Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / BITTE HILFE!

BITTE HILFE!

16. August 2007 um 9:40 Letzte Antwort: 17. August 2007 um 9:34

Bin jetzt in der 7+0 SSW und war vorige Woche beim Arzt. Auf dem US konnte er aber nichts erkennen, nicht einmal eine Fruchthöhle, nur eine aufgebaute Schleimhaut. Mein b-HCG war in der fünften Woche auf 41 erhöht, was ungewöhnlich niedrig ist meint mein FA. Habe auf der rechten Seite relativ auf der Höhe der Niere ein Ziehen und stechen seit ungefähr vier Wochen. Könnte der Blinddarm sein meint man im KH und der FA meint das auch. Er hat mich auf ELSS geprüft, konnte aber nichts sehen, ist trotzdem sehr beunruhigt, und hat mir das auch gesagt. Jetzt habe ich Angst, dass doch irgendeine SS bestehen könnte, die außerhalb der Gebärmutter liegt.
Meine SS Symptome waren und sind: Sehr sehr viel Schwindel, Übelkeit ohne Erbrechen, Schmerzen auf der rechten Bauchseite bis hin zu den Nieren, sehr dicker Bauch bereits schon in der 7 Woche! (Meine Schwägerin ist im vierten Monat und ihr Bauch ist sehr viel kleiner als meiner!)
Dies ist meine zweite SS, die erste ist überhaupt nicht so gewesen, ich mache mir Sorgen, bitte könnt ihr mir helfen? Sind das Symptome? Oder kann es auch normal sein, dass man noch nichts sieht und diese Schmerzen und der Schwindel?

BITTE HELFT MIR; BIN VERZWEIFELT!

(PS: Heute Nacht hat es sehr weh getan, als ich beim Schlafen meine Beine angezogen habe; auf der rechten Seite kann ich gar nicht schlafen, da ist mir mein Bauch im Weg auf der linken geht es recht gut, dh. weiß ich, dass ich auf der rechten Seite mehr geschwollen bin...)

LG Sabrina

Mehr lesen

17. August 2007 um 9:34

Hallo Sabrina!
Ich kann deine Angst gut verstehen. Ich selbst hatte Ende Oktober 06 eine Eileiterschwangerschaft.
Wie hat denn dein Arzt die Eileiterschwangerschaft geprüft? Das geht doch nur per Bauchspiegelung (OP mit Vollnarkose).
Dein hcg ist wirklich sehr niedrig. Aber auch ein niedriger hcg sagt aus, dass eine SS vorliegt. Meiner war beim ersten Arztbesuch bei 383 und 4 Tage später bei 1283. Nach diesen 4 Tagen fühlte ich mich schlapp, appetitlos, leichte Übelkeit, hatte leichte Schmerzen im Oberbauch und eine leichte Blutung. Als ich dann beim Arzt war konnte er per US auch noch nichts sehen, nur Blut im Bauchraum. Also sofort in das Krankenhaus und am selben Tag noch OP. Dabei wurde mir der rechte Eileiter entfernt.
Nimm alle Anzeichen ernst und hole dir eventuell noch weitere Meinungen von anderen Ärzten ein, denn eine Eileiterschwangerschaft kann ganz schnell lebensbedrohlich werden, wenn Blutungen im Bauchraum auftreten.
Ich wünsche dir alles Gute

Petra+ Jule inside (30.SSW)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: uschi_12125323
1 Antworten 1
|
17. August 2007 um 9:14
1 Antworten 1
|
17. August 2007 um 8:54
6 Antworten 6
|
17. August 2007 um 8:30
3 Antworten 3
|
17. August 2007 um 8:16
20 Antworten 20
|
17. August 2007 um 8:09
Diskussionen dieses Nutzers
Von: ximena_12724041
2 Antworten 2
|
24. November 2007 um 1:44
4 Antworten 4
|
12. Oktober 2007 um 20:12
Von: ximena_12724041
3 Antworten 3
|
16. September 2007 um 12:59
Von: ximena_12724041
6 Antworten 6
|
18. Juli 2007 um 20:49
Teste die neusten Trends!
experts-club