Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin so nervös

Bin so nervös

10. Dezember 2008 um 4:47 Letzte Antwort: 17. Dezember 2008 um 14:22

Hallo!

Ich weiss...ich bin ein richtiger Jammerlappen.
Aber nun habe ich nur noch 2 Tage bis zum KS.Erst dauert es ewig bis die Zeit rum geht und jetzt???Jetzt gehts mir fast schon zu schnell,weil ich so ne Angst bekomme.
Habe totale Angst vor der Situation im Op(Teilnarkose)hab Angst das mir die einfach zu viel wird.Und Angst das die Narkose während der Op an Wirkung verliert usw...
Obwohl ich bis jetzt immer eine Teilnarkose wollte,bin ich mir nun doch nicht mehr so sicher und denke über eine Vollnarkose nach.Oh man ich kann an nichts anderes mehr denken.....Ich bin unendlich Glücklich wenn ich meinen Kleinen im Arm habe und ich alles überstanden habe.
Soviel Angst hatte ich bei meinem ersten Sohn nicht gehabt.
Komisch,oder?!


Lg,Julia alias Jammerlappen

Mehr lesen

10. Dezember 2008 um 7:02

Hey
Hey Julia,

ich habe genau das gleiche Problem wie Du.
Nur ist mein Termin Mitte Januar, also noch 4 Wochen
Ich kann auch an nichts anderes mehr denken, habe auch totale Panik.
Hast Du bei dem Vortermin für die OP nicht mit den Ärzten gesprochen ? Konnten die Dir Deine Angst nicht nehmen ?
Ich habe nun nächste Woche Termin wegen KS Besprechung mit Teilnarkose, ich werde die sowas von löchern.
Ich kann auch an nichts anderes mehr denken, habe auch totale Angst

Bei welcher SSW machen die Deinen KS ?

LG
Engel

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 8:13

...
muss morgen schon ins Krankenhaus und da wird dann auch noch mal alles besprochen...
bin heute in die 39ssw gekommen.

LG

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 8:32


Hey

mach dich nich so verrückt , wird schon "schief" gehen

Bei mir war es auch ein geplanter Ks , allerdings wegen BEL. Am 03.12.08 sollte es soweit sein Meine Maus wollte sich aber schon am 28.11 auf den Weg machen

Ich war genau so wie du , hatte Angst das die Teilnarkose nicht wirkt usw. Aber die Angst vergeht. Kaum bist du im Kh angekommen , ist nur noch das Nervöse da. Die Vorfreude auf deinen kleinen Untermieter . So war es zumindestens bei mir .
Du kannst dir vor dem Ks auch ein Leichtes Beruhigungsmittel geben lassen. Frag einfach mal nach.
Und zum Op , dort ist das ganze Narkoseteam . Einer von denen steht ja direkt neben dir am Kopf. Falls irgendwas sein sollte wird er ja auch sofort handeln. Klar kann immer mal was schief gehen , aber sowas ist doch recht selten Rede mit den Ärzten nochmal darüber . Aber bitte , nimm keine Vollnarkose . Schon alleine wegen den "Ersten Schrei" & weil wie du ja bei der normalen Geburt , deinen Prinzen nicht auf den Bauch gelegt bekommst. Ich war froh das es eine Teilnarkose war , so konnte ich wenigstens ein wenig die Bindung zu meiner Maus durch den Schrei aufbauen.

Lg Naddel & Leonie ... 12 Tage jung

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 8:37

Hey
Hey Julia,

also bist Du heut 38+0 ??
Ich denke übermorgen früh ganz fest an Dich !!!

Hi Naddel,

vielen Dank für Deinen Beitrag, also hast Du alles gut überstanden ?
Schön, Du hast es bereits hinter Dir !!

Liebe grüße
Engel

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 8:43
In Antwort auf raya_12910910

Hey
Hey Julia,

also bist Du heut 38+0 ??
Ich denke übermorgen früh ganz fest an Dich !!!

Hi Naddel,

vielen Dank für Deinen Beitrag, also hast Du alles gut überstanden ?
Schön, Du hast es bereits hinter Dir !!

Liebe grüße
Engel


Ja die O.p. habe ich sehr gut überstanden. Konnte sogar noch meine Scherze dabei machen.
Während des aufschneidens hatte ich riesen Hunger bekommen & habe es auch lautstark gesagt "Beeilt euch bitte , ich habe Hunger" & beim zunähen viel nur der Spruch "So und denkt daran mir schön den Bauch zu straffen"

Nur die Schmerzen danach sind halt nicht besonders Angenehm. Also wenn die Narkose nachlässt. Dafür bekommt man aber sofort nen Schmerzmittel , was wenigstens etwas wirkt.

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 8:45

Versteh dich
Hallo Julia,
kann dich gut verstehen, so einen KS macht man ja nicht jeden Tag.
Aber du musst wirklich keine Angst haben, dass die Narkose nich wirkt- die wirkt und zur Not kann immer noch nachgespritzt werden- innerhalb von ner MInute, wenns überhaupt solang dauert.

Hmm wegen der Vollnarkose musst du abwägen, ob du damit klarkommst, die ersten Minuten deines Babies zu verpassen- ich kann dir sagen mir fehlt das total.

LG und alles Gute
Steffi

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 8:48
In Antwort auf sence_12558167


Ja die O.p. habe ich sehr gut überstanden. Konnte sogar noch meine Scherze dabei machen.
Während des aufschneidens hatte ich riesen Hunger bekommen & habe es auch lautstark gesagt "Beeilt euch bitte , ich habe Hunger" & beim zunähen viel nur der Spruch "So und denkt daran mir schön den Bauch zu straffen"

Nur die Schmerzen danach sind halt nicht besonders Angenehm. Also wenn die Narkose nachlässt. Dafür bekommt man aber sofort nen Schmerzmittel , was wenigstens etwas wirkt.



okay, und durftest Du was essen gleich danach ? Durftest Du auch ab Vortag 24 Uhr nichts mehr essen ?
Du hast es gut Naddel, alles überstanden

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 8:52
In Antwort auf raya_12910910



okay, und durftest Du was essen gleich danach ? Durftest Du auch ab Vortag 24 Uhr nichts mehr essen ?
Du hast es gut Naddel, alles überstanden


Ne 7 Stunden nach der Op darf man nix Essen & Trinken. Der Ks war um kurz vor 23 Uhr beendet. 22.22 Uhr war meine Maus da.
Durfte also erst am nächsten Morgen etwas essen. Jaaahaaaaaa so lecker Zwieback und Tee Und das den ganzen Tag lang .
Bei mir war ja der Ks eigentlich für den 03.12 geplant , daher hatte ich noch schön lecker Mittag gegessen.

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 9:13

Ich danke euch so sehr,
für eure aufbauenden worte!!!!

ich wünschte wir hätten jetzt schon samstag und ich die op hinter mir
eigentlich will ich unbedingt den ersten schrei mitbekommen,aber ich hab ansgt das ich mit der siuation im op nicht klar komme.

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 10:08



Hey Julia,

wo bist Du am sichersten im Falle des Falles, dass Dir etwas passiert ? Natürlich im Krankenhaus, direkt vor Ort, dort wird sofort geholfen.
Das halte ich mir vor Augen und.......
Auch wenn Du dann plötzlich Panik bekommen solltest, wie ich evt. davor habe ich nämlich Schiss, dann haben die Ärzte sicher etwas parat für Dich an Beruhigungsmitteln, die sofort helfen !! Davon bin ich überzeugt !!

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 10:18
In Antwort auf raya_12910910



Hey Julia,

wo bist Du am sichersten im Falle des Falles, dass Dir etwas passiert ? Natürlich im Krankenhaus, direkt vor Ort, dort wird sofort geholfen.
Das halte ich mir vor Augen und.......
Auch wenn Du dann plötzlich Panik bekommen solltest, wie ich evt. davor habe ich nämlich Schiss, dann haben die Ärzte sicher etwas parat für Dich an Beruhigungsmitteln, die sofort helfen !! Davon bin ich überzeugt !!

Hmm
eigentlich wollte ich das nicht schreiben, um dir keine Angst zu machen, aber mein KS war ungeplant wegen Geburtsstillstand und deshalb nur mit aufgespritzter PDA, habe den ersten Schnitt noch ein bisschen gespürt(PDA war wohl nicht hoch genug dosiert) und hab dann Panik bekommen und dann ne Menge Beruhigungsmittel bekommen, also die haben wirklich alles parat, darüber musst du dir keine Sorgen machen.

Du packst das,.
Eine Freundin hatte auch einen geplanten KS wegen BEL und bei ihr ist alles gut gelaufen und sie erzählt sehr positiv vom KS, ich bin sicher so wirds bei dir auch laufen.

LG Steffi

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 10:20

Hi Steffi
Hi Steffi,

Du hast echt ne Menge Beruhigungsmittel bekommen ? und die haben schnell geholfen ??

LG
Engel

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 22:56

Mir geht es genauso
Hallo,

ich bin in der gleichen Situation wie du. Am Montag wird mein Kleiner per Kaiserschnitt geholt.
Die ganze Schwangerschaft kann man es kaum erwarten den Kleinen im Arm zu halten und jetzt geht mir vor angst die Zeit fast schon zu schnell vorbei.
Meine Tochter mußte damals wegen einem Geburtsstillstand nach etlichen Stunden die ich in den in Wehen lag auch per Kaiserschnitt geholt werden. Kam da aber nicht an einer Vollnarkose vorbei. Diesesmal habe ich mir geschworen ich bekomme den ersten Schrei von meinem Kind mit. ( Das hat mir wirklich bei meiner Tochter gefehlt).
Wir schaffen das schon.

Lg
Sandra

Gefällt mir
10. Dezember 2008 um 23:33
In Antwort auf raya_12910910

Hi Steffi
Hi Steffi,

Du hast echt ne Menge Beruhigungsmittel bekommen ? und die haben schnell geholfen ??

LG
Engel

Ja
leider haben die so gut und schnell geholfen, dass ich mehr oder weniger high war und somit die ersten Minuten meiner Tochter verpasst hab
Aber die bunten Farben waren super

Gefällt mir
11. Dezember 2008 um 6:56

@Sandra
Danke für deine Worte!!!
Ich muss jetzt gleich los....Bei uns muss man leider schon einen Tag vorher ins Krankenhaus
Kann bestimmt die Nacht nicht schlafen vor Aufregung und Angst und allem.
Es ist schon ein seltsames Gefühl zu wissen man geht jetzt aus dem Haus und kommt mit Baby zurück.Ich kann mir das immer noch nicht vorstellen,das ich bald (morgen)so einen Kleinen Wurm im Arm halte und der meiner ist.

Ich wünsche Dir für deinen KS am Montag alles alles liebe und Gute!!!!

VlG,Julia

Gefällt mir
17. Dezember 2008 um 9:44


Hallo Julia,

habe gerade in einem anderen Thread gelesen, dass Du wieder da bist ?
Hast es also gut überstanden, wie ich lese.

Magst Du mir / uns Deine Erfahrungen mitteilen, wie der Ablauf war und wie es war für Dich ??


Liebe Grüße
Engel

Gefällt mir
17. Dezember 2008 um 14:22
In Antwort auf raya_12910910


Hallo Julia,

habe gerade in einem anderen Thread gelesen, dass Du wieder da bist ?
Hast es also gut überstanden, wie ich lese.

Magst Du mir / uns Deine Erfahrungen mitteilen, wie der Ablauf war und wie es war für Dich ??


Liebe Grüße
Engel

Schieb
Sorry

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers