Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin verwirrt... (Noch) kein HCG?

Bin verwirrt... (Noch) kein HCG?

20. Februar 2007 um 11:10

Hallo ihr Lieben,

wie war das bei euch? Waren eure Schwangerschaftstests immer gleich nach Ausbleiben der Regel positiv?

Ich bin im Moment in folgender Situation und einigermaßen verwirrt...:

Mein Mann (53) und ich (32) verhüten schon seit mehr als einem Jahr nicht mehr, hatten es zwar nicht definitiv auf eine Schwangerschaft angelegt, aber es wäre da schon okay gewesen, wenn es "passiert" wäre. Im Grunde wollte ich vorher noch einiges abnehmen und habe das bisher-nicht-Schwanger-werden auf mein Übergewicht und meine unregelmäßige Regel geschoben.

Am 02. Februar musste ich dann vor lauter Lust meinen Mann nachmittags auf dem Sofa überfallen und bin dabei so nass geworden, wie ich es noch nie hatte. Danach meinte mein Mann auch irgendwas wäre diesmal anders gewesen. Da habe ich noch überlegt wie er sowas spüren will, das müsste doch eigentlich die Frau spüren...

Am nächsten Tag habe ich mich dann doch mal mit so Sachen wie Temperaturkurve und Zervixschleim beschäftigt und getestet. Ergebnis: Zervixschleim extrem spinnbar und Temperatur auf 36,2 C. Außerdem ergab der Zervixschleim beim Trocknen Farnkrautmuster.

Am nächsten Morgen war die Temperatur bei gleichem Termometer, gleicher Messmethode und gleicher Messzeit auf 36,6 C geklettert und geht seitdem nicht mehr unter 36,4 C.

Seit etwas über einer Woche kommen nun auch diverse Schwangerschaftszeichen hinzu: Übelkeit (eigentlich den ganzen Tag über, aber morgens besonders schlimm, Erbrechen aber nur 1 x bisher), ständiger Harndrang bei geringsten Harnmengen, ständige Müdigkeit (ich muss mich Mittags hinlegen, sonst geht gar nichts mehr), mein Halsumfang ist um 4 cm und mein Brustumfang um 5 cm gestiegen, ich schnarche plötzlich nachts laut (sagt mein Mann), ich habe Durst ohne Ende, bin schnell erschöpft und habe bei Anstrengung Ziehen im Unterleib (wird besser, sobald ich mich einige Minuten auf demSofa ausruhe). Nun hat mein Mann gestern noch das Osiander-Zeichen (deutlich fühlbarer Puls am Gebärmutterhals) erspürt. Und auch so merke ich immer wieder ein leichtes Vibrieren im Unterleib, vor allem beim Sitzen.

Allerdings waren bisher seit Samstag (17.02.) alle Schwangerschaftstests negativ. Und dabei habe ich verschiedene Frühtests verwendet.

Kann es nun trotz negativer Tests sein, dass ich schwanger bin? Ich fühle mich irgendwie so schwanger und kann diesen negativen Tests gar nicht so recht glauben...

Mein Mann hat auch schon "Erfahrung", denn er hat schon zwei Kinder großgezogen, die inzwischen erwachsen sind. Er meint, mein Gesicht würde auch schon langsam weicher...

Bin ich vielleicht nur zu ungeduldig und das HCG steigt erst später?

Ich habe nur Sorge, dass ich vielleicht schwanger bin und nicht genug HCG produziere und das Kind (sofern es denn da sein sollte) verliere?

Für einen Arzttermin ist es vermutlich noch zu früh, denn mit Ultraschall kann er ja auch erst ab der 6. Woche etwas sehen, oder?

Wie war das bei euch?

Vielen lieben Dank vorab für eure Antworten,

FionaCeline

Mehr lesen

20. Februar 2007 um 12:49

Hallo,
wann hättest du denn deine Mens bekommen müssen? Wenn der Termin schon überschritten ist, würde ich einen Termin beim FA machen. Dort kann ein Bluttest, der empfindlicher als ein Urintest ist, für Klarheit sorgen! Muss ja nicht gleich ein Ultraschall sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 13:05
In Antwort auf barbra_11967013

Hallo,
wann hättest du denn deine Mens bekommen müssen? Wenn der Termin schon überschritten ist, würde ich einen Termin beim FA machen. Dort kann ein Bluttest, der empfindlicher als ein Urintest ist, für Klarheit sorgen! Muss ja nicht gleich ein Ultraschall sein.

Das ist so:
Meine Regel ist ja leider so unregelmäßig, dass ich nicht genau sagen kann, wann sie sein müsste.

Allerdings weiß ich durch Zervixschleim und Temperatur ziemlich genau, dass der Eisprung am 02. oder 03. Februar gewesen sein müsste. Und da die Regel meines Wissens nach immer 14-16 Tage nach dem Eisprung kommt (auch bei unregelmäßigen Zyklen, es dauert dann halt nur länger bis der Eisprung stattfindet), wäre ich nun rein rechnerisch schon 4 Tage über "Termin".

Das mit dem Arzt hatte ich ja auch schon überlegt, aber ich bin vor einiger Zeit umgezogen und habe hier in der neuen Stadt noch keinen FA.

Aber ich werde mal das Internet durchforsten und mir einen in der Nähe suchen.

Ich wollte ja nur nicht zu früh beim Arzt "nerven" und nachher ist doch nichts...

Vielen Dank aber schonmal für deine Antwort - ich gebe auch Bescheid sobald ich was weiß.

Vielleicht ist es ja auch wirklich nur zu früh und noch nicht so viel HCG gebildet...

FionaCeline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 13:09
In Antwort auf hekla_11935280

Das ist so:
Meine Regel ist ja leider so unregelmäßig, dass ich nicht genau sagen kann, wann sie sein müsste.

Allerdings weiß ich durch Zervixschleim und Temperatur ziemlich genau, dass der Eisprung am 02. oder 03. Februar gewesen sein müsste. Und da die Regel meines Wissens nach immer 14-16 Tage nach dem Eisprung kommt (auch bei unregelmäßigen Zyklen, es dauert dann halt nur länger bis der Eisprung stattfindet), wäre ich nun rein rechnerisch schon 4 Tage über "Termin".

Das mit dem Arzt hatte ich ja auch schon überlegt, aber ich bin vor einiger Zeit umgezogen und habe hier in der neuen Stadt noch keinen FA.

Aber ich werde mal das Internet durchforsten und mir einen in der Nähe suchen.

Ich wollte ja nur nicht zu früh beim Arzt "nerven" und nachher ist doch nichts...

Vielen Dank aber schonmal für deine Antwort - ich gebe auch Bescheid sobald ich was weiß.

Vielleicht ist es ja auch wirklich nur zu früh und noch nicht so viel HCG gebildet...

FionaCeline

Dafür sind Ärzte doch da.
Für die ist ein Bluttest ja kein Aufwand. Aber wenn du noch keinen FA hast, ist das wirklich nicht so einfach. Da würde ich auch nicht einfach losrennen.
Drück dir die Daumen, dass du bald Klarheit hast!
Ich müsste morgen meine Mens bekommen und hab auch einige SS-Anzeichen. Bin mir aber auch nicht sicher und kann es kaum erwarten endlich bescheid zu wissen!
Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 13:23
In Antwort auf barbra_11967013

Dafür sind Ärzte doch da.
Für die ist ein Bluttest ja kein Aufwand. Aber wenn du noch keinen FA hast, ist das wirklich nicht so einfach. Da würde ich auch nicht einfach losrennen.
Drück dir die Daumen, dass du bald Klarheit hast!
Ich müsste morgen meine Mens bekommen und hab auch einige SS-Anzeichen. Bin mir aber auch nicht sicher und kann es kaum erwarten endlich bescheid zu wissen!
Caro

Spannend...
Du "wartest" also auch? Und du würdest dich auch über eine Schwangerschaft freuen?

Mann, bisher habe ich nie so richtig darüber nachgedacht, aber seit ich das Gefühl habe ich könnte schwanger sein, bin ich richtig hibbelig und möchte es sooo gerne genau wissen...

Ich drück dir auch die Daumen, dass du bald mehr weißt!

FionaCeline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 13:33
In Antwort auf hekla_11935280

Spannend...
Du "wartest" also auch? Und du würdest dich auch über eine Schwangerschaft freuen?

Mann, bisher habe ich nie so richtig darüber nachgedacht, aber seit ich das Gefühl habe ich könnte schwanger sein, bin ich richtig hibbelig und möchte es sooo gerne genau wissen...

Ich drück dir auch die Daumen, dass du bald mehr weißt!

FionaCeline

Ja!!!
Wir üben- mit kleinen Unterbrechungen- schon ca. 2 Jahre. Bin also langsam ziemlich am Ende meiner Geduld und wünsche mir wirklich dolle, dass es endlich geklappt hat!!
Mein Zyklus ist auch nicht sehr regelmäßig, schwankt immer so zwischen 26 und 29 Tagen. Da werden die letzten Tage echt zur Qual. Deswegen werde ich morgen, dem erstmöglichen Tag, dass meine Mens kommt, einen Test machen. Hoffe, dass ich dann bescheid weiß und nicht die ganze Zeit warten muss!

Also wenn du so neugierig bist, dann spring doch einfach ins kalte Wasser und such nach einem FA. Kennst du in deiner Nähe niemanden, der dir einen empfehlen kann?

Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2007 um 23:00
In Antwort auf barbra_11967013

Ja!!!
Wir üben- mit kleinen Unterbrechungen- schon ca. 2 Jahre. Bin also langsam ziemlich am Ende meiner Geduld und wünsche mir wirklich dolle, dass es endlich geklappt hat!!
Mein Zyklus ist auch nicht sehr regelmäßig, schwankt immer so zwischen 26 und 29 Tagen. Da werden die letzten Tage echt zur Qual. Deswegen werde ich morgen, dem erstmöglichen Tag, dass meine Mens kommt, einen Test machen. Hoffe, dass ich dann bescheid weiß und nicht die ganze Zeit warten muss!

Also wenn du so neugierig bist, dann spring doch einfach ins kalte Wasser und such nach einem FA. Kennst du in deiner Nähe niemanden, der dir einen empfehlen kann?

Caro

Antworten
Hallo,

was ist denn jetzt bei euch beiden rausgekommen ? Würde mich echt interessieren, bin nämlich in einer ähnlichen Situation...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 9:36
In Antwort auf shawn_12967252

Antworten
Hallo,

was ist denn jetzt bei euch beiden rausgekommen ? Würde mich echt interessieren, bin nämlich in einer ähnlichen Situation...

Hallo zaubermaus,
habe gestern einen Test gemacht, war negativ

Aber bis jetzt noch keine Mens-Anzeichen. In einem anderen Thread wurde mir gesagt, der Test, den ich verwendet habe (Femtest), ist nicht besonders gut. Warte also bis morgen und wenn ich dann meine Mens noch nicht habe, teste ich noch mal mit dem von ihr empfohlenen Test.

Was heißt ähnliche Situation? Warten auf Mens?

Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 11:35
In Antwort auf barbra_11967013

Hallo zaubermaus,
habe gestern einen Test gemacht, war negativ

Aber bis jetzt noch keine Mens-Anzeichen. In einem anderen Thread wurde mir gesagt, der Test, den ich verwendet habe (Femtest), ist nicht besonders gut. Warte also bis morgen und wenn ich dann meine Mens noch nicht habe, teste ich noch mal mit dem von ihr empfohlenen Test.

Was heißt ähnliche Situation? Warten auf Mens?

Caro

Hallo ihr beiden,
da bin ich wieder. Ich habe heute auch nochmal einen Test gemacht. Auch negativ. Allerdings habe ich alle notierten Eisprung-Anzeichen nochmal genau kontrolliert und es könnte sein, dass der eigentliche Eisprung erst am 06. oder 07. Februar war und ich nur wegen der Hormone vorher so Herzl-bedürftig war. Zumindest geht das aus der Temperaturkurve hervor. Dann wäre evtl. der HCG-Wert noch so niedrig, dass man es noch nicht bestätigen kann.

Naja, es hilft ja alles nichts, da muss man sich eben in Geduld fassen, auch wenn es soooo schwer fällt.

Irgendwie bin ich mir aber sicher schwanger zu sein. Ich war vor einigen Jahren schon zweimal in einer ähnlichen Situation, allerdings nicht mit so vielen deutlichen Anzeichen, und da hat der negative Test dann dafür gesorgt, dass die Anzeichen sofort verschwunden waren und die Regel brav kam.

Nun ein negativer Test nach dem anderen und die Zeichen werden immer stärker statt zu verschwinden.

Ich bin mal gespannt was bei uns rauskommt, Mädels. Auf jeden Fall finde ich es schön mich mit euch "Leidensgenossinnen" austauschen zu können.

Wir haben nun beschlossen, dass ich Sonntag nochmal teste und dann Mittwoch nochmal und wenn dann die Zeichen noch da sind und die Tests negativ waren machen wir einen Temrin beim FA.

Seid ihr auch so schrecklich ungeduldig? Schlimm... )

FionaCeline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 11:49
In Antwort auf hekla_11935280

Hallo ihr beiden,
da bin ich wieder. Ich habe heute auch nochmal einen Test gemacht. Auch negativ. Allerdings habe ich alle notierten Eisprung-Anzeichen nochmal genau kontrolliert und es könnte sein, dass der eigentliche Eisprung erst am 06. oder 07. Februar war und ich nur wegen der Hormone vorher so Herzl-bedürftig war. Zumindest geht das aus der Temperaturkurve hervor. Dann wäre evtl. der HCG-Wert noch so niedrig, dass man es noch nicht bestätigen kann.

Naja, es hilft ja alles nichts, da muss man sich eben in Geduld fassen, auch wenn es soooo schwer fällt.

Irgendwie bin ich mir aber sicher schwanger zu sein. Ich war vor einigen Jahren schon zweimal in einer ähnlichen Situation, allerdings nicht mit so vielen deutlichen Anzeichen, und da hat der negative Test dann dafür gesorgt, dass die Anzeichen sofort verschwunden waren und die Regel brav kam.

Nun ein negativer Test nach dem anderen und die Zeichen werden immer stärker statt zu verschwinden.

Ich bin mal gespannt was bei uns rauskommt, Mädels. Auf jeden Fall finde ich es schön mich mit euch "Leidensgenossinnen" austauschen zu können.

Wir haben nun beschlossen, dass ich Sonntag nochmal teste und dann Mittwoch nochmal und wenn dann die Zeichen noch da sind und die Tests negativ waren machen wir einen Temrin beim FA.

Seid ihr auch so schrecklich ungeduldig? Schlimm... )

FionaCeline

Ja!!
Es ist wirklich zum verrückt werden! Renne ständig aufs Klo, um zu gucken, ob sich die Mens irgendwie ankündigt! Achte die ganze Zeit auf meinen Körper und versuche sämtliches Ziehen und Drücken zu identifizieren. Habe aber nach wie vor nur so einen Schmerz, als hätte ich Seitenstiche! Warte schon sehnlichst auf morgen- da werde ich nochmal testen!

Fiona, also wenn du dir so sicher bist, dann hat es bestimmt geklappt. Hab schon oft gelesen, dass Frauen sagen, sie wussten es einfach. Ich hab leider nicht so ein Gefühl. Befürchte eher, dass ich bald ne böse Überraschung bekomme

Naja, nicht die Hoffnung verlieren, wird schon irgendwann klappen!

Aber ist schon komisch, dass man trotz negativem Test nicht überzeugt ist! Hatte gehofft, dass diese Ungewissheit mit dem Test gestern ein Ende hat- aber Pustekuchen!

Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 12:00
In Antwort auf barbra_11967013

Ja!!
Es ist wirklich zum verrückt werden! Renne ständig aufs Klo, um zu gucken, ob sich die Mens irgendwie ankündigt! Achte die ganze Zeit auf meinen Körper und versuche sämtliches Ziehen und Drücken zu identifizieren. Habe aber nach wie vor nur so einen Schmerz, als hätte ich Seitenstiche! Warte schon sehnlichst auf morgen- da werde ich nochmal testen!

Fiona, also wenn du dir so sicher bist, dann hat es bestimmt geklappt. Hab schon oft gelesen, dass Frauen sagen, sie wussten es einfach. Ich hab leider nicht so ein Gefühl. Befürchte eher, dass ich bald ne böse Überraschung bekomme

Naja, nicht die Hoffnung verlieren, wird schon irgendwann klappen!

Aber ist schon komisch, dass man trotz negativem Test nicht überzeugt ist! Hatte gehofft, dass diese Ungewissheit mit dem Test gestern ein Ende hat- aber Pustekuchen!

Caro

Hallo Caku,
du hast vorher geschrieben, dein Zyklus ist normal 26-29 Tage und gestern hast du getestet. Dann bist du jetzt bei Tag 27? Das heißt noch zwei Tage keine Regel und die bist überfällig, oder? Das sieht doch eigentlich ganz gut aus.

Bei mir ist es wie gesagt genau so: Die negativen Tests überzeugen mich nicht. Und gerade das ist doch komisch oder?

Ich bin jedenfalls schwer gespannt was bei uns rauskommt.

Was kanst du denn in deinem Körper erspüren? Nur die Seitenstiche oder ist da noch mehr?

Mir fallen im Moment so kleine Dinge auf, z.B. wachsen mein Fingernägel plötzlich wie blöd, ich mag keinen Kaffee und keine Schokolade mehr (und ich war echt Schokoholic!) und meine Brustwarzen sind dunkler als sonst.

Merkst du vielleicht solche Veränderungen auch?

FionaCeline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 12:13
In Antwort auf hekla_11935280

Hallo Caku,
du hast vorher geschrieben, dein Zyklus ist normal 26-29 Tage und gestern hast du getestet. Dann bist du jetzt bei Tag 27? Das heißt noch zwei Tage keine Regel und die bist überfällig, oder? Das sieht doch eigentlich ganz gut aus.

Bei mir ist es wie gesagt genau so: Die negativen Tests überzeugen mich nicht. Und gerade das ist doch komisch oder?

Ich bin jedenfalls schwer gespannt was bei uns rauskommt.

Was kanst du denn in deinem Körper erspüren? Nur die Seitenstiche oder ist da noch mehr?

Mir fallen im Moment so kleine Dinge auf, z.B. wachsen mein Fingernägel plötzlich wie blöd, ich mag keinen Kaffee und keine Schokolade mehr (und ich war echt Schokoholic!) und meine Brustwarzen sind dunkler als sonst.

Merkst du vielleicht solche Veränderungen auch?

FionaCeline

Hallo,
also ich hatte in meinen letzten Zyklen immer schmerzende Brüste und hab mich schon gefreut, dass das vielleicht ein Zeichen ist. Dieses Mal schmerzen sie überhaupt nicht (hab von einer gelesen, bei der wars genauso und die ist jetzt schwanger!).
Vor ca. 2 Wochen bin ich ohnmächtig geworden. Das hatte ich das letzte Mal vor 5 Jahren. Also Schwindel soll ja auch ein Anzeichen sein, aber im Moment ist nix mehr davon zu spüren.
Auch ansonsten hab ich nix, außer eben dieser Stiche und dass ich glaub ich ziemlich müde bin. Kann ich aber schlecht einschätzen, weil ich sowieso ziemlich viel Schlaf brauche.

Da ich schon so lange übe, traue ich meinem Gefühl auch nicht mehr wirklich, weil ich schon zu oft dachte: diesmal ist es auf jeden Fall ein anderes Anzeichen! Und doch hat es nie geklappt!

Hört sich nicht so an als könnte es geklappt haben, oder!?
Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 12:26
In Antwort auf barbra_11967013

Hallo,
also ich hatte in meinen letzten Zyklen immer schmerzende Brüste und hab mich schon gefreut, dass das vielleicht ein Zeichen ist. Dieses Mal schmerzen sie überhaupt nicht (hab von einer gelesen, bei der wars genauso und die ist jetzt schwanger!).
Vor ca. 2 Wochen bin ich ohnmächtig geworden. Das hatte ich das letzte Mal vor 5 Jahren. Also Schwindel soll ja auch ein Anzeichen sein, aber im Moment ist nix mehr davon zu spüren.
Auch ansonsten hab ich nix, außer eben dieser Stiche und dass ich glaub ich ziemlich müde bin. Kann ich aber schlecht einschätzen, weil ich sowieso ziemlich viel Schlaf brauche.

Da ich schon so lange übe, traue ich meinem Gefühl auch nicht mehr wirklich, weil ich schon zu oft dachte: diesmal ist es auf jeden Fall ein anderes Anzeichen! Und doch hat es nie geklappt!

Hört sich nicht so an als könnte es geklappt haben, oder!?
Caro

Hm, weiß nicht...
Also das mit dem Schwindel habe ich auch. Vor einer Woche war das richtig schlimm und ich konnte mich auch nur schwer konzentrieren (bin Fremdsprachendozentin, im Unterricht kommt das gar nicht so gut...)

Inzwischen ist das ein bisschen besser geworden, aber vorwiegend weil ich mich Mittags meistens eine halbe Stunde hinlege und regelmäßiger esse.

Aber richtig schlimm ist es, wenn ich mich nach unten beuge (ojeh, Spülmaschine ausräumen ist eine Katastrophe!). Und wenn ein Temperturwechsel ist , z.B. wenn ich aus dem warmen Büro nach draussen komme, habe ich das auch.

Die Stiche in der Seite habe ich auch, aber auch nicht immer sondern immer mal wieder zwischendurch.

Ich glaube aber auch nicht, dass die Symptome immer da sein müssen. Ich habe in den letzten Tagen auch immer mal wieder gedacht ich wäre doch nicht schwanger, weil plötzlich nichts mehr zu spüren war. Dann musste ich mit einer Einkaufstasche die Treppe hoch und da war das Ziehen wieder da.

Ich finde es hört sich doch gar nicht so schlecht an. Ich drücke dir jedenfalls alle Daumen die ich habe. Du hättest das sooooo sehr verdient nach mehr als zwei Jahren!!

FionaCeline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 12:35
In Antwort auf hekla_11935280

Hm, weiß nicht...
Also das mit dem Schwindel habe ich auch. Vor einer Woche war das richtig schlimm und ich konnte mich auch nur schwer konzentrieren (bin Fremdsprachendozentin, im Unterricht kommt das gar nicht so gut...)

Inzwischen ist das ein bisschen besser geworden, aber vorwiegend weil ich mich Mittags meistens eine halbe Stunde hinlege und regelmäßiger esse.

Aber richtig schlimm ist es, wenn ich mich nach unten beuge (ojeh, Spülmaschine ausräumen ist eine Katastrophe!). Und wenn ein Temperturwechsel ist , z.B. wenn ich aus dem warmen Büro nach draussen komme, habe ich das auch.

Die Stiche in der Seite habe ich auch, aber auch nicht immer sondern immer mal wieder zwischendurch.

Ich glaube aber auch nicht, dass die Symptome immer da sein müssen. Ich habe in den letzten Tagen auch immer mal wieder gedacht ich wäre doch nicht schwanger, weil plötzlich nichts mehr zu spüren war. Dann musste ich mit einer Einkaufstasche die Treppe hoch und da war das Ziehen wieder da.

Ich finde es hört sich doch gar nicht so schlecht an. Ich drücke dir jedenfalls alle Daumen die ich habe. Du hättest das sooooo sehr verdient nach mehr als zwei Jahren!!

FionaCeline

Danke
das ist lieb!

Ich finde diese ganzen Symptome echt total verwirrend. Auch wenn es vielleicht nicht DIE hieb- und stichfesten Anzeichen sind, wundert es micht doch, dass ich keinerlei Anzeichen meiner Mens hab. Normalerweise hab ich immer Unterleibsschmerzen. Diesmal ist davon nichts zu spüren.

Also wenn ich nicht schwanger bin, warum hab ich dann keine Unterleibsschmerzen?

Ein weiteres Problem ist, dass wir morgen abend zu einer Faschingsfeier eingeladen sind, von der wir zu Fuß nach Hause gehen können- das heißt: keine Ausrede weshalb ich keinen Alk trinken kann! Und auf so einer Party trinke ich sonst eigentlich immer was.
Also nicht super viel, aber doch zu viel, wenn ich tatsächlich schwanger wäre! Wenn ich morgen 100%ig bescheid wüsste, dass ich nicht schwanger bin, hab ich ja kein Problem, aber was, wenn ich meine Mens immer noch nicht hab und der Test, den ich morgen noch machen würde, wieder negativ wäre?

Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 12:37
In Antwort auf hekla_11935280

Hm, weiß nicht...
Also das mit dem Schwindel habe ich auch. Vor einer Woche war das richtig schlimm und ich konnte mich auch nur schwer konzentrieren (bin Fremdsprachendozentin, im Unterricht kommt das gar nicht so gut...)

Inzwischen ist das ein bisschen besser geworden, aber vorwiegend weil ich mich Mittags meistens eine halbe Stunde hinlege und regelmäßiger esse.

Aber richtig schlimm ist es, wenn ich mich nach unten beuge (ojeh, Spülmaschine ausräumen ist eine Katastrophe!). Und wenn ein Temperturwechsel ist , z.B. wenn ich aus dem warmen Büro nach draussen komme, habe ich das auch.

Die Stiche in der Seite habe ich auch, aber auch nicht immer sondern immer mal wieder zwischendurch.

Ich glaube aber auch nicht, dass die Symptome immer da sein müssen. Ich habe in den letzten Tagen auch immer mal wieder gedacht ich wäre doch nicht schwanger, weil plötzlich nichts mehr zu spüren war. Dann musste ich mit einer Einkaufstasche die Treppe hoch und da war das Ziehen wieder da.

Ich finde es hört sich doch gar nicht so schlecht an. Ich drücke dir jedenfalls alle Daumen die ich habe. Du hättest das sooooo sehr verdient nach mehr als zwei Jahren!!

FionaCeline

@caku
ich habe in einem deiner beiträge gelesen dass du den femtest verwendet hast und jemdand gemeint hätte das der nicht so gut wäre. ich kann dir nur von mir erzählen: hätte am 17.2 meine mens. bekommen sollen hab am 19.02 einen billigen test vom dm gemacht, hat nix angezeigt, und am 21.02 dann einen femtest am morgen, dieser war dann positiv.

ich wünsch dir viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2007 um 12:43
In Antwort auf barbra_11967013

Danke
das ist lieb!

Ich finde diese ganzen Symptome echt total verwirrend. Auch wenn es vielleicht nicht DIE hieb- und stichfesten Anzeichen sind, wundert es micht doch, dass ich keinerlei Anzeichen meiner Mens hab. Normalerweise hab ich immer Unterleibsschmerzen. Diesmal ist davon nichts zu spüren.

Also wenn ich nicht schwanger bin, warum hab ich dann keine Unterleibsschmerzen?

Ein weiteres Problem ist, dass wir morgen abend zu einer Faschingsfeier eingeladen sind, von der wir zu Fuß nach Hause gehen können- das heißt: keine Ausrede weshalb ich keinen Alk trinken kann! Und auf so einer Party trinke ich sonst eigentlich immer was.
Also nicht super viel, aber doch zu viel, wenn ich tatsächlich schwanger wäre! Wenn ich morgen 100%ig bescheid wüsste, dass ich nicht schwanger bin, hab ich ja kein Problem, aber was, wenn ich meine Mens immer noch nicht hab und der Test, den ich morgen noch machen würde, wieder negativ wäre?

Caro

Hallo loveplace
erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Hmm, ist echt komisch wie viele verschiedene Meinungen es zu den gleichen Tests gibt! Naja, werde morgen trotzdem mal mit dem von Schlecker testen (falls meine Mens bis dahin nicht da ist)!

Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 18:31
In Antwort auf barbra_11967013

Hallo loveplace
erstmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Hmm, ist echt komisch wie viele verschiedene Meinungen es zu den gleichen Tests gibt! Naja, werde morgen trotzdem mal mit dem von Schlecker testen (falls meine Mens bis dahin nicht da ist)!

Caro

@ loveplace:
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

Ich freue mich für dich!!


@ caku:

Und, weißt du schon was? Ich hoffe so sehr, dass es bei dir geklappt hat...


FionaCeline

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2007 um 15:07
In Antwort auf hekla_11935280

@ loveplace:
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!

Ich freue mich für dich!!


@ caku:

Und, weißt du schon was? Ich hoffe so sehr, dass es bei dir geklappt hat...


FionaCeline

Hallo,
es hat schon wieder nicht geklappt!!! Hab gestern meine Mens bekommen! So ne sch....

War gestern total fertig, heute gehts schon wieder einigermaßen.

LG,
Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook