Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / BITTE GEBT MIR MAL NEN RAT---> ULTRASCHALL 6.SSW

BITTE GEBT MIR MAL NEN RAT---> ULTRASCHALL 6.SSW

19. Mai 2010 um 15:50 Letzte Antwort: 1. März 2011 um 23:32

Also,
nun hab ich es nicht mehr ausgehalten und mich einfach mal spontan hier angemeldet. Es wird ja viel berichtet und gute Ratschläge verteilt, da hoffe ich doch sehr, dass Ihr mir auch etwas helfen könnt.
Habe vor 2 Wochen positiv getestet Da ich aber vor 3 Jahren eine Eileiter-SSW hatte, habe ich mir gleich einen Termin beim FA geholt. Mein FA war leider im Urlaub und somit habe ich 1 Woche später endlich einen Termin bei seiner Vertretung gehabt. Wollte ja nun unbedingt wissen ob alles richtig sitzt!
War also bei 5+4 beim FA. Auf dem US war deutlich eine Fruchtblase zu sehen mit einem Schatten oder angedeuteter Ringstrukur, warscheinlich dem Dottersack. Nun kommen die Originalworte des FA: "Hm, nee, das sieht aber nicht gut aus, bei diesen SSW müsste man schon seeeeeeeeeehhhhhrrrrrrrr viel mehr sehen! Ich würde mich an ihrer Stelle schonmal auf eine FG einstellen. Also wenn Sie am WE Schmerzen oder Blutungen bekommen, dann fahren Sie man ins KH. Aber ich gebe Ihnen vorsichtshalber trotzdem mal eine Schwangerschaftsbroschüre mit, falls doch alles noch gut geht". BAM! Das hat gesessen. Freundlicherweise darf ich am 27.5. nochmal zur Kontrolle wiederkommen. Also, was ich eigentlich nun wissen möchte: Ich habe absolute SS- Beschwerden, habe weder Schmerzen noch Blutungen, habe hier ca. 1000 Mal gelesen, dass das noch zu früh ist und so weiter. Aber dieser DOC hat doch nunmal studiert und alles, soll man denn wirklich seine Meinung ignorieren? Mein Mann war mit beim US und war megaenttäuscht, ist mit hängendem Kopf aus der Praxis raus. Was glauben? Bitte helft mir! Sorry für den langen Text

Mehr lesen

19. Mai 2010 um 15:55

Zusatz........
Achso, ich hatte ihn noch gefragt, ob wir nicht mal Blut abnehmen können, da wäre man ja auch schon schlauer aber auch das war ihm zuviel mit den Worten: "NEE, wozu denn? Ich hatte Ihnen ja gesagt, dass es wohl nichts wird." Ich grübel schon seit 1 Woche ob ich das alles so hinnehmen kann, oder mich mal kräftig beschweren, das war wirklich taktlos und ungehobelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2010 um 20:05

Alles Quatsch
hallöle und herzlichen Glückwunsch!!!

Wie alt ist dieser Doc? wahrscheinlich ein Opa, der im letzten Jahrtausend (mathaforisch gemeint ) studiert und den Ultraschall erst vor einigen Monaten zum ersten Mal zu gesicht bekommen hat .

Mach dich nicht verrückt. Bei mir konnte man schon in der 5. SSW was sehen (4+3). Bei meinen Freundinen war es aber nicht so eindeutig. Bei einer davon waren die Tests bis zum 5. Monat negativ und aufm Ultraschal konnte man erst ab der 8. SSW etwas sehen. Bei einer anderen erst ab der 9. SSW.
Es ist immer unterschiedlich. Man kann nicht allgemein sagen, dass man ab der 5. SSW schon viel sehen müsste. Das stimmt nicht. Meine FÄ hat sich damals auch gewundert, dass sie mein Würmchen schon sehen konnte und meinte, dass es nicht normal sei. Nun bin ich in der 32. SSW und mein Würmchen motiert langsam zu einem Wurm !!! Also mach dich nicht verrückt und denke nur positiv!

Wir zwei drücken dir ganz fest die Daumen !

LG Valentina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2010 um 12:31
In Antwort auf danak_12922804

Alles Quatsch
hallöle und herzlichen Glückwunsch!!!

Wie alt ist dieser Doc? wahrscheinlich ein Opa, der im letzten Jahrtausend (mathaforisch gemeint ) studiert und den Ultraschall erst vor einigen Monaten zum ersten Mal zu gesicht bekommen hat .

Mach dich nicht verrückt. Bei mir konnte man schon in der 5. SSW was sehen (4+3). Bei meinen Freundinen war es aber nicht so eindeutig. Bei einer davon waren die Tests bis zum 5. Monat negativ und aufm Ultraschal konnte man erst ab der 8. SSW etwas sehen. Bei einer anderen erst ab der 9. SSW.
Es ist immer unterschiedlich. Man kann nicht allgemein sagen, dass man ab der 5. SSW schon viel sehen müsste. Das stimmt nicht. Meine FÄ hat sich damals auch gewundert, dass sie mein Würmchen schon sehen konnte und meinte, dass es nicht normal sei. Nun bin ich in der 32. SSW und mein Würmchen motiert langsam zu einem Wurm !!! Also mach dich nicht verrückt und denke nur positiv!

Wir zwei drücken dir ganz fest die Daumen !

LG Valentina

Hallo Valentina!
Vielen Dank für die aufbauenden Worte. Ich hoffe auch, dass ich in einer Woche mehr auf dem US sehen kann. Hatte mich ja eigentlich auch gewundert. Manche Frauen schreiben hier, dass sie beim ersten US nur eine hoch aufgebaute Schleimhaut hatten und dann ist es rasant gewachsen. Darum trafen mich die Worte des FA auch wie ein Schlag, denn damit hatte ich nun gar nicht gerechnet. Naja, schauen wir mal, die Warterei ist jedenfalls echt nervig!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2010 um 16:48
In Antwort auf coral_12929413

Zusatz........
Achso, ich hatte ihn noch gefragt, ob wir nicht mal Blut abnehmen können, da wäre man ja auch schon schlauer aber auch das war ihm zuviel mit den Worten: "NEE, wozu denn? Ich hatte Ihnen ja gesagt, dass es wohl nichts wird." Ich grübel schon seit 1 Woche ob ich das alles so hinnehmen kann, oder mich mal kräftig beschweren, das war wirklich taktlos und ungehobelt

Meine Antwort...
kommt zwar sehr spät, bin erst seit kurzem hier angemeldet, aber das was ich eben da lesen musste, ist echt der Hammer. Da wir nun ein paar Monate weiter sind, hoffe ich sehr das dein Frauenarzt unrecht hatte?! Aber allein schon so eine Äusserung zu machen ist schon unter aller ... Ich hatte auch eine Ultraschall Untersuchung als ich genau so weit wie du war, also 5+4 ssw. und man konnte damals nur einen ganz dünnen Wurm erkennen, wirklich minimal. Also dem hätte ich meine Meinung mal gesagt und natürlich sofort den Frauenarzt gewechselt. Wie gesagt ich hoffe er hatte unrecht und das du diesmal eine ganz normale Schwangerschaft erleben darfst.

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2011 um 23:32


Sorry ich weis die Antwort kommt ziemlich spat aber wollte wissen wie es dir geht?das gleiche hatte ich August 2010 8.ssw FG mit AS auch ich hatte 2 leere fruchhohlen Es hatten Zwillinge werden sollen. Kopf hoch und weiter probieren
LG Bahar + Sternchen 8.Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen