Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bin mit dabei

Bin mit dabei

2. Februar 2015 um 17:07

Wir sind auch am hibbeln. Sind seit Dez.2013 verheiratet.Ich bin 35 J. und mein Mann 37. Hatte schon 5 Fehlgeburten wegen zuviele männliche Hormone.Finden einfach kein guten Frauenarzt, der uns hilft, dies Problem in den Griff zu bekommen. Habe im Dez. erfahren, dass ich PCO habe, was die Schwangerschaftsplanung etwas erschwert.Versuche grade mein Zyklus auf die Reihe zu bekommen und am 20.02 habe ich Termin beim Endikrinologen. Mein Mann hat schon eine Tochter. Also liegts ja nicht an Ihm

Mehr lesen

2. Februar 2015 um 17:34

Hey
bei uns ist das genauso, meine Ärztin ist irgendwie nicht so geeignet für uns, das wird mir immer mehr bewusst!
Mein Mann hat auch eine Tochter und das Spermiogramm war überdurchschnittlich gut, also liegts an mir!
Seit wann bastelt ihr denn schon?
Hast du schon irgendwas ausprobiert? Mönchspfeffer, andere Homöopathie, oder Medikamente durch deinen Arzt?
Das mit den FG tut mir sehr leid
ist das wirklich durch das erhöhte Testosteron zu den FG gekommen?
Ich hab nämlich auch zu hohe Testosteronwerte..

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2015 um 21:36

Kriegen wir hin
@lischen
Irgendwie muss ich immer selbst bei den Ärzten irgendwie nachfragen, also meine ehemalige Ärztin sagte mir auch das bei mir alles OK ist. Bin dann von alleine nach der letzten Fehlgeburt im Jahr 2013 zum Endekrinologen, da hieß es da stimmt was mit Hormonen nicht.

Dann war ich bei der Kinderwunschklinik, aber die wollten mich nicht behandeln, wegen meinem Gewicht und ich soll zu erst abnehmen, dann zu Ihnen kommen.
Bin da richtig zusammengebrochen, stand unter Schock und wollte nichts mehr.


War dann im Urlaub und habe mir selbst gesagt das ich nicht aufgebe. Wir wünschen uns einfach zu sehr ein Kind.
Deswegen nehme ich grae Mönchspfeffer ein, will das mein Zyklus sich wieder regelt. Aber sonst nehme ich grade nichts anderes ein, warte auf den 20.02 (wegen Termin)
Ich denke schon das wir das hinkriegen.

Aber wegen den FG gaben da verschiedene Meinungen:
1. Schilddrüse (mein Wert war bei der Fehlgeburt 4,0 und nun 2,7) soll aber bei 0 sein
2. Männliche Hormone sollen max 70 sein sind aber 130
3. Gelbkörperhormon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2015 um 9:18
In Antwort auf olyscha

Kriegen wir hin
@lischen
Irgendwie muss ich immer selbst bei den Ärzten irgendwie nachfragen, also meine ehemalige Ärztin sagte mir auch das bei mir alles OK ist. Bin dann von alleine nach der letzten Fehlgeburt im Jahr 2013 zum Endekrinologen, da hieß es da stimmt was mit Hormonen nicht.

Dann war ich bei der Kinderwunschklinik, aber die wollten mich nicht behandeln, wegen meinem Gewicht und ich soll zu erst abnehmen, dann zu Ihnen kommen.
Bin da richtig zusammengebrochen, stand unter Schock und wollte nichts mehr.


War dann im Urlaub und habe mir selbst gesagt das ich nicht aufgebe. Wir wünschen uns einfach zu sehr ein Kind.
Deswegen nehme ich grae Mönchspfeffer ein, will das mein Zyklus sich wieder regelt. Aber sonst nehme ich grade nichts anderes ein, warte auf den 20.02 (wegen Termin)
Ich denke schon das wir das hinkriegen.

Aber wegen den FG gaben da verschiedene Meinungen:
1. Schilddrüse (mein Wert war bei der Fehlgeburt 4,0 und nun 2,7) soll aber bei 0 sein
2. Männliche Hormone sollen max 70 sein sind aber 130
3. Gelbkörperhormon.

... jo wir schaffen das!
@olyscha
das mit dem Nachfragen ist bei meiner Ärztin auch sehr schlimm... sie sagt dir nur das nötigste wie "Die werte passen nicht" oder "Das ist immer so ein auf und ab bei Ihnen" .. da weiß ich meistens nicht mal um welche Werte es sich handelt und in welchem Bereich wir uns bewegen.. ich bin dann meistens aber so überrascht gewesen bzw. eher überrumpelt dass ich letztes mal froh war als ich wieder gehen konnte und meine 100 Fragen alle vergessen hab
Ich glaube für den nächsten Termin im März (immer diese doofe Warterei) mach ich mir ne Liste!
Ist das mit dem Übergewicht denn so stark bei dir? Hast dus schonmal probiert mit bisschen abnehmen ? das soll bei PCO-Syndrom ja krass was ausmachen hab ich gelesen
Hat sich dein Freund/Mann schon mal durchchecken lassen?

LGs

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2015 um 11:01


also abnehmen hab ich versucht, aber mehr als 10 kilo kriege ich einfach nicht runter... und es müssten insgesammt mind.30 kg runter.
Mein Endikrinologe wird mir wohl diesmal metformin verschreiben, da ich erhöhten Zuckerwert habe, also hoffe ich das damit besser klappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 10:01


Kann man einfach so einen Termin beim Endokrinologen vereinbaren oder braucht man eine Überweisung vom FA oder Hausarzt?
Hast du Erfahrungen mit Clomifen?
Ich finds toll dass du trotz 4 Fehlgeburten nicht aufgibst! Ich hab jetzt schon manchmal das Gefühl, dass es nie klappen wird und denke mir, dann soll es wohl einfach nicht sein, dabei Üben wir erst ca. 1 Jahr und es ist noch nichts weiter passiert..
Vielleicht bin ich einfach zu ungeduldig und es klappt deswegen nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 14:08

@lischen
Ehrlich gesagt würde ich direkt bei einem Endikrinologen fragen. Ich hatte damals eine Überweisung verlangt. Ich denke doch du kannst von deinem Arzt sagen, das du es möchtest.
Als ich meiner Frauenärztin sagte, das ich eine Überweisung möchte, hat sie mich angeschaut und sagte das ich da nichts anderes von Ihm zu hören bekomme. Hörte jedoch aber.
Also nachfragen schadet ja nicht.
Und da der Endikrinologe mich schon kennt, fragt er nicht mal nach einer Überweisung.

Ich hatte noch nie eine Clomifen Behandlung. Aber werde diesen Punkt auch ansprechen wenn ich bei dem Termin bin. Will mir sowieso die Notizen machen.
Weiß Ja auch dass ich PCO habe nur vor Kiwu-Klinik, mein Frauenarzt sah nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 15:42

Ich habe das gefühl ...
... die sind oft schnell mit der Diagnose PCO weil es einfach ist... und Frau denkt dann ''oh mein Gott, es wird nicht gehen''. wie sieht denn dein US aus? misst du Tempi oder sowas? hast du einen normalen Zyklus? mich macht das so sauer mit den Ärzten, heute früh erst wieder.. mein Mann brauchte einen Allgemeinmediziner weil wir umgezogen sind und er jetzt krank ist... ich bei 9 Ärzten angerufen und ihn alle abgewiesen bis auf der letzte weil er halt ein akuter Fall ist... die gehen alle mit einem um .. ohne worte dabei finde ich es so wichtig dass man zu seinem Arzt einen guten draht hat egal ob spezialist oder allgemeiner... ich werde jetzt die Ärztin wechseln, ich möchte mich nicht abstempeln lassen nach dem Motto ist ''krank'' bekommt medikamente und fertig... ich würde ja gern dass es wieder gut ist und nicht einfach die Symptome unterdrücken damit ich ein baby haben kann und danach ists egal.. so das musste jetzt mal gesagt werden lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 16:02

@lischen
Da Problem ist dass alle anzeichen passen. Der neue Frauenarzt sagte mir ich habe ganz viele Zysten am Eierstock.
Hab keine Regel letzte Zeit, es seit dem ich nehme Mönchspfeffer. Dann bekomme ich meine Regel. Hab mal extra getestet.
Zuviele Männliche Hormone sprechen auch davon. Dazu ist mein Eiersock grösser als er muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 18:54

Huhu ihr zwei
Hier ist noch so eine PCO Kandidatin, die gerade mit Mönchspfeffer versucht klar zu kommen, bisher mit mäßigem Erfolg, Hormonstatus gab es noch nicht, Schilddrüse war ok. Wann hat denn der Mönchspfeffer bei dir angefangen zu wirken? Nehme ihn jetzt 3 Monate. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 20:28


ohje, ist bei mir aber auch so, hab sichtbare "Schwarze Flecken" in den Eierstöcken, nie ne Periode (bin grade bei ZT 174, falls man das ZT nennen kann ), Pickel ohne ende (das schiebe ich auch irgendwie darauf, weil ich sonst immer so schöne Haut hatte ), Haarausfall.. joa! All so Sachen die wohl damit in Verbindung gebracht werden können. Und halt der Befund beim Hormoncheck, der besagt zu viel testosteron!
Nehme seit ca. 2 Wochen Mönchspfeffer .. ich hab aber irgendwie keine Veränderung bisher festgestellt, vllt. dauert das wirklich 2-3 Monate!

@Molly seit wann Probiert ihr denn schon? Hast schon andere Maßnahmen ergriffen irgendwie oder ist Mönchspfeffer wie bei mir auch die 1.Maßnahme?

Wenn ich nur wenigstens so was ähnliches wie einen Zyklus hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 21:19

Abend Mädels,
Es war diesmal doch sehr eigenartig bei mir. Ich erzähle mal kurz. Ich wollte im Dezember Urlaub drei Wochen machen. Bin nach Russland zur meinem Mann geflogen. Hatte zur dem Zeitpunkt unregelmässig meine Regel bekommen Zyklus war 45 Tage, war für mich zu lang ist ( früher war mein Zyklus 28 Tage). Im Oktober z.B hatte ich fast 4 Wochen lang Schmierblutungen.
Im Dezember drei Tage vor dem Abflug nahm ich zum Testen Mönchspfeffer ein aber auch nur 4 Tage lang. Nach zwei Tagen bekam ich meine Regel. Dies war 20.12. Dann im Januar bekam ich ganz leichte Schmierblutungen 2 Tage lang am 18.01. Dann nichts mehr. Schwangerschafttest war negativ, also glaube liegt es wieder an berümten Hormonen.
Am 28.01. fing ich wieder mit Mönchspfeffer an und am 02.02 kam meine normale Regel. Ich bleibe nun dabei. Trinke nun jeden Tag Mönchspfeffer und Vitamin D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 21:25


du trinkst Mönchspfeffer? was für ein Präparat ist denn das? ich hab Agnicaston von Bio-irgendwas das ist so ne blaue Tablette ... merkwürdige aber kann natürlich auch ein Zufall sein und du hättest deine Tage eh bekommen oder es liegt wirklich daran... ist das zum trinken denn dafür gedacht dass du das durch nimmst oder gibt es bei Monchspfeffer auch sowas wie eine Kur? weil ich hab gehört dass das, wie bei allen Homöopathoschen Mitteln, seine 3 Monate brauchen kann bis es wirkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 21:26

Huhu
Mönchspfeffer ist jetzt quasi der erste Versuch, dazu soll ich halt versuchen Gewicht zu reduzieren, das ist aber leichter gesagt als getan :-p
Ich hab vor einem Jahr die Pille abgesetzt, dann hatte ich Zyklen von 33-37 Tagen, was ich auch "normal" fand. Loshibbeln wollten wir Ende letzten Jahres, aber im Oktober blieb plötzlich die Periode aus und SSTests waren negativ, nach 2 Wochen bin ich dann zur FA und die stellte fest, dass sich überhaupt keine Schleimhaut aufgebaut hatte und meine Eierstöcke zwar voller Eibläschen sind (polyzytisch), aber keines so weit reift dass es hüpft, sie meinte auch die Zyklen davor wären theoretisch zu lang und unregelmäßig gewesen und sie wäre nicht sicher ob es da Eisprünge gegeben hat. Sie nahm das aber alles recht locker und meinte ich solle es erstmal mit Gewichtsreduktion und Mönchspfeffer probieren, das würde meist reichen. Die Schilddrüsenwerte waren auch ok und seither probiere und warte ich halt, hab aus lauter Frust erstmal zu statt abgenommen
Die letzten Zyklen waren 80 und 44 Tage, jetzt bin ich bei ZT 33 und hoffe dass die Periode bald kommt, dachte eigentlich ich hätte vor 2 Wochen Anzeichen eines ES gehabt, aber das war wohl wieder nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2015 um 21:37


@lischen, wem fragst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2015 um 20:41

Hey mädels. .
der letzte Beitrag ist ja schon ewig her, ich wollte mal bei euch Nachfragen, was sich bei euch so getan hat und wie es euch geht... ?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2015 um 9:25

Dann weiter...
Hallo Lischen1981,

also ich war beim Endekrinologen, Er verschrieb mir L-Thyroxin 50 und Metformin.
Positive daran ist das mein Haarausfull verbessert hat, habe nun keinen Mehr. Nehme die Medikamente jetzt genau 1 Monat ein. Leider reduziert mein Gewicht nicht trotz Metformin, Ernährungumstellung und Sport. Habe soger zugenommen 3 Kg, kriege die einfach nicht runter, jedoch fühle an der Haut das ich abgenommen habe, die Waage zeigt aber nichts an. Irgendwie sammelt sich mehr Wasser in den Beinen ab. Trotz allem bin gerade im ZT 46, die Regel mag nicht kommen und auch der Mönchspfeffer hilft da nicht.
Habe nächsten Termin am 07/04/15, mal schauen was Arzt sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2015 um 11:30


Das sind ja nicht unbedingt so tolle Veränderungen!

Ich hatte letzte Woche nach ca. 200 Tagen mal wieder meine Periode, war paar Tage vorher beim FA um zu besprechen wie es weiter geht und da hat sie beim US einen 20mm-Foli gesehen und hat gesagt es könnte in den nächsten Tagen klappen, wir sollens einfach probieren und wenn ich 2 Wochen Später nicht meine Tage bekomme soll ich zum Testen wieder kommen... ja, 4 Tage später hab ich schon meine Tage bekommen, weiß nicht wie das sein kann, da ja vom Eisprung bis zur Blutung normalerweise einige Zeit vergehen müsste... nunja!
Jetzt nehme ich für 2 Monate die Pille um die Hormone zu normalisieren und meinem Körper mal eine kleine "Pause" zu gönnen, danach hab ich die Wahl zwischen einer "richtigen" Hormonbehandlung oder der Behandlumg mit Clavella...
vllt. ist das auch was für dich?

google das mal, hab bisher nur positives darüber gelesen und werde mich warscheinlich dafür entscheiden!

Hab erst Ende April wieder einen Termin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 16:49
In Antwort auf lischen19891


Das sind ja nicht unbedingt so tolle Veränderungen!

Ich hatte letzte Woche nach ca. 200 Tagen mal wieder meine Periode, war paar Tage vorher beim FA um zu besprechen wie es weiter geht und da hat sie beim US einen 20mm-Foli gesehen und hat gesagt es könnte in den nächsten Tagen klappen, wir sollens einfach probieren und wenn ich 2 Wochen Später nicht meine Tage bekomme soll ich zum Testen wieder kommen... ja, 4 Tage später hab ich schon meine Tage bekommen, weiß nicht wie das sein kann, da ja vom Eisprung bis zur Blutung normalerweise einige Zeit vergehen müsste... nunja!
Jetzt nehme ich für 2 Monate die Pille um die Hormone zu normalisieren und meinem Körper mal eine kleine "Pause" zu gönnen, danach hab ich die Wahl zwischen einer "richtigen" Hormonbehandlung oder der Behandlumg mit Clavella...
vllt. ist das auch was für dich?

google das mal, hab bisher nur positives darüber gelesen und werde mich warscheinlich dafür entscheiden!

Hab erst Ende April wieder einen Termin

Zwischenstand
Hi Mädels, wollte mich zwischen melden. Wie gehts euch? Schon irgendwelche Vorschritte bei euch? Meine L-Thyroxin musste ich von von 50 auf 75 erhöhen und Metformin von 1500mg auf 2000 mg. Abgenommen habe ich zwar nichts,jedoch männliche hormone wurden weniger. Zuerst war Zyklus 56 Tage und nun 34 Tage.Also hoffe das es sich noch alles weiterbessert. In sechs Wochen muss ich wieder zur Blutabnahme und am 20.05 Termin bein neuen Frauenarzt. Also mal sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2015 um 21:18

Huhu!
Wollte auch mal einen Zwischenstand geben, war letzten Zyklus zur Blutentnahme bei meiner FA um zu schauen warum ich keinen ES habe. Aber ausgerechnet in dem Zyklus hatte ich einen ES und bekam an zt32 meine Mens. Das war zwar einerseits toll, andererseits bin ich nun auch nicht schlauer und für meine FA war die Sache damit erstmal erledigt, ich soll abwarten, weiter versuchen und Gewicht reduzieren. Jetzt bin ich bei ZT 33 und hatte letzte Woche das Gefühl meine Mens würde kommen, jetzt nehmen die PMS-Beschwerden aber wieder ab. Ich hoffe sie kommt in de. Nächsten Tagen und es wird nicht wieder ein ewig langer Zyklus.

Wenn die Waage nichts anzeigt und du trotzdem das Gefühl hast Fasses weniger geworden ist würd ich vielleicht mal messen (Bauchumfang, Beine, Arme), vielleicht sieht man da ja Erfolge?

200 Tage ist aber auch echt heftig, ich bin bei 80 schon absolut genervt. Ich hoffe das mit der Pille klappt und das hilft dem Zyklus wieder auf die Beine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 20:42

Zwischenstand
zwar sehr langsam aber es klingt nach vortschritt bei euch, das freut mich! Vor 2,5 Monaten (nach Mönchspfeffer und allem möglichen anderen Kram) hat meine Ärztin angeblich bei mir einen anstehenden Eisprung gesehen... 3 Tage später kam die Mens... war also entweder kein Eisprung oder ich hab ein ernsthaftes Problem mit meiner 2. Zyklushälfte.... hab jetzt 2 Monate die Pille genommen und ab morgen geht das Hibbeln wieder los... nehme jetzt nir noch Mönchspfeffer und Clavella (ganz neues Zeug, soll wie Metformin wirken, ist allerdings ein Nahrungsergänzungsmittel und kein hartes Medikament, angeblich ohme Mebenwirkungen) mal sehen was das bringt.. werde jetzt jeden Tag mit Ovus überprüfen und fleißig liebe machen ... hab irgendwie große Hoffnungen in diesen Zyklus und angst dass es nicht klappt weil ich fürchte, dass es dann wieder 200-Tage zyklen werden, das möchte ich wirklich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2015 um 23:09

Zt1
Bei mir ist heute die Mens eingetrudelt, neuer Zyklus, neues Glück.
@ lischen ich drücke dir die Daumen für düsen Zyklus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2015 um 7:26


danke Molly, das wünsche ich dir auch, vielleicht haben wir zur Abwechslung auch mal das Glück auf unserer Seite die warterei macht mich schon ganz wuschig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2015 um 23:08

Eisprung kündigt sich an
Abend Mädels, ich bin derzeit so happy. Habe Ovutest geholt und ab Zt 9 war schwach positiv, nun bin ich ZT 12 und die wird immer deutlicher. Trinke auch Klapperstorchtee, ob es daran liegt!? Bin echt gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 7:46
In Antwort auf olyscha

Eisprung kündigt sich an
Abend Mädels, ich bin derzeit so happy. Habe Ovutest geholt und ab Zt 9 war schwach positiv, nun bin ich ZT 12 und die wird immer deutlicher. Trinke auch Klapperstorchtee, ob es daran liegt!? Bin echt gespannt


das klingt ja super Klapperstorchtee wo bekommt man den denn her? ich bin heute ZT 19 und laut Ovus hab ich immernoch keinen ES gehabt :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 8:50
In Antwort auf lischen19891


das klingt ja super Klapperstorchtee wo bekommt man den denn her? ich bin heute ZT 19 und laut Ovus hab ich immernoch keinen ES gehabt :/

Klapperstorchtee
Hallo lisschen, ich habe den von www.kinderwunsch-cyclotest.de mal etwas Werbung mach* sowie die ovutests. Trinke 2 mal am Tag, schmeckt sogar. Soll zyklus herstellen un beim eisprung helfen - eine Packung reicht fuer etwa zwei Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 14:23

Bin auch mit dabei
Hallo Mädels, noch Platz für eine mehr?

Bin ab nächsten Monat 31 und mein Mann ist es bereits. Versuchen es seit fast 3 Jahren. Zuerst ganz normal, ohne Hilfsmittelchen. Nach ca. einem Jahr hab ich mit Folsäure begonnen. Ein halbes erfolgloses Jahr später hab ich auf Anraten meiner Frauenärztin mit Mönchspfeffer begonnen. Hab nen super unregelmäßigen Zyklus (zwischen 28 & 67 Tagen alles dabei) und manchmal auch keinen Eisprung (wächst wohl nicht mal voll aus und geht einfach ab). Damit war für mich klar, es liegt an mir. Vor etwas über 2 Monaten kam raus, dass mein Schilddrüsenwert auch nicht ganz hinhaut, also nächste Tablette für mich. In der Zwischenzeit war mein Mann beim Urologen für Spermiogramm, was soll ich sagen.... mieses Ergebnis. In sechs Wochen muss er nochmal hin. Langsam verlier ich den Mut und auch die Lust. Tiefpunkt für mich: auf die Verdunstungslinie rein gefallen (zum Glück noch mit niemanden drüber gesprochen). Es ist einfach nur zum Heulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 16:00
In Antwort auf misstwinsun

Bin auch mit dabei
Hallo Mädels, noch Platz für eine mehr?

Bin ab nächsten Monat 31 und mein Mann ist es bereits. Versuchen es seit fast 3 Jahren. Zuerst ganz normal, ohne Hilfsmittelchen. Nach ca. einem Jahr hab ich mit Folsäure begonnen. Ein halbes erfolgloses Jahr später hab ich auf Anraten meiner Frauenärztin mit Mönchspfeffer begonnen. Hab nen super unregelmäßigen Zyklus (zwischen 28 & 67 Tagen alles dabei) und manchmal auch keinen Eisprung (wächst wohl nicht mal voll aus und geht einfach ab). Damit war für mich klar, es liegt an mir. Vor etwas über 2 Monaten kam raus, dass mein Schilddrüsenwert auch nicht ganz hinhaut, also nächste Tablette für mich. In der Zwischenzeit war mein Mann beim Urologen für Spermiogramm, was soll ich sagen.... mieses Ergebnis. In sechs Wochen muss er nochmal hin. Langsam verlier ich den Mut und auch die Lust. Tiefpunkt für mich: auf die Verdunstungslinie rein gefallen (zum Glück noch mit niemanden drüber gesprochen). Es ist einfach nur zum Heulen

Willkommen!!!
Hallo misstwinsun,

Willkommen bei uns!
Deine Geschichte kommt mir so bekannt vor.

Verdunstungslinie beim SST? Dies hatte ich auch mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 18:25
In Antwort auf olyscha

Willkommen!!!
Hallo misstwinsun,

Willkommen bei uns!
Deine Geschichte kommt mir so bekannt vor.

Verdunstungslinie beim SST? Dies hatte ich auch mal...

Jup
Ja beim SST. Kagge ist das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 20:08
In Antwort auf misstwinsun

Bin auch mit dabei
Hallo Mädels, noch Platz für eine mehr?

Bin ab nächsten Monat 31 und mein Mann ist es bereits. Versuchen es seit fast 3 Jahren. Zuerst ganz normal, ohne Hilfsmittelchen. Nach ca. einem Jahr hab ich mit Folsäure begonnen. Ein halbes erfolgloses Jahr später hab ich auf Anraten meiner Frauenärztin mit Mönchspfeffer begonnen. Hab nen super unregelmäßigen Zyklus (zwischen 28 & 67 Tagen alles dabei) und manchmal auch keinen Eisprung (wächst wohl nicht mal voll aus und geht einfach ab). Damit war für mich klar, es liegt an mir. Vor etwas über 2 Monaten kam raus, dass mein Schilddrüsenwert auch nicht ganz hinhaut, also nächste Tablette für mich. In der Zwischenzeit war mein Mann beim Urologen für Spermiogramm, was soll ich sagen.... mieses Ergebnis. In sechs Wochen muss er nochmal hin. Langsam verlier ich den Mut und auch die Lust. Tiefpunkt für mich: auf die Verdunstungslinie rein gefallen (zum Glück noch mit niemanden drüber gesprochen). Es ist einfach nur zum Heulen

Hallo
herzlich willkommen das kenn ich, was du da schreibst und fühle mich fast ein bisschen schlecht weil wir es "erst" seit 1.5 jahren versuchen und ich jetzt schon am verzweifeln bin... obwohl 60-Tage-zyklen für mich ein Traum wären bist du in ärztlicher Behandlung? bei vielen wird der wunsch wohl wahr wenn die Schilddrüse eingestellt ist.. hab ich gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 20:45

Huhu
Herzlich willkommen
Da mit dem Mönchspfeffer die letzten beiden Zyklen ja 31 und 33 Tage waren hab ich jetzt mal ausgerechnet, dass wir in der nächsten Woche mal besonders fleißig sein sollen
Falls ich einen ES habe spüre ich leider so gar keine Anzeichen, daher bleibt mir nichts anderes übrig als auf gut Glück zu Herzeln Schauen wir mal wie es läuft. Welcher ZT seid ihr gerade?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 20:46
In Antwort auf lischen19891

Hallo
herzlich willkommen das kenn ich, was du da schreibst und fühle mich fast ein bisschen schlecht weil wir es "erst" seit 1.5 jahren versuchen und ich jetzt schon am verzweifeln bin... obwohl 60-Tage-zyklen für mich ein Traum wären bist du in ärztlicher Behandlung? bei vielen wird der wunsch wohl wahr wenn die Schilddrüse eingestellt ist.. hab ich gelesen

Hallo
Ja, bin in ärztlicher Behandlung. Eigentlich war abgesprochen mit meiner Frauenärztin, dass wenn das mit der Schilddrüse nicht klappt, ich mit Clomi anfang. Ob das aber nach dem Spermiogramm was bringt.....
Und ich fühle mich fast etwas schlecht, wenn ich erleichtert bin, dass es anderen auch so geht. Noch schlimmer: ich war erleichtert, dass es nicht nur an mir liegt sondern auch an ihm. Tolle Ehefrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 21:10
In Antwort auf sage_12063458

Huhu
Herzlich willkommen
Da mit dem Mönchspfeffer die letzten beiden Zyklen ja 31 und 33 Tage waren hab ich jetzt mal ausgerechnet, dass wir in der nächsten Woche mal besonders fleißig sein sollen
Falls ich einen ES habe spüre ich leider so gar keine Anzeichen, daher bleibt mir nichts anderes übrig als auf gut Glück zu Herzeln Schauen wir mal wie es läuft. Welcher ZT seid ihr gerade?


Na dann mal los und viel Erfolg

Bin jetzt bei Zt 37 & keinerlei Anzeichen auf Mens... Oh welch Wunder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 22:11
In Antwort auf sage_12063458

Huhu
Herzlich willkommen
Da mit dem Mönchspfeffer die letzten beiden Zyklen ja 31 und 33 Tage waren hab ich jetzt mal ausgerechnet, dass wir in der nächsten Woche mal besonders fleißig sein sollen
Falls ich einen ES habe spüre ich leider so gar keine Anzeichen, daher bleibt mir nichts anderes übrig als auf gut Glück zu Herzeln Schauen wir mal wie es läuft. Welcher ZT seid ihr gerade?


hast du es schonmal mit Ovus probiert? ich hab keine ahnung ob das immer gleich zuverlässig ist aber ich bilde mir ein, dass wenn ich überhaupt einen ES habe, der Ovu schon bescheid geben wird xD ich bin grade ZT 19... die Ovus sind ergebnislos.. ich hab leider nicht so viele Vergleichswerte aber wenn ich vom letzten mal Pille absetzen ausgehe.. wird der Zyklus ungefähr 50 Tage haben @misstwinsun: ich kann dich verstehen dass du erleichtert bist, dass es nicht nur an dir liegt und ich denke das ist auch ein bisschen entlastender in so einer situation.. zumindest emotional... praktisch ist es natürlich komplett besch...! bei meinem Mann war das Spermiogramm sehr gut - wurde von der Sprechstunden-tante spaßeshalber sogar gelobt - umso schlimmer für mich und manchmal bin ich so traurig darüber dass es nur an mir liegt das ich nicht weiß obs mir nicht manchmal auch lieber wäre es würde zumindest ein klein wenig auch an ihm liegen auch wenn ich weiß dass das quatsch ist und ich das niemals laut aussprechen würde... aber das wäre bisschen nach dem Motto "geteiltes leid ist halbes leid".. @molly: freut mich dass das MöPf so gut anschlägt bei dir! wie lange nimmst du das jetzt insgesamt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2015 um 22:52

Zt11
Mönchspfeffer nehme ich jetzt seit etwas über einem halben Jahr. OVUs hab ich bisher nicht probiert, da ich irgendwo gelesen habe dass die bei PCO nicht funktionieren sollen, da der gemessene Hormonwert wohl stärker schwankt als bei Frauen ohne PCO.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2015 um 17:45


Ja, das mit den Ovus hab ich auch schon gelesen .. bei mir hats bisher auch noch nichts angezeigt, aber ich bin mir auch nicht sicher ob ich überhaupt einen ES hatte bisher..
Leider kann man ja nicht rein gucken, wäre manchmal total praktisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2015 um 9:47

Guuuten Morgen,
wie geht's euch?

Bin jetzt ZT 40 & immer noch nix in Sicht. Ich glaub mit berechnen kann ich mir in Zukunft auch klemmen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2015 um 10:13
In Antwort auf misstwinsun

Guuuten Morgen,
wie geht's euch?

Bin jetzt ZT 40 & immer noch nix in Sicht. Ich glaub mit berechnen kann ich mir in Zukunft auch klemmen....

Morgen
ich hab gestern mal so ganz billige Ovus ausprobiert, hatte bisher immer die von Clearblue und die haben nie was angezeigt, auf dem billigen hatte ich gleich einen leichten blassen Strich und gestern war der noch deutlicher! vllt passiert ja doch was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2015 um 15:24
In Antwort auf lischen19891

Morgen
ich hab gestern mal so ganz billige Ovus ausprobiert, hatte bisher immer die von Clearblue und die haben nie was angezeigt, auf dem billigen hatte ich gleich einen leichten blassen Strich und gestern war der noch deutlicher! vllt passiert ja doch was

Aufi gehts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2015 um 16:38

Ovus
Hi Mädels,

also habe ab ZT 9 - bis Jetzt die die Ovus ausprobiert, grade wirde die zweite Linie wieder total schwach, aber laut Ovu hatte ich meinen ES am ZT 12/13, ist das nicht etwas früh??
Meine Regel dauert in der Regel 7 Tage, ZT hatte am 03.05 angefangen..
Davor waren alle Ovus immer negativ... Ich glaube zwar nicht das ich schwanger werd (noch) aber schon mal vorteilhaft, das man weiß das man fähig ist einen ES zu haben... also doch nicht alles so doof...

Was recht komisch ist das bei ES+4 meine Basaltemperatur von 36,8 auf 36,5 gesunken ist, müsste Sie nicht gleich bleiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2015 um 20:22
In Antwort auf olyscha

Ovus
Hi Mädels,

also habe ab ZT 9 - bis Jetzt die die Ovus ausprobiert, grade wirde die zweite Linie wieder total schwach, aber laut Ovu hatte ich meinen ES am ZT 12/13, ist das nicht etwas früh??
Meine Regel dauert in der Regel 7 Tage, ZT hatte am 03.05 angefangen..
Davor waren alle Ovus immer negativ... Ich glaube zwar nicht das ich schwanger werd (noch) aber schon mal vorteilhaft, das man weiß das man fähig ist einen ES zu haben... also doch nicht alles so doof...

Was recht komisch ist das bei ES+4 meine Basaltemperatur von 36,8 auf 36,5 gesunken ist, müsste Sie nicht gleich bleiben...


naja ein kleines bisschen früh vllt aber trotzdem noch normal denk ich mein ovu von heute hat leider keinen Strich mehr... entweder waren die von den letzten beiden Tagen falsch oder ich habs falsch gemacht oder es ist schon woeder vorbei :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 7:51
In Antwort auf olyscha

Ovus
Hi Mädels,

also habe ab ZT 9 - bis Jetzt die die Ovus ausprobiert, grade wirde die zweite Linie wieder total schwach, aber laut Ovu hatte ich meinen ES am ZT 12/13, ist das nicht etwas früh??
Meine Regel dauert in der Regel 7 Tage, ZT hatte am 03.05 angefangen..
Davor waren alle Ovus immer negativ... Ich glaube zwar nicht das ich schwanger werd (noch) aber schon mal vorteilhaft, das man weiß das man fähig ist einen ES zu haben... also doch nicht alles so doof...

Was recht komisch ist das bei ES+4 meine Basaltemperatur von 36,8 auf 36,5 gesunken ist, müsste Sie nicht gleich bleiben...

???
Mit Tempi messen hab ich mich noch nie beschäftigt. Arbeite im Schichtdienst, da fällt sowas flach...
Wie meinst du deine Aussage, du glaubst nicht das du noch schwanger wirst? Überhaupt oder diesen Zyklus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 11:29

Einnistungsblutung
Ich habe am ES+5 eine leichte Schmierblutung.. ich denke das ist eine Einnistungsblutung.
Hatte schon lange nicht mehr gehabt.
Habe heute auch ein Frauenarztermin...mal schauen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 11:34
In Antwort auf misstwinsun

???
Mit Tempi messen hab ich mich noch nie beschäftigt. Arbeite im Schichtdienst, da fällt sowas flach...
Wie meinst du deine Aussage, du glaubst nicht das du noch schwanger wirst? Überhaupt oder diesen Zyklus?

Diesen Zyklus
Ich denke diesen Zyklus. Doch ich hoffe natürlich, jedoch die Hoffnung ist recht klein, da ich schon über 2 Jahre hoffe das überhaupt ein Eisprung bekomme.

Heute kam leichte Blutung. Kann nur Einnistungsblutung sein.
Malschauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 11:35
In Antwort auf olyscha

Einnistungsblutung
Ich habe am ES+5 eine leichte Schmierblutung.. ich denke das ist eine Einnistungsblutung.
Hatte schon lange nicht mehr gehabt.
Habe heute auch ein Frauenarztermin...mal schauen..


Das wäre ja WUNDERVOLL!!!!! Ich drück die Daumen, alle Beide
Gib unbedingt Meldung wenn du mehr weißt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 12:01
In Antwort auf olyscha

Einnistungsblutung
Ich habe am ES+5 eine leichte Schmierblutung.. ich denke das ist eine Einnistungsblutung.
Hatte schon lange nicht mehr gehabt.
Habe heute auch ein Frauenarztermin...mal schauen..


ich drück dir sehr die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 18:42


hey Mädels, alles gut bei euch ? Olyscha was sagt der Arzt? heute kam mein Klapperstorchtee und so ein spezielles Gleitgel was die Umgebung für die ''Jungs'' ein bisschen mauschliger gestalten soll... werde ich beides mal ausprobieren! 2 Tassen soll man von dem Tee trinken oder? seit gestern tut mir alles weh, beinschmerzen, unterleibsschmerzen, rückenschmerzen, keine ahnung was da los ist, habt ihr irgendwelche beschwerden nach dem Eisprung? vielleicht liegt das ja da dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 18:46

Doc
Also irgendwie bin ich ja total depri und bin auf mich selbst stinkig. Die neue Ärztin ist auuf jeden Fall ehrlich und ziemlich direkt, was mir jja eigentlich gefällt. So nun kurzfassung: Abnehmen mind 2-3 Monate. Das wusste ich aber, da mein Gewicht dann 2 Trimester mir Schwierigkeiten machen würde. Nun sie sieht es eher so, ich hab tatsächlich Eisprung am Zt 13. Aber das Problem liegt nicht im Schwanger werden. Sondern austragen, sollte ich nun schwanger werden, würde sie dabei helfen ein gesundes Kind zu gebären, aber bis dahin muuss ich an mir arbeiten. Annehmen. ... Ich hab mir fest vorgenommen. Also heisst nun warten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 18:52

Nebenwirkungen
Hm... @lischen, woran das wohl liegt ? Aber sowas hatte ich auch letzten Zyklus gehabt.Mir tat alles weh bei jede Bewegung. Der Tee. Also ich trinke den morgens und abends vor dem schlafen gehen. Aber meine Ärztin denkt das an dem Es Metformin schuld ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2015 um 21:52

Kacke
Ach Mensch Olyscha hab gedacht/gehofft es hat geklappt. Shit. Wie viel solltest denn abnehmen? Das nervt mich immer richtig. Diese Wissenschaft zu der das Kinderkriegen gemacht wird. Hier messen, da Tablette, hier abnehmen, da das hinschmieren, jenes trinken, rechnen, nach Plan Sex.... Andere schauen den Partner nur an und sind anscheinend schwupps schwanger und wir müssen so nen Terz machen

@Lischen ist dass das erste Mal, dass du solche Probleme hast? Weißt du genau das du Eisprung hattest? Ich kann durch meinen wirren Zyklus (Mönchspfeffer bringt anscheinend auch nichts) gar nichts dazu sagen. Hab ja nicht immer Eisprung und wenn, dann weiß ich meist nicht wann. Momentan bin ich wieder bei ZT 40 oder 41.... immer noch nichts Mens mäßiges in Sicht. Ätzend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gedanken in der Schwangerschaft
Von: whiteangelz
neu
21. November 2016 um 17:57
Teste die neusten Trends!
experts-club