Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin neu hier - gestern war ICSI-Transfer - auf was muss man achten?

Bin neu hier - gestern war ICSI-Transfer - auf was muss man achten?

19. März 2008 um 15:48

Hallo an alle,

bin noch ganz neu hier - seit heute erst angemeldet und irre noch ein wenig hier umher.

Brauche mal eure Tips.

Gestern fand mein ICSI Transfer statt. Leider gabs nur ein Folliker - der hing auch noch hinterher (war von der Teilung erst am Tag 4, obwohl schon vor 5 Tagen befruchtet wurde )

Generell sind die Chancen nicht so gut - aber ich bleibe mal positiv gelaunt.

Welche Erfahrungen habt ihr, was helfen kann?
-16 Stunden am Tag liegen
-nicht baden
-was soll man nicht essen?
-was schadet?
-was hilft?

Freue mich auf eure Ideen.

Danke + Gruss

Mehr lesen

19. März 2008 um 16:01

Hallöchen erstmal
und herzlich willkommen

also fraumanteltee soolte man ab transfertag trinken und bryophyllum
aus apotheke einnehmen soll beim einnisten helfen

lg ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 16:05
In Antwort auf tresha_12101511

Hallöchen erstmal
und herzlich willkommen

also fraumanteltee soolte man ab transfertag trinken und bryophyllum
aus apotheke einnehmen soll beim einnisten helfen

lg ela

Hallo an Ela
Hallo,

okay - danke erstmal... was ist denn fraumanteltee? was ist da drin?
und was is bryophyllum? sagt mir auch nix...

bin mir sowieso ganz unsicher, was ich nehmen darf und was nicht... ein freund von uns macht grad seinen facharzt zum frauenarzt - er sagt auch Femibion (aus der apotheke - produkt mit folsäure, jod,..) sei gut. Im IVF-Zentrum halten die gar nix davon....

bin echt total verwirrt

Danke + Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 16:13
In Antwort auf tinkaleo

Hallo an Ela
Hallo,

okay - danke erstmal... was ist denn fraumanteltee? was ist da drin?
und was is bryophyllum? sagt mir auch nix...

bin mir sowieso ganz unsicher, was ich nehmen darf und was nicht... ein freund von uns macht grad seinen facharzt zum frauenarzt - er sagt auch Femibion (aus der apotheke - produkt mit folsäure, jod,..) sei gut. Im IVF-Zentrum halten die gar nix davon....

bin echt total verwirrt

Danke + Gruss

Hallöchen
bryphyllum ist ein homoöpatisches mittel einfach nix chemisches
und fraumanteltee ist fraumantel nix andere alles ganz natürlich
wenn du noch an ass oder heparin kommst das hilft auch

lg ela

Ps am allerbesten sind aber ruhe und gelassenheit
grübeln hilft nix das spüren auch die krümel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2008 um 17:53

Hallo
ich hatte im Februar auch Transfer-nach ICSI. War leider ohne Erfolg, aber ich versuche es nochmal!

Also Femibion habe ich auch genommen, wurde mir verschrieben. Genauso wie Utrogestan.
Die Anweisungen der Ärzte waren:
Nichts heben, das schwerer ist als 2 Flaschen Wasser
2 Wochen kein Sex
nichts Anstrengendes wie Sport o.ä.
ausruhen so oft es geht
aber Arbeiten durfte ich ganz normal, sollte nur keine Überstunden machen.

LG
Lilofee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club