Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / BINN ICH EIGENTLICH DIE EINZIGE HORMONGESTEUERTE AUD DIESER WELT

BINN ICH EIGENTLICH DIE EINZIGE HORMONGESTEUERTE AUD DIESER WELT

16. Oktober 2006 um 14:35 Letzte Antwort: 16. Oktober 2006 um 15:37

Leude,leude,leude ich sag euch soooo habe ich mir das nicht vorgestellt!Also ich bin endlich nach langer überei in der 17. woche schwanger,was ja nicht das problem ist.Die ersten 4 wochen wusste ich von nichts(gefühlt habe ich es schon)danach die 8 wochen habe ich 36std/tgl. schlafend u kotzend(sory es trifft den nagel halt auf den kopf)verbracht,habe mich mehr krank als schwanger gefühlt.Jetzt gehts mir was das angeht ja gut,wenn da nicht meine ständige besorgniss währe u mein ständiges rumgeheule,glaubt mir ich kann mich selber schon nicht mehr heulen hören.Mit dem kind u meiner gesundheit ist soweit alles in ordnung u trotzdem mache ich mir gedanken um irgendwelche eventuallitäten.Frage mich ob ich wirklich bereit für ein kind bin,ob es vielleicht nicht doch zu früh ist(bin 31 Jahre)ob ich es wirklich haben will,ob ich eine gute mutter werde oder wie die entbindung wohl laufen mag.Dann einige sek später renne ich stolzierend mit meinem jetzt schon dicken bauch durch die weltgeschichte.....wenig später habe ich angst was die geburt angeht,fühl mich völligst unbeholfen u idiotisch.Bin vom beruf krankenschwester,arbeite im op u gehöre eigndlich zum hartn schlach,wo momentan aber nichts von zu merken ist.Im gegenteil heule bei jeder gelegenheit,definiere jeden niedrigen blutdruck als eine panikattacke,raffe mich wieder auf bsiege mich u meine gedanken und einige minuten später bin ich wieder am weinen.ICh habe in meinem ganze leben noch nie soviel am stück geweint und dann noch meine schwankungen meinem mann gegenüber.Da sagt der arme was ud was passiert ich bin beleidigt obwohl es doch gar kein grund gibt.Bin entweder voll gut drauf oder voll mies drauf oder weine u das macht mir angst,ich denk dann immer das ich bald durchdreh.Solche schwankungen sind doch nicht normal????Alos ich mach hier mal ein punkt sonnst nimmt das gar kein ende......Hoffe auf eure antworten u darauf das ich nicht die einzige schwangere hormongesteuerte alienfrau auf dieser welt binn.Sagt mir bitte das ich normal bin....ich bn doch normal...ich muss normal sein..hilfeeee

Mehr lesen

16. Oktober 2006 um 15:04


WILLKOMMEN UNTER DEN SCHWANGERENU BIST VOLLKOMMEN NORMAL!!!!!!!!!!!!!!!die einen haben das alles ausgeprägter oder eben auch nicht,...und sorgen und ängste haben alle genauso wie du!!!!Stress nur nicht zu sehr rein,...denk an deinen Wurm.
Noch ne schöne schwangerschaft und natürlich zeit danach

LG Anke 20+0

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:12
In Antwort auf qiu_11888899


WILLKOMMEN UNTER DEN SCHWANGERENU BIST VOLLKOMMEN NORMAL!!!!!!!!!!!!!!!die einen haben das alles ausgeprägter oder eben auch nicht,...und sorgen und ängste haben alle genauso wie du!!!!Stress nur nicht zu sehr rein,...denk an deinen Wurm.
Noch ne schöne schwangerschaft und natürlich zeit danach

LG Anke 20+0

Entspann Dich, es wird NICHT besser - bis zur Geburt
Du bleibst Hormongesteuert, also nimm es wie die Opferungen an den Porzellan-Gott einfach hin, es gehört zu Schwangerschaft dazu.
Wenn es Dir selbst wirklich zu viel wird, frag mal Deine FÄ, ob Du Johanniskraut nehmen darfst und wenn in welcher Dosierung, das mildert leichte Panikattacken und Depressionen.

Lieben *nah am Wasser gebauten* Gruß alge28

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:23

Bei mir wurde es nach der 24. Woche besser
Hallo,
kenn das sehr sehr gut ! Die Ängste udn Stimmungsschwankungen, die Du schilderst, sind echt normal. Mir ging es physisch die ganze schwangerschaft über super, aber psychisch war ich total durch den wind. eben total hormon-gesteuert. habe angefangen an mir selbst zu zweifeln, weil ich das alles sooo schlimm fand. habe mir auch überlegt, ob es nicht alles zu früh ist (bin 29 J.) und bin auch mit meiner ausbildung noch nicht fertig... tja, aber es ist jetzt nun mal so. Das tolle an einer Schwangerschaft (die gewollt entstanden ist- und das scheint sie ja bei dir auch zu sein!) ist, dass man es einfach akzeptieren MUSS. Es bleibt einem gar keine Wahl - diesen Gedanken fand ich sehr tröstlich. Jetzt ist es so ! Und Du wirst sehen, dass in ein paar Wochen alles besser wird. Mir gehts inzwischen (bin jetzt 30. SSW) richtig gut - ich zweifle an gar nix mehr und ich fühle mich richt super und freue mich einfach unendlich auf mein baby.
Lass dir Zeit... es wird schon werden ! Ändern kannst Du jetzt eh nix mehr. Tu dir selbst was gutes - geh schwimmen, triff dich mit anderen schwangeren (im yoga z.B.)... das tut sehr gut. der austausch mit gleichgesinnten fand ich super-wichtig!
Alles gute und kopf hoch,
Conny

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:26

Muhahahha
Hammer jaaaa das ist das was ich meine genau das ,ich danke gott das er dich vorbei geschickt hat ,tu mir ein gefallen schreibe mir jeden tag ,nein jede std,nein minute oder besser jede sekunde,oder zieh am besten die nächsten paar monate bei uns ein...ach bitte!! ......gotttt ich bin normal ,sowas von normal...ich danke dir )

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:32
In Antwort auf an0N_1230252099z

Bei mir wurde es nach der 24. Woche besser
Hallo,
kenn das sehr sehr gut ! Die Ängste udn Stimmungsschwankungen, die Du schilderst, sind echt normal. Mir ging es physisch die ganze schwangerschaft über super, aber psychisch war ich total durch den wind. eben total hormon-gesteuert. habe angefangen an mir selbst zu zweifeln, weil ich das alles sooo schlimm fand. habe mir auch überlegt, ob es nicht alles zu früh ist (bin 29 J.) und bin auch mit meiner ausbildung noch nicht fertig... tja, aber es ist jetzt nun mal so. Das tolle an einer Schwangerschaft (die gewollt entstanden ist- und das scheint sie ja bei dir auch zu sein!) ist, dass man es einfach akzeptieren MUSS. Es bleibt einem gar keine Wahl - diesen Gedanken fand ich sehr tröstlich. Jetzt ist es so ! Und Du wirst sehen, dass in ein paar Wochen alles besser wird. Mir gehts inzwischen (bin jetzt 30. SSW) richtig gut - ich zweifle an gar nix mehr und ich fühle mich richt super und freue mich einfach unendlich auf mein baby.
Lass dir Zeit... es wird schon werden ! Ändern kannst Du jetzt eh nix mehr. Tu dir selbst was gutes - geh schwimmen, triff dich mit anderen schwangeren (im yoga z.B.)... das tut sehr gut. der austausch mit gleichgesinnten fand ich super-wichtig!
Alles gute und kopf hoch,
Conny

Danke
Ach Conny hast ja recht kann u will es eh nicht ändern u gewollt war es eben auch schau momentan geht es mir super ...fragt sich halt nur wie lange?!U was die yoga sache angeht ,habe ich mir auch schon gedanken drum gemacht u wollt mal ne hebamme nach einer guten adresse fragen.....vielen dank

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:33
In Antwort auf qiu_11888899


WILLKOMMEN UNTER DEN SCHWANGERENU BIST VOLLKOMMEN NORMAL!!!!!!!!!!!!!!!die einen haben das alles ausgeprägter oder eben auch nicht,...und sorgen und ängste haben alle genauso wie du!!!!Stress nur nicht zu sehr rein,...denk an deinen Wurm.
Noch ne schöne schwangerschaft und natürlich zeit danach

LG Anke 20+0


Glaube mir und wie ich an den wurm denke

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:34
In Antwort auf pirmin_11904647

Entspann Dich, es wird NICHT besser - bis zur Geburt
Du bleibst Hormongesteuert, also nimm es wie die Opferungen an den Porzellan-Gott einfach hin, es gehört zu Schwangerschaft dazu.
Wenn es Dir selbst wirklich zu viel wird, frag mal Deine FÄ, ob Du Johanniskraut nehmen darfst und wenn in welcher Dosierung, das mildert leichte Panikattacken und Depressionen.

Lieben *nah am Wasser gebauten* Gruß alge28

Mädels....
wir sind alles vom selben schlag!!!

!!mir gehts genauso!du bist völlig normal schwanger!!lol
ich mache mir jeden tag sorgen,mein armer kerl muss sich alles anhören!er hält gut durch!!oh man,das ist eine verrückte zeit!!!!!!!!!!!!!

liebe grüsse und verheulte umarmungen,jessi und krümel(15+6)

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:35
In Antwort auf pirmin_11904647

Entspann Dich, es wird NICHT besser - bis zur Geburt
Du bleibst Hormongesteuert, also nimm es wie die Opferungen an den Porzellan-Gott einfach hin, es gehört zu Schwangerschaft dazu.
Wenn es Dir selbst wirklich zu viel wird, frag mal Deine FÄ, ob Du Johanniskraut nehmen darfst und wenn in welcher Dosierung, das mildert leichte Panikattacken und Depressionen.

Lieben *nah am Wasser gebauten* Gruß alge28


Ok ich danke dir u dem porzellan gott......
u allen anderen "zunahamwassergebautehormongesteuertenfrauen"

Gefällt mir
16. Oktober 2006 um 15:37
In Antwort auf hilary_12359667

Mädels....
wir sind alles vom selben schlag!!!

!!mir gehts genauso!du bist völlig normal schwanger!!lol
ich mache mir jeden tag sorgen,mein armer kerl muss sich alles anhören!er hält gut durch!!oh man,das ist eine verrückte zeit!!!!!!!!!!!!!

liebe grüsse und verheulte umarmungen,jessi und krümel(15+6)


zeimlich verrückt,aber von der zeit hört man sogut wie nichts...ich höre nur juppii jaa tolll,aber noch nie hab ich gehört "hilfe"

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram