Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / bin überfordert u verzweifelt

bin überfordert u verzweifelt

23. Mai 2011 um 20:12 Letzte Antwort: 6. Juni 2011 um 22:45

nabend ihr lieben
ich bin normal kein mensch der sich ausheult aber heut muss ich das mal bei euch machen weil ich sonst auch niemanden habe mit dem ich so offen reden kann.
ich hab irgendwie 1000 sorgen.
also

morgen komm ich in die 35ssw.
körperlich geht es mir gut aber gedanklich nicht
je näher die geburt kommt desto schlimmer wird es.
zum einen haben wir noch kein babynamen. unser baby wird ein mädchen. mein freund kommt aus tunesien u wenn ich mit ihm über namen rede kommen immer nur arabische namen u dazu nicht mal schöne. Zb: asma, marwa...................... ich mag diese namen alle nicht.
wir hatten uns erst mal auf dunya geeinigt aber irgendwie hab ich mir das anders überlegt. als ich ihn heute fragte wieso er immer nur arabische namen sucht dann sagte er: weil ich arabisch bin!"wenns schon nen arabischer name sein muss dann wenigstens ein schönen oder modernen , selbst seine verwandten haben schönere modernere namen obwohl die arabisch sind.
irgendwie macht mich das wütend u ich weiß nicht wieso.hab eine liste mit namen gemacht die mir gefallen aber ich wenn ich mal ein namen ganz toll finde, dann findet er den nicht so toll...... vielleicht machen das die hormone.
vielleicht liegt es auch dran das unsere erste tochter einen namen hat an den ich mich ehrlich gesagt auch erst einmal gewöhnen musste. er mochte den namen so gerne u mir ist kein anderer eingefallen u irgendwie hab ich dann "nachgegeben". nachher hab ich das bereut..... habs ihm auch mehrmals gesagt. dieses mal möchte ich das einfach nicht.
Hab aber angst mit ihm so offen zu reden. er ist ein netter mann das muss ich dazu sagen, aber es gibt viele sachen die mich stören u ich trau mich einfach nicht zu reden. wir hatten in der vergangenheit viele probleme. selbst gemeinsame sorgerecht hab ich damals bereut wegen sehr viel streit u viele sachen die gewesen sind. dennoch liebe ich den mann u er ist ein guter vater........ wir haben wieder zusammen gefunden damals u jeder hat sich irgendwie zum positiven verändert. ich weiß auch nicht wann wir das letzte mal gestritten haben u damals haben wir das fast täglich . sogar schlimmer streit mit bösen worten usw.............. u wenn ich jetzt was sage hab ich angst das wir wieder streiten, wir wieder irgendwie nicht zu einer gemeinsamen lösung finden
sex klappt auch nicht mehr richtig, ich werd "nicht feucht" genug,
er gibt sich viel mühe u ich liebe sex aber je länger es beim vorspiel nicht klappt desto weniger lust hab ich dann u das macht mich depressiv.
dazu kommt noch das er viel arbeitet , ich mehr oder weniger hochschwanger mit meiner 16 monaten alten tochter viel alleine zu haus sitze. freundinen hab ich nicht. außer einer , die meldet sich im mom seit "jahren" mal ab u zu aber so wahre freundschaft ist das nun auch nicht mehr nach so langer pause.
meine anziehsachen passen mir auch nicht mehr. ich hab von hosengrößer 36 auf 42 (manche sind mir davon auch zu eng) schon gewechselt. war heut schon ne hose kaufen weil wenn ich raus gehe ich mich schon schäme weil ich nichts "hübsches" mehr habe , aber manchmal denk ich "das sind nur noch ein paar wochen, das lohnt nicht so viel sachen zu kaufen!"
bei meiner ersten tochter war ich nicht so "dick"

meist bin ich überglücklich. ich hab eine tolle tochter u ein guten mann. mein mann tut wirklich alles für uns. er hat 2 jobs. in der woche vollzeit u am we nachts brötchen verteilen u dennoch tut er so viel im haushalt, geht mit einkaufen, kümmert sich um unsere tochter usw usw........
im grunde hab ich alles was man braucht ..... aber seit 2 tagen holt mich meine vergangenheit (streit usw) ein....
dazu hab ich tierische angst vor der geburt............ meine erste tochter kam per ks wegen BEL u es war ok aber ich hab angst vor die wehen, davor das mein mann alles sieht u vielleicht auch sachen sieht die mir unangenehm sind. je mehr ich mich mit der geburt befasse desto schlimmer wird es nur. wenn ich manchma sachen lese wie: bei der geburt übergeben, stuhlgang geht dabei ab oder oder.................. ich bin was schmerzen angeht nicht wehleidig aber ich bin extrem was unangenehme sachen angeht. es gibt sachen die möchte ich nicht das menschen die bei mir sehen u vor allem nicht mein mann

sind das die hormone???

tut mir leid für den langen text u vielen dank an die die sich die mühe gemacht haben zu lesen.

Mehr lesen

23. Mai 2011 um 20:42

Gib doch mal in google arabische namenen ein
da kommen listen und so viele die sich nicht mal islamisch anhören.

die angst vor der geburt kann dir keiner nehmen ich kann dir nur sagen du vergisst alles n diesen moment,da wird dir nichts peinlich sein.schafst du es nicht über dein schatten zu springen dann bleibt dir immer noch der ks.

darüber musst du mit dein arzt reden oder bei der vorstellung m krankenhaus.

es ist dein wunsch.

was dein mann betrifft was ich herraus lese ist das du angeblich glücklich bist und jeder sich geändert hat,das sehe ich aber nicht,denn wenn es so wäre dann könntet ihr auch mit einander reden und das ganz normal.

also unterdrückst du was, nur das es hamonisch bei euch bleibt und das ist ja nun auch nicht der sinn.

naja und das du nun dicker gewordenbist ist doch normal,ziehst du keine ss sachen an?

denn da haste bestimmt ncht die 42.

wo ih mir aber auch sage das weiß man doch der eine hat die anlage etwas dicker zu werden der andere wird nach der geburt schlanker sogar.

aber daf+ür habt ihr das schönste geschenk in der hand.

mit dem sex kann an der ss liegen.

der einzigste weg ist das ihr entlich mit einander reden könnt.koch was schönes und setzt euch abends gemeinsam hin und dann fange ruhig und gelassen an.

erkläre ihn deine ängste und sage nicht zu oft aber ich liebe dich.das zeigt auch schwäche.

ich wünsche dir viel glück.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Mai 2011 um 21:05


danke ihr lieben.
ja reden werden wir müssen. mal sehen wie das weiter gehen wird.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2011 um 14:20


Ich hambe keinen ausländischen freund oder mann aber ich habe mei e tocjter ,, Samirah,, genannt . Finde ihn immer noch wunderschön . Hat was deutsches drin ,,mira,, aber der name ist arabisch. Ab ubd zu ruf ich sie auch mira oder sammy

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2011 um 14:42


Hey Süße,

die ganzen Sorgen kann ich gut verstehen! Also das mit dem Namen, da geht es uns leider nicht anders. Wir kriegen einen Jungen und können uns auch nicht auf einen Namen einigen... und dabei kann der kleine Mann jede Minute kommen
Aber ist ja nicht so schlimm, dann kriegt er den passenden Namen eben erst wenn er da ist
Bei euch würde ich aber sagen ihr seit eben Multikulti, er araber du deutsche. Eure erste Tochter hat ja schon einen arabischen Namen, warum soll die 2. dann nicht einen deutschen bekommen? Ich fänd das nur fair. Ansonsten, wie wärs mit nem 1. Vornamen in deutsch und als 2. Vorname ein arabischer?

Thema Sex, Figur, Angst vor der Geburt... kann ich alles gut nachvollziehen! Auf Sex habe ich schon lange keine Lust mehr... aber gut, dann eben nicht. Irgendwann ist auch die Schwangerschaft vorbei und dann wirds hoffentlich wieder wie vorher
Meine Klamotten passen mir auch schon lange nicht mehr. Ich war jetzt eben nochmal im Kik um mir ein paar günstige Teile für die letzten Tage zu besorgen... man will ja nicht angezogen wie ein nasser Sack rumlaufen
Und mit der Geburt: Ich hatte auch ewig totalen Schiss davor und wollte eigentlich sogar einen WKS. Aber warum eigentlich?`Vielleicht ist das ganze ja garnicht soo schlimm wie man sich vorher denkt. Ich werde es einfach ausprobieren. Wenn ich dann merke "Oh Gott, nee, mach ich doch nicht mit" dann wirds eben doch noch schnell ein KS - sozusagen als Notausgang

Ich glaube ja deine Anspannnung ist auch viel mit ein Grund warum ihr euch so oft streitet, versuch dich etwas zu entspannen und locker zu werden, dann klappts vll auch besser mit dem Mann. Und viel mit ihm reden, das hilft auch schon

Ich wünsch dir alles Liebe

Teufelchen
39. SSW

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2011 um 14:57

Hallo berchen
schon ziemlich gemein, dass du so gut wie gar kein mitspracherecht hast was den namen eures kindes angeht.kann ich gut verstehen.

versuch dich durchzusetzen. schließlich hat er ja schon den namen eurer 1. tochter ausgesucht. darf ich fragen wie sie heisst und was er gerne für einen namen für eure 2. tochter hätte?

mein freund ist türke. wir haben eine tochter und das zweite kind ist unterwegs.

bei der ersten schon wollte er einen türkichen namen. ich war damit einverstanden aber hab ihm gleich klar gemacht das ich den namen aussuche wenn es denn schon ein türkicher sein muss. klar durfte er auch vorschläge machen
ich hatte jetzt nicht das problem wie du aber wenn er mir damals einen namen genannt hat der mir absolut nicht gefallen hat, dann hab ich gesagt in deutschland hört sich der name komisch an und dann könnte es passieren das das kind später mal gehänselt wird. das hat gezogen

wenn das nicht hilft dann nehm deine liste und sag ihm "entweder einer von diesen namen oder gar keinen arabischen". hab doch keine angst das er dann sauer ist. 1. ist es ihm doch auch egal ob du sauer bist wegen einem seiner namen und 2. würde er sich schon wieder beruhigen irgendwann.

bitte fang an dich durchzusetzen..er muss auch kompromisse eingehen...schließlich bist du ja nicht grundsätzlich gegen arabische namen. du hast ein recht darauf den namen deiner tochter mitzubestimmen.

und was die geburt angeht...wenn dir wirklich gewisse sachen so peinlich sind dann entbinde doch allein oder ist er dann auch sauer?

irgendwie denke ich das euer problem viel tiefer liegt. ich denke mal das ist genauso wie es bei mir WAR. ich betone WAR.

so ziemlich alle muslimischen männer wollen DER BOSS sein. jaaa das behaupte ich jetzt mal ganz frech
die kennen es ja nicht anders, die werden ja so groß.
schau mal du bist 29 wenn ich mich nicht irre und du hast keine freunde?? ich weiss genau wie du dich fühlst aber du kannst das ändern. du musst keine angst haben das er dich verlässt wenn du deinen mund aufmachst...denn das wird er nicht tun. mag sein das er dir damit droht aber er wird es NICHT tun.
zieh dich doch mal etwas zurück, sei normal aber geh auf distanz. nur so kann er merken das etwas nicht stimmt und das er nicht immer alles nach seinem kopf durchsetzen kann.
es ist wirklich nicht böse gemeint und du tust ja eh was du für richtig hältst aber er braucht einen anstoß zum nachdenken. wenn du obwohl du innerlich traurig bist trotzdem so tust als wär alles ok nur um keinen streit zu provozieren, warum sollte er sich dann ändern? für ihn passt doch alles..
sprich in einem normalen ton das an was dir nicht passt und wenn er gereizt reagiert dann zieh dich erstmal zurück aber kehr das thema nicht unter den tisch.
nochmal zu dem namen: er sagt name xxxx dann würd ich an deiner stelle sagen NEIN der name gefällt MIR nicht und ICH will diesen namen NICHT. und dann gar nicht mehr weiter diskutieren sondern den raum verlassen. er kann nicht ewig sauer sein.

ich hoffe du schaffst das. es geht ja auch um dein leben. und dein leben ist immer so wie du es dir machst.


ich wünsch dir alles gute und viel kraft.

gruß ramona

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2011 um 17:46


bin wieder da.
die letzte zeit war sehr stressig. ein namen?? ja ich glaub das klappt jetzt. ich hab eine liste gemacht u er sagte nachher nur noch: die namen find ich nun alle gut u du suchst einen aus........... "sind nicht nur arabische namen"
meine oma ist die tage gestorben..... morgen ist beerdigung u er will nicht mit.
manchmal bin ich echt verzweifelt was ihn angeht............. ich hab seit gestern vielleicht 10 sätze mit ihm gesprochen. im bett sagte er nur: Ich will jetzt schlafen, wenn du nicht damit klar kommst das ich nicht mit gehe dann musst du dich halt trennen.
heut hat er immer wieder irgend welche belanglosen fragen gestellt aber ich hatte 0 bock mehr zu antworten-
Mein geburtstag wollte er nicht für mich da sein sondern war in tunesien.
den geburtstag seiner tochter ............ da war er in tunesien...........
und nun will er wieder mal nicht für mich da sein.
Nein er ist nicht immer so............ wenn ich ihn jetzt anrufen würde u würd sagen: ich brauch hilfe würd er sofort von der arbeit kommen.... aber mich ärgert es das er bei wichtigen sachen "sachen die mir wichtig sind" halt nicht da ist.
für ihn sind geburtstage zb unwichtig .........mir aber nicht
silvester war er da auch nicht da u ich hab alleine mit meiner tochter zu haus gesessen...... ihm hats nicht wirklich gejuckt. klar ich war nie in tunesien aber das hat haufenweise gründe aber das wirft er mir vor wobei er selber dran schuld ist, es aber nicht einsieht.
seiner meinung nach is er wirklich der boss,. die kinder sollen seinen nachnamen haben, seine religion, mehrmals im jahr nach tunesien fahren usw usw.
es gibt aber sachen die ich einfach nicht will u dann mach ich sie auch nicht. , aber so kanns ja auch nicht weiter gehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2011 um 21:44


ich hab noch so viele namen zwischen denen ich mich entscheiden muss.
1. Dajana/diana.
2.Joana.
3.Jelena.
4.Nadya
5.Layla
6.Sara/Yara
7.Hanna
8. Dunya

ich wollt schon nen namen der außergewöhnlich ist. meine erste tochter heißt Hidaya

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2011 um 21:47


ja mein freund ist sehr religiös, aber nicht so das wir eine aufgabenverteilung bräuchten. wir sind bald 3 jahre zusammen u haben einiges zusammen durchgestande. sehr schlechte zeiten u haben beide viele fehler gemacht aber wir lieben uns und sind uns eigendlich sicher für immer zusammen zu sein.- nur manchmal kommt das temperament durch u bei mir die hormone.
unsere beziehung hat sich durchaus schon verbessert weil jeder bereit war sich ein stück zu ändern u auf den anderen ein zu gehen der tochter zur liebe u der Liebes wegen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juni 2011 um 22:45

Danke
vielen lieben dank

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club