte das mal sein.
Feier schön und mach dir einen schönen Abend mit deinen Freunden.

Gefällt mir

H
hala_12496988
08.11.07 um 21:04
In Antwort auf tanya_12381537

Wein ist doch kein Gift...
Also echt: Manche Frauen hier im Forum sind ja echte Moral-Apostel! Wegen einem Glas Wein so einen Aufstand zu machen. "Ich würd das Risiko nicht eingehen..." usw.
Was denn für ein Risko? In Wein sind doch keine Toxoplasmose-Erreger... Oder hab ich da was verpasst?
Ich finde es weitaus schlimmer, wenn man in der SSW raucht! DAS schadet dem Kind nämlich wirklich! Oder wenn eine Mutter Drogen in der SSW nimmt, bzw. jeden Tag Alkohol trinkt.

Ich habe in meiner 1. SSW mit meiner Tochter auch zu bestimmten Anlässen (Geburtstagen) ein Glas Wein getrunken und es hat ihr überhaupt nichts geschadet! Sie bekam kurz nach der Geburt 10 Punkte beim Agpar-Test, wog 3400 g und war 52 cm groß.
Auch Freunde oder Verwandte von mir haben in der SSW. zu Geburtstagen ein Glas Wein, andere mal ein Radler getrunken und die Kinder sind alle wohlauf!
Man darf sich nicht zu sehr verrückt machen. Wenn man sich in der SSW. zu sehr verrückt macht, schadet das dem Kind mehr!
Man sollte auf jeden Fall mit Medikamenten vorsichtig sein, denn da reicht manchmal schon eine einzige, um einen großen Schaden anzurichten...

Und zu dem Kommentar: "ein Glas Wein bringt ja eh nichts..." Das kann ich auch nicht bestätigen. Ich habe vor kurzem auch ein Glas Wein getrunken (Geburtstag von Verwandten) und hab das schon nach einem dreiviertel Glas gemerkt...

LG Lale (13+0)


Also echt...
Na klar ist Wein Gift. Alkohol wird vom Körper nicht selbst gebildet und muss von der Leber verstoffwechselt werde. Es gibt halt einfach mal keine verlässlichen Werte wieviel Alkohol wann schädlich ist. Besonders in der Zeit bis zur 16. Woche in der die Organentwicklung noch nicht abgeschlossen ist sollte man nichts trinken. Und nichts heißt nichts!!! Dun kannst halt einfach Pech haben und trinkst gerade an dem
Tag, an dem sich ein Organ entwickelt, dass besonders sensibel auf Alkohol reagiert. Also nix mit "wenn man nicht jeden Tag so und so viel trinkt..." Und ich bin mir sicher dein Frauenarzt wird dir das bei Nachfrage bestätigen. Die meisten Medikamente sind nicht fruchtschädigend. Alkohol definitiv schon.
Und Rauchen in der Schwangerschaft ist zwar ganz sicher schlecht für das Baby, aber es verursacht auf jeden Fall keine Missbildungen!
Tut mir leid, aber über solchen Quatsch ärgere ich mich immer!!!

Gefällt mir

E
else_12568027
08.11.07 um 23:54

Hier noch mein senf!
also...du aknnst auf jedenfall ein glas wein oder ähnliches trinken!!!!!!
mein sozusagen schwiegervater ist frauenarzt (ein guter *rumprotz* )und als wir letztens bei ihm zum essen eingeladen waren hat er mir sogar ein zweites achtel eingeschenkt...soviel dazu. du willst dich ja nicht mit wodka vollaufen lassen.das lässt dein instinkt doch gar ncit zu, wenn du sogar extra nachfrägst.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers