Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Bitte hilft mir ich weis nicht mehr weiter...

Bitte hilft mir ich weis nicht mehr weiter...

20. Juli 2007 um 11:14 Letzte Antwort: 20. Juli 2007 um 17:34

Hallo Ihr Lieben,

ich bitte euch mir zu helfen, ich bin völlig durch den Wind. Am 03.07.07 hat mein Arzt bei mir eine Schwangerschaft festgestellt. Ich habe mich total darübr gefreut. Wir haben schon einen süßen kleinen Engel und jetzt einen weiteren!! Für uns ging ein Wunsch in Erfüllung.

Ich habe mich ganz normal verhalten wie bei meinem ersten Kind. Hab gearbeitet (arbeitet im Büro) hatte keinen besonderen Stress. Dann der Schock am 12.07. bekam ich Blutungen wie wenn ich meine Regel habe. Ich ging noch am gleichen Tag zu meinem FA er sagte sofort das würde nichts gutes bedeuten. Machte einen Ultraschall. Da ich noch nicht sehr weit war, 6 Woche, konnte er nichts weiter sehen aus der Fruchthöhle und der Verdickung der Schleimhaut. Er hat mich sofort eine Woche krankgeschrieben und mir absolute Bettruhe verordnet. Das war ein richtiger Schock für mich. Selbstverständlich habe ich mich daran gehalten. Am Freitag hat ich etwas stärkere Blutung am Samstag Vormittag ein bisschen und am Sonntag fast gar nichts mehr. Am Montag konnte ich nicht mehr warten und ging dann zum Arzt. Er machte ein Ultraschall und sagte mir das ich eine Fehlgeburt hatte. Für mich brach eine Welt zusammen. Laut seiner Aussage sollte ich noch in den nächsten Tagen heftiger Blutungen bekommen damit sich das säubert. Aber es tut sich nichts. Nur ich fühle mich immer noch schwanger hab einen harten bauch mir ist morgens übel und mein Kreislauf ist auch nicht der beste.

Ich weis nicht was ich machen soll?? Kann es sein das er sich geirrt hat das ich vielleicht doch noch schwanger bin? Oder habe ich wirklich mein Baby verloren. Ich wäre jetzt in der 7 Woche.

Wie sieht es denn nach einer Fehlgeburt dann aus mit der Regel???

Bitte hilft mir ich weis nicht mehr was ich machen soll!!!!

Liebe Grüße
jojo

Mehr lesen

20. Juli 2007 um 11:20

..
ich kann dir jetzt leider nicht viel weiterhelfen nur das es schon vorgekommen ist das sich ärzte geirrt haben bei fehlgeburten!!
wünsch dir aufjedenfall alles gute und das es vl. doch noch klappt!
kopf hoch...

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 11:22

Hei
ich würde mal so in einer woche nochmal zum arzt gehen und ihm sagen was du denkst... sicher ist sicher - auch ärzte können sich mal irren. melci 32 ssw

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 11:25

Mach doch mal
einen Schwangerschaftstest. Wenn du noch schwanger bist, müsste der positiv ausfallen, trotz der Blutung. Kann ja schließlich auch mit was anderem zusammenhängen. Kleine Rosse in der Schleimhaut die manchmal nur wenige mm groß sind verursachen in der Schwangerschaft beängstigende Blutungen. Hatte das selbst, allerdings in der 10. Woche und hatte auch tierische Angst, wegen einer Fehlgeburt. Aber dem war zum Glück nicht so.
Mach den Test, dann fühlst du dich sicherer.

LG
Luscinia

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 11:49

Würde
auch in einer Woche noch mal zum arzt gehen und nachsehen lassen, viele Frauen sind schwanger und haben Blutungen ohne eine Fehlgeburt zu bekommen. Auf den Test kannst DU Dich allerdings nicht verlassen, denn das ß-HCG ist auch nach einer Fehlgeburt noch ein paar Tage in deinem Urin nachweisbar und somit ein Test auch positiv.
Drück Dir ganz fest die Daumen das alles gut wird und wenn du eine schlechte Nachricht erhältst, Kopf hoch. Hatte auch schon eine FG, das ist immer furchtbar. Aber das nächste Mal klappt es dann ganz bestimmt, hat es bei mir auch.

Sei ganz lieb gegrüßt
Mo

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 11:53

Das macht mir...
..angst..bin auch in der 6ten woche und hab auch bei meinen ersten beiden kindern immer angst vor ner FG gehabt wie jetzt auch wieder....ich wünsche allen die das durchegmacht haben alles gute und wünsch mir für euch das sowas net mehr passiert......lG

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 12:54
In Antwort auf tola_12748578

..
ich kann dir jetzt leider nicht viel weiterhelfen nur das es schon vorgekommen ist das sich ärzte geirrt haben bei fehlgeburten!!
wünsch dir aufjedenfall alles gute und das es vl. doch noch klappt!
kopf hoch...

Ich wünsche mir es so sehr....
das sich mein Arzt geirrt hat. So gesehen hatte ich keine richtige Blutung. Fehlgeburt stell ich mir so vor, das man auch Krämpfe hat und richtige Blutung ein paar tage. Ich hatte nur an einem Tag richtige Blutung.

Das wäre so schön wenn er sich geirrt hat. Ach ich bin so verzweifelt.

Aber euch allen vielen lieben Dank für euer Feedback. Das tut richtig gut wenn man mit jemanden darüber reden kann.

Eure jojo

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 14:03

Hallo
ich hatte im Februar eine FG in der 7. Woche ich find sehr komisch das er dich nicht ausschabt ich würde dir raten noch zu einem anderen Arzt zu gehen..
Und wenn es wirklich so ist hat es seinen grund gehabt ich weiß das hört sich total scheiße an aber es ist so.
ich war 4 wochen später wieder schwanger bin jetzt in der 19.woche also kopf hoch du schaffst das schon und alles im leben hat ein sinn

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 15:42

Ah ja...
ich habe am Montag einen Termin bei meinem FA, ich hoffe, dass ich positiv überrascht werde.

andernfalls möchte ich einfach nur wirklich gewissheit haben und wissen woran ich bin.

vielen Dank euch allen

Gefällt mir
20. Juli 2007 um 17:34

Bei mir war es letztes Jahr genau dasselbe...
Erstmal tut es mir sehr leid, dass dir das passiert ist, es ist so schlimm...

Ich hatte im Februar 06 eine FG. Hatte damals auch keine Ausschabung, allerdings wurde ich nach Ende der Blutungen nochmals untersucht und da war alles ok. Da es dir aber nicht gut geht, solltest du ins KH gehen und dich dort nochmal untersuchen lassen, um ganz sicher zu gehen, wegen Infektionen!

Meine Tage hab ich danach zweimal mit einem unregelmäßigen Zyklus gehabt, danach hat sich das wieder normalisiert.

LG
Beate

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen