Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bitte bitte helft mir, habe angst!!

Bitte bitte helft mir, habe angst!!

10. Juni 2008 um 12:15 Letzte Antwort: 11. Juni 2008 um 10:02

hey,

ich bin neu hier und hoffe, ihr könnt mir zu meinem problem was sagen:
bin in der 14.ssw und hab seit einer woche ca. ein leichtes brennen in der scheide, besonders VOR dem wasserlassen. war auch bei meinem FA, der hat nachgeschaut und gemeint, ich hätte nen pilz. soweit so gut, der wurde auch mit kadefungin behandelt, allerdings merke ich keinerlei besserung und dieses unangenehme gefühl, dass was nicht stimmt ist weiterhin da. nun war ich gestern bei uns im dorf beim hausarzt und habe eine urinprobe abgegeben, bei der leukos, eiweß und erys leicht erhöht waren. diese probe hat er gleich ins labor geschickt um ne kultur anzulegen. er meinte, die erhöhten werte können auch vom scheidenpilz kommen, weil ich leider keinen richtigen mittelstrahl zustande gebracht hab...
heut morgen hats beim wasserlassen wieder total gebrannt und ich hab selber so ein urinstäbchen reingehalten und da waren die leukos dann ++ erhöht. ich hab total angst. ich krieg ja erst morgen das ergebnis vom labor. was ist wenn mit meinem baby was passiert?????
ich schlepp das ganze ja schon über ne woche mit mir rum in dem glauben, dass ich nen pilz habe und was, wenns gar kein pilz war sondern irgendne bakterielle infektion??

bitte bitte, könnt ihr mir weiterhelfen ich bin sowas von verzweifelt!
lg
claudia

Mehr lesen

10. Juni 2008 um 12:17

..
mach dich doch net so verückt...so schnell passiert da nix...morgen bekommst du die ergebnisse dann wird beandelt fertig....verrückt machen, schwächt nur ein immunsystem und stärkt den pilz noch mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 13:30

Du
solltest viel.viel trinken, was nur reingeht! Das hört sich für mich auch nach ner Blasenentzündung an...Gute Besserung!

Lg Loja 19.Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 13:35

Also
ich würde auch sagen das ist eine Blasenentzündung... Kann deinem Baby aber eigentlich nichts passieren.. Hol dir mal Blasen und Nierentee und pack dir Abends eine Wärmflasche auf den Bauch am besten die ganze Nacht.. Hat mir immer sehr gut geholfen..
Ne Pilzinfektion hatte ich schonmal und das hat einfach nur wehgetan wenn ich abgewischt habe oder ich ran gekommen bin...aber beim Wasserlassen hat es nicht gebrannt...

Gruß Schnuffel 22.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 13:37

Achso
und eine Pilzinfektion hat mein Arzt gesagt wirkt sich nicht aufs Kind aus so lange du es behandelst. Manche Frauen haben es in der Schwangerschaft sehr häufig und bei dennen ist auch nichts passiert. Und das Kadefugin hilft eigentlich immer gut..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 16:26

Hi mädels,
es hat so gebrannt und geschmerzt, nun bin ich ins klinikum gefahren, hab mir zu große sorgen gemacht. der arzt hat mich abgetastet, mußte nochmal urin abgeben und nen pathologischen abstrich der scheide (nennt man das so?) hat er auch gemacht. die ergebnisse vom urintest hat er mir gleich nach 30 min. gesagt nämlich: "also frau xy, die sache mit der blase vergessen sie am besten mal, die werte sind alle im normbereich"...???????!!!!!! dachte ich höre nicht richtig?! er meinte ich solle jetzt erst mal 6 tage fluomycin vaginal nehmen, weil es länger dauert, bis das ergebnis vom vaginal-abstrich da ist - prophylaktisch sozusagen. vielleicht gibts da dann ein ergebnis.
ich kapier das alles nemmer!! ich dachte, ich hätte ne blasenentzündung und die werte gestern beim hausarzt waren ja auch leicht erhöht. wieso ist das heute anders?
naja...was solls. ich glaub mal dem chefarzt vom klinikum...
aber merkwürdig ist das ja schon. vorallem hab ich vormittag auch noch mit dieses speziellen ph-wert handschuhen getestet, da sahs ziemlich düster aus, es hat einen wert von über 5,0 angezeigt.

jedenfalls bin ich mir sicher, dass in der scheide ne infektion ist, wegen dem brennen und schmerzen und auch wegen dem ph-wert... blöd ist nur, dass ich jetzt wieder so lang aufs ergebnis warten muß... hoffe dass fluomycin hilft derweil....

hört sich doch eigenartig an alles oder?
danke schonmal fürs antworten...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 17:33


schieb...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2008 um 9:50

Würd
dieses fluomycin auch gern ausprobieren, wer hat erfahrung damit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2008 um 10:02

Ich
hatte in der 2.SS auch 3-4 Mal eine Pilzinfektion. (Komischerweise nicht bei der 1.SS)
Das wurde mit Nystatin-Zäpfchen behandelt. Ich mußte 6 Tage jeden Abend vorm Schlafengehen ein Zäpfchen einführen. Mir hat es hat geholfen. Die gibts in der Apo auch ohne Rezept und schaden dem Baby nicht.

LG Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook