Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin mit dabei

Bin mit dabei

20. Mai 2015 um 22:04

..
also ich muss eh noch mind 10 tage warten bis ich testen darf... Dann weiss ich mit sicherheit, aber nach Darstellung das sie in Ihre Klinik keine Spezielle Geräte hat, die meinem Gewicht passen würde hat mich schockiert. Und irgendwie habe i0überhaupt keine Lust noch ein Arzt zu besuchen. Dabei muss ich morgen zum Zahnarzt, Weisheitszahn ziehen lassen und Freitag wieder zuum Endokrinologe n.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

20. Mai 2015 um 22:27

....
Ach du scheiße das ja wirklich erschreckend und irgendwie auch bissl uncharmant. Ich habe durch Ernährungsumstellung gut abgenommen. Also sehr viel Gemüse, keinen/kaum Zucker und kein/kaum Salz. Nur noch Wasser und halt Kaffee. Bei Heißhungerattacken hilft Kaugummi, Zähne putzen oder ein großes Glas Wasser (oft verwechselt der Körper Hunger und Durst). Leider auch viel Bewegung, muss aber nicht gleich Sport sein, viel spazieren gehen ist auch erstmal gut ---> regt den Stoffwechsel an und setzt Verbrennung in Gang. Ausserdem wichtig um Darmtätigkeit in Schwung zu bringen (dort wird viel Zwischengelagert, teilweise auch längere Zeit). Ansonsten Finger weg vom Naschkram meist ist einem gar nicht bewusst wo man überall zugreift

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Mai 2015 um 23:12


Naja bleibt ja nichts ausser dem einen "Gewicht reduzieren"

Ich müsste 20 kilo runter haben... Ab morgen kann ich eh nur flüssiges zu mir nehmen ( wegen Weissheitszahn) und dann wieder auf Schlank im Schlaf umsteigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 7:25

Guten morgen
ja, ist das erste mal dass ich sowas habe! ich weiß nicht sicher dass ich einen Eisprung hatte aber ich hatte 2 Ovus die ne 2. linie hatten, der eine sehr stark und hab halt jetzt sooo sehr gehofft es war ein ES! ich hab mir so sehr gewünscht dass diesen Zyklus alles anders wird... vllt. ist das auch alles nur einbildung.. wer weiß heute geht's mir genauso .. Rücken, Unterleibs- und Brustschmerzen bevor ich überhaupt aufgestanden bin... mir grauts schon wieder vor der arbeit nachher (arbeite in Schicht in der Gastronomie, nicht unbedingt ne Wohltat für den Körper) Olyscha ich finde das mit dem Abnehmen vom Arzt auch etwas fies... ich meine lauf mal durch die Stadt und guck dir die Leute an die so Kinder haben.. keiner von denen ist mega Achlank und lebt ausschließlich gesund... ich denke vom Arzt ist das immer leicht gesagt wenn er die Ursachen nicht kennt und demzufolge beim Grund des Problems nicht ansetzen kann sagt er erstmal du sollst abnehmen.. was sicherlich nicht schlecht ist und dir dabei auch ganz bestimmt helfen wird aber ich hab die Erfahrung gemacht dass es bei so Hormonproblemen mega schwer ist abzunehmen weils ja nicht einfach an der falschen Ernährung liegt (zumindest nicht nur) und man das manchmal garnicht in der Hand hat... ich hab seit ich die Pille nicht mehr nehme locker 12 Kg zugenommen .. habe aber sonst nichts verändert :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 8:29

Mhm
@Olyscha das Thema hatte ich Sonntag erst, meine Schwägerin hat 6Kilo wegen Zahnop abgenommen

@Lischen Gastro kann hart sein, hab ich auch mal gemacht
Wenn die Ovus und dein Körpergefühl dir das vermitteln, dann kann es doch gut sein. Immer positiv denken und der Tag geht auch vorrüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 8:37
In Antwort auf misstwinsun

Mhm
@Olyscha das Thema hatte ich Sonntag erst, meine Schwägerin hat 6Kilo wegen Zahnop abgenommen

@Lischen Gastro kann hart sein, hab ich auch mal gemacht
Wenn die Ovus und dein Körpergefühl dir das vermitteln, dann kann es doch gut sein. Immer positiv denken und der Tag geht auch vorrüber

ich versuche positiv zu denken aber hab da ehrlich gesagt ein bisschen angst vor weil ich Angst vor der Enttäuschung habe aber wird schon alles gut! wäre dann mein 2. Eisprung in 1.5 Jahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 8:52
In Antwort auf lischen19891

ich versuche positiv zu denken aber hab da ehrlich gesagt ein bisschen angst vor weil ich Angst vor der Enttäuschung habe aber wird schon alles gut! wäre dann mein 2. Eisprung in 1.5 Jahren

Ach je
Zweiter Eisprung in 1.5 Jahren ist ja auch ne Ansage
91 ist dein Baujahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 8:55
In Antwort auf misstwinsun

Ach je
Zweiter Eisprung in 1.5 Jahren ist ja auch ne Ansage
91 ist dein Baujahr?


ja, ist es! wieso?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 9:06
In Antwort auf lischen19891


ja, ist es! wieso?

Echt
nur Interessehalber. Und die Pille nimmst seit 1.5Jahren nicht mehr? Bin immer nur mit Handy on, da ist das Durchlesen aller früheren Kommentare manchmal etwas trickey, kommt mir vor, als wenn mir welche unterschlagen werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 9:18
In Antwort auf misstwinsun

Echt
nur Interessehalber. Und die Pille nimmst seit 1.5Jahren nicht mehr? Bin immer nur mit Handy on, da ist das Durchlesen aller früheren Kommentare manchmal etwas trickey, kommt mir vor, als wenn mir welche unterschlagen werden


ja das mit den Kommentaren geht mir auch so die Pille nehme ich seit 1.5 Jahren nicht mehr, genau... wir haben nach absetzen noch paar Monate mit Kondom verhütet weil wir uns halt noch nicht zu 100% sicher waren und ich nicht vor der Hochzeit schwanger werden wollte... jetzt im nach hinein weiß ich dass das mit PCO so ungefähr das schlechteste war was ich hätte machen können aber man hört und liest ja immer überall die unterschiedlichsten sachen .. nachher ist man immer schlauer xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 9:37
In Antwort auf lischen19891


ja das mit den Kommentaren geht mir auch so die Pille nehme ich seit 1.5 Jahren nicht mehr, genau... wir haben nach absetzen noch paar Monate mit Kondom verhütet weil wir uns halt noch nicht zu 100% sicher waren und ich nicht vor der Hochzeit schwanger werden wollte... jetzt im nach hinein weiß ich dass das mit PCO so ungefähr das schlechteste war was ich hätte machen können aber man hört und liest ja immer überall die unterschiedlichsten sachen .. nachher ist man immer schlauer xD

Ja leider
weiß man nicht alles vorher

Dann versuchen wir mal unseren Zyklus in Griff zu bekommen
Schade, dass man da nicht wirklich Einfluss drauf nehmen kann!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 10:23


Guten Morgen Mädels,

also es macht mir schon zu schaffen, da ich echt das Gefühl habe bei einem Frauenarzt unerwünscht zu sein. Gott sei dank ist mein Endokrinologe da anders, er sagtt mir auch das ich das schaffe.

Ich habe auch das Gefühl einfach rumheulen zu wollen.

Gestern Abend als wir im Bett waren hatte ich so ziemliches Stechen in der Leiste und heute morgen bin ich auch davon wach geworden. Auch jetzt ab und zieht mal rechts mal links und abwechselnd Mittelschmerz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 10:55


mir hilft es auf jeden fall sehr mich hier mit euch austauschen zu können! in meinem Bekanntenkreis müssen sich die Pärchen nur anblinzeln und sind schwanger... das schlaucht ganz schön. . von den meisten mit denen ich darüber rede höre ich nur ''du bist doch noch so jung und hast noch so viel Zeit'' oder ''wenn man sich da so reinsteigert kanns auch nicht gehen'' und so weiter... da ist es schön mal mit jemanden zu reden der das Problem kennt und es aus der gleichen Richtung betrachtet! danke dafür

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 11:22


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen, ich schließ mich voll und ganz an

@Olyscha, in neun Tagen weißt du (und hoffentlich auch wir ) mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 13:56

Huhu
Ja es ist einfach frustrierend wenn man immer nur hört: nehmen sie ab. Andere Frauen mit mehr auf den Rippen werden doch auch schwanger? Ich krieg da auch nicht wirklich den Dreh rein, 2kilo runter, 4 wieder rauf :/
Ich hoffe dass ich mich jetzt wo das Wetter besser wird mehr motivieren kann Lasst den Kopf nicht hängen, wir schaffen das auch irgendwann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Mai 2015 um 17:25

...
@molly das tollste daran die zweifelte nicht dran, das ich schwanger werde. Si3 meinte ich habe ein problem mit Austragen... Hallo??? ich hatte jetzt fast 2,5 Jahren kein Eisprung gehabt. Da ist doch ein Problem mit Schwanger werden T_T Dann würde sie ja ab 4/5 monat kein ultraschall machen können wegen fett... und das ist das was mich schockiert. Dann hat sie horrorgeschichten erzählt wegen Schwangerschaftdiabetes...Insu linspritzen.... Krankes Kind....bla...bla....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Mai 2015 um 11:41

Ich jab da mal was zum altuellen thema gefunden
http://m.urbia.de/magazin/kinderwunsch/schwanger-werden/zu-dick-um-schwanger-zu-werden vllt. hilft euch das ein bisschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 9:16

Huhu
Danke für den Artikel, so versteht man es natürlich etwas besser, als wenn es einfach nur so gesagt bekommt: "Sie sind zu dick, darum werden sie nicht schwanger"

Komisch finde ich nur, ich hab es die letzten Monate wo ich so ewig lange Zyklen hatte immer wieder mit Diäten probiert und nix ging. Und jetzt wo ich aus lauter Frust gegessen habe und nochmal ein paar Kilo draufbekommen habe hab ich die letzten 2 Zyklen wie es scheint wieder einen ES gehabt. Ich glaub das ist auch zum großen Teil eine Kopfsache.

Ich möchte ja selbst wieder abnehmen, hab fast 20 Kilo seit der Hochzeit zugenommmen und fühle mich selbst so nicht wohl. Aber unter Druck fange ich immer an zu Essen, das ist kontraproduktiv -.-

Klar habe ich auch Angst vor möglichen Komplikationen, wenn ich jetzt schwanger werden sollte - aber auch davor sind unsere schlanken Mithibblerinnen ja nicht vollends verschont. Kenne einige Damen die Probleme bekommen haben weil sie eben so zierlich waren, dass das Kind dann die Galle gestaut hat oder die Atmung extrem behindert hat.

Es kann immer etwas passieren... nichts desto trotz möchte ich ja abnehmen und wenn mir das dann noch beim Kinderwunsch hilft, umso besser. Es ist nur leichter gessagt als getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2015 um 10:45

Guten morgen
ich denke auch dass das eine Kopfsache ist... ich denke dass Kinderwunsch an sich viel mit Kopf zutun hat! ich kann das mit dem abnehmen verstehen - ich hab im letzten halben Jahr locker 15 Kilo zugenommen, neue arbeit- keine Zeit mehr zum Sport zu gehen, falsche Ernährung, Frust, weils mot dem Baby nicht klappen will! ich bin nicht Übergewicht aber fühle mich unwohl und ärgere mich über mich selbst und bin zu undiszipliniert um eine Ernährungsumstellung ernsthaft durchzuziehen ... ich esse einfach so gerne bisschen wie ein teufelskreis.. keine ahnung wo man da am besten anfängt! und Wie! hoffe ihr hattet schöne Pfingsten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 9:57

Morschen
Guten Morgen Mädels,

also...ich denke nicht das ich schwanger bin... zwar ist meine regel immer noch nicht da, befinde mich grade im ZT 26 ist ja auch zu früh.

Habe aber Ziehen in der Leiste ( so ein Gefühl das meine Regel kommt und das schon seit eine Woche) und etwas Schwindel, sowie leichtes Ziehen, in der Brust und Achsel. Vielleicht auch nur Wunschdenken.

Befinde mich gerade ES+13 SST war negativ aber Ovu Positiv, oder es war zu früh.

Heute hat mein Arzt mich angerufen.
mein TSH ist von 2,5 auf 1,91 gesunken.
Er hat nun meine Tabletten auf 100 erhöht und macht dann im Juli komplette Hormone testen sowie ob ich Eisprung habe.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 10:39
In Antwort auf olyscha

Morschen
Guten Morgen Mädels,

also...ich denke nicht das ich schwanger bin... zwar ist meine regel immer noch nicht da, befinde mich grade im ZT 26 ist ja auch zu früh.

Habe aber Ziehen in der Leiste ( so ein Gefühl das meine Regel kommt und das schon seit eine Woche) und etwas Schwindel, sowie leichtes Ziehen, in der Brust und Achsel. Vielleicht auch nur Wunschdenken.

Befinde mich gerade ES+13 SST war negativ aber Ovu Positiv, oder es war zu früh.

Heute hat mein Arzt mich angerufen.
mein TSH ist von 2,5 auf 1,91 gesunken.
Er hat nun meine Tabletten auf 100 erhöht und macht dann im Juli komplette Hormone testen sowie ob ich Eisprung habe.


Moin moin
Olyscha: dass der Wert gesunken ist, ist gut, oder? ich hab mir für diesen Zyklus große Hoffnungen gemacht was durch den positiven Ovu noch verstärkt wurde! ich hatte ziehen im UL immer mal links oder rechts, nicht so wie bei der Mens und meine Brust tut weh .. aber wer weiß ob das nicht wie Olyscha schon schrieb wunschdenken ist. heute ist ES+11 bei mir.. ich hoffe natürlich auf ein positives Ergebnis am Dienstag aber irgendwie ist in mir dieses ''es wird eh nicht klappen''-denken zu tief verankert. ich hab letztens irgendwo gelesen, dass die 2. ZH nie länger als 16.Tage ist... also WENN man wirklich einen ES hatte müsste die Mens ja relativ zuverlässig dann entweder kommen oder ausbleiben und ein Test an diesem Tag wäre relativ sicher oder? Olyscha vllt. war es für einen Test bei dir noch zu früh! ich hab von ganz vielen jetzt gehört, dass die Tests erst an NMT oder sogar später positiv wurden und vorher immer negativ waren.. kleiner hoffnungsschimmer wünsche euch einen schönen Donnerstag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 11:10

?
@Olyscha

Tabletten? Schilddrüse?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 11:16

TSH
Also ich warte dann noch paar Tage, denke am WE teste ich noch mal.
Das TSH sinkt ist eher gut, da ich idialen Wert brauche 0,5-1...
Aber meine Basaltemperatur ist grad auch total niedrig 36,0.
Schon komisch...
Ich drück uns alle die Daumen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2015 um 11:20
In Antwort auf misstwinsun

?
@Olyscha

Tabletten? Schilddrüse?

TSH
ja nehme ich

L-Thyroxin 100 ab heute ein
Angefangen habe ich mit L -Thyroxin 25 im Februar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2015 um 12:10


@Olyscha

Test gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2015 um 12:24

Noch mal ES?
Moin,

ja, Test gemacht ist negativ...
Regel ist immer noch nicht da...

Basaltempi mal steigt mal sinkt..k.a was da los ist, aber laut Basaltempi und Ovutest war noch am 30.05. ES..

Kann man 2 Eispünge haben ??

Hatte ja am 13. und 30.05? Bin etwas verwirrt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2015 um 12:57

...
Da musst ich erstmal Google fragen

Zitat:
Wenn mehrere Eisprünge im Zyklus auftreten, geschieht das im Abstand weniger Stunden. Es ist nicht möglich, dass ein zweiter Eisprung mehrere Tage nach dem ersten Eisprung auftritt, weil nach einem Eisprung das Progesteron im Blut ansteigt und weitere Eisprünge verhindert.

Also ich hab davon noch nie was gehört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2015 um 13:28

K.A


Hmm.. dann weiß ich auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2015 um 19:41

0o
hey Mädels meine Theorie dazu ist, dass der Körper dieses Hormon was auch macht dass der Ovu positiv anzeigt schon vor dem eigentlichen ES produziert ... jetzt machste da nen Ovu wenns kurz vorm ES ist.. das Ei springt dann aber doch nicht (typisch PCO) also denke ich dass es möglich ist dass ein weiteres ei ran reift was vllt springt oder auch nicht... denke dass das bei mir der fall ist.. also dass der ovu pos. gezeigt hat vorm es aber das ei wieder mal nicht gesprungen ist... deswegen weder positiver SST noch Periode noch irgendwas anderes... sorry.. bisschen verwirrt geschrieben, ihr wisst schon was ich meine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2015 um 20:19

Gut möglich
Bei PCO sollen OVUs ja sowieso oft nicht funktionieren weil der LH-Spiegel bei uns immer schwankt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2015 um 8:55

Soooo
Montag/Dienstag müsste laut FA Eisprung sein

Auf geht's

Was gibt's bei euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2015 um 21:08

Huhu
Na dann herzelt mal kräftig! @ Sun

Hier gibt es nichts neues, hab starke PMS und warte auf die erlösende Mens, bin jetzt zt33. Wenn bis ZT35 nichts kommt teste ich nochmal und wenn da auch nichts ist dann war das wohl leider wieder ein Zyklus ohne ES und mit nicht absehbarer Länge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2015 um 10:00

.
Kein Eisprung? Puhh kenn ich zu gut, so ätzend

War Freitag das erste mal nach Spermiogramm bei meiner FA. Hat mir da wenig Hoffnung gemacht, dass es mit dem Ergebnis klappt. Wusste ja vorher nur das, was der Urologe meinem Mann erzählt hat.... Jetzt bin ich nach mittlerweile fast drei Jahren ganz gut eingestellt, jetzt gehts auf der anderen Seite los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2015 um 13:59

Zt1
@ Sun das mit dem Spermiogramm ist natürlich doof, kann "Mann" da denn was machen damit das besser wird? Meiner drückt sich bisher noch, er meint solange bei mir eh der Zyklus spinnt bräuchte er nicht auch noch in ein Becherchen machen -.-

Heute kam dann aber doch meine Mens Damit hatte ich jetzt 2 Zyklen mit 33 Tagen (also wo die Mens an ZT34 kam). Es wäre echt ein Traum wenn sich das so einspielen würde, da könnte ich wunderbar mit Leben, kürzer muss gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2015 um 17:12

.
33Tage? Das doch super, wäre ich auch sehr glücklich drüber. Meine letzte war 44Tage

Doch kann man, gesunde Ernährung, Sport, duschen statt baden, kein Handy in der Hosentasche (wobei das nicht belegt ist), allgemein kein zu warmes Klima um die Hoden rum (Sitzheizung aus, Saunaverzicht usw.). Diesen Monat muss er nochmal eine Probe abgeben, um zu schauen ob sich was getan hat. Ich war erstaunt, als ich erfahren habe, dass es tatsächlich häufiger vorkommt, dass der Mann das Problem ist. Deren Lebensstil ist halt doch der Ungesündere.

Wie lang seit ihr jetzt am Probieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2015 um 20:32

Nabend
Ich hab letztes Jahr im Februar die Pille abgesetzt, hatte danach Zyklen von 33-37 Tagen, loslegen wollten wir eigentlich im September nach unserem Urlaub. Aber dann blieb plötzlich die Mens aus ohne dass ich schwanger war und dann hatte ich Zyklen von 45-80 Tagen ohne ES, nach 6 Monaten Mönchspfeffer hatte ich meinen ersten ES und die letzten 3 Zyklen waren jetzt 31-33 Tage, ich gehe also einfach mal optimistisch davon aus dass es dort auch ES gab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2015 um 22:05


Mönchspfeffer braucht wohl auch eine gewisse Zeit um etwas zu bewirken. Das doch super, wenn sich jetzt alles so gut einzuspielen scheint. Meine FA sagt immer: Ganz wichtig ist, verlieren sie nie die Lust am Leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2015 um 16:49

So....
Hallo Mädels, also bei mir gibts nichts neues. Bin zt40, die Regel mag net kommen. Der SST war negativ. Aber ich glaube das ich blöde Nebenwirkungen habe, wegen Tabletten. Bin ständig müde und habe Schwindel. K.a aber mein Körper dreht durch. Mache grade Diät, das ist verdammt schwer, sind ja die ersten Tage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2015 um 18:12

...
bei mir gibt es auch nichts neues... ZT 45 mit leichten Unterleibsschmerzen sein Tagen schon und Brustspannen seit 2 Wochen... alle SST sind negativ ... am Montag hab ich einen FA-Termin da werde ich dann mal nach dem nächsten Schritt fragen... das ewige warten ist belastend und MöPf und Clavella scheinen nichts zu bringen Eigentlich kommt dann als nächstes eine Clomiphen-Behandlung oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2015 um 23:17

.
@Olyscha die ersten Diättage hatte ich starke Kopfschmerzen. Hab aber noch zusätzlich auf Zucker und Salz verzichtet, nehmen wir auch über verarbeitete Lebensmittel (Brot, Nudeln, Aufschnitt, Käse, Milch usw.) mehr als genug zu uns. Musste mich gesundheitlich sehr mit Ernährung auseinander setzen und bin erschrocken was man so alles isst. Es ist so traurig wie schädlich die leckeren Sachen sind und unverantwortlich das vieles im Handel landet. Wie lang bist denn jetzt dabei und wie viel genau soll runter?

@Lischen jap, nächste Schritt wäre dann meines Wissens nach Clomifen. Hatte meine Frauenärztin letzte Woche auch angemerkt. Wir müssen jetzt halt alles bei ihm so weit in Ordnung bringen und dann wird mit Clomi probiert. Drei Monate will sie noch warten. Irgendwann ist man auch mürbe und fragt sich warum man sich den ganzen Stress noch macht und beginnt drüber nachzudenken ob es nicht einfach so sein soll wie es ist.... Hattest denn schon mal bei FA angesprochen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2015 um 7:05

Guten morgen mädels
... ja ich hatte das letzte mal schon gefragt wie es weiter geht und sie hat mir leider nir Ausweichende Antworten gegeben nach dem Motto ''Sie sind noch so jung vielleicht passierts ja irgendwann'' sie hat mir dann Clavella empfohlen was ja zur zeit unter den FA voll der renner sein muss wie ich das im Internet so rausgelesen habe... alle empfehlen das... hab mich dann auf diese Alternative eingelassen weil in mir auch irgendwie dieses denken ist dass ich zu jung für kunstliche befruchtung und hormontherapie bin.. also gefühlt! ich wollte erst alle alternativen testen... die sind jetzt durch also muss es jetzt mit einer ''richtigen'' therapie los gehen... bin das warten leid mal sehen was sie sagt, lenk mich jetzt übers wochenende mit arbeit ab und bin schon sehr nervös wegen Montag! wünsche euch ein schönes Wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2015 um 10:13

erwischt
Ist wirklich der erste Gedanke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2015 um 21:54

Clavella
Was genau ist denn dieses Clavella? Clomifen hab ich schonmal gehört, Clavella nicht. Ich meld mich am WE nochmal ausführlicher, bin grad in Eile xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2015 um 21:58


Clavella ist so ein neues Zeug.. eigentlich ein Nahrungsergänzungsmittel.. soll wirken wie Metformin! der Wirkstoff ist inositol..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juni 2015 um 7:56

ZT 25
Leichte Unterleibsschmerzen und bissl Kreislauf
Hoffe Mens kommt dann wenigstens mal pünktlich!!!!

Und bei euch so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2015 um 6:35

Zt12
Bin heute ZT12, hab an zt8 mit OVUs angefangen, aber ich glaub das funktioniert nicht bei mir, die sind vom ersten Tag an immer positiv. Ich teste diesen Zyklus trotzdem durch um zu seinen ob der Strich noch dicker wird
Ich deücke dir die Daumen dass die Mens pünktlich kommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2015 um 13:09

ZT 7
Hey Mädels
am freitag überraschend nach 46 Tagen meine Mens bekommen.. am Montag FA-Termin gehabt... das war wieder ein Erlebnis.. man man man! Die Ärztin war erstmal voll sauer dass sie mich ja jetzt nicht untersuchen kann wenn ich meine Tage hab.. (aber wie hätte ich Freitag abend absagen sollen? Außerdem wollte ich ja gern wissen wie wir jetzt weiter machen) ich würde ihre Zeit verschwenden usw...
Ich hab dann nur gesagt dass der MöPf und der Clavella-Mist mir garnichts bringt und was jetzt die Alternative ist ... da war sie leicht ratlos ... ich hab richtig gemerkt dass ihre kompetenz damit ausgeschöpft ist.. sie hat mir jetzt utrogest (Progesteron) verschrieben, das soll ich ab ZT14 für 12 Tage einnehmen und dann bekomm ich meine Tage .. hat jemand von euch damit Erfahrungen?
Hab jetzt überall gelesen dass das bei PCO totaler Quatsch ist und das nur Sinn macht wenn man 1. einen Eisprung hat und 2. das erst nach dem ES nimmt um die Einnistung zu fördern..
Sie meinte wiedermal "3 Monate probieren dann gehts weiter" .. das höre ich jetzt seit einem Jahr..
Denkt ihr ich reagiere über? Ich finde da sollte langsam mal was passieren.. hab mir jetzt einen Termin bei einer anderen Ärtzin geben lassen um mir eine 2. Meinung einzuholen..

bei euch alles gut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2015 um 16:55


@lischen

Bitte???? Wie redet die denn mit dir?

Ich würde jetzt erstmal gar nichts mehr einnehmen und der anderen Frauenärztin eure Gesamtsituation schildern und um ihre Meinung bitten. Mach dir Notizen was schon alles versucht wurde, was du genommen hast, wie lange du es genommen hast und welche Fragen du hast. Ein Vertauensverhältnis, Verständnis und gutes Gefühl dem FA gegenüber ist so wichtig.


Vor allem, dass sie sauer war, dass du mit Mens kommst.... Frechheit. Jubel dass sie überhaupt kommt ist angebracht
Aber im Ernst, dass ginge für mich auch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2015 um 20:54

Wechsel
Ich würde auf jeden Fall wechseln, wenn meine FA so mit mir sprechen würde. Einmal wegen den zwischenmenschlichen Differenzen und dann noch wegen der scheinbar fehlenden Kompetenz. Was bringt es dir denn wenn du stumpf nach 14 Tagen Progesteron nimmst? Davon kriegst du doch auch keinen ES, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2015 um 22:59


hab jetzt übernächste Woche gleich bei einem anderen Arzt einen Termin bekommen .. zum Gespräch. . mein Mann soll gleich mal mit kommen .. kleines bisschen Hoffnung nach dem Dämpfer letzte woche... ich nehme jetzt erstmal garnichts mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Gedanken in der Schwangerschaft
Von: liman_12357280
neu
|
21. November 2016 um 17:57
Diskussionen dieses Nutzers
Suche Frauenarzt in Frankfurt
Von: olyscha
neu
|
13. Juli 2015 um 9:28
Wunschdenken, oder...oder..
Von: olyscha
neu
|
3. März 2015 um 16:34
Mönchspfeffer un sepia d12
Von: olyscha
neu
|
9. Februar 2015 um 8:16
Mönchspfeffer un sepia d12
Von: olyscha
neu
|
9. Februar 2015 um 8:16
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook