Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte dringend rat ssw 26+6

Bitte dringend rat ssw 26+6

10. Juli 2007 um 11:45

Hallo!

Folgendes Problem, ich hatte am 29.juni einen frauenarzttermin und habe dort meinen arzt auf immer wieder auftretende starke Bauchkrämpfe die sich wie menstruationsbeschwerden nur stärker anspüren aufmerksam gemacht, dieser meinte das sei normal ich solle mich schonen udn weiter magnesium zu mir nehmen, was ich auch mache.

nun waren wir am sonntag bei bekannten essen und da hatte ich dann einen dieser krämpfe aber so stark und lang dass mir die gabel aus den händen fiel und meien mutter glaubte ich würde schon die wehen bekommen.

nun bin ich total verunsichert und weiß nicht recht ob das wirklich noch normal ist, kann mir da jemand von euch vielleicht von euren erfahrungen erzählen?

eine bekannte meine es könnte sich sogar um frühzeitige wehen handeln.

Es spürt sich ungefähr so an als würde sich der ganze unterleib zusammenkrampfen so dass mir fast die luft wegbleibt und das hält dann einige zeit an und vergeht dann meist wieder.

also falls mir irgendjemand helfen könnte oder mir von seinen erfahrungen erzählen könnt wär ich sehr dankbar

danke im vorhinein

Mehr lesen

10. Juli 2007 um 11:56

Kindchen
fahr ins KH... das sind ganz sicher schon Vorwehen! Die hatte ich auch und nun hab ich ein BV und muss mich schonen.... hab auch einen Ring eingesetzt bekommen, weil sich mein Mumu schon etwas geöffnet hatte... der bleibt jetzt bis zur Geburt drin...
also geh zum Arzt!!!

LG

Sibylle (26+2 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 11:57

Danke bisher
hab ich mir da ehrlich gesagt eh nicht so nen kopf drüber gemacht weil er sagte das sei normal und leichte krämpfe hielt ich auch für normal und es heißt ja so lange man das baby spürt ist alles in ordnung und bin ja schon seit märz freigestellt um mich zu schonen nur am sonntag hab mir dann sogar ich sorgen gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 11:58
In Antwort auf ciel_12775496

Kindchen
fahr ins KH... das sind ganz sicher schon Vorwehen! Die hatte ich auch und nun hab ich ein BV und muss mich schonen.... hab auch einen Ring eingesetzt bekommen, weil sich mein Mumu schon etwas geöffnet hatte... der bleibt jetzt bis zur Geburt drin...
also geh zum Arzt!!!

LG

Sibylle (26+2 SSW)

Kommen diese vorwehen
denn so unregelmäßig dass sie manchmal 2-3 tage gar nicht da sind? was ist ein bv?

ok werd ich machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:04
In Antwort auf memyselfandirightnow

Kommen diese vorwehen
denn so unregelmäßig dass sie manchmal 2-3 tage gar nicht da sind? was ist ein bv?

ok werd ich machen

Ein BV
ist ein Berufsverbot. Ich bin jetzt bis zur Geburt zu Hause und soll mich nicht überanstrengen! Am Besten ist es, wenn ich mich hinlege und nix tue! So hat mir das mein Arzt gesagt. Bei mir waren die Vorwehen auch mal einen halben Tag nicht da, dann waren sie mal 2 Tage nicht da und dann waren sie auf einmal so stark, dass ich ins KH gefahren bin, weil ich sicher sein wollte, dass alles okay ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:06
In Antwort auf ciel_12775496

Ein BV
ist ein Berufsverbot. Ich bin jetzt bis zur Geburt zu Hause und soll mich nicht überanstrengen! Am Besten ist es, wenn ich mich hinlege und nix tue! So hat mir das mein Arzt gesagt. Bei mir waren die Vorwehen auch mal einen halben Tag nicht da, dann waren sie mal 2 Tage nicht da und dann waren sie auf einmal so stark, dass ich ins KH gefahren bin, weil ich sicher sein wollte, dass alles okay ist.

Achso bin schon seit märz
zu hause weil ich da auch krämpfe hatte die vergingen aber dann mit dem magnesium das habi ch bis jetzt durchgehgend genommen naja wenn das nochmal so anfängt werd ich ins kh fahren kann ich da auch in eins in der nähe oder muss ich da in das wo ich entbinden möchte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:26

Also...
....ich hab das auch ab und zu... Meine FÄ meinte auch das sei normal, manche frauen merken es eben wenn die Gebärmutter wächst. Ich soll Magnesium nehmen, und fertig...
Wenn du das vorher schon hattest und bei den Kontrollen war soweit alles ok, also Mumu geschlossen und Cervix nicht verkürzt, sind das bestimmt Übungswehen, die bringen aber eben kein Ergebnis, wie jetzt richtige Wehen....
Trotzdem bin ich auch der Meinung lieber zum Arzt zu gehen wenn man sich unsicher ist...

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:30
In Antwort auf kitty0911

Also...
....ich hab das auch ab und zu... Meine FÄ meinte auch das sei normal, manche frauen merken es eben wenn die Gebärmutter wächst. Ich soll Magnesium nehmen, und fertig...
Wenn du das vorher schon hattest und bei den Kontrollen war soweit alles ok, also Mumu geschlossen und Cervix nicht verkürzt, sind das bestimmt Übungswehen, die bringen aber eben kein Ergebnis, wie jetzt richtige Wehen....
Trotzdem bin ich auch der Meinung lieber zum Arzt zu gehen wenn man sich unsicher ist...

Alles Gute

Naja bei den kontrollen hat der arzt eigentlich
seit april nur normalen bauchdeckenultraschall gemacht und blutdruck gemessen mehr nicht und daher bin ich mir langsam etwas unsicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:35
In Antwort auf memyselfandirightnow

Naja bei den kontrollen hat der arzt eigentlich
seit april nur normalen bauchdeckenultraschall gemacht und blutdruck gemessen mehr nicht und daher bin ich mir langsam etwas unsicher

Wie gesagt....
....ich würde dann auch lieber nochmal zum Arzt gehen. Als ich damals deswegen bei ihr war, hat sie extra nach dem Gebärmutterhals geschaut, geht nur mit vaginalem sono, und wenn der nicht verkürzt ist und der mumu fest geschlossen, sind die "wehen" eben nicht produktiv, aber lass lieber nachschauen. Dann bist du beruhigt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:38
In Antwort auf kitty0911

Wie gesagt....
....ich würde dann auch lieber nochmal zum Arzt gehen. Als ich damals deswegen bei ihr war, hat sie extra nach dem Gebärmutterhals geschaut, geht nur mit vaginalem sono, und wenn der nicht verkürzt ist und der mumu fest geschlossen, sind die "wehen" eben nicht produktiv, aber lass lieber nachschauen. Dann bist du beruhigt...

Das ist ja das
momentan zweifle ich an meinem arzt bin aber noch nicht wirklich lange in der gegend und kenne kaum leute die mir einen anderen empfehlen können zu dem kann ich nimma gehen is erst mitte august wieder da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:47
In Antwort auf memyselfandirightnow

Das ist ja das
momentan zweifle ich an meinem arzt bin aber noch nicht wirklich lange in der gegend und kenne kaum leute die mir einen anderen empfehlen können zu dem kann ich nimma gehen is erst mitte august wieder da

Dann...
...geh eben zu irgendeinmen anderen, wenn dir eh keiner einen empfehlen kann, schau halt einfach in den Gelben seiten, ruf an und sag du kommst direkt vorbei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:49
In Antwort auf kitty0911

Dann...
...geh eben zu irgendeinmen anderen, wenn dir eh keiner einen empfehlen kann, schau halt einfach in den Gelben seiten, ruf an und sag du kommst direkt vorbei...

Das is ne tolle idee
ich geh einfach zu IRGENDEINEM x beliebigen wenn der nicht passt pech nochmal neuen suchen vl noch 30 mal arzt wechseln bevor das kind da ist nein genau das will ich eben nicht beim nächsten mal fahr ich ins kh und such mir dann in aller ruhe einen neuen arzt aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:50

Ich auch!!!!
Das hatte ich vor 2 Tagen auch. Plötzlich hab ich solche Unterleibskrämpfe gehabt daß ich nur noch in extremer gebückter Stellung laufen konnte, mit der Nase bis an die Knie. Das waren höllische Schmerzen!!!!!!! Konnte auch kaum atmen. Das hat so ungefähr 3 Minuten gedauert dann ist es langsam besser geworden und 1 1/2 Std. später nochmal. Ich hab es aber auf den Darm geschoben weil ich das ganze Wochenende nicht auf dem Topf war. Da dann auch nichts mehr passiert ist hab ich mir dann auch weiter keine Sorgen gemacht. Hab zwar gehört daß es jetzt mit den Übungswehen anfangen soll, was ich bisher noch nicht hatte, aber ich finde diese Krämpfe waren zu heftig für Übungswehen. Keine Ahnung was das war. Wenn sich die richtigen Wehen nur halb so anfühlen, dann gute Nacht. LG Lena (26. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:53
In Antwort auf memyselfandirightnow

Das is ne tolle idee
ich geh einfach zu IRGENDEINEM x beliebigen wenn der nicht passt pech nochmal neuen suchen vl noch 30 mal arzt wechseln bevor das kind da ist nein genau das will ich eben nicht beim nächsten mal fahr ich ins kh und such mir dann in aller ruhe einen neuen arzt aus

Na hör mal....
...man versucht dir hier zu helfen, dir Ängste zu nehmen, macht dir Vorschläge und wir dann so kindisch blöde von dir angemacht??!
Super..., wenn du eh alles besser weisst dann stell hier keine Fragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:57
In Antwort auf kitty0911

Na hör mal....
...man versucht dir hier zu helfen, dir Ängste zu nehmen, macht dir Vorschläge und wir dann so kindisch blöde von dir angemacht??!
Super..., wenn du eh alles besser weisst dann stell hier keine Fragen!

Ich hab ja nicht
danach gefragt ob ich zu nem anderen arzt gehen soll sondern ob ich mir wirklich keine sorgen machen brauche und ob das von euch schon jemand hatte ich hab ja geschrieben ich bin noch nicht lange ind er gegend und hatte folglich bei ALLEN ärzten einen wechsel weil ich 380 km weggezogen bin und ich mir jetzt nicht schon wieder neue ärzte suchen möchte oder zumindest in aller ruhe und nicht ich habe so kindisch angefangen sondern du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:57

Hmmm...
warst du bei deinem Arzt am CTG wegen diesen heftigen Krämpfe? Nicht das es wirklich schon Wehen sind? Ich hatte auch so starke Shcmerzen aber bei mir waren es die Mutterbänder und Übungswehen....das war auch sehr unlustig aber bei krämpfen ist das doch schon ein bisschen komisch das dein Arzt noch nicht mal vaginal nachschaut wegen muttermund und so oder?
Liebe Grüße
Nicole 24SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 12:59
In Antwort auf qamar_12158131

Ich auch!!!!
Das hatte ich vor 2 Tagen auch. Plötzlich hab ich solche Unterleibskrämpfe gehabt daß ich nur noch in extremer gebückter Stellung laufen konnte, mit der Nase bis an die Knie. Das waren höllische Schmerzen!!!!!!! Konnte auch kaum atmen. Das hat so ungefähr 3 Minuten gedauert dann ist es langsam besser geworden und 1 1/2 Std. später nochmal. Ich hab es aber auf den Darm geschoben weil ich das ganze Wochenende nicht auf dem Topf war. Da dann auch nichts mehr passiert ist hab ich mir dann auch weiter keine Sorgen gemacht. Hab zwar gehört daß es jetzt mit den Übungswehen anfangen soll, was ich bisher noch nicht hatte, aber ich finde diese Krämpfe waren zu heftig für Übungswehen. Keine Ahnung was das war. Wenn sich die richtigen Wehen nur halb so anfühlen, dann gute Nacht. LG Lena (26. SSW)

Das mit den normalen
wehen hab ich mir auch schon gedacht das hat sich ja schon angefühlt wie die hölle aber auch ich find irgendwie dass das für übungswehen zu stark sidn weil mir die hebamme im gvk gesagt hat dass übungswehen wie leichte mensbeschwerden sind und nicht als ob einem jemand die gebärmutter mit bloßen händen rausreißen würde aber gut zu wissen dass ich nicht die einzige bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 13:00
In Antwort auf nicole2251

Hmmm...
warst du bei deinem Arzt am CTG wegen diesen heftigen Krämpfe? Nicht das es wirklich schon Wehen sind? Ich hatte auch so starke Shcmerzen aber bei mir waren es die Mutterbänder und Übungswehen....das war auch sehr unlustig aber bei krämpfen ist das doch schon ein bisschen komisch das dein Arzt noch nicht mal vaginal nachschaut wegen muttermund und so oder?
Liebe Grüße
Nicole 24SSW

Ja find ich mittlerweile auch
nein ich hab meinem arzt davon erzählt er meinte magnesium nehmen und schonen und hat wie immer seit april nur bauchdeckenultraschall gemacht und blutdruck gemessen, find das mittlerweile auch seltsam dass hier alle schreibenm dass ihre ärzte da sofort nachgeschaut haben wegen muttermund und so und bei mir weder das noch ctg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 13:04
In Antwort auf memyselfandirightnow

Ja find ich mittlerweile auch
nein ich hab meinem arzt davon erzählt er meinte magnesium nehmen und schonen und hat wie immer seit april nur bauchdeckenultraschall gemacht und blutdruck gemessen, find das mittlerweile auch seltsam dass hier alle schreibenm dass ihre ärzte da sofort nachgeschaut haben wegen muttermund und so und bei mir weder das noch ctg

...
davon gleich den Arzt zu wechseln halte cih auch nicht sooo viel. Aber wenn du einen guten Arzt hast sollte er dich auch rannehmen wenn du heute anrufst und den Sachverhalt dalegst das es nicht besser wird und du klärung wünschst weil du total aufgewühlt bist. Das so was unangenehm ist und man es nicht gerne macht weiss ich aus eigener Erfahrung, das wollte ich aber schon abgeklärt haben was es ist. War deshalb auch bei einem Vertretungsarzt als meiner nicht da war in der Praxis... das war mir in dem Moment dann total schnuppe. Im übrigen MÜSSEN sie dich bei solchen Schmerzen überall ran nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 13:07
In Antwort auf nicole2251

...
davon gleich den Arzt zu wechseln halte cih auch nicht sooo viel. Aber wenn du einen guten Arzt hast sollte er dich auch rannehmen wenn du heute anrufst und den Sachverhalt dalegst das es nicht besser wird und du klärung wünschst weil du total aufgewühlt bist. Das so was unangenehm ist und man es nicht gerne macht weiss ich aus eigener Erfahrung, das wollte ich aber schon abgeklärt haben was es ist. War deshalb auch bei einem Vertretungsarzt als meiner nicht da war in der Praxis... das war mir in dem Moment dann total schnuppe. Im übrigen MÜSSEN sie dich bei solchen Schmerzen überall ran nehmen.

Naja bei meinem
ist das so die assistentin meint nur fahr ins krankenhaus und das wars dann die nehmen so keinen dran weil sie ausgebucht sind und bald geht er für nen monat in urlaub aber beim nächsten mal fahr ihc echt ins kh danke für die hilfe muss jetzt frühstücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 13:11
In Antwort auf memyselfandirightnow

Ich hab ja nicht
danach gefragt ob ich zu nem anderen arzt gehen soll sondern ob ich mir wirklich keine sorgen machen brauche und ob das von euch schon jemand hatte ich hab ja geschrieben ich bin noch nicht lange ind er gegend und hatte folglich bei ALLEN ärzten einen wechsel weil ich 380 km weggezogen bin und ich mir jetzt nicht schon wieder neue ärzte suchen möchte oder zumindest in aller ruhe und nicht ich habe so kindisch angefangen sondern du

...
...gott, bist du eine hohle Nuss... ehrlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2007 um 13:15
In Antwort auf memyselfandirightnow

Naja bei meinem
ist das so die assistentin meint nur fahr ins krankenhaus und das wars dann die nehmen so keinen dran weil sie ausgebucht sind und bald geht er für nen monat in urlaub aber beim nächsten mal fahr ihc echt ins kh danke für die hilfe muss jetzt frühstücken

Ja...
mach das am besten. Dann ahst du die Sicherheit. Auf langfristige Sicht solltest du den Arzt wirklich wechseln. FArg doch mal im Forum ob jemand einen Arzt kennt aus deiner Nähe. ich habe meinen auch hier übers Internet gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club