Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin Single und habe den Wunsch Mutter zu werden

Bin Single und habe den Wunsch Mutter zu werden

15. November 2007 um 14:39

Hallo!
Ich bin Single und habe den Wunsch Mutter zu werden.
Ich habe sehr viel gelesen darüber...und habe viele Möglichkeiten durch dacht.
Da es ja mit einer sogenannten Insemination mit Samenspende gehen würde habe ich nun die Frage an euch ob hier jemand schon Erfahrungen damit gemacht hat.
Da es ja in Deutschland und Österreich leider nicht geht als Single Mutter zu werden gibt es ja verschiedene Möglichkeiten zbs im Ausland oder durch Amerikanische Samenbanken die den Samen nach Hause schicken um selbst eine Insemination durch zu führen.
Freue mich über jede Antwort.

Liebe Grüße Petra

Sicher ein heikles Thema !

keksi27@gmx.at

Mehr lesen

15. November 2007 um 14:44


mh, wirklich schwieriges Thema!!! Wie alt bist du den? Willst du nicht einfach warten bist du den richten Partner dazu gefunden hast? Ich finde so eine Samenspende ziemlich emotionslos (also die Befruchtung meine ich). Aber das muss ja schliesslich jeder selbst wissen...

LG Nic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 16:36

...ein Denkanstoss in anderer Richtung
Hallo,
ich stehe Deinem heiklen Thema an sich positiv gegenüber, wollte Dir aber mal erzählen welche Gedanken mir bei meiner ungeplanten "Schwangerschaft auf normalem Wege" kamen.
Ich war nämlich überrascht über meine Gefühle:

Bin wie gesagt ungeplant dann aber sehr erfreut schwanger geworden. Ich habe oft gedacht: schön, dass ich weiß von wem es ist (und wie es passiert ist).
Es ist der Ausrutscher in einer ansonsten harmlosen Affäre gewesen, aber ich mag den Mann echt gerne (obwohl wir zur Zeit überhaupt keinen Kontakt haben, weil er sagt, er möchte damit nichts zu tun haben) und freue mich ein paar seiner Charaktereigenschaften zu kennen, zu wissen wie er aussieht und überhaupt, dass ich weiß woher das Kind kommt...Ich kann meinem kind vom Vater erzählen. Ich konnte mir zu dem Zeitpunkt als ich schwanger wurde plötzlich überhaupt nicht vorstellen zu ertragen dass ein Kind in mir wächst, dessen Vater ich überhaupt noch nie gesehen hätte oder -jetzt krass und überhaupt nicht das, was mir passieren könnte: eine "Kirmesbekanntschaft" von der ich am nächsten Tag einfach nichts mehr weiß...
Es ist einfach schön und richtig für mich, dass es bei allem was ich meinem Kind in unserer Situation besser gewünscht hätte immer noch "ein Kind der Liebe" ist.

Darüber habe ich früher nie nachgedacht.
Ich möchte nochmal betonen, dass ich Deine Idee nicht bewerte, ich wollte dir nur mal den Denkanstoss geben: man weiß ja vorher nicht, ob man sich wirklich gut fühlt wenn ein Kind in einem wächst, dassen Vater man nie gesehen hat.
ich für mich weiß nun : das könnte ich nicht gut ertragen und vorher habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht.
Hoffe, Du kannst das für Dich postiv in Deiner Entscheidung abhaken!

Grüsse, W.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2007 um 17:55

Die Sehnsucht Mutter zu werden
ist normal und ich kann dich dabei voll verstehen. Allerdings solltest du dich auch fragen, wer sich um das Kind kümmert, wenn dir was zustoßen sollte. Hast du Großeltern oder Geschwister, die das machen würden? Auf Freunde würde ich mich nicht verlassen.
Ansonsten wünsche ich dir gutes Gelingen!
Erfahrungen habe ich keine,
lg
d

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 16:20

RTL Explosiv
Hallo Keksi,

wir aus der Redaktion Explosiv möchten uns demnächst mit dem Thema: "Single Mütter mit Kinderwunsch" beschäftigen. Da uns dieses Thema sehr am Herzen liegt, brauchen wir noch alleinstehende Mütter, oder welche die es werden wollen zur Befragung. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich dazu bereit erklären möchten.
Über eine Antwort auf :
voloexplosiv@infoNetwork.de
würden wir uns sehr freuen.

Mit besten Grüßen
Ihr EXPLOSIV-Team.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2012 um 16:45

Hallo
Darf ich fragen, wie alt du bist?

Was sind deine Beweggründe alleine ein Kind groß zu ziehen? Möchtest du einfach keinen Partner?
Ich denke im Leben ändern sich oft Dinge so spontan...
mit 29 habe ich nach vielen Fehlgriffen beschlossen keinen Mann mehr anzurühren und einfach Single zu bleiben... zwei Tage später nachdem ich meinen genialen Plan ausgetüftelt und meiner besten Freundin präsentiert hatte, habe ich einen Mann kennen gelernt, drei Monate später zogen wir zusammen und einen halbes Jahr darauf waren wir verheiratet

Ein Kind bedeutet eine ganz neue Verantwortung und macht es dir bestimmt schwerer neue Beziehungen einfach so einzugehen. Deine Konzentration liegt ja dann vollends auf deinem kleinen Schatz - dazu dann noch einen Mann ins Leben zu lassen ist schwierig, weil man diesem auch vertrauen können muss, weil er dein Kind auch akzeptieren und lieben muss um mit dir eine Partnerschaft zu führen.

Darum denke sollte solch eine Entscheidung gut überlegt und durchdacht sein.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest