Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte helft mir,schwer heben wegen der arbeit,was tun?

Bitte helft mir,schwer heben wegen der arbeit,was tun?

22. Februar 2007 um 18:36 Letzte Antwort: 26. Februar 2007 um 18:10

Hallo,
ich war heute beim frauenarzt,weil ich heute sehr starke schmerzen hatte und ich sehr schwer gehoben hatte,er meint es wäre alles Ok,
aber ich mache mir große sorgen was ist,wenn ich schwanger bin und ich es noch nicht weiß und ich wegen der arbeit schwer heben muß!das habe ich meinem frauenarzt auch gefragt er meinte das macht nichts,aber warum soll mann denn in der schwangerschaft nicht schwer heben,das past doch gar nicht zusammen,echt

ich mache mir jedenfalls sehr große gedanken,wenn ich jetzt zum beispiel in der 3 woche bin und ich schwer heben muß über mehrere stunden hin weg,das kann doch nicht Gut sein,hat jemand erfahrung und kann mir helfen?

Dann frage ich mich auch,wenn das ganze mal so anläuft,ich meine eisprung und gv past alles zusammen,kann ich mit dem schwer heben,passieren das ich erst gar nicht schwanger werde?
Ich weiß fragen über fragen,aber hätte mir den besuch heute beim arzt auch sparen können,icvh werde sowieso den arzt wechseln,der ist immer so lari fari.

lg

Mehr lesen

23. Februar 2007 um 13:24

Hi,
mach dir mal nicht so viele gedanken,solange du keine Wasserkästen hebst ist das nicht ganz so schlimm.War auch schwanger,und mußte bei mir in der arbeitet auch schwer heben.Und das fast täglich.
Wenn Mütter ihr zweites Kind bekommen und schon ein 10Baby mit 10 Monaten haben,was nicht laufen kann müssen sie es Jahr auch den ganzen tag rumtragen oder????


LG tanja )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2007 um 11:19

Das gilt doch erst in der Spätschwangerschaft
in der Frühschwangerschaft kannst du machen was du willst. Und wenn du weisst, du bist schwanger, dann greifen doch auch Schutzgesetze etc., wenn du wirklich eine körperlich sehr anstrengende Arbeit hast.
Viele Grüsse Karin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2007 um 18:05

Erst in der SS...
und damit meine ich so ab der 13/14.SSW...vorher ist das nicht schlimm. Noch weißt du ja nicht,ob du Schwanger bist und du musst ja trotz Kinderwunsch deiner Arbeit nachgehen...Also ob du was hebst oder nicht,hat nichts mit deiner Fruchtbarkeit zu tun. Da hat dein FA schon recht. Ich hab so oft schwer gehoben in der SS und bin in der 30.SSW. Hätte ich dann ja nie erreichen dürfen

Also mach dir keinen Kopf,dass ist nicht schlimm.

lg
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2007 um 18:10
In Antwort auf yelena_12119032

Erst in der SS...
und damit meine ich so ab der 13/14.SSW...vorher ist das nicht schlimm. Noch weißt du ja nicht,ob du Schwanger bist und du musst ja trotz Kinderwunsch deiner Arbeit nachgehen...Also ob du was hebst oder nicht,hat nichts mit deiner Fruchtbarkeit zu tun. Da hat dein FA schon recht. Ich hab so oft schwer gehoben in der SS und bin in der 30.SSW. Hätte ich dann ja nie erreichen dürfen

Also mach dir keinen Kopf,dass ist nicht schlimm.

lg
Evelyn

Danke allen die mir geschrieben haben.
Hallo mseve1,danke für deine antwort,ich mache mir glaube echt zu viele gedanken,morgen gehe ich ja noch mal zum arzt wegen muttermale kontrolle,da werde ich auch mal fragen,wie es ist das ich seid ca.5 tagen so einen druck im unterleib habe,so ne art muskelkater,hat vieleicht hier jemand erfahrungen damit gemacht?Also es ist so,das es beim gehen und bei sitzen so weh tut....
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook