Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / bin wieder im Lande

bin wieder im Lande

19. Juli 2010 um 16:21

Hallo Ihr lieben,
nach 14 Tagen Urlaub (wiur waren an der Cóte d Azur) sind wir heute Nacht wieder nach Hause gekommen !! Der Urlaub war einfach super toll

Ich habe die letzten Beiträge hier nur gerade kurz überflogen, aber ich komme sicher heute Abend oder morgen dazu genau zu lesen, um zu wissen wie es Euch allen geht.

@me: ein Tag vor Abfahrt in den Urlaub bekam ich mein negativ, diesen Monat pausieren wir, da meine Kinderwunschpraxis ab heute im Urlaub ist. Im August sollen wir erst mal zum Gespräch kommen, da die Therapie geändert werden soll.

Liebe Grüße an alle!!!

Mehr lesen

20. Juli 2010 um 10:08

Hallo ...
... wir kennen uns zwar noch nicht, aber schön das du zurück bist Hoffentlich gut erholt und ganz viel neuerKraft getankt!

Ich habe eine negative IVF hinter mir und stecke jetzt mitten im 2. Versuch; diesmal ICSI.
Mein Ergebnis werde ich auch kurz vor meinem Urlaub erfahren; wir planen dann für eine Woche wegzufahren ... darum meine Frage an Dich ... ist so ein Urlaub ratsam/empfehlenswert auch wenn man sehr wahrscheinlich mit einem Negativ im Gepäck fährt? Würdest du es wieder so machen oder behindern die Gedanken evtl. den Urlaub?

Würd mich über eine Antwort/einen Rat sehr freuen.

LG Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2010 um 12:14
In Antwort auf nickimaus14

Hallo ...
... wir kennen uns zwar noch nicht, aber schön das du zurück bist Hoffentlich gut erholt und ganz viel neuerKraft getankt!

Ich habe eine negative IVF hinter mir und stecke jetzt mitten im 2. Versuch; diesmal ICSI.
Mein Ergebnis werde ich auch kurz vor meinem Urlaub erfahren; wir planen dann für eine Woche wegzufahren ... darum meine Frage an Dich ... ist so ein Urlaub ratsam/empfehlenswert auch wenn man sehr wahrscheinlich mit einem Negativ im Gepäck fährt? Würdest du es wieder so machen oder behindern die Gedanken evtl. den Urlaub?

Würd mich über eine Antwort/einen Rat sehr freuen.

LG Nicki

würde es wieder so machen
Hi Nicki,

wir waren natürlich erst mal sehr traurig, gearde weil ich mir fast sicher war, dass die dritte IUI erfolgreich war, mein SST war immer gaaanz leicht positiv, dass war sonst nie der Fall. Das Brevactid, welches ich mir immer gespritze habe, war immer nach mind 5 Tagen abbgebaut, und da es so warm schon war und man ja vermehrt schwitzt dachte cih dass das Brevactid ja noch schneller resorbiert wurde, aber leider ein negativ. Aber das negativ Ergebnis hat unseren Urlaub nicht beeinflusst. Es ist auch nicht so, dass ich keine Schwangeren Frauen sehen kann oder Neugeborene. Klar schauen wir und sagen mensch schau mal so ein kleines hätten wir auch gerne. Aber es tat uns auch sehr gut einfach in den Tag zu leben und bekamen den Kopf auch frei.

Aber ich muss dazu sagen wir haben schon zwei Kinder ( 7 und 9 Jahre) allerdings aus meiner ersten Ehe. Dann ist es auch leichter zu ertragen als wenn wir noch gar keine Kinder hätten. Leider hatte ich vor zwei Jahren eine Krebserkrankung und kann auf natürlichem Weg nicht mehr schwanger werden

Lg Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2010 um 13:18
In Antwort auf lenuta_12965591

würde es wieder so machen
Hi Nicki,

wir waren natürlich erst mal sehr traurig, gearde weil ich mir fast sicher war, dass die dritte IUI erfolgreich war, mein SST war immer gaaanz leicht positiv, dass war sonst nie der Fall. Das Brevactid, welches ich mir immer gespritze habe, war immer nach mind 5 Tagen abbgebaut, und da es so warm schon war und man ja vermehrt schwitzt dachte cih dass das Brevactid ja noch schneller resorbiert wurde, aber leider ein negativ. Aber das negativ Ergebnis hat unseren Urlaub nicht beeinflusst. Es ist auch nicht so, dass ich keine Schwangeren Frauen sehen kann oder Neugeborene. Klar schauen wir und sagen mensch schau mal so ein kleines hätten wir auch gerne. Aber es tat uns auch sehr gut einfach in den Tag zu leben und bekamen den Kopf auch frei.

Aber ich muss dazu sagen wir haben schon zwei Kinder ( 7 und 9 Jahre) allerdings aus meiner ersten Ehe. Dann ist es auch leichter zu ertragen als wenn wir noch gar keine Kinder hätten. Leider hatte ich vor zwei Jahren eine Krebserkrankung und kann auf natürlichem Weg nicht mehr schwanger werden

Lg Yvonne

Danke ...
... für deine Antwort!
Oh, das ist ja auch eine sehr tragische Geschichte ... das tut mit leid mit deiner Krebserkrankung. Aber jetzt ist doch alles -bis auf das Schwanger werden- wieder i.O., oder?

Wir haben leider noch keine Kinder ; bei mir sind es die Eileiter die verschlossen waren, die zwar per OP geöffnet wurden, aber die Ärzte raten dringend zur IVF/ICSI!

Demnach fällt uns ein weiteres Negativ bestimmt noch schwerer als das erste ... aber wenn brauche ich dann sowieso erstmal Abstand; dafür wäre ein kleiner Ortswechsel sicherlich sehr gut geeignet!

Wenn ich Schwangere und Neugeborene sehe habe ich damit auch keine großen Probleme ... klar sticht es mal kurz im Herz ... aber dann sage ich mir: eines Tages werden auch wir dieses Glück bewundern dürfen ... vorher hören wir nicht auf zu kämpfen! Außerdem hab ich den allerbesten Mann an meiner Seite, der mich unterstützt wo er nur kann

LG Nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2010 um 9:27

Hallöchen Nicki
ja , jetzt ist zum Glück alles wieder o.B. wobei mein Gyn mir aber auch sagte solange die Gebärmutter noch da ist, kann der Krebs auch nochmal zurück kommen, daher sollten wir unseren Kinderwunsch so schnell wie möglich hinter uns bringen. Die Docs in der Kinderwunschpraxis sagen ich solle mich nicht verrückt machen, dass wäre ein ganz kleiner Prozentsatz wo der Krebs wirklch wieder käme.

Das tut mir auch sehr leid für Dich, viellicht klappts ja diesmal und wenn wirklich nicht ist ein Ortwechsel wirklich sehr sehr gut. Alleine dadurch kommst Du auf andere Gednaken. Seit ich wieder hier bin vom Urlaub, denke ich wieder mehrmals täglich an unseren Kinderwunsch...

LG
Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram