Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bis wann ist Abtreibung möglich?

Bis wann ist Abtreibung möglich?

4. Juni 2005 um 17:35 Letzte Antwort: 22. März 2013 um 20:52

Hallo Ihr Lieben,

Meine Freundin hat ein Problem: Sie hatte seit 44 Tagen keine Periode, einen negativen SS-Test, würde ein Kind gerne austragen, ihr Mann möchte allerdings auf keinen Fall ein zweites Kind (sie haben schon eine süße Tochter....)
Sie hat jetzt Angst, dass sie unter Druck gerät, wenn sie vor Ablauf der Frist, während der eine Abtreibung möglich ist, von einer eventuell doch vorhandenen SS erfährt, und möchte dem aus dem Weg gehen, indem sie erst dann zum Arzt geht und der verschwundenen Periode nachspürt....
Ich konnte ihr da nur das sagen, was sie selber auch schon weiss, bis zur 12. Woche ist ja eine Abrtreibung möglich....wird das aber mit den 14 Tagen zwischen letzter Periode und Empfängnis gerechnet, oder fallen die 2 Wochen da weg, so dass es faktisch bis zur 14.SS-Woche möglich ist?
Wäre liebm, wenn mir da einer von Euch die genauen Eckdaten nennen könnte, dann weiss sie nämlich, ab wann sie zum Arzt kann, sie ist nämlich schon ganz rappelig, weil sie genau Bescheid wissen will.

LG

Igelbaby

Mehr lesen

4. Juni 2005 um 20:20

Hallo Igelbaby
ein Abbruch ist NUR bis zur 12. SSWoche möglich.

Wegfallen tut gar nix.

Es wird ganz normal gerechnet wie bei jeder Schwangerschaft. Der Zeitraum der letzten Periode ist maßgebend für die SSWoche.

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir
4. Juni 2005 um 21:33
In Antwort auf maud_12699340

Hallo Igelbaby
ein Abbruch ist NUR bis zur 12. SSWoche möglich.

Wegfallen tut gar nix.

Es wird ganz normal gerechnet wie bei jeder Schwangerschaft. Der Zeitraum der letzten Periode ist maßgebend für die SSWoche.

Liebe Grüße
Buffy

Hallo Buffy,
Vielen Dank für Deine Antwort. Wie gesagt, wir waren uns nicht sicher, ob die SS 12 Wochen alt sein muss oder das werdende Baby....
Super, dann kann sie nämlich schneller zum Arzt und das klären lassen...sie würde sich über ein baby riesig freuen, aber wegen ihrem Mann halt keine Entscheidung treffen wollen....
Meine Mama hat mich übrigens vor 30 Jahren auch bis zum 5. Monat vor meinen Großeltern verheimlicht , weil es damals noch nicht strafbar war, jemanden durch "Unter Druck setzten" zur Abtreibung zu zwingen.

Vielen Dank nochmal....

LG

Igelbaby

Gefällt mir
5. Juni 2005 um 2:09

Abtreibung
Also . Abtreiben kann mann nur in denn ersten drei monaten dann nicht mehr .
Aber ich gebe dir einen gutn rat tu es nicht denn ich habe es getann und
bereue es bis heute .Mit freundlichen grüssen Alfababy111

Gefällt mir
5. Juni 2005 um 11:38
In Antwort auf ettie_11870795

Abtreibung
Also . Abtreiben kann mann nur in denn ersten drei monaten dann nicht mehr .
Aber ich gebe dir einen gutn rat tu es nicht denn ich habe es getann und
bereue es bis heute .Mit freundlichen grüssen Alfababy111

Hallo Alfababy,
Ja, ich verstehe gut, dass Du es bereust....mir würde es nicht anders gehen. Wobei ich so stur bin, dass mich auch niemand zu Abtreiben bewegen könnte....selbst wenn ich wüsste, dass mein Kind schwerst behindert und nicht lebensfähig zur Welt kommt, nur um wieder zu sterben, würde ich es austragen und es seinen Weg einfach bestmöglich begleiten anstatt es aus dem einzigen schützenden Raum, den es auf dieser Welt haben darf, rauszuschubsen....

Meine Freundin hatte schon mal vor ein paar Jahren einen Abbruch, und sie hat es zwar nicht bereut, sie sagt, in dieser Situation war es das Einzige, was ihr selber eine Zukunftschance gab, aber sie hat sich in dem Augenblick auch selber geschworen, es nie wieder zu tun.
Bei ihr ist eher das Problem, dass sie das Kind, wenn den eines entstanden wäre, sehr gerne bekommen würde, moöchte nur der leidigen Diskussion mit ihrem Mann dadurch aus dem Weg gehen, dass sie erst zum Arzt geht, wenn ein Abbruch schon gar nicht mehr möglich ist....Sie würde sich jetzt auch eher für das Kind entscheiden, wenn sie zwischen mann und Kind wählen müsste, so was ich mitbekommen habe.....
Ich hoffe, Du kannst irgendwann mit dem Abbruch und dem dabei verlorenen Kind abschließen, so dass Ihr Beide Euren Frieden finden könnt. Systemische Familientherapie ist für sowas ganz gut.....

LG

Igelbaby

Gefällt mir
5. Juni 2005 um 19:51
In Antwort auf nona_12253863

Hallo Alfababy,
Ja, ich verstehe gut, dass Du es bereust....mir würde es nicht anders gehen. Wobei ich so stur bin, dass mich auch niemand zu Abtreiben bewegen könnte....selbst wenn ich wüsste, dass mein Kind schwerst behindert und nicht lebensfähig zur Welt kommt, nur um wieder zu sterben, würde ich es austragen und es seinen Weg einfach bestmöglich begleiten anstatt es aus dem einzigen schützenden Raum, den es auf dieser Welt haben darf, rauszuschubsen....

Meine Freundin hatte schon mal vor ein paar Jahren einen Abbruch, und sie hat es zwar nicht bereut, sie sagt, in dieser Situation war es das Einzige, was ihr selber eine Zukunftschance gab, aber sie hat sich in dem Augenblick auch selber geschworen, es nie wieder zu tun.
Bei ihr ist eher das Problem, dass sie das Kind, wenn den eines entstanden wäre, sehr gerne bekommen würde, moöchte nur der leidigen Diskussion mit ihrem Mann dadurch aus dem Weg gehen, dass sie erst zum Arzt geht, wenn ein Abbruch schon gar nicht mehr möglich ist....Sie würde sich jetzt auch eher für das Kind entscheiden, wenn sie zwischen mann und Kind wählen müsste, so was ich mitbekommen habe.....
Ich hoffe, Du kannst irgendwann mit dem Abbruch und dem dabei verlorenen Kind abschließen, so dass Ihr Beide Euren Frieden finden könnt. Systemische Familientherapie ist für sowas ganz gut.....

LG

Igelbaby

Abruch
Ein Abbruch ist nur bis zur 12. SSWoche möglich.Also überleg es dir gut .

Gefällt mir
17. Juni 2005 um 8:03
In Antwort auf nona_12253863

Hallo Buffy,
Vielen Dank für Deine Antwort. Wie gesagt, wir waren uns nicht sicher, ob die SS 12 Wochen alt sein muss oder das werdende Baby....
Super, dann kann sie nämlich schneller zum Arzt und das klären lassen...sie würde sich über ein baby riesig freuen, aber wegen ihrem Mann halt keine Entscheidung treffen wollen....
Meine Mama hat mich übrigens vor 30 Jahren auch bis zum 5. Monat vor meinen Großeltern verheimlicht , weil es damals noch nicht strafbar war, jemanden durch "Unter Druck setzten" zur Abtreibung zu zwingen.

Vielen Dank nochmal....

LG

Igelbaby

14SSW!!!
Man kann bis zur 14 SSW abtreiben solange wie das Kind, an sich, noch keine 12 Wochen alt ist!

Gefällt mir
19. Dezember 2007 um 10:41

Abtreibung
hey du ich hab damals in holland abtreiben lassen und war im 5 monat schwanger damals musste ich knappe 600dafür bezahlen.die klinik ist in heemstede aber die genaue adresse weiß ich nicht mehr.
ps bitte überlegt es euch gut ich würd es nicht mehr tun!

Gefällt mir
22. März 2013 um 19:31
In Antwort auf moreen_12759551

Abtreibung
hey du ich hab damals in holland abtreiben lassen und war im 5 monat schwanger damals musste ich knappe 600dafür bezahlen.die klinik ist in heemstede aber die genaue adresse weiß ich nicht mehr.
ps bitte überlegt es euch gut ich würd es nicht mehr tun!

Abbruch
Hallo in welcher Woche hast du abtreiben lassen?
Lg

Gefällt mir
22. März 2013 um 19:48

44. Tag nach der Periode negativ?? Da stimmt was nicht!
Hallo Igelbaby.

Wie alt ist deine Freundin?
Es ist nahezu unmöglich, dass am 44. Tag nach Beginn der letzten Mens ein SS-Test negativ anzeigt. Die allermeisten Tests reagieren ab HCG 25, den man bei einer normalen Schwangerschaft bereits bis spätestens am 1. Tag der fälligen Periode hat.
Ich nehme an, dass deine Freundin keinen Eisprung hatte. Das kann ein Anzeichen für den langsam beginnenden Wechsel sein.
Selbst bei einer Eileiter-SS oder einer allgemein nicht intakten Schwangerschaft ist der HCG-Wert um diese Zeit im dreistelligen Bereich.
Bitte frag sie, ob in den letzten Monat desöfteren Zyklusveränderungen aufgetreten sind. Hatte sie vielleicht mal einen Zyklus von 28, dann mal von 30, dann mal von 32 und dann wieder 28 Tagen?
Wenn wir davon ausgehen wollen, dass sie einen Zyklus von 28 Tagen hat und der Beginn der letzten Periode exakt 44 Tage ist, ist sie HEUTE in Woche 6+2 oder 6+3, sprich in der 7. Woche. KEIN SS-Test ist da noch negativ. In einer intakten SS wäre nun der Herzschlag schon eingetreten und der HCG im mittleren vierstelligen Bereich.
Deine Freundin ist definitiv nicht schwanger meiner Meinung nach!
Allgemeine Infos zur Abtreibung:
Medikamentöser Abbruch (Mifegyne+Cytotec, ähnelt einer natürlichen Fehlgeburt) ist bis zum 49. Tag möglich, einzelne Regionen in Deutschland lassen es bis zum 63. Tag zu, wobei das nicht empfohlen wird.
Ansonsten Abbruch mit Saugkürettage.

Gefällt mir
22. März 2013 um 19:54
In Antwort auf lilsis89

44. Tag nach der Periode negativ?? Da stimmt was nicht!
Hallo Igelbaby.

Wie alt ist deine Freundin?
Es ist nahezu unmöglich, dass am 44. Tag nach Beginn der letzten Mens ein SS-Test negativ anzeigt. Die allermeisten Tests reagieren ab HCG 25, den man bei einer normalen Schwangerschaft bereits bis spätestens am 1. Tag der fälligen Periode hat.
Ich nehme an, dass deine Freundin keinen Eisprung hatte. Das kann ein Anzeichen für den langsam beginnenden Wechsel sein.
Selbst bei einer Eileiter-SS oder einer allgemein nicht intakten Schwangerschaft ist der HCG-Wert um diese Zeit im dreistelligen Bereich.
Bitte frag sie, ob in den letzten Monat desöfteren Zyklusveränderungen aufgetreten sind. Hatte sie vielleicht mal einen Zyklus von 28, dann mal von 30, dann mal von 32 und dann wieder 28 Tagen?
Wenn wir davon ausgehen wollen, dass sie einen Zyklus von 28 Tagen hat und der Beginn der letzten Periode exakt 44 Tage ist, ist sie HEUTE in Woche 6+2 oder 6+3, sprich in der 7. Woche. KEIN SS-Test ist da noch negativ. In einer intakten SS wäre nun der Herzschlag schon eingetreten und der HCG im mittleren vierstelligen Bereich.
Deine Freundin ist definitiv nicht schwanger meiner Meinung nach!
Allgemeine Infos zur Abtreibung:
Medikamentöser Abbruch (Mifegyne+Cytotec, ähnelt einer natürlichen Fehlgeburt) ist bis zum 49. Tag möglich, einzelne Regionen in Deutschland lassen es bis zum 63. Tag zu, wobei das nicht empfohlen wird.
Ansonsten Abbruch mit Saugkürettage.

Lilsis
Hallo lilsis könntest du mir deine Email Adresse schicken du scheinst dich sehr gut auszukennen hätte eine wichtige frage

Gefällt mir
22. März 2013 um 19:58
In Antwort auf frmpa_12870353

14SSW!!!
Man kann bis zur 14 SSW abtreiben solange wie das Kind, an sich, noch keine 12 Wochen alt ist!

Wie bitte?
Hallo Susanne,

bitte erkläre mir, wie du deinen Beitrag meinst. Du schreibst, bis zur 14. SSW solange wie das Kind an sich noch keine 12 Wochen alt ist? Wie meinst du das? Soll der Arzt feststellen, dass das Baby in der Entwicklung wenige Tage hintenan steht? Entschuldige, aber das ist -kein- medizinischer Indikator für eine legale Abtreibung in der 14. Woche. Vielleicht verstehe ich deinen Beitrag gerade komplett falsch, darum frage ich vorsichtshalber nochmal nach, wie du das nun genau meinst.

Gefällt mir
22. März 2013 um 20:30

Alt!!!
ist von 2005!

Gefällt mir
22. März 2013 um 20:52
In Antwort auf atilio_12293990

Alt!!!
ist von 2005!

Omg...
... stimmt
Sorry. Andrea hat Schuld xD

Gefällt mir