Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin sehr verzweifelt!

Bin sehr verzweifelt!

16. März 2012 um 23:02

hallo ihr lieben!
ich bin neu hier. weiss gar ned wie ich anfangen soll.bin ziemlich verzweifelt und weiss grad gar nimma weiter.ich bin jetzt in der 21ssw.bis vor 3wochen gings mir eigentlich ganz gut.dann hab i mir ne eitrige angina mit streptokokken eingefangen und musste ab nehmen.meine hausarzt hat mit krank geschrieben,aber i hatte ein schlechtes gewissen,weil meine chefin es ned so toll fand,wenn i so lang weg bleibe.also bin i nach 2tagen wieder arbeiten gegangen.naja,prompt bin i in der arbeit kollabiert.
und weil das ned gereicht hat,habe i wegen der ab eine scheideninfektion bekommen.erst war es nur ein pilz,dann eine mischinfektion mit bakterien. ich hab brav meine medis genommen.ich habe auch gearbeitet.muss dazu sagen,ich arbeite sehr gern u ich habe immer ein schlechtes gewissen,wenn i nicht so kann,wie es erwartet wird.mir ist das so unangenehm.
ich muss sagen,aufgrund dessen,habe i die infektion erstmal so ca. 1woche "ausgehalten" (verdammt tat das weh).ich weiss es war ned toll,aber i wollte nicht "wieder"was haben.
in der nacht zum 5.3. bin i dann mit so komischen bauchweh und kreuzweh wach geworden.ich hab dann mit wärme versucht es selbst zu behandeln.nach 1,5h wurde es aber nur schlimmer u wir sind in der nacht ins krh. es war so schlimm.ich hatte wehen!!!
der gebärmutterhals hatte sich bereits von 5cm auf 3cm verkürzt.obwohl i erst 19ssw war,kam i an wehentropf für 2,5tage.die wehen liessen nach u i wurde nach 3tagen entlassen.
meine chefin war gar nicht begeistert. sie bat mich,mit dem doc zu reden wegen bv.ich war dann 2Wochen krank.der doc meinte ein bv ohne Grund ist schwierig,weil meine Arbeit jetzt ned sooooo anstrengend ist(ist sie wirklich nicht).mir ging dann den Umständen entsprechend besser,die wehen waren weg.mein gyn gab Entwarnung,der Muttermund ist zu gbh wieder auf 4,5cm.
heute hat mi Mei Chefin antreten lassen,mich so beschimpft und mir vorgeworfen,sie könne sich das.nicht mehr leisten,weil i dauernd krank bin.und sie glaubt mir auch ned.ich wollte mich erklären u sagen,was der doc mir sagte,aber sie sagte immer nur"das interessiert mich nicht" und "das Gespräch ist beendet".sie sagte dann,sie sagt mir jetzt,was i zu tun habe.nämlich das sie mich nur noch 4h am Tag arbeiten lässt u i zum gyn gehen soll,der mir dann ein teilzeit-bv geben soll.und dann wars das!
ich bin so fertig und enttäuscht,ich wollte das doch alles nicht.aber ich kann doch nichts dafür!was soll ich nur tun???
tut mir leid das.ich soviel geschrieben hab!

bin für jede Antwort dankbar!
LG wuzzel

Mehr lesen

16. März 2012 um 23:47

.....
Hui....
Also ich kann dir, wenn ich das so lese, leider Vorwürfe nicht ersparen. Du bist schwanger und krank und gehst trotz Krankschreibung arbeiten? Das ist ein absolutes No-Go, was dir aber hoffentlich klar sein sollte.... Auch Krankheiten "aushalten" geht gar nicht in einer Schwangerschaft!! Immerhin bist du nicht nur für deine eigene Gesundheit verantwortlich, sondern auch (und gerade) für die deines Kindes.

Ein Beschäftigungsverbot müsstest du mit vorzeitigen Wehen aber jederzeit bekommen - grade wenn du schon stationär behandelt wurdest. Rede mal mit einem anderen Arzt darüber.
Deine Chefin verstehe ich nicht. Etwas mehr Feingefühl hätte ich einer Frau zugetraut. Finde auch keine Worte für ein solch biestiges Verhalten...

lg und Kopf hoch
kitty, 37. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2012 um 23:59


Hey..... Sag mal spinnt deine Chefin?
Das kann doch nicht sein das die dich so behandelt obwohl du trotz Angina usw zum arbeiten gehst. Der würde ich ja gerne mal mit dem nackten Arsch ins Gesicht hüpfen
Also echt der Hammer!!!!
Ich würde wirklich nur noch 4h am Tag zur arbeit gehen! Lange hast du ja nicht mehr bis zum Mutterschutz. Dann bist du ja erst mal weg. Willst du später da mal wieder arbeiten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2012 um 0:04
In Antwort auf melliga


Hey..... Sag mal spinnt deine Chefin?
Das kann doch nicht sein das die dich so behandelt obwohl du trotz Angina usw zum arbeiten gehst. Der würde ich ja gerne mal mit dem nackten Arsch ins Gesicht hüpfen
Also echt der Hammer!!!!
Ich würde wirklich nur noch 4h am Tag zur arbeit gehen! Lange hast du ja nicht mehr bis zum Mutterschutz. Dann bist du ja erst mal weg. Willst du später da mal wieder arbeiten?

...
... muß Kitty recht geben.... Wenn ein Arzt dich krank schreibt dann hat das auch einen Grund!!! Ich hatte ab der 25 ssw ein Beschäftgungsverbot weil es zu viel stress war und ich "nur" einen eingeklemmten Nerv im Rücken hatte. Also müsstest du doch locker ein Verbot kriegen!
Wenn nicht.... Halte durch!!!!
Melli. 38ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2012 um 0:22
In Antwort auf maxi_11988217

.....
Hui....
Also ich kann dir, wenn ich das so lese, leider Vorwürfe nicht ersparen. Du bist schwanger und krank und gehst trotz Krankschreibung arbeiten? Das ist ein absolutes No-Go, was dir aber hoffentlich klar sein sollte.... Auch Krankheiten "aushalten" geht gar nicht in einer Schwangerschaft!! Immerhin bist du nicht nur für deine eigene Gesundheit verantwortlich, sondern auch (und gerade) für die deines Kindes.

Ein Beschäftigungsverbot müsstest du mit vorzeitigen Wehen aber jederzeit bekommen - grade wenn du schon stationär behandelt wurdest. Rede mal mit einem anderen Arzt darüber.
Deine Chefin verstehe ich nicht. Etwas mehr Feingefühl hätte ich einer Frau zugetraut. Finde auch keine Worte für ein solch biestiges Verhalten...

lg und Kopf hoch
kitty, 37. ssw

Sorry,aber ich hatte heute genug vorwürfe!
ich weiss das es nicht gut war,trotzdem zur arbeit zu gehen.aber den psychodruck halt i einfach ned stand,wenns heisst,komm arbeiten,hier ist not am mann.i war nie krank u wenn,dann ging das schon.und i hab gedacht,bis mai schaff i das schon...irgendwie halt!
ich wollte doch keinen im stich lassen!ich mache mir vorwürfe genug!
mein gyn will mir jetzt ein komplettes bv geben,denn er kennt jetzt das komplette problem.als sie am anfang von der ss erfuhr,reagierte sie ähnlich...deswegen hab i jetzt den mund gehalten...ich hatte/habe angst!!!

ehrlich gesagt finde ich,ist es keine gute basis mehr,dort danach wieder zu arbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 21:15
In Antwort auf stina_12347685

Sorry,aber ich hatte heute genug vorwürfe!
ich weiss das es nicht gut war,trotzdem zur arbeit zu gehen.aber den psychodruck halt i einfach ned stand,wenns heisst,komm arbeiten,hier ist not am mann.i war nie krank u wenn,dann ging das schon.und i hab gedacht,bis mai schaff i das schon...irgendwie halt!
ich wollte doch keinen im stich lassen!ich mache mir vorwürfe genug!
mein gyn will mir jetzt ein komplettes bv geben,denn er kennt jetzt das komplette problem.als sie am anfang von der ss erfuhr,reagierte sie ähnlich...deswegen hab i jetzt den mund gehalten...ich hatte/habe angst!!!

ehrlich gesagt finde ich,ist es keine gute basis mehr,dort danach wieder zu arbeiten.

...
Ich finde auch das es keine gute Basis ist, dort wieder anzufangen. Stell dir mal vor dein Kind wird krank... Du musst zu hause bleiben... Dann kriegst ja gleich wieder Anschiss von deiner Chefin
Ich mein, sie muss doch damit rechnen das du irgendwann Schwanger wirst? Wie alt bist du eigentlich wenn ich fragen darf? Ich würde dir raten dich jetzt auf dich und dein Baby zu konzentrieren und die Arbeit ruhen zu lassen.

Alles liebe für euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 21:24
In Antwort auf melliga

...
Ich finde auch das es keine gute Basis ist, dort wieder anzufangen. Stell dir mal vor dein Kind wird krank... Du musst zu hause bleiben... Dann kriegst ja gleich wieder Anschiss von deiner Chefin
Ich mein, sie muss doch damit rechnen das du irgendwann Schwanger wirst? Wie alt bist du eigentlich wenn ich fragen darf? Ich würde dir raten dich jetzt auf dich und dein Baby zu konzentrieren und die Arbeit ruhen zu lassen.

Alles liebe für euch!

War heute beim arzt...
...der hat mir ein komplettes bv gegeben welches ab morgen gilt.heut hat sie mich nochmal richtig zusammen gefaltet.wenn i ehrlich bin,bin i psychisch am ende.das beste,i habe heute von meinem arzt erfahren,dass sie bei ihm angerufen hat und ihn über mich und meinen zustand ausfragen wollte!!!
ich kann nicht mehr u will dort auch nicht mehr zurück.sie hat kein vertrauen zu mir u i halte menschlich nichts mehr von ihr.das schlimmste ist,das i mi gerade nicht einmal mehr über unsere kleine freuen kann.und das ist so unfair...denn eigentlich ist doch unser baby das tollste auf der welt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 21:25
In Antwort auf stina_12347685

War heute beim arzt...
...der hat mir ein komplettes bv gegeben welches ab morgen gilt.heut hat sie mich nochmal richtig zusammen gefaltet.wenn i ehrlich bin,bin i psychisch am ende.das beste,i habe heute von meinem arzt erfahren,dass sie bei ihm angerufen hat und ihn über mich und meinen zustand ausfragen wollte!!!
ich kann nicht mehr u will dort auch nicht mehr zurück.sie hat kein vertrauen zu mir u i halte menschlich nichts mehr von ihr.das schlimmste ist,das i mi gerade nicht einmal mehr über unsere kleine freuen kann.und das ist so unfair...denn eigentlich ist doch unser baby das tollste auf der welt!!!

Achja...
...ich bin 28jahre alt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 21:33


Die Frau geht mal so gar nicht. Ich finde es total tapfer, dass du soviel ausgehalten hast...und kann es verstehen, da ich auch so bin. Immer 120%!!! Aber es dankt uns keiner!

Ich finde super, dass du jetzt ins BV gehst. Ich würde an deiner Stelle auch nicht mehr mit der Frau reden und alles nur noch schriftlich abwickeln.

Du kannst ja dann am Ende deiner Elternzeit ne neue Stelle suchen...dahin würde ich nicht zurück gehen. Das ist ja Psychoterror

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 21:49
In Antwort auf stina_12347685

Achja...
...ich bin 28jahre alt!

Super
das du ein BV has t!!!! Ich glaube auch das es das beste ist! Auch für eure kleine. Meine Chefin tat auch blöd als ich ihr gesagt habe das ich zum zweiten mal schwanger bin. Aber sie hat sich bald wieder eingekriegt weil sie wusste, das sie mich braucht! So aber jetzt schön auf eure Prinzessin freuen, ja!!!!???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 22:02
In Antwort auf melliga

Super
das du ein BV has t!!!! Ich glaube auch das es das beste ist! Auch für eure kleine. Meine Chefin tat auch blöd als ich ihr gesagt habe das ich zum zweiten mal schwanger bin. Aber sie hat sich bald wieder eingekriegt weil sie wusste, das sie mich braucht! So aber jetzt schön auf eure Prinzessin freuen, ja!!!!???

Danke melliga...
das ist so lieb von dir und baut mi grad echt auf.ich denke,die nàchsten tage werden nochmal fies.aber i werde jetzt alles wirklich nur no schriftlich machen!
als sie damals von meiner ss erfuhr...oje,das war a richtig heftig.da betitelte sie mein baby als "problem".dann habe i mi etwas distanziert u auf einmal war sie total nett und lieb.selbst als i im krh lag rief sie mi an.und auf einmal ist sie so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2012 um 23:13
In Antwort auf stina_12347685

Danke melliga...
das ist so lieb von dir und baut mi grad echt auf.ich denke,die nàchsten tage werden nochmal fies.aber i werde jetzt alles wirklich nur no schriftlich machen!
als sie damals von meiner ss erfuhr...oje,das war a richtig heftig.da betitelte sie mein baby als "problem".dann habe i mi etwas distanziert u auf einmal war sie total nett und lieb.selbst als i im krh lag rief sie mi an.und auf einmal ist sie so

Hey...
Wie geht es Dir mittlerweile? Hat deine Chefin nochmal was gesagt?
Sie hat dein Baby echt als "Problem" bezeichnet??? Wow! Also die ist echt nicht ganz sauber!
In welcher Woche bist du jetzt eigentlich? Wann hast termin?
Wisst ihr schon was es wird?
LG Melli 38+1 (-13 tage )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2012 um 18:13
In Antwort auf melliga

Hey...
Wie geht es Dir mittlerweile? Hat deine Chefin nochmal was gesagt?
Sie hat dein Baby echt als "Problem" bezeichnet??? Wow! Also die ist echt nicht ganz sauber!
In welcher Woche bist du jetzt eigentlich? Wann hast termin?
Wisst ihr schon was es wird?
LG Melli 38+1 (-13 tage )

Hi melli
na,meine chefin hat nix mehr von sich hören lassen u wenn i ehrlich bin,ist es auch gut so u mir gehts dadurch auch viel besser!
heute bin i bei 21+6 angekommen und wir wissen,dass es ein mädchen wird!
was wirds bei dir und wann ist genauer et?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2012 um 21:05
In Antwort auf stina_12347685

Hi melli
na,meine chefin hat nix mehr von sich hören lassen u wenn i ehrlich bin,ist es auch gut so u mir gehts dadurch auch viel besser!
heute bin i bei 21+6 angekommen und wir wissen,dass es ein mädchen wird!
was wirds bei dir und wann ist genauer et?
lg

Bei
mir wird es auch ein Mädchen und der ET ist der 06.04! Hoffentlich wird es kein Aprilscherz
Schön das du nix mehr von deiner Chefin gehört hast. Hoffe das sie dich auch weiterhin in ruhe lässt.
Habt ihr schon einen Namen für eure kleine prinzessin?
Ich hoffe das es bald losgeht. Kanns kaum erwrten die kleine im Arm zu halten! Morgen hab ich wieder Termin bei FA!
Gruß!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2012 um 15:33
In Antwort auf melliga

Bei
mir wird es auch ein Mädchen und der ET ist der 06.04! Hoffentlich wird es kein Aprilscherz
Schön das du nix mehr von deiner Chefin gehört hast. Hoffe das sie dich auch weiterhin in ruhe lässt.
Habt ihr schon einen Namen für eure kleine prinzessin?
Ich hoffe das es bald losgeht. Kanns kaum erwrten die kleine im Arm zu halten! Morgen hab ich wieder Termin bei FA!
Gruß!

Das ist schön
dann drück i mal die daumen, das du keinen aprilscherz bekommst...aber selbst wenn ist ja a wurscht, hauptsache alles dran und mami und papi werden mit lautem gebrüll begrüßt
dann hast du es ja bald geschafft.ich bin heid in den 6.monat gekommen....was i bauchtechnisch auch nicht mehr leugnen kann .
wir werden sie wahrscheinlich antonia nennen. wenn man bedenkt das wir bis vor 2wochen dachten, dass es ein simon wird, sind wir uns namenstechnisch schnell einig geworden!

ist es dein 1.kind?und darf i fragen wie alt du bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 5:18
In Antwort auf stina_12347685

Das ist schön
dann drück i mal die daumen, das du keinen aprilscherz bekommst...aber selbst wenn ist ja a wurscht, hauptsache alles dran und mami und papi werden mit lautem gebrüll begrüßt
dann hast du es ja bald geschafft.ich bin heid in den 6.monat gekommen....was i bauchtechnisch auch nicht mehr leugnen kann .
wir werden sie wahrscheinlich antonia nennen. wenn man bedenkt das wir bis vor 2wochen dachten, dass es ein simon wird, sind wir uns namenstechnisch schnell einig geworden!

ist es dein 1.kind?und darf i fragen wie alt du bist?

Morgen
Ich bin 29 Jahre! Werde mitte April 30 .....!!! Es ist mein zweites Kind. Unsere Tochter Helena ist jetzt 3 Jahre alt. Sie geht Vormittags in den Kindergarten, was sehr entspannend für mich ist. Wir dachten auch zuerst das es ein Junge wird. Und jetzt wird es eine Johanna! Wir hatten voll probleme einen Namen zu finden!
War gestern beim Frauenarzt. Er war ganz überrascht weil ich alle 10 minuten Wehen hatte. Gebährmutterhals sehr verkürzt ist und der Muttermund schon leicht geöffnet. Er meint, das wir uns nächsten montag nicht mehr sehen werden! Ich soll keine Shopping Touren mehr machen, mich nicht weiter als ne halbe Stunde von zuhause aufhalten und meinen Klinik-Koffer bereit halten
Bis gestern war ich ne coole sau wenn ich an die Geburt gedacht hab... aber jetzt geht mir schon irgendwie der Arsch auf Grundeis!!! Naja, jetzt mal abwarten wann es soweit ist.
Wenn du mal ein paar tage nichts von mir ließt... dann bin ich im Krankenhaus!
Ist es bei dir das erste Kind? Ich versuch jetzt nochmal zu schlafen!!!
Melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 8:36
In Antwort auf melliga

Morgen
Ich bin 29 Jahre! Werde mitte April 30 .....!!! Es ist mein zweites Kind. Unsere Tochter Helena ist jetzt 3 Jahre alt. Sie geht Vormittags in den Kindergarten, was sehr entspannend für mich ist. Wir dachten auch zuerst das es ein Junge wird. Und jetzt wird es eine Johanna! Wir hatten voll probleme einen Namen zu finden!
War gestern beim Frauenarzt. Er war ganz überrascht weil ich alle 10 minuten Wehen hatte. Gebährmutterhals sehr verkürzt ist und der Muttermund schon leicht geöffnet. Er meint, das wir uns nächsten montag nicht mehr sehen werden! Ich soll keine Shopping Touren mehr machen, mich nicht weiter als ne halbe Stunde von zuhause aufhalten und meinen Klinik-Koffer bereit halten
Bis gestern war ich ne coole sau wenn ich an die Geburt gedacht hab... aber jetzt geht mir schon irgendwie der Arsch auf Grundeis!!! Naja, jetzt mal abwarten wann es soweit ist.
Wenn du mal ein paar tage nichts von mir ließt... dann bin ich im Krankenhaus!
Ist es bei dir das erste Kind? Ich versuch jetzt nochmal zu schlafen!!!
Melli

Na da kommt...
ja eine aufregende zeit auf dich zu!und schön brav sein u den rat des arztes befolgen
ui,helena,so wollte i meine kleine a soooo gerne nennen,aber leider hat der papa ja a mitzureden.

ja bei uns wird es das erste und wahrscheinlich auch das letzte kind.na im ernst,i möchte eigentlich wirklich nur eins.und das es ein mädel wird is dann für mi dann natürlich doppel-jackpot.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 9:20

Help
Würde dir gerne helfen zwecks job, haben eine Firma die deutshlandweit tätig ist... Was machst du denn beruflich und woher kommst du? Bei Interesse melden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 10:53

Danke
für das angebot.aber i bin ja jetzt ohnehin bald in elternzeit u möchte mi danach eher selbstständig machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 12:50
In Antwort auf stina_12347685

Na da kommt...
ja eine aufregende zeit auf dich zu!und schön brav sein u den rat des arztes befolgen
ui,helena,so wollte i meine kleine a soooo gerne nennen,aber leider hat der papa ja a mitzureden.

ja bei uns wird es das erste und wahrscheinlich auch das letzte kind.na im ernst,i möchte eigentlich wirklich nur eins.und das es ein mädel wird is dann für mi dann natürlich doppel-jackpot.

Nach
der Geburt unserer ersten haben wir auch gedacht das es unser einziges Kind bleibt. Helena kam 7 Wochen zu früh weil ich eine Schwangerschaftsvergiftung hatte. Die Ärzte meinten damals zu meinem Mann das es sein kann das es einer von uns nicht schafft. Also stand fest..... nie ein zweites Kind! Naja... jetzt bin ich doch wieder schwanger!
Als ich wusste das Helena ein Mädchen wird, stand der name schon fest. Helena war unsere einzige Auswahl. Aber jetzt bei Baby Nr 2 hatten wir echt probleme. Ich hab immer gesagt das wenn sich mein Mann nicht bald entscheidet nenne ich die kleine Brunhilde Plötzlich hat er sich dann gedanken gemacht
Also hast du dir schon immer ein Mädchen gewünscht oder? Bei uns in der Familie gibt es nur Mädchen... Ich hätte nichts gegen einen Jungen gehabt aber das es jetzt ein Mädchen wird, macht mich genauso glücklich!
Hattest du eigentlich, nach deinem Krankenhaus aufenthalt, noch einmal Wehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2012 um 13:30
In Antwort auf melliga

Nach
der Geburt unserer ersten haben wir auch gedacht das es unser einziges Kind bleibt. Helena kam 7 Wochen zu früh weil ich eine Schwangerschaftsvergiftung hatte. Die Ärzte meinten damals zu meinem Mann das es sein kann das es einer von uns nicht schafft. Also stand fest..... nie ein zweites Kind! Naja... jetzt bin ich doch wieder schwanger!
Als ich wusste das Helena ein Mädchen wird, stand der name schon fest. Helena war unsere einzige Auswahl. Aber jetzt bei Baby Nr 2 hatten wir echt probleme. Ich hab immer gesagt das wenn sich mein Mann nicht bald entscheidet nenne ich die kleine Brunhilde Plötzlich hat er sich dann gedanken gemacht
Also hast du dir schon immer ein Mädchen gewünscht oder? Bei uns in der Familie gibt es nur Mädchen... Ich hätte nichts gegen einen Jungen gehabt aber das es jetzt ein Mädchen wird, macht mich genauso glücklich!
Hattest du eigentlich, nach deinem Krankenhaus aufenthalt, noch einmal Wehen?

Brunhilde
wäre ein gutes druckmittel gewesen,um meinen kerl a bissl anzuspornen.na ich habe immer gesagt, mit 30 will i mit der familienplanung abgeschlossen haben. nun werde ich im juni 29 und dann passts. na sag niemals nie, das stimmt schon, aber ich glaube nicht, dass man mich da so schnell umstimmen kann, zumal ich nach dem babyjahr vorhabe, mich selbstständig zu machen.
wow, präeklampsie...fiese sache.hatte mein fa am anfang angst, das i zur risikogruppe gehöre.hatte sehr viel eiweiß im urin, nen rr von 130/90 und bei der dopplersono hat er bei der hauptarterie festgestellt, das die kurve ned so toll ausschaut.aber nach ner trinkkur hat sich das nach 4wochen in luft aufgelöst.
also ich wollte schon immer ein mädchen...wobei i sagen muss, als es hiess es wird ein junge, war ich so 2-3h bissl "geschockt" , hab mi aber dann tierisch auf meinen simon gefreut.und eigentlich haben wir immer gesagt, soll unsere tochter mal magdalena heissen, aber der name gefällt uns irgendwie nimma. und seid ca. 1woche redet der papa jetzt schon mit unserer toni....
ja nach dem krh hatte ich noch weiter wehen, allerdings nicht mehr in der intensität.aber nach dem "gespräch" mit meiner chefin hab i es scho sauber zu spüren bekommen. ich nehme jetzt die doppelte menge an magnesium und kann es dadurch gut händeln .

wie hast du denn deine 2.ss verlebt?ich meine die erste war ja dann doch ziemlich heftig? und vor allem für deinen mann sicher a ned ganz einfach...boah das ist so heftig, wenn er zu hören bekommt, das entweder seine frau oder seine neugeborene tochter es nicht überleben werden .hattest du jetzt mehr angst, dass dir das selbe nochmal passieren könnte?ich stell mir das schwierig vor,die ss dann zu "genießen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 9:24
In Antwort auf stina_12347685

Brunhilde
wäre ein gutes druckmittel gewesen,um meinen kerl a bissl anzuspornen.na ich habe immer gesagt, mit 30 will i mit der familienplanung abgeschlossen haben. nun werde ich im juni 29 und dann passts. na sag niemals nie, das stimmt schon, aber ich glaube nicht, dass man mich da so schnell umstimmen kann, zumal ich nach dem babyjahr vorhabe, mich selbstständig zu machen.
wow, präeklampsie...fiese sache.hatte mein fa am anfang angst, das i zur risikogruppe gehöre.hatte sehr viel eiweiß im urin, nen rr von 130/90 und bei der dopplersono hat er bei der hauptarterie festgestellt, das die kurve ned so toll ausschaut.aber nach ner trinkkur hat sich das nach 4wochen in luft aufgelöst.
also ich wollte schon immer ein mädchen...wobei i sagen muss, als es hiess es wird ein junge, war ich so 2-3h bissl "geschockt" , hab mi aber dann tierisch auf meinen simon gefreut.und eigentlich haben wir immer gesagt, soll unsere tochter mal magdalena heissen, aber der name gefällt uns irgendwie nimma. und seid ca. 1woche redet der papa jetzt schon mit unserer toni....
ja nach dem krh hatte ich noch weiter wehen, allerdings nicht mehr in der intensität.aber nach dem "gespräch" mit meiner chefin hab i es scho sauber zu spüren bekommen. ich nehme jetzt die doppelte menge an magnesium und kann es dadurch gut händeln .

wie hast du denn deine 2.ss verlebt?ich meine die erste war ja dann doch ziemlich heftig? und vor allem für deinen mann sicher a ned ganz einfach...boah das ist so heftig, wenn er zu hören bekommt, das entweder seine frau oder seine neugeborene tochter es nicht überleben werden .hattest du jetzt mehr angst, dass dir das selbe nochmal passieren könnte?ich stell mir das schwierig vor,die ss dann zu "genießen"

Als...
... was willst du dich Selbstständig machen??? Mein Mann ist seit 3 Jahren selbstständig und wir sehen uns manchmal nur 3 Stunden am Tag. Manchmal frage ich mich wie wir es geschafft haben noch ein Kind zu zeugen
Meine erste ss habe ich bis zur 32 Woche in vollen zügen genossen. Dann KH und 5 Tage später haben sie die kleine geholt weil meine Blutwerte so schlecht waren und die Ärzte kein risiko eingehen wollten. Helena war dann noch ein Monat im Kh und am 23.12 durfte sie nach hause. Meine zweite Ss habe ich nicht ganz so genossen weil ich natürlich bei jedem ziehen oder drücken Angst hatte wieder diese vergiftung zu kriegen. Aber ab der 32 Woche hatte ich keine angst mehr. Dachte: Helena ist gesund und munter und wenn jetzt Johanna komm, weiß ich das sie überleben wird und alles gut wird. Es gab zeiten da hatte ich um meinem Mann mehr angst. Er hat sich so reingesteigert in seine Angst, das ich wieder die Vegiftung kriege und er eine von uns verlieren könnte, das er ziemlich viel getrungen hat. Dachte, wenn er so weiter macht, wird er zum Alki! Es hat mich sehr viel geduld und gute Argumente gekostet bis er sich wieder "gefangen" hat. Dachte aber manchmal selbst das ich es nicht mehr schaffe: Ein Kind, Schwanger und einen Mann der zuviel trinkt.
Vielleicht fange ich nach einem Jahr Baby-pause auch wieder in meinem alten job (Zahnarzthelferin) zu arbeiten an. Mein Mann würde mich zwar gerne zuhause sehen (Hausfrau, Mutter, Frau und Geliebte ) aber ich glaube, abwechslung tut einem gut. Zumindest ein paar stunden die woche!
Seid ihr verheiratet? Von Chefins seite alles ruhig?
LG und einen schönen Tag!
Nur noch 9 Tage!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 21:02
In Antwort auf melliga

Als...
... was willst du dich Selbstständig machen??? Mein Mann ist seit 3 Jahren selbstständig und wir sehen uns manchmal nur 3 Stunden am Tag. Manchmal frage ich mich wie wir es geschafft haben noch ein Kind zu zeugen
Meine erste ss habe ich bis zur 32 Woche in vollen zügen genossen. Dann KH und 5 Tage später haben sie die kleine geholt weil meine Blutwerte so schlecht waren und die Ärzte kein risiko eingehen wollten. Helena war dann noch ein Monat im Kh und am 23.12 durfte sie nach hause. Meine zweite Ss habe ich nicht ganz so genossen weil ich natürlich bei jedem ziehen oder drücken Angst hatte wieder diese vergiftung zu kriegen. Aber ab der 32 Woche hatte ich keine angst mehr. Dachte: Helena ist gesund und munter und wenn jetzt Johanna komm, weiß ich das sie überleben wird und alles gut wird. Es gab zeiten da hatte ich um meinem Mann mehr angst. Er hat sich so reingesteigert in seine Angst, das ich wieder die Vegiftung kriege und er eine von uns verlieren könnte, das er ziemlich viel getrungen hat. Dachte, wenn er so weiter macht, wird er zum Alki! Es hat mich sehr viel geduld und gute Argumente gekostet bis er sich wieder "gefangen" hat. Dachte aber manchmal selbst das ich es nicht mehr schaffe: Ein Kind, Schwanger und einen Mann der zuviel trinkt.
Vielleicht fange ich nach einem Jahr Baby-pause auch wieder in meinem alten job (Zahnarzthelferin) zu arbeiten an. Mein Mann würde mich zwar gerne zuhause sehen (Hausfrau, Mutter, Frau und Geliebte ) aber ich glaube, abwechslung tut einem gut. Zumindest ein paar stunden die woche!
Seid ihr verheiratet? Von Chefins seite alles ruhig?
LG und einen schönen Tag!
Nur noch 9 Tage!!!

...
meine güte noch 9tage...uiii der countdown läuft! wahnsinn,da hast du ja schon echt viel mitgemacht.das mit deinem mann ist ja echt heftig!aber jetzt hauts wieder hin,oder?so blöd wie es klingt,aber a bissl kann i deinen mann da scho verstehen...gut trinken ist jetzt echt keine lösung,aber nach dem horrorszenario was er da erleben musste.
ich glaub,das muss man erstmal irgendwie verarbeiten.

nein mein freund u ich sind ned verheiratet u wir haben es vorerst a no ned vor!irgendwann schon mal,aber momentan volle konzentration auf die kleine.
ich bin physiotherapeutin u würde gern irgendwann freiberuflich arbeiten...nur halbtags,damit i no genügend zeit habe,um mich um unsere tochter zu kümmern.was macht dein mann?
ich kann verstehen das du wieder arbeiten möchtest.ich glaube,es ist wichtig,das wir uns auch immer noch ein wenig unser "eigenes leben" wahren.auch nur ein paar stunden in der woche.davon hast du was,dein mann UND deine mäuse!

und merkst schon was,das es bald los gehen könnte?hui,bin schon ganz hibblig und soooooo neugierig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2012 um 23:01

...
Das schlimme ist, das ich meinen Mann auch verstehen kann. Aber andererseits denke ich, ich hab auch auch angst und ich kann mich auch nicht in irgend etwas flüchten um zu vergessen! Ich muss immer funktionieren. Aber es ist sehr viel besser geworden. Jetzt trinkt er vielleicht mal ein Bier zum essen und dann wars das.
Physiotherapeutin finde ich super! War auch schon paar mal! Ich liebe es massiert zu werden!
Ich weiß nicht ob ich glaub ob es bald los geht. Manchmal hab ich alle 10 minuten leicht schmerzhafte Wehen, dann wieder stundenlang keine Wehen und keine probleme! Alles irgendwie komisch! Manchmal glaub ich das ich heute noch ins Krankenhaus fahre... jetzt im moment würde ich sagen es dauert noch Wochen!!! Hab das warten langsam satt. Einmal so... einmal so!
Wie gehts Dir im moment?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2012 um 6:28

Hi melliga
Ja da hast recht.aber i glaub das ist der unterschied zwischen frauen u männern.während die sich auch eher verkrümeln müssen die màdels irgendwie durch.
Kann i di mal was fragen...du als erfahrene mama?i hatte gestern 2x so einen kurzen stechenden schmerz im bauch(eher unterleib),nicht lange.nur ganz kurz,aber seeeeehr heftig.kennst du das?mach mir jetzt doch a bissl sorgen.jetzt is alles vorbei.mir tut a nix mehr weh.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2012 um 21:43
In Antwort auf stina_12347685

Hi melliga
Ja da hast recht.aber i glaub das ist der unterschied zwischen frauen u männern.während die sich auch eher verkrümeln müssen die màdels irgendwie durch.
Kann i di mal was fragen...du als erfahrene mama?i hatte gestern 2x so einen kurzen stechenden schmerz im bauch(eher unterleib),nicht lange.nur ganz kurz,aber seeeeehr heftig.kennst du das?mach mir jetzt doch a bissl sorgen.jetzt is alles vorbei.mir tut a nix mehr weh.
Lg

Hi
Ich weiß auch nicht genau was das sein könnte. Hatte ja beim ersten mal nen Kaiserschnitt und jetzt wo es eine normale geburt wird, ist selbst alles neu für mich!
Ich bin der meinung das wenn du glaubst das etwas nicht stimmt oder du einfach a schlechtes Gefühl hast, dann geh zum Arzt! Ich könnte mir Vorstellen das vielleicht auch die Mutterbänder gezogen haben! Sorry das ich dir da jetzt nicht wirklich helfen kann!
Hab grad die Zeit gemessen! Alle 6 minutenWehen. Irgendwie nervt die warterei! Heute nacht dachte ich... jetzt gehts los. Bin 3 mal mit starken wehen aufgewacht. Dann den ganzen Tag nur wieder so ein leichtes ziehen! Mal so, mal so I werd no ganz blöd!!!
Schönen abend noch
Melli+Zwergal (-8 Tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 9:21

...
Hallo meine liebe...und und und???
Tut sich was???
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram