Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin Überglücklich, kann schwanger werden

Bin Überglücklich, kann schwanger werden

4. Juli 2006 um 8:42 Letzte Antwort: 21. Juli 2008 um 16:40

Hallo Ihr Lieben,
vielleicht kennen mich noch ein paar von euch Zuckermäusen. Habe mich aber Anfang des Jahres zurückgezogen, da man bei einer OP festgestellt hat, das ich nur noch über eine künstl. Befruchtung schwanger werden könnte. Aber irgendwie wollte ich mich damit nich zufrieden geben und habe so einen lieben FA, der einen Spezie ausfindig gemacht hat, wurde gestern morgen operiert und es hat geklappt, sie konnten den Eileiter und Eierstock wieder so zusammenführen, das beide Organe miteinander arbeiten können.....ich bin so überglücklich, durfte gestern abend schon nach hause und werde mich diese Woche erstmal richtig erholen...............werde mich jetzt hier wieder öfters aufhalten.
Ist schon lustig, ich habe keine Hoffnung in die OP gesteckt und dachte ich mache jetzt erstmal Pause von 2 Jahren wegen neuen Job und erstmal für uns schön leben. Und jetzt wird mir gesagt es hat alles geklappt und wir können loslegen, bin noch ein wenig sprachlos. werde aber nicht versuchen zu hibbeln, sondern wenn es passiert - dann passierts..........fühle mich super (trotz der schmerzen) durchforste wieder alles Babyseiten.....der dr. meinte nur falls es wieder langer dauert soll sich meine Menne testen lassen, da er sich noch davor gedrückt hat.

Happy Happy sabsi

Mehr lesen

4. Juli 2006 um 12:20

Hallo
das ist doch superklasse. Ist denn bei dir ein Eileiter repariert oder beide? Ich habe ein ähnliches Problem. Bei mir wurde vor 9 Jahren ein Eileiter entfernt und wir wünschen uns auch noch ein Kind. Der andere ist aber in Ordnung. Doch so richtig klappen will es nocht nicht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2006 um 18:45
In Antwort auf naomh_11886355

Hallo
das ist doch superklasse. Ist denn bei dir ein Eileiter repariert oder beide? Ich habe ein ähnliches Problem. Bei mir wurde vor 9 Jahren ein Eileiter entfernt und wir wünschen uns auch noch ein Kind. Der andere ist aber in Ordnung. Doch so richtig klappen will es nocht nicht.

LG

Ich habe nur noch
einen funktionierenden Eileiter und einen Eierstock..... die Ärzte schnippeln ja gerne und mir wurde mit dem 12. Lebensjahr schon ziemlich viel kaputt gemacht. Ich leide sehr stark an Cysten die ohne OP nicht weggehen und da wurde halt schon viel zerstört bei mir. Der linke Eierstock ist ganz weg und der linke Eileiter wurde über die Gebährmutter zusammen mit dem rechten Eileiter, dem Linken Eileiter, damschlingen und vielen Verwachsungen zu einem Wollball zusammengelegt so das die Fibriene (weiß nicht ob es richtig geschrieben ist) das Ei des rechten Eierstocks auffangen konnten, jetzt wurde der Eileiter und das Ei wieder so zusammengeführt das ich hoffe das es klappt. Der Dog meinte nur habe ich nicht zu lange Zeit, da die Verwachsungen und die Verklebungen wieder kommen werden.......Ich habe nicht schlecht geschaut als mir gesagt wurde das mein Eierstock am Becken festgeklebt war.....naja der Dog war echt lieb und hat viel versucht zu reparieren und ich bin jetzt einfach glücklich, kann es gar nicht glauben. Das ich doch die Chance bekomme das irgendwann ein Krümmelchen in meinem Bauch einzieht......mein Menne ist auch voll glücklich, wir werden es jetzt aber trotzdem nicht sofort drauf anlegen, habe mich schließlich schon seit 1 1/2 Jahr verrückt gemacht und kaum noch Hoffnung gehabt, dann soll es jetzt auch von alleine klappen und mich überraschen. Mal sehen wie lange ich mir das hibbeln verkneifen kann
überglückliche sabsi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juli 2007 um 20:44

Liebe sabsi
Liebe sabsi,
als ich gerade deinen text gelesen habe (hab bei google eileiter reparieren eingegeben)
sind mir fast die tränen gekullert.
ich bin 22 jahre alt und hab seit 4 jahren schmerzen gehabt, nach mehreren arzt besuchen hat dann endlich mal einer fest gestellt(lakroskopie) das mein rechter eileiter verklebt und gross wie ein tennisball mit wasser gefüllt ist, der wurde mir dann entfernt, er sagte mir auch das der linke verklebt ist und es unmöglich wäre ihn zu öffnen...ich komme noch nicht so ganz klar damit, ich will doch einfach nur eine normale frau sein.
dein beirtag ermutigt mich , denn ich habe auch schon überlegt einen spezialisten aufzusuchen, deswegen bin ich ja am googeln...kannst du mir die adresse von deinem arzt geben??? meinst du mann könnte ihn reparieren??ich will mich auch noch nicht zufrieden geben und mir eine 2 meinung einholen.

ich danke dir im vorraus und ich freu mich sehr das es bei dir so gut geklappt hat.

alles liebe Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2008 um 16:40

Keiner
Hallo Sabsi25

Ich habe deinen beitrag gelesen und habe auch darin gelesen,das dein FA einen Spezie ausfindig gemacht hat,für die eileiter zu öffnen,sofern das gemacht wurde.
Wollte mal fregen,ob du die adresse von dem spezie noch hast,oder dein FA?
Wenn ja,würdest du sie mir dann geben??
Wäre dir sehr dankbar,denn ich will mir das auch machen lassen.
Habbe beide EL verklebt.

Danke im vorraus
Gruss kirstin31

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam