Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte ich brauche eure Hilfe ich weiß nicht weiter

Bitte ich brauche eure Hilfe ich weiß nicht weiter

4. August 2010 um 14:34 Letzte Antwort: 4. August 2010 um 15:49

Hallo ihr Lieben,

also ich bin 34+3 ssw.

hab da mal ein paar schmerzen und liste die mal auf.. ich kann nämlich bald nicht mehr und mein fa ist im urlaub, war ja klar

also:

1.) harter bauch ganz oft mit schmerzen verbunden
2.) stechen am mumu immer öfter
3.) druck nach unten
4.) durchfall seit ca. 5 tagen
5.) bauch ist sehr nach unten gerutscht
6.) heftige schmerzen an der leiste sodass ich kaum laufen kann. jeder schritt tut höllisch weh und normales gehen ist absolut nicht mehr möglich
7.) gaaaaanz häufiges pipi machen. also so zwischen 10-20 min.
8.) wenn mein bauch hart wird bekomme ich ein ziehen im rücken und im unterleib und so ein gefühl als will mir einer die luft abschnüren...

SO ich glaub das wars
Nun meine Frage: ist das normal?
ich hab absolut keine ahnung und weiß nicht was ich machen soll

Vielen Dank und bitte helt mir, so langsam bin ich echt am ende....

Lg
Steffi mti Prinzessin inside (35.ssw)

Mehr lesen

4. August 2010 um 15:29

Hallo
ich würde mal ganz stark auf Senkwehen tippen, so blöd das klingt lehne dich zurück entspanne. Wenn du der Meinung bist es könnten echte Wehen sein, dann geh Baden, aber nur unter aufsicht, nicht alleine

Richtige Wehen merkst du dann, es geht dann absolut nichts mehr, auch nicht das schreiben im Internet Senkwehen sind normal und lassen das Baby ins Becken rutschen, dies passiert meist so ab 32 SSW.

Alles Gute Euch

Fienchen & Sohnemann 11 wochen alt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2010 um 15:49

Ganz ruhig bleiben...
Hey!

Wenn es nur vorübergehend ist, tippe ich auch auf Senkwehen. Ich habe das nie bemerkt- ist bei jeder Frau anders, aber meine Schwägerin (36.SSW) schilderte es kürzlich auch so. Könnten auch schon Vorwehen sein. Das muß nicht bedeuten, daß es heute noch losgeht... Aber ich schließe mich den Tips an: ein entspannendes Bad (wie gesagt nicht allein!) oder Körnerkissen auf den Bauch. Manchmal helfen auch die Entspannungs- und Atemübungen aus der Geburtsvorbereitung...
Wenn du unsicher bist, ruf deine Hebamme oder im Kreissaal an. Sie können dann ein CTG machen und bestätigen, ob es nennenswerte Vorwehen sind. Wirds ernst mit den Wehen, wirst du bescheid wissen, glaub mir!

Alles wird gut!

Liebe Grüße,
Brianna mit dem 4. Zwerg inside

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
9 Antworten 9
|
4. August 2010 um 15:39
272 Antworten 272
|
4. August 2010 um 14:52
3 Antworten 3
|
4. August 2010 um 14:30
Von: clytia_12506430
1 Antworten 1
|
4. August 2010 um 14:14
8 Antworten 8
|
4. August 2010 um 14:03
Diskussionen dieses Nutzers
Von: rae_12853034
2 Antworten 2
|
6. Juni 2011 um 17:40
2 Antworten 2
|
22. März 2011 um 12:41
Von: rae_12853034
2 Antworten 2
|
27. August 2010 um 16:02
1 Antworten 1
|
6. August 2010 um 20:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest